Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

Höheres LEVEL SPIELERISCHER QUALITÄT!

#1 von Dustin , 11.11.2021 16:21

Unser KNOCK OUT im Pokal: Pass von Jacobsen vor die Füsse des Gegners.
KANN passieren - wird aber immer passieren, wenn da mal nicht TACHELES in der Abwehr geredet wird!
Habe das hinten Quer und zurück Geschiebe seit langem als unsinnig und extrem fehlerbehaftet bemängelt.
Hier hat es uns dann mal mit 1 Fehler ausgeknockt.
Wohl auch deshalb, weil wir uns ebenfalls extrem schwer tun in so einer Konstellation die spielerische Disziplin aufzubringen, die aufgrund technischer, körperlicher und individueller Überlegenheit notwendig wäre um kontrollierter und fokussierter wenigstens 2 von diesen Chancen zu nutzen!
Gibt es überall im Fussball, bei uns allerdings zu regelmäßig und oft.
Aus meiner Sicht ist es auch der Grund, dass wir über ein bestimmtes spielerisches Level bereits sei 10 Jahren nicht hinauskommen.
Es wurde stets die notwendige Ganzheitlichkeit übersehen und ein Spiel prägende Kräfte entweder aus Budgetgründen nicht geholt oder diese "Glücksgriffe" nicht genutzt. Teilweise grob fahrlässig , als man nach dem Aufstieg im JUGENDWAHN rum gesponnen hat und viele viele Punkte dadurch verschenkt hat.
Es wäre mit den RICHTIGEN INVESTITIONEN noch nie so leicht gewesen die 2.Liga zu halten.
Verantwortlich ist dafür und das sollte mittlerweile JEDER verstanden haben: ALLEIN MARKUS HANKAMMER! Da gibt es nichts zu diskutieren!
Aber wir MÜSSEN damit leben! Ist Geschichte und NUR durch das zu ändern, was KÜNFTIG ganz real passiert!
Entweder wir schaffen SPIELERISCH diesen LEVEL-SPRUNG, oder wir treiben weiter max. in der 3.Liga rum (!)

Wir haben jetztaktuell einen Kader, der nicht nur regelmäßig gegen Ligaschlusslichte verlieren kann , sondern auch gegen die unteren einer 5.Amateurliga!
Der LEVEL-SPRUNG kann NUR über die Entwicklung spielerischer Qualität erreicht werden. Wir können nur hoffen, dass KAUCZINSKI dies hinbekommt oder durch notwendige "vereinbarte INVESTITIONEN" sich im Spielermaterial verschafft!

Eine andere Möglichkeit GIBT ES NICHT!
Dieses Kleinklein und den Spieler pos. rauspicken, den anderen verdammen, am besten noch jeder in ner anderen Version wird uns nicht helfen können. Wir belügen uns nur selbst und lecken uns dann frustriert die Wunden. Auch auf Verantwortliche oder Spieler drauf hacken wird nichts bewegen.

Meine HOFFNUNG: KAUCZINSKI nimmt sich mal den Kader vor, entwickelt ein nachvollziehbaren Plan, den auch die Assistenten und Spieler verstehen und einüben können, um diese Level-Hürde zu überspringen und ergänzt QUALITATIV DEUTLICH den Kader in der Winterpause mit bereits entwickelten oder erkennbaren UNTERSCHIEDSSPIELERN.

DANN, und nur dann, kann ich mir einen kompletten NEUANSATZ vorstellen, der sich gegen die Konkurrenz durchsetzen kann!
Es sollte aber auch klar sein, dass ein Trainer allein nicht gegen verstaubte Spielweise und Strukturen angehen kann.
Und es MUSS sich spielerisch Entscheidendes in der Substanz ändern!
Noch ist alles möglich! Vielleicht war das Pokal-Aus der notwendige WachmaCher oder Schuss vorn Bug!


Ich denke, die zentralen Eckpunkte sind klar dargestellt.

Ich fände es auch sehr hilfreich, wenn nicht jeder seinen eigenen Ansatz jetzt nur einfach daneben stellt, und dann alles im Äther verschwindet, sondern dass wir uns mal über diese hier doch erkennbaren Eckpunkte untereinander auslassen und Chancen entdecken, die vielleicht hier übersehen wurden. Ziel wäre es , einmal Stück GEMEINSAM mit einem KONSENS weiter zu kommen, um daran dann auch fest zu machen, ob es mit K. jetzt in die richtige Richtung weiter geht, oder was hemmt innerhalb dieser Eckpunkte.

ZIEL: WIE kommen wir auf ein spielerisch höheres Level?!


hardy55 hat sich bedankt!
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 11.11.2021 | Top

RE: Höheres LEVEL SPIELERISCHER QUALITÄT!

#2 von Dustin , 14.11.2021 20:29

Sehr interessante Kommentare von Hans FLICK nach dem WM-Qualifikationsspiel 4:1 in Armenien:
Was ihm nicht gefallen hat?
Die Mannschaft hat gut gespielt. Ich bin sehr zufrieden! Was da an Details zu tun ist, ist Aufgabe des Trainerteams und ihm, das zu erarbeiten!

Was hier selbst bei einem guten Spiel an Zuordnung gilt , gilt noch mehr dann, wenn sich wie bei uns massive Unzulänglichkeiten beim Abschluss zeigen!
Es ist Aufgabe des TRAINERTEAMS das positiv zu erarbeiten!

Also sollen KAUCZINSKI & Co. dies jetzt mal MACHEN !


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


   

Hessenpokal 2021/2022
Nach der Trennung von REHM - WAS ist jetzt wichtig?! WELCHEN Trainertyp brauchen wir?

https://files.homepagemodules.de/b798530/a_140_7c71b2be.png
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz