Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

RE: Hessenpokal 2021/2022

#16 von Dustin , 10.11.2021 21:42

Zitat von Hecki im Beitrag #14
" Auswärtssieg: 0.7 (0:5) "

Ui Dustin, da haste aber weit verfehlt....


Bei uns ist das ja mittlerweile schon ganz nah dran!

Nur.......Der neue ist seit GESTERN da!
Er hat heute nur das Ergebnis der letzten Jahre zu spüren bekommen!
So bitter das ist!


Hecki findet das Top
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#17 von EinFan , 10.11.2021 21:42

Super Einstand vom neuen Trainer. Jetzt müssen wir mindestens Vierter werden um im DFB Pokal dabei zu sein.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Folgende Mitglieder finden das Top: Hecki und Dustin
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#18 von Klaus , 10.11.2021 21:44

Na ja. Sind noch 10 Tage bis Kaiserslautern. Jetzt jeden Tag 10 Stunden Training, dann wird es schon.


Catenaccio findet das Top
Klaus  
Klaus
Beiträge: 6
Registriert am: 06.09.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#19 von Hecki , 10.11.2021 21:46

Eigentlich sehr traurig und entäuschend !!!!!

Wenn ich genau überlege ist es sogar eine Plamage in der ersten Runde gegen einen Amateurclub aus der Hessenliga auszuscheiden!!!!

Kurz gesagt: Eine Schmach !!!!

Wenn ich noch öfters daran denke, das wir gegen einen Hessenligist gerade aus dem Pokal rausgeflogen sind kommt mir das Abendessen hoch.....!!!!!

Was soll die scheisse jetzt eigentlich? !!!

Lächerlich, ein Witz ist das......!!!!

Alle reden von Aufstieg in die 2. Liga....hahahaha 1800 Zuschauer aber das Stadion ausbauen..............


Hecki  
Hecki
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 459
Registriert am: 16.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#20 von Schiri , 10.11.2021 21:48

Hat ja nur fast geklappt mit dem 7:0-Sieg. Es wäre zu billig, dafür den neuen Trainer verantwortlich zu machen. In zwei Tagen kann keiner Entscheidendes verändern. Festzuhalten aber bleibt: In den letzten Jahren waren wir IMMER in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals: Gegen Aue (2:0), gegen St. Pauli (3:2), gegen Heidenheim (1:0), gegen Dortmund (0:3). Der Einstand von Herrn K. ist gleichbedeutend mit der größten Pleite und Blamage des Vereins seit vielen Jahren. Daran ist natürlich nur Herr Rehm schuld, der allerdings alle Hessenpokalspiele gewonnen hat.


Schiri  
Schiri
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 229
Registriert am: 25.08.2019


RE: Hessenpokal 2021/2022

#21 von Hecki , 10.11.2021 21:48

Mir geht die Scheisse langsam richtig auf den Zeiger....................nimmt das Wort Aufstieg nicht mehr in den Mund...........


Hecki  
Hecki
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 459
Registriert am: 16.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#22 von EinFan , 10.11.2021 21:49

Zitat von Dustin im Beitrag #16
Zitat von Hecki im Beitrag #14
" Auswärtssieg: 0.7 (0:5) "

Ui Dustin, da haste aber weit verfehlt....


Bei uns ist das ja mittlerweile schon ganz nah dran!

Nur.......Der neue ist seit GESTERN da!
Er hat heute nur das Ergebnis der letzten Jahre zu spüren bekommen!
So bitter das ist!


Das er in 2 Tagen nicht so viel ausrichten kann ist mir klar. Jetzt weis er wenigstens wieviel Arbeit auf ihn zukommt um die hochgesteckten Ziele zu erreichen. Was zu der Blamage dazu kommt ist, das TFB nicht mal ein Top Hessenligist ist Die sind dritt- oder viertletzter!


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Dustin hat sich bedankt!
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018

zuletzt bearbeitet 10.11.2021 | Top

RE: Hessenpokal 2021/2022

#23 von Claus , 10.11.2021 21:58

Das hat nichts mit Trainern zu tun. Da stehen Profis auf dem Platz, die nicht fähig sind ein 1:0 zu drehen🙈

https://www.liga3-online.de/landespokal-...et-trio-weiter/


hardy55 findet das Top
 
Claus
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 480
Registriert am: 04.06.2018

zuletzt bearbeitet 10.11.2021 | Top

RE: Hessenpokal 2021/2022

#24 von Claus , 10.11.2021 22:18

Wir haben ja nicht das Spiel gesehen. Auch ist Pokal. Alles gut und schön. Aber bei uns spielen Profis und dann ärgert mich, das die Chance auf ein Betrag über einhunderttausend Euro so verspielt wird.


 
Claus
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 480
Registriert am: 04.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#25 von Dustin , 11.11.2021 08:16

Fakt ist, REHM hat einenwild drauflos spielenden Haufen hinterlassen.
Das war ja die letzten Jahre sehr oft genau SO.

Wenn ich über Twitter lese, dass NILSSON von Beginn an im Dauerfeuer aus jeder Situation drauf ( und daneben) ballert, muss ich an unsere anderen wie TIETZ denken, die einfach die Fokussierung auf die richtige Verwertung nicht zustande bekamen.
Sehe es fast vor mir, wie dazu auch noch Bälle mit dem Kopf den Mitspielern weggekratzt wurden oder aus unmöglicher Position auf die Tribüne gedroschen wurden.
Bei dem Kult, der um seine Scores gemacht wurde kein Wunder, dass er lieber SELBST nimmt was geht.
So etwas wurde auch von den Fans mehr als Kolateralschaden gesehen.
Da fehlt es an allen Ecken und Enden an spielerischem Verständnis.
Da hat der Neue eine Mega-Aufgabe vor sich!


hardy55 findet das Top
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#26 von Schiri , 11.11.2021 10:09

Herr K. nach dem Spiel auf der Homepage: "Die Mannschaft hat alles gegeben!" Es hat aber, leider, gegen einen abstiegsbedrohten Fünftligisten nicht gereicht. Das kann ja heiter werden.


Schiri  
Schiri
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 229
Registriert am: 25.08.2019


RE: Hessenpokal 2021/2022

#27 von hardy55 , 11.11.2021 10:33

In Wiesbadenaktuell.de steht etwas von einem ABWEHRFEHLER vor dem Tor.
Wer das wohl wieder war?


hardy55  
hardy55
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 240
Registriert am: 15.10.2020


RE: Hessenpokal 2021/2022

#28 von Dustin , 11.11.2021 10:38

Alles, was wir AKTUELL und noch einige Wochen notgedrungen erleben werden ist das sportliche "Vermächtnis" von Rüdiger REHM!
Da gibt es nichts zu diskutieren!

Und eigentlich war auch nichts grundsätzlich anderes zu erwarten!
SPIELERISCHE DEFIZITE lassen sich nun mal nicht mit dem Austausch des Namensschildes des Trainers aufarbeiten.

Für mich interessant nur, ob K. und falls ja, wie zeitnah er an den wichtigsten Stellschrauben kompetent einwirkt?!

Bin mir auch nicht sicher, ob das so eine ideale Situation ist, bzw. gestern bereits war, dass die bisherigen WEGBEGLEITER von REHM K. zur Seite stehen.
Die SPIELERISCHEN DEFIZITE sind diese jedenfalls, seit sie dabei sind, NICHT oder nicht erfolgreich angegangen!
Gestern zumindest wird K. sich auf deren Rat verlassen haben.
Und letztlich war die Aufstellung auch die klassische REHM-Aufstellung!

Der Gegentreffer aus dem Nichts entstand wohl aus einer "Spielaufbau-Situation". KENNEN wir aus etlichen verlorenen Spielen!
Passiert aber immer und immer wieder
Das wird aber zumindest K. überrascht haben, dass wir da noch nicht einmal die BASICS im Blick und drauf haben!

Und das wilde konzeptfreie Anrennen, "irgendwann wird die Kugel schon reingehen" ist ja schon zu unserem Markenzeichen geworden.


hardy55 findet das Top
Claus hat sich bedankt!
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#29 von Claus , 11.11.2021 11:27

Gude

12 Minuten Nachspielzeit sind schon heftig und haben auch nichts gebracht. Was man so liest, haben wir wohl massig Chancen vergeigt und da war nicht nur Nilson, sondern etliche andere auch am auslassen dieser beteiligt


 
Claus
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 480
Registriert am: 04.06.2018


RE: Hessenpokal 2021/2022

#30 von hardy55 , 11.11.2021 12:12

Zitat von Claus im Beitrag #29
Gude

12 Minuten Nachspielzeit sind schon heftig und haben auch nichts gebracht. Was man so liest, haben wir wohl massig Chancen vergeigt und da war nicht nur Nilson, sondern etliche andere auch am auslassen dieser beteiligt


Da muss man auch einmal Spieler verpflichten die nicht ablösefrei zu bekommen sind.
was dabei herauskommt, bzw. wie das endet haben wir ja mal wieder gezeigt bekommen.
Wieso Wurtz überhaupt auflief, ist mir ein Rätsel.


Dustin findet das Top
Claus hat sich bedankt!
hardy55  
hardy55
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 240
Registriert am: 15.10.2020


   

16.Spieltag: 1.FC Kaiserslautern - SV Wehen Wiesbaden
Höheres LEVEL SPIELERISCHER QUALITÄT!

https://files.homepagemodules.de/b798530/a_140_7c71b2be.png
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz