Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

#16

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 14.10.2020 18:56
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Zitat von H..BERG im Beitrag #11
Zitat von Schiri im Beitrag #10
Manche hatten ja die Illusion, Tietz könnte Schäffler mehr oder weniger ersetzen. Ich denke, inzwischen glaubt das keiner mehr. Dabei sieht ja jeder: Tietz rackert und rennt, gewinnt auch einige Kopfbälle. Aber bei den vielen Flanken in den Strafraum steht er immer falsch. Ich habe das Gefühl, er verkrampft, weil er spürt, dass ihm die Schuhe zu groß sind. In München war das deutlich sichtbar. Klar ist: Wir werden in der Offensive Probleme bekommen. Auch der neue Linksaußen müsste endlich mal ein Tor schießen, schließlich hat er für Waldhof letzte Saison mehrfach getroffen.

Aber ohne Verstärkung wird es ganz schnell nach unten gehen. Aigner wird lange fehlen, fürchte ich, ich denke, der kommt erst wieder zur Rückrunde. Damit ist ein Puzzleteil schon weg. Und Mrowza? Mindestens ein halbes Jahr. Aber das sagt niemand. Gegen Waldhof rechne ich höchstens mit einem Remis. Eine Niederlage ist auch drin. Was Hollerbach betrifft: Da könnte was gehen. Früher bringen. Malone dagegen? Mein bisheriger Eindruck: Keine Verstärkung! Weder schnell, noch trickreich, noch gefährlich. Eine Halbzeit lang keine halbwegs gute Szene.

Dagegen großes Kino: Mockenhaupt und Chato. Das reicht aber nicht. Sorry.





Deinen eigentlichen Zeilen stimme ich dir voll und ganz zu mit Ausnahme der Letzten und zwar
ist der Gegenspieler von Mocke schnell sieht er ganz alt aus und Chato ist ein guter Abräumer und nicht mehr. Beim Aufbau und Abspiel sehr dünn und stark ausbaufähig. Der drischt gegen den Ball und hat auch mal Glück dass er trifft. Kämpferisch ohne jeglichen Zweifel ein Vorbild.




Das schätzt ihr beiden vollkommen richtig ein, wobei H..BERGs Einschränkungen leider Realität sind!
Bin heilfroh, dass MOCKE zuletzt so gut weg kam, aber allein letzte Saison ......! Da er ein richtiger Sympathikus ist und häufig gute Wirkung erzielt, wird das gerne in schwächeren Partien leicht übersehen. Er war schon für etliche Gegentore gut! Fakt - auch wenns weh tut!
Aber Schwamm drüber - wenn er das so hinbekommt wie zuletzt, bin ich sehr zufrieden.

Das aufbauende Mittelfeld wabert allerdings ohne Effektivität so dahin.
Was ist denn mit unserer Hachinger Freigabe?!?
So blöd kann man doch gar nicht sein, seine Stärke, die er garantiert noch nicht verlernt hat einfach auszuschlagen, und weiter in die Röhre zu schauen!
Frage ist, ob er überhaupt da weg will., bzw. zu UNS hin will. Auf'm Halberg ists im Winter extrem zugig!

Und vorne - da regiert mehr das Hoffen als tatsächliche Wirkung!
Aber alles schön doppelt besetzt.....

3 Punkte! Alternativlos - oder es wird ein kalter Winter für REHM!
Gegen Waldhof muss man einfach gewinnen! Wir haben einen Top-Scorer von dort geholt, der hier noch nicht Wirkung entfalten kann!
WESHALB eigentlich? Das o.a. sind berechtigte Fragen!


zuletzt bearbeitet 14.10.2020 19:00 | nach oben springen

#17

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 14.10.2020 19:31
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 603 Beiträge

Den letzten Zeilen stimme ich DUSTIN voll Zu.


nach oben springen

#18

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 14.10.2020 20:20
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

Die Situation um/mit Thiels sehe ich, und ohne ihm das persönlich anzukreiden, folgendermaßen :
Obwohl bereits letzte Saison im Kader ist er irgendwie nicht mit dem Manko des Abstiegs beladen, weil er aufgrund seiner langen Verletzung(en) und dem Umstand, das Schäffler der Top-Scorer der Liga war, sein Können nie oder nur sporadisch unter Beweis stellen konnte/durfte/mußte. Er wurde auch oft als Entschuldigung für den schlechten Saisonverlauf ( "ja wenn wir vorne noch Tietz hätten ... ") herangezogen. Nach dem Abgang von Schäffler stand er plötzlich als dessen Ersatz im Rampenlicht, was glaube ich auch von Vereinsseite und nicht nur von den Fans so öffentlich verkündet wurde.

Nach dem Erfolgserlebnis und seinem Tor im Pokal hat jetzt hat die Realität des Liga-Alltags eingesetzt und z.Zt. läuft es bei ihm leider nicht. Die Erfahrung und Abgezocktheit eines Schäffler fehlt ihm (noch) und die Anspiele auf ihn sind auch nicht so berauschend, das er damit unbedingt etwas anfangen könnte/müßte. Ein Erfolgserlebnis würde ihm sicher gut tun und ich bin optimistisch, das am Samstag bei ihm und bei Korte gegen seinen alten Verein der Knoten platzt.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Dustin findet das Top
nach oben springen

#19

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 15.10.2020 07:21
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 603 Beiträge

Du meinst wohl Tietz. ;-)


nach oben springen

#20

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 11:35
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Der Hessische Rundfunk zeigt unser Heimspiel gegen SV Waldhof Mannheim 07 morgen ab 13:55 Uhr live im hr-fernsehen. Die Partie wird zudem im Livestream auf hessenschau.de, Youtube und Facebook zu sehen sein!


nach oben springen

#21

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 11:41
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 603 Beiträge

Wow was für eine geballte MEDIENPRÄSENZ!!


nach oben springen

#22

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 17:41
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Nachdem die von Vereinsseite angekündigten späten, um nicht zu sagen erst kurz vor Ladenschluss angekündigten erforderlichen Spielerverstärkungen für mich erwartungsgemäß ausgeblieben sind und der von Usern gern gesehene freie Spieler aus der Nachbarschaft sich nun in Richtung Paderborn verändert hat, bleibt es in den Foren unseres Vereins sehr still. Zu still.
Ich hoffe sehr, dass sich die Leistungen des vorhandenen Kaders für die gesteckten Ziele als ausreichend erweisen und das Leistungsniveau in der Tabelle kurzfristig erkennbar wird.
50% als Ausbeute der erreichbaren Punkte bei den gespielten Gegnern sind dürftig und muss zwingend deutlich verbessert werden um das Saisonziel zu erreichen. Die nächsten drei Spiele werden zeigen, wo der Weg hinführt.
Im Niemandsland zu stehen heißt zwangsläufig einen Rückschritt für unseren Verein, weil das Interesse der Zuschauer immer weiter zurückgehen wird. Wer will schon mögliche Abstiegskandidaten ohne Aussicht auf Besserung sehen?
Fußballbegeisterte Zuschauer gibt es bei entsprechenden Leistungen auch in der Landeshauptstadt was die Zahlen der Zuschauer bei dem Aufstieg 2007 bei den Spielen im Ersatzstadion in Frankfurt deutlich zu sehen war.
Grausame Spiele will natürlich keiner sehen.
Also aufgeht´s! 😒


Dustin findet das Top
nach oben springen

#23

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 18:12
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Boss
-
Carstens - Mockenhaupt -Medic - Kempe
-
Chato - Ajani
-
Hollerbach
-
Kuhn - Tietz - Korte

Dass wir hinten sicherer geworden sind liegt wohl auch an KEMPE und CARSTENS!
In diesem Verbund mit Mockenhaupt ist auch MEDIC deutlich verbessert.
Er hat sich das "Vertrauen des Trainers " aber aufgrund sonst bevorzugter Alternativen durch die Ausfälle fast erzwungen. Und zwar verdient!
CARSTENS auf rechts! Hat auch MOCKE bereits gemacht!

AJANI wirkt oft noch sehr hibbelig , weshalb der Gegner auch oft seine Seite wählt. Seine Aggressivität ist wichtig! Sehe ihn deshalb neben CHATO!

Mit den Stürmern greift es aktuell definitiv noch nicht!
Das ist aber auch auf das dürftige wenig gestaltende Mittelfeld zurück zu führen!
Hier wurden die deutlich suggerierten personellen Zusagen des Vereins NICHT umgesetzt. Deshalb kann es auch nicht verwundern, dass wir mit den Stürmern deutlich hinterher hinken!
Sollte in einer angekündigten, von "Fehlern befreiten" Planung SO, nämlich vorhersagbar, NICHT passieren!

In der Angriffsformation sollte zügiger REAGIERT werden! (Oder wollen wir noch 3-4 Aussetzer abwarten?!)
Zum einen durch STARKE NACHVERPFLICHTUNG(en) und so nennt REHM es doch "ENTWICKELN" der Youngsters!
Wir werden erleben wie erfolgreich SEIN Konzept darin nach den nächsten Spielen ist!

HOLLERBACH zeigt bereits jetzt schon alle Merkmale, die wir in einem spritzigen flexiblen Angriff brauchen!
Er will und er KANN! Und dann sollte er auch dürfen!
Aber da muss auch das Spielkonzept ihn unterstützen und die Möglichkeiten geben!
Die BL SPIELT mit solch sehr jungen Perlen! Wir greifen auf vermeindliche Erfahrungen zurück - sie mit Kurzeinsätzen "aufzubauen"!
Sorry, wer's drauf hat, sein Standing durch Durchsetzung bereits zeigt (und das erkannt wird! ) und will, der SOLLTE auch.
Dann aber auch mit dem gleichen Support nach klarer Ansage vom Trainer(!) durch die Mitspieler wie die Arrivierten! Das ist nicht unwichtig!

Alles andere als 3 Punkte ist bei dem eigenen Anspruch nicht zu rechtfertigen!

2:0 Heimsieg! Hollerbach und Tietz!


zuletzt bearbeitet 16.10.2020 18:14 | nach oben springen

#24

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 19:06
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #23



AJANI wirkt oft noch sehr hibbelig , weshalb der Gegner auch oft seine Seite wählt. Seine Aggressivität ist wichtig! Sehe ihn deshalb neben CHATO!




Ich nicht.

Warum?

Eigentlich einfach. Zu langsam und viel zu ungenaue Abspiele oder ins Niemandsland mit seinen Abgaben.

Einer im Mittelfeld mit "Glücksabspiel" reicht. Hier brauchen wir einen schnelleren Aufbau und der die Mitspieler erfolgreich einsetzen kann.
Genau das tut er nicht, weil er es nicht kann!
Mein Eindruck bei seinem ersten Einsatz im Verein oben auf dem Berg hat er bei mir bis heute bestätigt.
Leider!


nach oben springen

#25

RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 20:34
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Also wen siehst du neben Chato?
Glaube die Verantwortung aussen keinen durchzulassen ist nicht so sein Ding. Aber er räumt ab!

Aber immer nur Bekanntes zu wiederholen schmeckt mir nicht.
Aber schaun wir mal.

REHMS beste Erkenntnis in 3 J. war, DITTGEN nach unzähligen Einsätzen als LV nach vorne LA zu verlagern.
Wahrscheinlich weil wir uns die Finger dazu wund geschrieben haben. Ich befürchte nzr dass er HOLLERBACH bringt, dieser dann aber in der Luft hängen gelassen wird.
War oft bei AGY und sogar bei KYEREH so.


zuletzt bearbeitet 16.10.2020 20:40 | nach oben springen

#26

RE: RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 22:07
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #25
Also wen siehst du neben Chato?
Glaube die Verantwortung aussen keinen durchzulassen ist nicht so sein Ding. Aber er räumt ab!

Aber immer nur Bekanntes zu wiederholen schmeckt mir nicht.
Aber schaun wir mal.

REHMS beste Erkenntnis in 3 J. war, DITTGEN nach unzähligen Einsätzen als LV nach vorne LA zu verlagern.
Wahrscheinlich weil wir uns die Finger dazu wund geschrieben haben. Ich befürchte nzr dass er HOLLERBACH bringt, dieser dann aber in der Luft hängen gelassen wird.
War oft bei AGY und sogar bei KYEREH so.



Diese Frage ist berechtigt und ich kann sie dir nicht beantworten. Hierzu wäre es erforderlich mir ein Bild von unseren "Jungen" zu machen und hierzu habe ich infolge von geringen oder überhaupt keinen Einsatzzeiten keine Möglichkeit.
Woran es liegt, ist uns bekannt.
Sehr schön wäre es, wenn deine gutgemeinte Idee erfolgreich wäre.
Ob eine Spielerpositionsänderung im Mittelfeld und der Sturmreihe eine Verbesserung bringen würde, kann ich bei diesem Kader nicht erkennen. Gravierende Verschlechterungen könnten nach meiner Meinung nicht eintreten. Unser Trainer müsste das eigentlich seit Trainingsbeginn nach der Pause bis heute erkannt haben und entsprechend handeln. Warum er es nicht macht, entzieht sich meiner Kenntnis.
Sehr erfreut wäre ich, wenn dein Vorschlag erfolgreich umgesetzt würde und wir viele Siege einfahren würden.
Er beschäftigt sich nach meiner Meinung nach hauptsächlich mit der Defensive und kann mit dem Rest nichts sinnvolles anfangen.
Die abgegebene Qualität fehlt an allen Ecken.


nach oben springen

#27

RE: RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 16.10.2020 22:27
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Glaube es ist noch naiver von Rehm.
Abwehr und Angriff kann man nicht nacheinander angehen! Dann spielt er Bungee mit den Problemzonen! Dabei reagiert er nur auf Augenfälliges. Das klappt aber nur zusammen! Das Bindeglied gibt es bei uns aber nicht! LEIS sollte es sein, zeigt aber in dieser Richtung keine Wirkung. Wir drehen uns im Kreis. Immer wieder!
Man kann nur hoffen, dass die von denen man es nicht erwartet, Wirkung erzielen!
Nur deshalb schaue ich verstärkt auf Hollerbach. Aber es nützt nichts, wenn er auf sich allein gestellt ist!
ER, so meine ich zu sehen, kann noch am ehesten mit Chancen was anfangen. Und gerade Ajani ist kein Schlechter. DA bei ihm sollte REHM mal mehr Zeit investieren! Ansonsten befürchte ich, dass er keinen Fuss auf den Boden bekommt. Aktuell auf RV ist das nichts.


nach oben springen

#28

RE: RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 17.10.2020 09:18
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

Heute muss eigentlich unbedingt ein 3er her. Nachdem das so schwach gestartete Magdeburg gestern Abend gegen die "Übermannschaft" Türkgücü München, die ich eigentlich letzten Samstag sehr stark gesehen hatte, einen Heimsieg eingefahren hat, würde bei einem weiteren Ausbleiben eines 3ers unsererseits das Tabellenende langsam näher rücken.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#29

RE: RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 17.10.2020 11:44
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

Zur Frage eines möglichen spielerischen zentralen Mittelfeldspielers : war,als Kuhn von Sandhausen verpflichtet wurde, nicht davon die Rede , das er dort diese Position gespielt hat. Er wurde relativ schnell zum zumindest damals relativ erfolgreichen Rechtsverteidiger und ist inzwischen zum Rechtsaußen mutiert. Ihm traue ich auf jeden Fall die Spielintelligenz für die zentrale Position zu. Allerdings müßte sich Rehm was für den Posten des RV überlegen. Ajani ist doch auch kein gelernter RV und das merkt man. Dann wäre mir Kuhn nach dem Ausfall von Mrowca dort auf jeden Fall lieber.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#30

RE: RE:

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 17.10.2020 11:46
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Ich habe noch die 2.Liga in Erinnerung. Dort wurde wesentlich schneller gespielt, viel gemeinsam früh angegangen.
Zuletzt hatten wir uns fast darauf eingestellt , nach vorne aber das simpelste System gespielt. Lange Bälle und dann Angreifer gehabt, die kein wirkliches System spielten, aber aufgrund der individuellen Stärken ihr Ding machten. Und das relativ erfolgreich!
CHEFFE hatte dabei eine fast unheimliche Effektivität.

Und jetzt?
Mir fehlt das durchdachte Anpassen an die Stärken , die wir haben! Zwangsläufig fallen die Angreifer in ihrer Effektivität zurück.
Regiert Rehms Vorstellung eines "Systems" oder geben die Spieler Qualitäten eigentlich ein auf sie bezogenes System vor?!?
Rehm passt das System m.E. ungenügend an das Spieler Potential an! Die Spieler haben sich an IHN anzupassen! Damit bleiben der mögliche Nutzen aber auf der Strecke!
BEIDE Außen nutzen ihre Schnelligkeit kaum, um bis zur Grundlinie durchzulaufen und in den Rücken der Abwehr zu spielen.
Machen sie es mit scharfen Hereingaben, wird's sehr gefährlich!
Kuhn hat das erfolgreich bei dem Tor von Wurtz gemacht, zuletzt aber den FREI vorm Tor stehenden Malone nicht bedient, sondern wieder zurück auf Wurtz, was er nicht nutzen konnte.
HOLLERBACH reagiert von allen genau DEN Tick schneller und hat dann auch noch einen unheimlichen Wumms!
Also muss er DAHIN und DIE Unterstüzung im Team bekommen, um das auch nutzen zu können!
Das gilt auch für alle anderen! KUHN hat nichts als RV zu suchen. Sein Zugriff kommt vor dem Flanken zu oft NICHT oder zu spät.
Aber er ackert wie Depp und ist sehr wichtig!

Hoffe Rehm hat sich in diesem Sinne etwas Wirksameres "entwickelt" , als nur die Wiederholung von nicht Ausreichendem!
Die 3.Liga ist deutlich unorthodoxer und mit Schwächen besetzt, auch zuletzt München. Dem muss man sich ja nicht anpassen!
Nach dem was ich bisher gesehen habe war es noch nie so leicht sich durchzusetzen wie diese Saison!
Da muss man aber schon mal wenigstens die schlüssigen Versprechungen gegenüber den Fans einhalten!


nach oben springen

>
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hardy55
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste , gestern 286 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 493 Themen und 3271 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz