[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
super
Dustin
Beiträge: 503 | Punkte: 289 | Zuletzt Online: 16.10.2019
Registriert am:
11.06.2018
Geschlecht
keine Angabe
SVWW Avatare
keine Angabe
    • Dustin hat einen neuen Beitrag "SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Heidenheim " geschrieben. 15.10.2019

      Heidenheim verliert daheim gegen den VfL!
      Wenn man da im Heimspiel nach dem Coup beim VfB von " etwas mitnehmen" redet, erkenne ich die nötige Spannkraft und Zielsetzung nicht mehr. Geben wir mit einem Remis Punkte ab, verliert der letzte Sieg komplett an Bedeutung. Dann zittern wir uns ohne Selbstbewusstsein der 3.Liga entgegen. Mit weiterem Sog nach hinten.
      Wir sind IMMER NOCH das Schlusslicht. Ein Punkt daheim verbietet sich da von ganz allein!
      Zudem der VfL als "Mitkonkurrent" um die goldene Ananas wieder 2 Pkte gut gemacht hätte und wir wieder Anschluss an die Hilflosigkeit des Saisonstarts gefunden hätten.
      Hopp oder Dopp, entweder man hat allmählich angedockt und lässt noch Gutes erwarten oder es wird ein zähes erfolgloses Schaulaufen!
      Die ersten Jahre waren bei Heidenheim enorm zielstrebig, die haben auch enorm investiert. Aktuell sollte sich die Ehrfurcht aber in Grenzen halten. Da ist der Blick auf UNS schon deutlich sinnvoller!
      Nur mit einem auch spielerisch entwickeltem Spiel , das auch erfolgreich ist, bekommt der Überraschungssieg seinen Wert!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 05.10.2019

      Richtig Jürgen!

      Über 5Min. Nachspielzeit und Rote Karte gegen KYEREH ( gelb aber nicht mehr) reiht sich in die seltsamen Schiri -Entscheidungen unserer ersten 2.Liga Zeit 2007 und2008 als Newcomer gegen die Etablierten, seinerzeit gegen Nürnberg und Mönchenglattbach, ein.
      Damals wurde so lange gespielt, bis die entscheidenden Tore gegen uns fielen.

      Diesmal hat das der Fussball Gott nicht zugelassen!
      Gut so!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 05.10.2019

      Claus, du warst der Einzige mit dem richtigen 2:1 Tipp im stehblog!
      Grenzenloser Optimismus muss sich ja auch mal auszahlen.
      Da war ich mit dem 0:0 ja fast schon pessimistisch.

      Geniess die Toscana! Bis bald

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 04.10.2019

      S-E-N-SA-T-I-O-N-E-L !

      Was für eine Leistung aller!
      Gratulation!

      Der Fussball Gott hat uns nicht vergessen!
      Endlich mal hat er sein Netz vor unserem Tor aufgespannt!
      Das haben sich alle verdient!
      Unglaublich, bin fix und fertig!

      Durchatmen und GENIESSEN !

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 04.10.2019

      Vorne sensationell, was die 3 wuppen!
      Hinter geht man gut drauf.
      Trotzdem gibt es SICHERE Bälle, die ohne Unterschied nach vorne gedroschen werden. Da geht mehr!

      Aber was soll's, das ist für unsere Situation ganz grosses Kino!
      Jetzt nur keine individ. Luschenfehler.

      Gab nur 1 Schuss aufs Tor..... und der war nach Gestocher leider drin.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 04.10.2019

      Wie geeeeeeeeiiiiiiiillll!!!!!

      1:2

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 04.10.2019

      Mockenhaupt.........nun ja dünn dünn dünn.......

      Scheiße ....absolut unnötiges 1:1 GESCHENK!

      Dittgen super. Weiter, weiter....

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 03.10.2019

      Kleine Aufgabe: der Wichtigste fehlt! Wer wohl?

      Wenn wir nur eine kleine Chance haben wollen, dürfen wir nicht nur hinten drin stehen!
      KYEREH ist derjenige, der am meisten Druck erzeugen kann. Ohne Beschäftigung der VfB Abwehr rollen die uns platt! Und wenn's in der Nachspielzeit ist.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2019 / 2020 - 2. LIGA" geschrieben. 03.10.2019

      Wenn man genauer hinschaut, eine absolut positiv zu bewertende win-win -Situation. Da hat Hock & Co einmal erfolgreich über den Tellerrand geschaut!
      Geht doch!

      Das wird Wirkung im Team erzielen!
      Auch für die Fans ein wichtiges Signal.

      Gegen den VfB geht was!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2019 / 2020 - 2. LIGA" geschrieben. 03.10.2019

      Heinz Lindner, mit jeder Menge Erfahrung , Länderspiele, Europapokal u.a. von zuletzt Grashoppers Zürich ist offensichtlich die bestmögliche Lösung auf der Torwartposition. Das sollte hinten Sicherheit geben!
      GUT!
      Hat zwar zuletzt auch richtig Tore kassiert, aber seine Erfahrung sollte als ein sehr wertvoller Faktor erweisen!
      VfB ..... auch dort können und werden wir punkten! Ich setze auf den mentalen Faktor!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag SVWW-VFL Osnabrück" geschrieben. 30.09.2019

      Hallo EinFan, man kann es genauso so sehen wie du es schreibst und jeder versteht es, wenn er dieses Spiel isoliert betrachtet. Deutlich mehr an Engagement als die Spiele zuvor. 3 Punkte, Balsam für die geschundene Fussballseele ALLER!
      "....und jetzt nachlegen!"
      Und genau DA haben sich bei mir die Augen reflexartig aufgerissen. So spielen, dann sind wir in der Spur
      Also hinten SO funktionieren, da kann man EVTL. anknüpfen! ... aber wie wurden wir denn gefordert? Gar nicht! Fürth und auch Arminia wären mit deren Spielweise fast wie am Fliessband hinter unsere Abwehr durchgeschossen.
      WIR haben insofern gegen tranige Osnabrücker alles notwendige richtig gemacht. Ich fand wir kamen so gut wie nie in Bedrängnis, die interne Abstimmung deutlich besser, da über die GANZE Breite agierend. Zuletzt heben sich unsere 5 auf die Hälfte der Feldbreite verteilt! Hörte sie fast rufen : So , da werdet ihr doch locker an uns vorbei kommen?! Und das taten die auch l o c k e r ! Aber der Sieg jetzt wird zumindest mehr Selbstbewusstsein bei uns ins Spiel bringen.
      Aber jetzt kurz mal der Blick auf den Spielaufbau: gab es den. Das, WAS unsere Stärke war, saubere Läufe auf Aussen, saubere Pässe in den Rücken der Abwehr.. gab es das. Warten auf die göttliche Hilfe!
      Unser Tor kam nach einer ECKE .Nach einer Ecke von Aigner!!! Erst DIE ermöglichte eine CHANCE.
      KUHN gar nicht so schlecht ? Beantwortet bitte selbst, wie viele Chancen dadurch zuletzt von Kuhn entstanden? Wieviele gefährlich Standards entstanden seit jetzt fast 1 Jahr nach seinem letzten Freistosstor? Dürfen wir jubeln, wenn er in die Arme des Keepers schlenzt? Oder die Latte streift? Was bedeutet das für unser Spiel? Wer sollte aus den ansonsten gespielten Bällen nach vorn echte Chancen erhalten? Ich hab einen fast kompletten Ausfall gesehen! Mit nur 3 Spielern vorn kann man nun mal keinen Druck erzeugen. Und durch DIREKTE Freistösse schon mal garnicht. Atme schon immer auf, wenn Aigner schiesst. "Seltsamerweise" brennt es auf einmal beim Gegner!
      Und KUHN k a n n es! Er KANN der wertvollste sein! Ebenso DITTGEN! Schon vergessen, ein vorbereitende Mittelfeld besitzen wir nicht , nur 2 Aussen, die wir irritierend als " Mittelfeld" bezeichnen
      Aber jetzt der positive Faktor : wir haben Spieler, die durch individuelle Stärke mit Zug zum Tor Chancen interaktiv generieren KÖNNEN! Die erwähnt aber in dieser Funktion kaum einer! KYEREH sehe ich aus ganz vielen Gründen als WERTVOLLSTEN Spieler überhaupt. Was er nach seiner Hereinnahme wieder einmal gezaubert hat, ist der Hammer. Er brachte unter Druck den umkämpften Kopfball nicht nur irgendwohin, sondern traumhaft zu SCHÄFFE, der individuell stark traf! Auch das Alu-Festival in den letzten Min. entstand durch individ.Aktionen dieser Spieler. Und DA hat KYEREH keine Chance vergeben, sondern das MAXIMUM mögliche herausgeholt. Um noch mal auf KUHN zu kommen, er leider nicht einmal! OHNE diese Ecke und OHNE diese individ. Glücksmomente wär das Spiel wohl torlos ausgegangen

      Jetzt geht es zum VfB! Da mit 3 verlorenen Spielern auf die Zufallschancen zu warten kann klappen. Wir können aber auch Konzentration zumindest punktuell auf das legen, was wir können und haben! Unterstützte Aussenläufe mit scharfen Flanken und einen nicht erst in der letzten Viertelstunde auflaufenden KYEREH! KUHN, DITTGEN, sowie KYEREH und SCHÄFFE unterstützt durch den wertvollen LORSCH können auch den VfB mit aufmerksamer Abwehr knacken. Werden die allerdings nicht "gefüttert" und erzeugen keine Probleme für den VfB, wird der VfB beliebig den Druck erhöhen können, bis es mind. einmal passt.
      Dieses Wochenende gab es in der 1.BL NUR Auswärtssiege - 8 mal. Coole Orientierung. Warum nicht? Die haben zuletzt auch nur durch Dusel gepunktet. Also, m.E. kann das Nachlegen nicht in der VfL-Variante funktionieren. Das wird Stuttgart durch eigene Qualität wohl nicht zulassen! Da sollten wir mehr Konstruktivität aufbringen! Ich denk, da geht viel mehr als einige glauben!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden -:- (-:-)" geschrieben. 29.09.2019

      Also den VfB schätze ich schon deutlich stärker ein als Hannover 96.
      Trotzdem haben die auch Dusel zuletzt in Bielefeld das 0:1 in der 91.Min.

      Und auswärts können wir meist lockerer und besser aufspielen.
      Ist auch zwingend notwendig, denn die Spielqualität ist, wenn jeder ehrlich ist, noch recht dünn.
      Aber sie haben den Bann gebrochen, 1 Punkt zum Relegationsplatz und 3 P. zum Platz über dem Strich. Das ist deutlich günstiger als ich mir erhofft hatte.
      Als, da geht noch was.
      Ich war froh, dass AIGNER die Ecke geschossen hat, die zum 1:0 führte!
      Kuhn hat leider durchgängig alle guten Situationen wieder versemmelt! Ob der Ball dann die Latte berührt ist sowas von unwichtig!
      Hoffe dass insbesondere ER wieder in die Spur findet. Er kann DEUTLICH mehr, zieht die Optionen aber nicht!

      Habe mir heute noch einmal die letzten 20Min. angeschaut. Das war schon richtig gut, was KYEREH da gezeigt hat.
      Stark wie konzentriert er im Kopfball-Duell die richtige Konzentration für die Vorlage zu Schäffe gebracht hat.
      Und das Bündel von Alu-Treffern herausgearbeitet hat.

      Meine Erkenntnis: Wir haben schon so schwache Gegner gesehen, da brauchen wir uns nicht verstecken.
      Trotzdem bleibt ganz klar die Erkenntnis, dass die Transferpolitik grottig amateurhaft und unserer Spielklasse nicht würdig war.

      Die sehr hohe Anzahl von Verletzungen irritiert mich zudem stark! So viele muskuläre Ausfälle sind schon heftig, meist sogar im Training zugezogen.
      Da ist ein genauerer Blick auf schützende Aufwärmtraining und Trainingsmethoden sicher sinnvoll! So richtig stützenden Zugriff auf seine Torhüter scheint der neue Torwart-Trainer auch nicht haben!
      Zudem verletzen sich einige scheinbar überhaupt nicht und andere schon, wenn es mal 2 Grad kälter ist und auch ohne Gegner. Schon seltsam.

      STUTTGART liegt uns. Ich erinnere mich gern an das Pokalspiel bei uns, als SAILER die komplette Abwehr ausgespielt hat.....und dann leider trotzdem danach nur wieder auf die Bank kam.
      Bis Darmstadt mit unserer vermeintlich und weggejagten "Resterampe" bis in die 1.Liga durchmarschierte.

      Ich kann mir ein Remis gut vorstellen.
      Aber sicher nur, wenn wir deutlich wacher und konstruktiver auch UNSER Spiel machen! Jetzt sollten sie ja mal entspannt durchgeschlafen haben können.
      Bin gespannt.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag SVWW-VFL Osnabrück" geschrieben. 27.09.2019

      ....Sorry, die Autokorrektur hat mehr aus dem Spiel gemacht als es geboten hat!

      ......SCHWACHES Spiel erfolgreich zu Ende gebracht....sollte es heissen.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag SVWW-VFL Osnabrück" geschrieben. 27.09.2019

      Puuh, ein schnittiges Spiel zu Ende gebracht. Dir wichtigste Erkenntnis sollte sein, dass nicht nur wir Fehler machen! Was der VfL gezeigt hat war unterirdisch . Also , das sollte Mut machen, dass man das bestehen kann. Wie ist erst mal egal, der 1.Sieg ist da. PUNKT. Und GRATULATION. Das sollte Balsam für die Seele sein. Trotzdem ist kein Problem qualitativ gelöst. Wir müssen enorm nachlegen, soll das nicht nur ne Sterschnuppe gewesen sein.
      Durchatmen und MACHEN!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag SVWW-VFL Osnabrück" geschrieben. 27.09.2019

      Was Kuhn da alles verzapft, ist unglaublich.
      Gott sei Dank hat Aigner die Ecke geschossen. Schwaches Spiel.

      Mit einfachen Mitteln wären gegen schwachen VfL klare Angriffszüge über Aussen möglich. Reines Hoffen auf den Zufall.
      Wenn's denn reicht können wir von Glück reden.
      Richtig gemacht ist da bisher nichts! Kann so sehr schnell umschlagen und dann ist das Jammern wieder gross.
      Saubere Angriffe OHNE Fehlpässe sind möglich, auch ohne die Abwehr zu schwächen.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "8. Spieltag SVWW-VFL Osnabrück" geschrieben. 27.09.2019

      Die 5er Kette sollten wir weglassen . Sie hat noch nie funktioniert und schafft unötig Irritation!
      Voll Stoff heisst auch mit Kyereh! Weshalb der auf der Bank sitzt, Sinn kann ich nicht erkennen!
      Den wirkungsvollsten Spieler in der 70. nachlegen, wenn wir hinten liegen , ist keine Taktik, sondern bescheuert!

      Am ehesten Sinn macht, Medic hinten rein zu nehmen und Dams das Mittelfeld verdichten lassen! Das kann er. Schaun mer mol.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2019 / 2020 - 2. LIGA" geschrieben. 27.09.2019

      Richtig!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2019 / 2020 - 2. LIGA" geschrieben. 25.09.2019

      Das ganze personelle Konzept ist doch seit langem hirnrissig, basiert auf seltsamsten Bewertungen der Spitze ganz nach dem Motto "kann uns sofort weiterhelfen" und hat kein professionelles Fundament!
      Persönliche Vorlieben und pflegeleichtes Handling ziehen sich durch alle Vereinsebenen. Das ist deutlich zubelegen!

      Professionelles Denken und Positionen, die durch kompetente Personen besetzt werden, gibt es nur in den Vorgaben einer LEX Hankammer! Der Vorstand biete dazu den nötigen Schutz. Wichtige Funktionen können aber SO nicht erfüllt werden!
      Im Rahmen ihrer Verantwortung sollten diese nicht handzahm für MH funktionieren, sondern dem VEREIN DIENEN!!!
      Dazu gehört, ohne Jobangst Klartext zu reden und zielorientiert entschlossen vorzugehen .

      Das "Jugend"- Konzept wurde populistisch rausgehauen, ohne Abgleich mit 2.Liga Tauglichkeit zusammengestellt!
      Tabellen und die eigenen Eindrücke lügen nicht!

      Ein gute Idee wurde wieder einmal locker verbrannt!
      Kein Know How und/oder kein Mumm, man folgt den "Vorgaben des Herrn!" Der sich natürlich sauber aus der Affäre ziehen kann: Die 3 haben den Kader doch als tauglich bewertet!

      Wo sind bitte die neuen 8.300.000 € TV-Gelder hingeflossen? In höhere Spielerqualität jedenfalls nicht!
      Die finanziellen Vorgaben haben sich deutlich verbessert, aber der Kader bleibt weit unter der letztjährigen Qualität.
      Und auch das Argument, man könne nicht mit den anderen finanziell mithalten, eröffnet eine ganze Reihe von Widersprüchen.
      Jetzt hat man abzüglich der 700.000€ TV-Gelder aus Liga 3 enorme 7,6 Mio €, die man nicht od. nur wenig einsetzt!
      Ohne nix kommt nix! Naiv zu glauben, es ginge mit Schmalspur!

      Es ist und bleibt ein strukturelles Problem des SVWW, das eigentlich nur MH konstruktiv lösen kann./ könnte.
      Sofern er das überhaupt will....

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld" geschrieben. 24.09.2019

      Da gebe ich dir vollkommen recht! Wenn die mal E... hätten, würden sie einen abwehrversierten Strategen holen und einen Abwehrspieler den man KENNT! Von mir aus aus dem Ausland, der das Chaos im Spiel etwas in den Griff bekommt.
      Ein Spielbeobachter aus Dresden, der neben mir sass, hat sich halb kaputt gelacht, wie dilettantisch wir organisiert waren. Er schüttelte nur mit dem Kopf. Verständlich! Habe auch nicht erkennen können, dass REHM da irgend einen Einfluss auf die Spieler hat. Und HOCK schaut sowieso nur zu und bangt um seinen Job. Auch berechtigt.
      Wenn überhaupt was gehen kann, dann SO wie ich's beschrieben habe.
      Back to the roots..... oder: Simplify your game!

      Will von den beiden auch nichts mehr hören!
      Bin FERTIG!
      Wenn sie auf andere draufhauen können, dann müssen sie jetzt auch mal selbst einstecken können.
      Leistungsmäßig ist das von beiden unterste Schublade in der 2.BL!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld" geschrieben. 24.09.2019

      Schon wieder ausgeloggt gewesen..... kann es leider nur noch doppeln
      Zur besseren Orientierung : Der obige GAST-Beitrag ist von DUSTIN !



      @ WARUM gerade diese Personalien innerhalb der Abwehr?

      1.) NIEMEYER wurde schätzungsweise als Mintzel-Ersatz geholt. Durch sein Verständnis und sein Können sollte die Lücke zu Alf Mintzel auf der LV Position geschlossen werden.
      2.) RÖCKER wurde geholt, um die Abwehr sichtlich zu verstärken. Leider ist genau der Gegenteilige Effekt eingetreten, und die Abwehr wurde extrem geschwächt. Liegt das an den Vorgaben, dass sich die Spieler bei hohem Druck nicht an die Vorgaben orientieren können?
      3.) MOCKENHAUPT ist und war einer der STABILSTEN innerhalb der letzten Runde. Auf ihn würde ich standesgemäß setzen, denn er bringt die Ruhe und Erfahrung mit die man für ein geordnetes Abwehrspiel braucht!
      4.) KUHN ist, in Normalform auch unumgänglich in der Abwehr. Sein Elan und seine Spielansichten haben dem Spiel des SVWW in der Vergangenheit schon öfters gut getan deswegen würde ich auf ihn auch nicht wesentlich verzichten wollen. Kuhn ist einer der Taktgeber, und wenn er das sich bewusst macht, kann er diese Normalform auch wieder erreichen!




      Nun ja, "back to the roots" wäre das nicht!

      Niemeyer hat leider nicht den Ansatz und Ausstrahlung von ALF - trotzdem ist er die einzig sinnvolle Belegung in der Not!

      Röcker wird zu oft ausgetanzt und es fehlt Spritzigkeit und Standfestigkeit ! Außerdem fehlt er aufgrund der roten Karte - evtl. auch noch verletzt.
      REHMs Ansatz GROSSE Kerle zu bevorzugen betrachte ich eher als Handicap in unserem System! ..........siehe Röcker - Watkowiak - Blacha !!!
      Kann NUR bei gleicher Spielstärke evtl. einen Unterschied machen! Da hat er wohl zu sehr auf irgendwelche Statistiken mit unterschiedlichen Spielergrößen bei 3.Liga, 1.BL o.ä. gesetzt.
      Sollte er schleunigst durch bessere BEOBACHTUNG im Vorfeld einer Personalie ersetzen!

      MOCKENHAUPT war nur SCHEINBAR einer der STABILSTEN innerhalb der letzten Runde. Es ist aber richtig, dass er eigentlich Ruhe und Erfahrung mitbringt! Er hatte und hat aber DEUTLICHE Defizite in der Spritzigkeit und auch im ANTIZIPIEREN gefährlicher Situationen! Zu oft läuft er träge hinterher. Hier hilft Training und KLARE ANSPRACHE durch REHM ( setzt voraus, dass er das blickt!) Kann ihm und auch anderen, die in ihm die feste Säule gesehen haben gern die Dinge belegen! Aktuell haben wir leider niemand Besseren. Er braucht einfach mal klare Ansage von REHM!

      KUHN ist, "in Normalform auch unumgänglich in der Abwehr". Diese Normalform bringt Kuhn aber in DIESER Saison ÜBERHAUPT nicht . Er ist für mich mit seinem Potential die größte Enttäuschung in dieser Saison!
      KANN einer der Taktgeber sein - ist es zur Zeit NUR im negativen Sinne! Hab das bereits VOR dem letzten Spiel dargestellt!

      Hätte, könnte und wäre bringt uns aber nicht aus dem Hamsterrad mit immer gleichen Abläufen raus!
      Einzelbetrachtungen und neue Kombinationen werden uns null weiter helfen! "Jeder darf mal" = Hilflosigkeit pur.

      Ich sag's noch mal eindringlich: Es geht jetzt hauptsächlich darum schnellstens SICHERHEIT zu gewinnen und deshalb ausschließlich DAS zu Spielen , was schon mal funktioniert hat.
      Damit waren letzte Saison mit einem 1:0 Sieg gegen den VfL Osnabrück erfolgreich!

      Jetzt kopflastig an der Vielzahl der vorhandenen heftigsten Fehlern zu "arbeiten" überfordert nur erneut. So schnell geht das nicht.


      AUTOMATISMEN sind gefragt! Und diese findet man am ehesten mit den Spielern, die gegen den VfL mit guten Bewertungen eine saubere 4er Kette gespielt haben.

      4 -4 -2 mit Viererkette: Niemeyer-------Dams------Mockenhaupt----------Kuhn
      Um halbwegs Wirkung zu gewinnen bedarf es aber einer Intensiv-Besprechnung mit REHM über Zuordnung und wieder häufigere Außenläufe von Kuhn mit verwertbaren Flanken!
      Scharfe Freistoß-Hereingaben und WIE Ecken aussehen sollten , sind als VORGABE zwingend!
      Direktschuss-VERBOT bei Freistößen, um endlich mal das TEAM wieder zum gefährlichen Einsatz zu bringen!!!

      Vielleicht kann man sich gerade mit DIESEN Vieren das VfL Spiel der letzten Saison noch einmal anschauen!
      Die hatten alle 2er Noten!
      LORSCH noch dazu, der mir am wenigsten "verbraucht" erscheint ....und .....

      Gut, dass sich zumindest AIGNER und SCHÄFFE wenigstens bestens verstehen!

Empfänger
Dustin
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor