SV Wehen Wiesbaden: Ernüchterung nach München-0:1

SV Wehen Wiesbaden: Ernüchterung nach München-0:1

11.03.2019 14:31

Wiesbaden. Nach dem 0:1 gegen 1860 München im Heimspiel der englischen Woche macht sich Ernüchterung breit. Wieder nicht gewonnen. Auch nicht gegen die Löwen. Der SVWW steckt fest. Sehr fest. In den vergangenen Jahren wurde etwas immer deutlicher: der SVWW hadert mit seiner eigenen Grenze.


Die Eigene Grenze hat der SVWW im Heimspiel gegen 1860 wieder zu spüren bekommen. Mit 0:1 unterlag man zu Hause. Der SVWW trat dabei gar nicht mal so schlecht auf. Dennoch reichte es wieder nicht für drei Punkte.

Der Trainer der Hessen, Rüdiger Rehm, verzichtete unverständlicherweise auf den Einsatz in der Startformation von Alf Mintzel. Die Säule der Spielintelligenz fehlte somit von Beginn an. Der Einsatz von Mintzel ist für das Spiel der Hessen eine echte Bank. Umso unverständlicher ist es, warum Mintzel auf der Bank Platz nehmen musste.

Der SV Wehen Wiesbaden hat scheinbar eine Grenze nach oben: so scheitern die Hessen immer an der eigenen Courage wenn es darum geht sich selbst zu fiden und über sich hinaus zu wachsen. Wehen vergab damit die grosse Chance oben dran zu bleiben. Auch weil Rehm vielleicht nicht das glücklichste Händchen bei der Aufstellung bewies.

Einstellungen
  • Erstellt von 20Rehm-Fan19 In der Kategorie Allgemein am 11.03.2019 14:31:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 11.03.2019 14:33
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare
  • Dustin
    11.03.2019 14:57

    Diese Zusammenfassung trifft den Nagel auf den Kopf: selbstverschuldete Aussetzer in der Personalnutzung durch selbstgefällige Entscheidungen von Traine, SD und Führung.
    Man schaufelt sich blind das eigene Grab!
    Alles was an Alleinstellung und besonderen Stärken möglich wäre, wird durch biederste Trainerentscheidungen zerstört.
    Allmählich kann ich mir zusammen Reimen, warum er in Bielefeld bitter eingebrochen ist. Er hat seine falschen Entscheidungen nicht korrigieren WOLLEN! Das tut uns aktuell überhaupt nicht gut! Habe ihn sehr geschätzt,a z.Zt. steht er sich und einer los. Entwicklung SELBST im Weg!

https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs