[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
Danke , Ivan!
[video][/video]
[img][/img]
Smileys
smile
smile2
grin
laugh
wink
ausdruckslos
frown
sad
verwirrt
crazy
kuss
kuss2
cool
mad
weinen
oh
shocked
spook
schlafen
still
rolling_eyes
shy
still2
nachdenken
hmm
blush
mund
sabbern
lügen
kichern
zunge
sick
explosion
engel
devil
clown
alien
heart
glück
blumen
idee
feuer
sonne
sterne
death
haekchen
x
frage
rufezeichen
[links][/links]
[zentriert][/zentriert]
[rechts][/rechts]
Danke, Ivan Prtajin!
[h1][/h1]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Spielplan
ivan
jjj
Aufstellungsspiel
Stritzel
Carstens
Angha
Jacobsen
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 2857 | Punkte: 56302 | Zuletzt Online: 17.06.2024
Registriert am:
11.06.2018
Geschlecht
keine Angabe
SVWW Avatare
keine Angabe
    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. Gestern

      @VAR
      Irgendwie hast du recht.
      aber im aktuellen dehydriertem Informationszustand was zu AUFARBEITUNG der letzten Saison angeht, personeller ZIELSETZUNG, ANFORDERUNGSPROFIL für den neuen Trainers, PERSONALSTRUKTUR ( OHNE Notwendigkeit von Wasserstandsmeldungen , aber RICHTUNG) und Zielsetzung für die neue Saison ( Aufstieg? nicht Absteigen), Versprechen einlösen hinsichtlich VOLLWEFTIGEN Ersatz für abgegebene Spieler aus der erzielten Ablöse, et. cfällt es einem schon sehr schwer sachlich zu bleiben DAS rüberzubringen und zu kompensieren was eigentlich die Verantwortlichen tun sollten!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Was machen eigentlich unsere EHEMALIGEN?" geschrieben. Gestern

      Aber die Schatulle von MH ist etwas gefüllter.....

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 14.06.2024

      Eine gekündigte Analyse der vergangenen Saison mit Auflösung der Fehlentscheidungen und Fehleinschätzungen sollte eigentlich Basis für die neue personelle und strategische Ausrichtung sein.
      Dies wird aktuell wohl von massiven nicht einkalkulieren Klärungspunkten überlagert worden sein.
      Also in gewisser Weise die Fortführung der seit vielen Jshren sagen wir mal bekannten "traditionellen" MH-Verarbeitung ohne wirkliche Tiefe.
      Aussagekräftige Erkenntnisse, Zielfindung und darsuf basierende konkrete Konsequenzen wurden bisher sowieso nie kommuniziert.
      Als kann ich lediglich hoffen, dass mit guten mutigen Entscheidungen "wie ein Donnerschlag" uns optimistischer in die kommende Saison mit klarem Aufstiegsziel blicken lassen!
      Alternative wäre die bekannt abwartende Haltung und Hoffnung, dass es irgendwie schon funktioniert.
      Da müssen aber viele Faktoren durch hoffentlich vorhandenes und eingesetztes know how für uns schon optimal ineinandergreifen!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 12.06.2024

      Da denkt ja eine Vereinsführung systemisch!
      Nein - da denke ich mit Sicherheit NICHT an unsere....

      WÄRE ja auch mal ein MODELL gewesen

      Aber UNION hat wohl auch dazu gelernt und holt mit PRTAJIN nicht nur einen Einzelspieler, wie sie ja gerne geholt und ins Spiel "reingeschmissen" werden , sondern hat mit dem dortigen Abstiegsretter BENEDICT HOLLERBACH einen idealen Synergieträger!
      Sofern beide ZUSAMMEN spielen!

      DAS hat unser zu spät entfernte Trainer ja nun mal überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt!
      Hat ja aber niemand im Verein gemerkt.
      Aber jetzt mit dem unnötigsten aller Abstiege bis ins Mark intensiv zu spüren bekommen!

      Für mich nicht überraschend. Hab ja jeden erkennbar unsinnigen und häufig sogar kontraproduktiven Aufstellungs- und Spielgestaltungsfehler hier im Forum dokumentiert. Von fehlenden KADEROPTIMIERUNGEN bei uns ganz zu schweigen. Bei 21 Punkten braucht man das ja nicht!

      Aber wenigstens darin haben wir eine KONSTANZ und fehlende , oder besser gesagt nicht REALISIERTE (!) SYNERGIEN bilden nun einen fragwürdigen Roten Faden in den weiteren Planungen.
      Dagegen waren andere User-innen zumindest hinsichtlich der Übereinstimmung mit der Trainer -Aufstellung deutlich treffsicherer.
      Tja - geholfen hats ... .. eigentlich niemandem!
      Dem Trainer nicht! Dem Verein nicht! SCHÄFER nicht! Und schon gar nicht unserem Aufsichtsratsvorsitzenden HANKAMMER!
      Trotz der vielen Millionen, die im Kader leider nicht als ERKENNBARE Investition auftauchten!
      8,3 TV-Gelder + 2,9 Ablöse-Gelder = 11,2Mio. gesamt! .........plus nun 1 Mio.

      Die Situation, bzw. die AUFGABE ist jetzt nach dem Abstieg die gleiche. Nur wird man sich scheuen , die jetzt NUR NOCH zu erwartenden 1, 3 Mio TV-Gelder durch "eingelagertes Geld" wie jetzt eigentlich NOCH MEHR NÖTIG so zu investieren , dass zumindest die CHANCE besteht, den Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen!

      Dass man bisher mit dem Trainer nicht Klartext geredet hat , der WEDER in JUGEND - Teams über mehrere Jahre mit Punktschnitten von 1,1P pro Spiel noch als Interimstrainer mit 0,2 P. / Spiel auch nur irgendeine positive Wirkung hinterlassen hat, deutet darauf hin dass man wohl meint, es KANN nicht schlimmer werden.
      DOCH, das kann es!!! Erspart mir die Bilder dazu zu malen

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Der NEUE TRAINER für die 3.Liga!" geschrieben. 07.06.2024

      Hi Dominik,
      kannst du die Registrierung/ANMELDUNG im Forum mal bitte zeitnah checken, damit wir die zuvor angesprochen "Störgeräusche" unterbinden können.
      Danke im voraus!
      Gruß Dustin

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 07.06.2024

      Es gibt einen sehr aufschlussreichen PRESSETEXT mit Originalaussagen von PRTAJIN !!!!!
      Das Ganze von flox84 TM recherchiert:
      Hatte bei ihm nachgehakt, ob es sich um PRTAJIN handelt?. Hier sein hochinteressanter Medienbericht

      Ja genau um ihn geht es da. (PRTAJIN)

      Großer Stürmer aus Vrana: "Es gibt nichts zu bemängeln, wir haben mit Megaclubs gekämpft"

      Ivan Prtajin hatte eine Saison voller Höhen und Tiefen im Wehen-Trikot aus Wiesbaden. Wehen trat in die 2. Die Bundesliga wirkte zu Beginn der gerade zu Ende gegangenen Saison sehr stabil, doch Mitte März kam es zu einem starken Ergebnisrückgang, der die Abstiegsqualifikation zur Folge hatte, was wiederum nach zwei Spielen gegen Regensburg die Rückkehr in die Dritte Bundesliga zur Folge hatte. Prtajin, als zentrale Offensivfigur der Mannschaft, kann mit der Saison in "Cvajta" sehr zufrieden sein. Er beendete den Pokal mit 13 Ligatoren und zwei gegen das mächtige Leipzig und rückte damit in den Mittelpunkt der Medienaufmerksamkeit.


      - Wir sind vorsichtig in das zweite Spiel gegen Regensburg gegangen. Es stand viel auf dem Spiel. In der zweiten Halbzeit haben wir uns ziemlich geöffnet, die Schiedsrichter haben uns ein bisschen geschadet, weil nur ich zwei saubere Elfmeter hatte, die sie nicht gepfiffen haben, aber am Ende ist es so, wie es ist. Ich denke, wir waren im Rückspiel besser, aber Regensburg hat 2:1 gewonnen. Wir hatten Pech, dass wir ausgeschieden sind. Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt, sind ganz gut in die zweite Halbzeit gekommen, haben Hertha geschlagen, gegen Karlsruher und Nürnberg unentschieden gespielt, Mannschaften, mit denen wir weder von der Größe des Stadions noch von den Finanzen mithalten können. Danach, Mitte März, begannen die Ergebnisse zu sinken, und wenn man zehn Spiele ohne Sieg ist, wird einem in dieser Liga nicht verziehen. Wir hatten auch Glück, an der Qualifikation teilzunehmen, denn in der letzten Runde wurde zwischen uns und Hansa Rostock entschieden, wer direkt ausscheidet und wer in die Qualifikation kommt - erklärte Prtajin und fügte hinzu, dass der Plan ist, so schnell wie möglich wieder in die "Cvajta" zurückzukehren.


      Keine Beschwerden

      – Wir sind ein kleiner Verein, das muss verstanden werden. In der Zweiten Liga gibt es Mega-Klubs wie Hansa Rostock, Kaiserslautern, Schalke 04, Hertha, HSV usw. und die kommen nicht in die Bundesliga. Die Konkurrenz ist riesig und sehr stark. Die Liga ist so hart umkämpft, dass es sehr schwierig ist, da rauszukommen, wenn man zwei oder drei Spiele hintereinander verliert, und wir haben neun davon in den letzten 11 verloren. In unserem Land gibt es jedoch nichts zu beschuldigen. Natürlich tut es uns leid, dass es so gekommen ist, aber zu Beginn der Saison hatten wir nur einen Spieler in der Mannschaft, der die Erfahrung hatte, in der 2. Bundesliga. Alle anderen waren neu dabei, also fehlte uns die Erfahrung. Es gab gute und schlechte Momente in der Saison, aber jetzt müssen wir akzeptieren, dass wir wieder in der dritten Liga sind. Der Verein ist stabil und ich glaube, dass wir die Zweite Liga schnell wieder gewinnen werden.

      Schlechtere Ergebnisse führten zu Veränderungen in der Vereinsführung.


      - Zwei Monate vor Saisonende standen wir ohne Sportdirektor da. Ich kann nicht wirklich kommentieren, was dort passiert ist, aber der Verein und der Sportdirektor haben sich auf hässliche Weise getrennt. Er war der Mann, der das Team in der letzten Saison für diese Saison belogen hat, und als alles so schlecht endete, hatte das automatisch einen schlechten Effekt auf das Team und wir gerieten in eine Personalkrise. Vor einigen Tagen haben wir die Information erhalten, dass ein neuer Sportdirektor angekommen ist, also werden wir sehen, was seine Pläne sind - fasste der erste "Schütze" von Wehen zusammen und wies darauf hin, dass der Trainer auch die Personalkrise nicht "überlebt" hat.


      Vollständiges Angebot

      - Wir hatten Markus Kauciznski drei Jahre auf der Bank, aber er hat in dieser Zeit seinen Job verloren. Nils Döring, der sein Assistent war, saß auf der Bank, davor war er auch Spieler, ist also schon lange im Verein und kennt ihn sehr gut. Ich denke, es wird eine langfristige Lösung bleiben, aber es lohnt sich, abzuwarten, was der neue Sportdirektor plant.


      Der Wiesbadener sah den 28-jährigen Vranjanin als langfristige Lösung, dessen Vertrag vor Saisonbeginn verlängert wurde, und mit seiner Verpflichtung wurde Prtajin zum bestbezahlten Wehen-Spieler der Geschichte.


      – Der Vertrag ist da, also bin ich ruhig. Sowohl in den deutschen als auch in den kroatischen Medien wird noch viel mehr über mich gesprochen und geschrieben, soweit ich das sehen konnte. Es gibt Interesse von vielen, sogar großen Vereinen. Es gibt viele Angebote, aber ich habe einen Vertrag für weitere zwei Jahre. Wir werden sehen, ob jemand einen ernsthafteren "Bissen" nimmt - sagte Prtajin.


      Trotz Saisonende steht in Deutschland das wichtigste Fußballereignis des Jahres, die Europameisterschaft, an....


      – Ich weiß nicht, vielleicht gehe ich zu einem Spiel. Ich hoffe aufrichtig auf ein großartiges Ergebnis für Kroatien. Wir sollten auf jeden Fall guten Fußball erwarten, denn wir haben eine große Qualität. Es wird auch Glück brauchen. Die Nationalmannschaft wird enorme Unterstützung haben. Wenn irgendwo außerhalb Kroatiens ein großes Ergebnis erzielt werden sollte, dann in Deutschland, gerade wegen der vielen Kroaten, die dort sind - schloss Prtajin.

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------
      Meine Antwort an flox84
      Danke flox84, ein sehr guter Beitrag!
      Und SEHR gute Basis um alles was jetzt möglicherweise passiert, besser einschätzen zu können!

      Die wichtigste Info ist wohl, dass in einer Aussage von PRTAJIN selbst deutlich wird, dass er gewillt und motiviert ist, beim SVWW zu bleiben !

      Daraus ergibt sich eigentlich alles andere! Die TV-Einnahmen letzte Saison und Spielererlöse HOLLERBACH und EZEH sind bisher NICHT investiert worden. Also wäre eine Erfüllung des Vertrages finanziell möglich!
      Es sei denn man begeht den nächsten Fehler!

      Anlauf zum direkten Wiederaufstieg in die 2.Liga ist mit PRTAJIN und echter Aufbesserung des Kaders möglich!
      Jetzt erwarte ich mal eine STARKE AUSSAGE des Vereins!
      Gut, wenn die Verantwortung dazu in der neugeschaffenen Struktur SCHÄFER - STÖVER mit dem erklärten Ziel 2.Liga liegt!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Der NEUE TRAINER für die 3.Liga!" geschrieben. 07.06.2024

      Dann kann ja Dominik jetzt die "Gast-Version" abschalten. Es kann dann immer noch jeder Externe lesen,
      aber die Spams und Heckenschützen sind dann neutralisiert!

      Das mit dem etwas Zurückfahren wird bei mir auch stattfinden!
      Habe bisher jeden halbwegs durchdachten Beitrag ernst genommen.
      Fußball spezifisch eigentlich alles gesagt und tw. brutal aufwendig analysiert.
      In diesem Umfang ist jetzt erst mal Schluß. Das geht mir an die Substanz.
      Und auch wenn ich weiß, dass der ein oder andere der Verantwortlichen meine Beiträge liest und laut Aussagen auch schätzt so ist mir im Ergebnis doch auch von denen zuviel liegen geblieben!!!
      Erwarte fachlich bezogen DEUTLICH zielorientierte Entscheidungen - gerade von diesen! Das fängt schon beim NEUEN TRAINER an!
      Das war einfach deutlich zu wenig!
      Wenn da nicht der notwendige (aber von mir eher unerwartete) Wandel kommt, dann sollen sie sich selbst feiern und sich die Dinge zurechtlegen wie sie wollen.

      Es wird von mir knackiger und direkter werden.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Der NEUE TRAINER für die 3.Liga!" geschrieben. 06.06.2024

      Hi Berg,

      wäre gut, wenn du dich wieder registrierst.
      Wir hatten hier schon mehrmals so Heckenschützen, die immer für Irritationen gesorgt haben.

      Dann kann ich dir auch mal ne PN schicken oder weiterleiten. Das geht nur bei reg. Usern!
      Dann kann der Dominik denen die anonym und link aus dem Hinterhalt geschossen haben den Saft abdrehen.
      Will dich aber hier sehr gerne wieder dabei haben!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Der NEUE TRAINER für die 3.Liga!" geschrieben. 06.06.2024

      Man traut sich ja noch nicht einmal ein Anforderungsprofil zu nennen.
      Die Leitung ist tot und der Fan bleibt ohne auch nur irgendeine Richtung des personellen Neuanfangs irritiert zurück.
      Da die Zielsetzung mit dem sofortigen Wiederaufstieg bereits genannt und von allen Seiten vorgegeben ist, weiß man auch, dass hierzu ein sehr erfahrener, belastbarer und dazu entschlossen angreifender TRAINER erforderlich ist .

      Wir sind an einem ganz kritischen Punkt!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 03.06.2024

      Wenn der Verein JETZT wieder versagt und nach einer wahren Fehlerarie dem ganzen die Kronr aufsetzt und pflegeleicht die einfachste und billigste, aber UNLOGISCHSTE Lösung mit einem "CHEFTRAINER DÖRING" so soft ins Spiel bringen will, werden alle NEU gewonnen FANS dieses absolut FALSCHE SIGNAL als schallende Ohrfeige quittieren.
      Ein NILS DÖRING war lange genug voll integriert in die Spielgestaltung und vielleicht sogar "Ideengeber" von KAUCZINSKI , dass das VERTRAUEN in einen ECHTEN erfolgreichen NEUBEGINN nach den deprimierenden Leistungen komplett verloren geht.
      So ein Weg wäre schon lange möglich gewesen. Er war unter beiden Trainern ohne Hauch von Inspiration.

      Dem kicker scheint heute eine solche Lösung mit "CHEFTRAINER DÖRING" als "immer wahrscheinlicher" kolportiert zu werden!

      Ich warne ausdrücklich davor mit so einem Erbe schwacher REIFE und Ergebnissen ein anderes Ergebnis zu erhoffen als durchgehend über die komplette Rückrunde der letzten Saison.
      ES WIRD NICHT FUNKTIONIEREN KÖNNEN!

      Und auch die Unterstützung der Fans verlieren!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 02.06.2024

      Zitat von Gast im Beitrag #17
      na gut, heißt allerdings nicht, dass er jetzt plötzlich auch bei uns gut ist, da er auf seinen anderen Stationen auch nicht der "Kracher" sondern überwiegend das Gegenteil war. Gutes Personal wird überall grundsätzlich gehalten oder liege ich hier falsch?
      Was ist mit der erfolglosen Altlast? Ach ja, die können wir ja noch günstig mit durchfüttern.



      Nunja, danach müssten wir ja die verbliebenen "GUTEN" Spieler versuchen zu behalten .... selbst PRTAJIN! siehe TSOLIS: Fortuna zieht Kaufoption bei Tzolis

      NUR wo ein ZIEL und ein WILLE ist, gibt es auch Lösungen!

      @ Schiri: entscheidend sind nicht die Funktionäre sondern die SPIELER auf dem Platz! ???

      Nicht ganz richtig! NUR wenn du konzeptionell gut bist, DURCHSETZUNGSVERMÖGEN hast und die entsprechenden VOLLMACHTEN bekommst , besteht überhaupt erst die Chance TOPSPIELER zu holen.
      Wenn immer eine BREMSE ganz oben letztlich unter $$$$$ Aspekten entscheidet , kannst du vielleicht ein Unternehmen retten, aber NIEMALS einen PROFO-Fußballverein.

      Das ist zumindest bisher und OHNE jeden Zweifel der Knackpunkt gewesen weshalb die vorhersehbare "KATASTROPHE" (laut MH) früher oder vielleicht mal etwas später KOMMT!
      ZENTRUM liegt nun mal in der PERSON des PRÄSIDENTEN Markus Hankammer! Sowohl zum POSITIVEN wie auch zum Negativen!

      Wenn er meint, wir waren ja an einem guten Punkt, dann nur weil wir den absoluten DUSEL hatten, dies aber (MH) unrealistisch interpretierten und leichtfertig, weil auch zu $$$ gierig (!) sogar noch verzockten!

      OHNE ausreichende Kompetenzen der neu gestalteten Geschäftsführung SCHÄFER / STÖVER wird es NIEMALS vorwärts gehen!

      Von NIX kommt NIX ! Und dann müssen die Funktionäre (zusätzlich!) NOCH ZWINGEND konzeptionell & Know How sehr gut sein. Nur ein Faktor allein ist reines Wunschdenken!

      Und OHNE einen erwiesen ERFOLGREICHEN Trainer der in der Lage ist konstruktiv systemisch zu denken und zu agieren wird selbst noch gutes Spielermaterial geopfert! s.MK!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 01.06.2024

      Das was BERG in aĺl seinen Betrachtungen deutlich anmahnt basiert ja nicht auf flüchtige momentane Befindlichkeiten, sondern basiert auf ganz konkreten Erfahrungen von Verhaltens- und Denkweisen unserer Vereinsführung! HANKKAMMER selbst konstatiert deutlich und auch selbstkrisch, dass derjenige der absteigt, es auch verdient hat. Die Verantwortung für Fehler in einer Analyse breit zu streuen hat sich schon einmal als DICKER FEHLER erwiesen! Hoffe, das ist MH auch diesmal BEWUSST geworden!!! Letztlich ist die ENTSCHEIDUNGSMACHT, die ein Vorstand Geschäftsführung und ein Geschäftsführer Sport haben, ein ganz entscheidender FAKTOR für eine nachhaltige Entwicklung!
      Zustimmung zu einem vermeintlich vorhandenen KADER mit dem man die 2.Liga halten kann, war der 1. Zentrale FEHLER unseres Trainers KAUCZINSKI !
      Dies auf höherer Ebene , der Geschäftsführung nach eutlichen SIGNALEN im November immer noch vertrauensvoll zu akzeptieren, war dIe 2. dicke FEHLEINSCHÄTZUNG in der FEHLERKETTE! Vermute aber, dass in der Abwägung zwischen den 21 P. aus 13 Spielen und erforderlich gewordenen INVESTITIONEN die ENTSCHEIDENDE STIMME von Markus Hankammer zum Verzicht und damit zu beginnenden Untergang geführt hat.Hier sind NS und BS deutlich mehr VOLLMACHTEN zu geben, um letztlich professionelle und Sicherheits betontere PERSONALPOLITIK zu betreiben!
      Das Ganze begann bereits mit dem Einfrieren der knapp 9 Mio TV-Gelder und 2,9 Mio Spielererlöse! DAS war schon fast verantwortungslos!
      HART, aber im Nachgang betrachtet eine sich brutal auswirkungende FEHLENTSCHEIDUNG!
      Verschärft dadurch, dass KAUCZINSKI es leider NICHT verstand POTENTIAL der Spieler überhaupt zu erkennen und wirkungsvolle SPIELKULTUR auf den Rasen zu bringen! Auch mit DÖRING auf eine INTERNE TRAINERLÖSUNG zu setzen, war menschlich zwar verständlich, aber bei BEDEUTUNG der letzten 5 Spiele der unnötigste DICKE FEHLER! Ein WICHTIGER NEUER IMPULS wurde in für mich persönlich BRUTALER WEISE so unmöglich gemacht!
      Beide 1 HZ. sind unentschuldbar weggeschenkt worden!Solche AUSSETZER aller Verantwortlichen führen in einer Kette zu so einem Szenario wie aktuell .
      JETZT beschreiben ALLE die KATASTROPHE, es gab aber FRÜH deutliche Signale für notwendige Korrektur! Meine DEUTLICHEN Hinweise und Einschätzungen der meisten USER hier liefen leider ins Leere. Dabei waren fast alle mahnenden Stimmen gut nachvollziehbar! Ein bißchen Überheblichkeit in der Vereinsführung war zu spüren. Tja, wer zu spät kommt, den bestraft das LEBEN
      DIESE VERGANGENE DINGE können wir nicht mehr ändern!
      Aber ein wenig MEHR OHR AN ENGAGIERTEN FANS hätte die KATASTROPHE verhindern können!
      Ich erwarte keine LIPPENBEKENNTNISSE mehr, sondern H A N D E L N ! Nur DAS zählt!
      SPORTLICHE FÜHRUNG mit deutlich mehr ENTSCHEIDUNGS - VOLLMACHTEN
      Und INVESTITIONEN in erwiesene UNTERSCHIEDSSPIELER!
      WENN das erkennbar und spürbar wiird, werden die im Saisonschnitt fast 10.000 Wiesbadener NEUE FANS dem SVWW eine neue Chance geben! Ein weiter so - werden die Zuschauer abstrafen. Es ist einfacher FANS zu halten als enttäuschte zurück zu gewinnen!
      JETZT sind die Verantwortlichen in massiver BRINGSCHULD!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 01.06.2024

      Umso besser, dass man im heute denkt!
      Habe seine Vita verfolgt und ihn aufgrund der positiven Entwicklung seiner Vereinstationen schon ne Weile als jemand eingeschätzt der für uns wünschenswert sein könnte!
      Die Kompetenzen in den Schlüsselpositionen scheinen so auch schlüssig gebündelt.
      Habe den Eindruck dass das auch nach den Erfahrungen der letzten Abstiege für MH letztlich auch von ihm für den SVWW und ihn selbsto vorteilhaft für ihn gesehen wird!
      Wenn sich das bewahrheitet, dass so auch personelle Entscheidungen nicht in letzter Instanz von ihm insbesondere unter finanziellem Aspekt ausgebremst werden können, sind wir definitiv einen entscheidenden Schritt weiter! Denn SCHÄFER und STÖVER arbeiten wenn sie die Kompetenzen haben konzeptionell und wie bei UNION und KIEL auch sehr erfolgreich!
      Erst mal ein guter Tag! Alles weitere werden wir sehen!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 31.05.2024

      Neuer ( alter) Sportgeschäftsfuehrer wird Uwe Stöver. - kommend von HOLSTEIN KIEL

      DAS hört sich für mich schon sehr gut an!

      Allein die Verbindung zum neuen Bundesligisten Holstein Kiel macht mir Mut.
      Kenne UWE STÖVER noch aus der Zeit der Gründung des SVWW. Er ist sicher gut vernetzt und hat offensichtlich in KIEL über Jahre hinweg gute Arbeit geleistet!
      Übrigens ebenso wie NICO SCHÄFER bei UNION BERLIN!
      Erhoffe mir davon eine stimmigere Kaderzusammenstellung!

      Entscheidend für gute Ergebnisse wird ganz ENTSCHEIDEND auch die Wahl des NEUEN TRAINERS sein!

      Hier sind wir im Verein doch von vielen Problemen zuletzt überrascht worden. Fachliche Mängel z.Tl. bei REHM (außer Einführung wirklich brillanter MENTALITÄT) und PERSÖNLICHE MÄNGEL bei KAUCZINSKI!

      Es gibt die erwiesenen guten COACHES, die mit Know HOW und Persönlichkeit Spieler und deren Vertrauen erreichen und entwickeln können. Es geht nicht um die aufgeblähten Trainernomaden !!! Gute Beispiele sieht man bei HEIDENHEIM oder auch ELVERSBERG und selbst bei DÜSSELDORF. Dort setzen sich auch Trainer und Personalverantwortliche durch!!!

      NICO SCHÄFER werden seine Fehler gerade in Bezug auf TRAINER und Spielstruktur bewusst geworden sein. Noch einmal wird er sich einen Problemtrainer nicht leisten dürfen!

      OHNE Selbstkritik -Fähigkeit und EMPATHIE werden wir immer im subprofessionellen Bereich rumkrebsen. Das steht für mich ohne Zweifel fest!
      Über Trainer und deren Umgang mit Leistungsträgern im SVWW könnte ich ein ganzes Buch schreiben!
      Was hier an Potential verbrannt wurde ist unvorstellbar.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 31.05.2024

      Habe den letzten Beitrag von EinFan mal hier rüber kopiert, da er mir schon wichtig erscheint:

      Neuer ( alter) Sportgeschäftsfuehrer wird Uwe Stöver. Heisst jetzt nicht mehr SD, weil wir irgendwas umstrukturiert wurde. Mit den ganzen ablösefreien Neuverpflichtungen aus der RL bleibt der Verein seinem Muster treu. Man kann nur hoffen, das genau hingeschaut wurde und ähnliche Talente wie Kyreh oder Hollerbach dabei sind. Auffällig, daß alle bisher für die Offensive sind. Numerisch sind wir da immer noch gut besetzt, wobei ich weder in Kovacevic, noch Jonjic und Agrifiotis viel Vertrauen habe, selbst für die 3.Liga nicht.

      hardy55 hat sich bedankt!

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 31.05.2024

      Nochmals hier nur zur Info :


      Eine Bitte:

      Da wir uns aktuell immer noch im RELEGATIONS - THEMENORDNER befinden gehen viele aktuell einlaufende Beiträge für die neue Saison verloren!

      CLAUS hat deshalb den Ordner erstellt:

      3.Liga SAISON 2024/25



      Um da auch die jetzt anfallenden Beiträge zu finden und zu platzieren, habe ich den THEMEN ORDNER erstellt

      PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25



      Es fehlt leider eine klare gut für jeden handhabbare website-Struktur!
      Da wollte unser CO-ADMIN ja dem DOMINIK HILFESTELLUNG leisten.

      Mir fehlt leider das Fachwissen, um in die vorhandene Struktur einzugreifen.
      Deshalb hier das Nutzen der vorhandenen Struktur über


      FORUM-ÜBERSICHT

      SPIELTAGS-DISKUSSIONS-BEREICHE

      und unter Betreff dann die aktuelle Saison

      3. Liga Saison 2024/25

      PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25
      ( hier habe ich begonnen zu schreiben)


      Sorry, aber besser kann ich es nicht einrichten .
      Vielleicht schafft das der CO-ADMIN. später dann Rubriken übersichtlich komplett (einfach!) zu verschieben.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "Relegation Teil 2: SV Wehen Wiesbaden : Jahn Regensburg" geschrieben. 31.05.2024

      Eine Bitte:

      Da wir uns aktuell immer noch im RELEGATIONS - THEMENORDNER befinden gehen viele aktuell einlaufende Beiträge für die neue Saison verloren!

      CLAUS hat deshalb den Ordner erstellt:

      3.Liga SAISON 2024/25



      Um da auch die jetzt anfallenden Beiträge zu finden und zu platzieren, habe ich den THEMEN ORDNER erstellt

      PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25



      Es fehlt leider eine klare gut für jeden handhabbare website-Struktur!
      Da wollte unser CO-ADMIN ja dem DOMINIK HILFESTELLUNG leisten.

      Mir fehlt leider das Fachwissen, um in die vorhandene Struktur einzugreifen.
      Deshalb hier das Nutzen der vorhandenen Struktur über


      FORUM-ÜBERSICHT

      SPIELTAGS-DISKUSSIONS-BEREICHE


      und unter Betreff dann die aktuelle Saison

      3. Liga Saison 2024/25

      PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25
      ( hier habe ich begonnen zu schreiben)


      Sorry, aber besser kann ich es nicht einrichten .
      Vielleicht schafft das der CO-ADMIN. dann Rubriken in komplett (einfach!) zu verschieben.

    • Dustin hat einen neuen Beitrag "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" geschrieben. 31.05.2024

      Zitat von Gast im Beitrag Relegation Teil 2: SV Wehen Wiesbaden : Jahn Regensburg
      Rüsten wir uns nun für die RL oder sind die Leute zur Verstärkung der 3. Liga mit dem Ziel Wiederaufstieg und dann auch in der 2. Liga zu gebrauchen. Ich hoffe, dass wir die wenigen Perlen aus der Republik rechtzeitig erkannt und unsere Verantwortlichen mal hellwach waren!
      Nicht zu gebrauchende Füllmasse hatten wir in den letzten Jahren eigentlich nicht nur genug, sondern viel zu viel. Noch vermisse ich gestandene Profifußballer, welche auch eine Verstärkung der Mannschaft gewährleisten.
      Ja, ich weiß, von nichts kommt nichts.


      VOLLE ZUSTIMMUNG, BERG!

      Entwicklung kam bei uns ausschließlich durch die Verpflichtung echter Unterschiedsspieler!
      Das kann auch in der RL sein, 3.Liga oder auch 2.Liga.
      Und für LAU gibts meistens auch nur LAU!

      Denke Vita und die LEISTUNGSBILANZ muss schon richtig herausstechen!
      Denke nur an DIAWUSIE, JANJIC, KYEREH, HOLLERBACH, IVANA, MENGA, B.HÜBNER, NILSSON, AIGNER, Ph.TIETZ, MEDIC, DAMS, SCHÄFFLER und sogar ANDRICH !

      Die darauf folgenden Probleme dies dann zu nutzen haben wir ja auch dazu auch noch mehrmals zusätzlich gehabt! Insofern hängt von der Verpflichtung eines echten VERSIERTEN und ambitionierten TRAINERS mit hoher KOMPETENZ und KREATIVITÄT sehr entscheidendes ab!

      Einen NIS DÖRING mag ich menschlich, aber es wäre der nächste vorhersagbare BIG FAULT.
      Wir brauchen nicht nur einen neuen Impuls, sondern eine ERLEBBARE und ABFORDERNDE Spielphilosophie mit einem Trainer, der PROBLEMSITUATION in der Lage ist zielorientiert zu LÖSEN zu können.
      Das ist das HERZSTÜCK eines Erfolg versprechenden Teams!

      Letztlich war die Persönlichkeit DÖRING keine Hilfe. So steckensteif wie er eine verglichen einfache Situation in den jeweils ersten HZ der Relegation "gelöst" hat würde ich so schnell wie möglich dies auch offiziell AUSSCHLIEßEN, sonst entstehen nur unproduktive Diskussionen, bei denen wir nur noch Hilflosigkeit vermitteln! Tut das den neuen Fans rundum Wiesbaden nicht an!
      Die Altgestrigen WEHNER klammern sich wahrscheinlich sogar noch an den alten Platzwart.

    • Dustin hat das Thema "PERSONAL- und KADERPLANUNG 2024/25" erstellt. 31.05.2024

Empfänger
Dustin
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
[IMG]https://www.directupload.net/file/d/7176/fkgbr7zy_png.htm[/IMG]


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor