headerimg
Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13


#151

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 08:49
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Zitat von EinFan im Beitrag #148
Benny Hübner , sein Bruder ( Vorname fällt mir gerade nicht ein ) und Aykut Öztürk. Letzterer hat sich durch seinen unglücklichen Transfer in die Türkische Liga wohl damals ein Eigentor geschossen.



Hieß sein Bruder nicht Christopher?


nach oben springen

#152

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 08:58
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 377 Beiträge

Ich meinte Florian Hübner, z.Zt. Union Berlin. Christopher spielte glaube ich zuletzt beim gloreichen SVW


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
19Dominik26 findet das Top
nach oben springen

#153

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 09:00
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Stimmt, es gab ja Drei Hübners.


nach oben springen

#154

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 09:26
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 851 Beiträge

BRUNO HÜBNER (SEG) war Aufstiegsmanager beim SV WEHEN in die 2.BL.und hatte ALLE 3 Söhne zum SV WEHEN gebracht!!!!
Als erste Amtshandlung von Markus Hankammer, der von seinem charismatisch engagierten Vater übernahm wurde der "Ziehsohn" des Seniors BH und Meistertrainer VASIC entsorgt!!!

Benny H war im Sog seines Vater tatsächlich gut, wurde aber nach dem Abstieg ziehen gelassen. Da gab es , glaube ich sogar noch gar kwin Leistungszentrum.
FLORIAN Hübner spielte bei uns, wurde häufig kritisiert, bekam viel zu wenige Spiele und wurde, ...ich hab damals getobt!......förmlich entsorgt, bekam keinen Vertrag.
Erst als sich andeutete, dass er weggehen will bot man ihm einen so nannten sie das damals Perspektivevertrag an.
Er ging zu Borussia Dortmund II , RL, wurde SOFORT Mannschaftskapitän und entwickelte sich dort zum späteren BL-Spieler.

Der 3.Hübner war CHRISTOPH HÜBNER, der ging zu DA 98 , seinerzeit zu SASCHA AMSTÄTTER, dem Idol und Meistermacher und Mister SV WEHEN , der bei UNS noch nicht einmal einen Abschied bekam , den er dann in DA würdevoll erhielt.
Sowohl CHRISTOPHER H. als auch SASCHA wurden dann zum SV WIESBADEN geholt und stiegen 2x unter Trainer VASIC ( ihr kennt ihn noch?! ) bis in die Hessen Liga auf.

ÖZTÜRK war tatsächlich ein Guter. Aber auch er wurde verhökert- nach ISTANBUL.
GRÄF rieb sich die Hände über 1 Mio.€ TRANSFER, so hieß es. Der Verein bekam NICHTS. GRÄF hatte Fehler gemacht und verzockt!

Es gab mal einen, weiss nicht mehr seinen Namen, WAAK o.ä., AV , der durfte nie ran, bis zum Spiel gegen den damalige 1. und späteren Austeiger in Liga 2, BRAUNSCHWEIG. Dort wurde er fast "reingeworfen" , 2 x ausgetanzt und innerhalb 1 Spiels komplett verbrannt!.
Ging dann sofort zu St.Pauli, glaube ich.
Details können bei den ganzen Geschichten etwas anders gewesen sein, aber der KERN meiner Aussagen stimmt definitiv!

Also Nachwuchs wurde verbal sehr oft als Konzept für die Erste posaunt. Das meiste haben sie selber amateurhaft verbeutelt!
Man hatte weder Know How, wie das gehen soll, noch schaffte man es die auffälligen Spieler IM VEREIN zu halten.


19Dominik26 hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 17.08.2020 09:45 | nach oben springen

#155

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 10:59
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 377 Beiträge

Wall Fall oder so ähnlich, mit Neuseeländischen Wurzeln. Im wahrsten Sinne des Wortes "verbrannt" gegen das damals und zu diesem Zeitpunkt übermächtige Braunschweig. Ich weis nicht ob das damals eine personelle Notsituation war oder ein besonders kluger Schachzug des damaligen Trainers ( Gino ??). Klar wurde er "ausgetanzt". Das der Junge danach nie mehr eine Chance bekam war trotzdem vollkommen ungerechtfertigt und zeigt den Umgang im Verein mit jungen Talenten. Folgt man dieser Logik müßte der Barca-Spieler der sich von Davies austanzen ließ auch seine Lizenz zurückgeben.

Interessant wäre zu recherschieren wie die Erfolgsquote im Bezug auf Einbindung von Nachwuchsspielern in den anderen Profivereinen aussieht. Ich schätze mal eher relativ dünn was den Sprung in die eigene Mannschaft angeht. Dann schon eher nach Wechsel in andere Vereine.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#156

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:02
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Der Verein argumentiert ja immer, dass der Weg in die 1. Sehr steinig sein soll. Kann man glauben, muss man aber nicht. Andere Vereine bringen auch tolle Talente hervor!


nach oben springen

#157

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:03
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Ja, an die Geschichte mit WALL FALL erinnere mich auch.
Traurig für ihn, dass er so ins kalte Wasser geworfen wurde.
Bei dem Spiel war ich glaub ich sogar dabei.


nach oben springen

#158

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:14
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Ich finde es immer besorgniserregend, wie der VEREIN mit den Spielern umgeht.
Da verscherbelt man reihenweise das Potential der Spieler und feiert sich selbst immer so als Positiv.
Das geht mir nicht in den Kopf hinein.
Wie kann man mit Fussballern so verantwortungslos umgehen.
Manchmal wirkt es auf mich, wie als Wenn die Macht im Fussball viel kaputt macht.
Menschlichkeit in dem Business gibt es nicht, und GNADE auch nicht.
Vielerlei Geduld ist aufgebraucht und verrucht. Da herrscht dann übler Wind in den Vereinen.
Der Verein macht oft das Selbe und erwartet trotzdem andere Ergebnisse.
Das ist so überflüssig wie ein Kropf.

Der Verein könnte weitaus mehr Erfolg haben.
Wenn man sich nicht so durch die Macht ausnehmen lassen würde.
Macht ist wie eine Krankheit für mich die etwas unmenschliches Ausstrahlt.
Je nach Auswuchs der Macht ist das schon bitter.
Und ich glaube durch Hankammer im Verein gibt es sehr viel Druck und Macht von oben.
Die Macht macht die Menschen so hart und unerträglich. Deswegen sind sie auch immer so knallhart im Umgang untereinander.

Macht ist mit Kommerz vermischt noch unsäglicher.
Ich halt dieses Gemisch kaum aus.
Würde die Macht ersetzt werden, durch Das Unmechannische Wahrnehmen, und der EMOTIONALITÄT des Fussallsports,
dann könnte man auch wieder neue Kompromisse machen. Aber leider ist die macht so fest gewachsen, dass man daran nie rütteln kann.
Sonst stürzen da Existenzen weg. Wenn die Macht einstürzt.


Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#159

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:27
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 851 Beiträge

Danke EinFan, ja genau Wall Fall war's!
Und das war mehr ein Dilletanto Lettieri so einen Spieler zu verbraten.
Sehe noch vor mir, wie Braunschweig gezielt alles über seine Seite laufen liess.
Wall tat mir wahnsinnig leid, denn er war ein richtig guter.

Aber dieser MAURICE MALONE wird uns garantiert noch richtig Spass machen! Nur ist mit 1 Jahr nun nicht besonders viel Sinnvolles zu machen. Glaube da hat HOCK mit Blick auf unseren aktuellen "Qualitäts-Kader" schon bissel Panik bekommen.
Selbst Selbst Schmidt, Diawusie und Gül wurden wohl für mind. 2J. geholt. Bei Agy schien es so, dass man ihn am Ende seiner 1.Saison deutlich weniger einsetzt, um Leipzig zu zeigen, dass er noch etwas "Entwicklung" braucht! Dabei kam brutal technisch und spieltaktisch entwickelt schon zu uns!
MALONE.....find ich gut! ...trotz des bescheuerten 1J ! Oder Hock wollte nicht zuviel riskieren ...


nach oben springen

#160

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:37
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 377 Beiträge

Vielleicht wollte Augsburg auch nicht länger. Verlängern kann man immer ! Deshalb von meiner Seite keine Kritik an der Vereinsführung. Wichtig ist es auch die U-23 Regelung im Auge zu behalten. die bisherigen Verpflichtungen liegen ja eher altersmäßig darüber.

Im Bezug auf Dominik´s Beitrag zu Macht und fehlender Emotionalität. Dazu tragen leider auch die Spieler und deren Berater bei. Gerade bei letzteren bin ich mir nicht sicher ob hier immer eine unabhängige, neutrale Beratung stattfindet, d.h. was für den (jungen) Spieler und dessen Entwicklung am Besten wäre, sondern finanzielle Interessen im Vordergrund stehen. Deal abgeschlossen, Prämie kassiert, Spieler versauert bei neuem Verein auf Tribüne, während er im alten ein Idol der Fans war.
( Diawusie-Syndrom)


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#161

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:47
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

DANKE EinFan, du verstehst mich halbwegs. Das erfreut mich.


nach oben springen

#162

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:54
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 851 Beiträge

Tja, Dominik, du beschreibst das alles eine Sicht sehr ehrlich und emotional.
Jeder hat sowas auch in seinem Hinterkopf, jeder weiss aber auch, dass es nun mal ein knallharte Geschäft ist.
Persönliche Interessen fließen zudem massiv in das komplette Vereinsszenario ( fast überall!) ein.
Da ist man schon froh, wenn bei so einer dilletantisch geführten letzten Saison die Protagonisten SELBST ihre "Analyse" machen , einig sich bescheinigen, dass ALLE Fehler gemacht haben und aber auch ALLE deshalb weitermachen dürfen.

Und das ÜBEL was übrig blieb zu korrigieren war................die Verpflichtungen wesentlich später zu machen! DAS muss reichen.....
Habe mich scheppert gelacht, war aber ehrlich gesagt auch nicht überrascht, wie so eine Klartext-Wolke dann in 1 AUFTRAG formuliert wurde.
Schnelle Verpflichtungen - gegen späte Verpflichtungen . Das wars....
Und DIE werden BESSER, wenn man einfach wartet....und wartet....

Und ich war so naiv und wollte die Verpflichtungen besser passend zu einem Konzept sehen.

Krass fand ich dann viele Aussagen von Fans hier und im TM: ..... die Verantwortlichen werden sich schon was dabei denken!
EHRLICH ?!? ......na dann..... ich brech weg ....

Ich formuliere lieber alles Erforderliche, um bei Verpflichtungen mehr RICHTIGE Entscheidungen erzielen zu können!
DAVON war nicht im Ansatz etwas bei den Klartextern zu hören.

Und solche die PASSEND zu einem zugrunde liegenden Konzept getroffen werden.


nach oben springen

#163

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 11:56
von 19Dominik26 • Kommt gerne Wieder Fan | 488 Beiträge

Ja, da stimme ich dem zu.


nach oben springen

#164

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 15:56
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 851 Beiträge

Zitat von Schiri im Beitrag #127
Hallo Dustin, ich wäre sehr interessiert daran, und sicherlich bin ich da nicht alleine, wenn Du den zensierten und gelöschten Beitrag auch hier veröffentlichen würdest, damit alle sehen können, welche Meinungen nicht genehm sind.


Eine kurze INFO:

Ich schreibe auch im offiziellen Forum des SVWW, dem TRANSFERMARKT z.Tl. mit gleichen oder ähnlichen.Beiträgen od.separat im Chat zu eigener Themen.
Auffallend, dass Kritiker dort systematisch persönlich angegangen werden können. Es sind zwar nur wenige aktiv -ähnlich hier- .Dabei wird aber bei kritischer Auseinandersetzung konstant gegen den User geschossen.
Heute der Höhepunkt:
Habe heute einen wohl dosierten kritischen Beitrag eingestellt, der aber ohne Rücksprache GELÖSCHT wurde!

Bin absolut sauer gegenüber dieser ZENSUR des vereinsnahen Administrators. Finde, was da abgeht, sollte hier jeder wissen!

Werde notfalls Regionalmedien oder Fussballpresse darüber informieren falls der Beitrag nicht zeitnah wieder reingesetzt wird!
Unglaublich was da abgeht!


---------------------------------

So, hier wie versprochen die Inhalte meines POSTS, die formal und inhaltlich nicht beanstandet wurden - der Post gehöre aber nicht in die KADERPLANUNG!

FAKT war allerdings, dass einen MAHNUNG - rot unterlegt - vom Administrator im KADERPLANUNG-Thread erschien - und MEIN Beitrag ohne Rücksprache gleichzeitig GELÖSCHT wurde. Ich musste bestätigen, dass ICH mich daran halte. Erst danach konnte ich überhaupt wieder etwas schreiben!
Habe im gleichen Thread sofort geantwortet,
da auffällig war, dass kurz zuvor erstmals 2 sehr kritische Beiträge von HALBERG gepostet wurden aus denen auch ersichtlich war, dass er die persönlichen Attacken gegen Kritiker scharf anprangerte!

2 User wetterten zuvor grundsätzlich gegen jede Art von Kritik - einer erscheint mir mit Duldung persönlich verletztend richtig angesetzt zu sein auf mich, da ich in bekannter Weise versuche Probleme des Vereins tiefer zu durchleuchten.
Er hetzte förmlich - ohne dass der Administrator einschritt. Ich kann das grundsätzlich ab, weiß es recht gut wie es beim SVWW von Beginn der Ära MH an läuft.


Hier mein POST:

Schon schlimm genug, dass man mir abverlangt wird, deine im Grunde richtige Anmerkung als "verstanden" zu bestätigen.
Dazu hattest du ausreichend Zeit gehabt, genau DIEJENIGEN darauf hinzuweisen, die sich um sowas einen Dreck scheren!
Das kann ich auch von einem Administrator erwarten!
Warum kommt der Beitrag gerade nach 2 kritischen im Inhalt meinen sehr ähnlichen Beiträgen von HALBERRG? (user)

SVWW1926 ist erstmalig nur deshalb aufgetreten, um Stimmung gegen mich zu machen und als Vereinsgegner anzufeinden.
ECKPUNKT hat dies auch noch als "Wertvollen Beitrag" gekennzeichnet und ermutigt! DA kam kein Hinweis von dir!

Jeder, der mich kennt und meine Beiträge auch genauer liest ohne gleich reflexartig dagegen zu schiessen und dabei auch noch persönlich zu werden, weiß, dass ich mir nichts lieber wünsche als einen rundum erfolgreichen SVWW !
In anderen Vereinen purzeln die Verantwortlichen weil ein Leistungsnachweis nicht den Erwartungen entspricht, hier sind bereits Beobachtungen und Kritik zu diesen nahezu tabu oder es gibt wieder eine Hetze gegen den user-

Wir sind hie nur wenige, Walgenital (user) hatte offensichtlich versucht darin zu beruhigen, eine Handvoll hat aber wechselnd tiefer gehende Kritik im Visier. Meinungen stehen lassen erkenne ich da nicht.
Auch oft genug bei dir! Ein Beitrag wurde bereits mal gecancelt!

Der Verein war Kritik gegenüber seit der Ära MH aus meiner Sicht leider noch nie offen. Das haben auch etliche Spieler schon hautnah zu spüren bekommen. Selbst wenn Verantwortliche Hämmer gebracht haben, wurde das intern abgeschottet.
Natürlich kann jeder Verein das machen wie er will, vieles wird verziehen, wenn die Leistung stimmt.

Stimmt diese nicht, ist Diskussionsbedarf - logischerweise nicht nur im Inner Circle, sondern auch unter den enttäuschten Fans.
Auch hier wurde in meinem Umfeld KLARTEXT geredet. Und die sieht heftiger aus!
Mit dem Blick nach vorn habe ich Einiges hier deutlich gemässigter schon dargestellt und tue es auch weiterhin zum aktuellen Geschehen!
Wer alles abnicken will, "weil DIE sich dabei ja schon was gedacht haben", kann das natürlich tun. Aber andere DENKEN mit!

Hoffe BayernFan (Admin.) du kennzeichnest deutlicher, wer hier durch persönliche Anfeindungen für eine miese Stimmung sorgt.
Und hoffe nicht , dass sich HALBERG (user) durch das "ROTE BEGRÜSSUNGSGESCHENK" von dir abschrecken lässt.

---------------
Habe nach der Löschung wie folgt geantwortet:

Dein Ansinnen ist grundsätzlich gut - ich unterstütze es!
Einen Beitrag in dieser Form wie bei mir zu LÖSCHEN ist willkürliche ZENSUR.

ZENSUR werde ich mir nicht bieten lassen! Hier geht es um Grundrechte!

Werde diese Praxis, vielleicht von dir so nicht ganz bedacht, nicht akzeptieren und es notfalls mit Inhalt öffentlich machen!
Ich erwarte, dass mein Artikel wieder eingestellt wird. Dann hake ich das Szenario als Unfall ab.

Es ist ein durchaus richtiger Appell von dir, aber nicht SO!

Bin extrem verärgert und enttäuscht !

ZENSUR ist in unserem Gesellschafts-System geächtet und NICHT AKZEPTABEL!
Und ist auch nicht diskutierbar!
Eine Lappalie ist das NICHT!

--------
Der Fairness halber möchte ich aber ergänzen, dass der Administrator sich bei mir quasi entschuldigend am 15. über PN gemeldet hat,
es aber wohl nicht mehr herstellen kann. Mit der Löschung wollte er eine Eskalation im Forum vermeiden.
Überlegt, das aber künftig etwas lockerer zu handhaben.
Habe das gerade eben erst gelesen.

Insofern ist das von mir angenommen - und damit abgehakt.

FAKT ist aber auch, dass es passiert ist und deshalb von mir auch so positioniert wurde.
ZENSUR ist und bleibt ein nicht diskutierbares Unding.

So, damit habe ich das euch gegenüber Versprechen eingelöst und das Thema im TM - sofern man dazugelernt hat - für mich abgehakt!

Son bissel Spaß will ich auch noch haben - und ich hätte das lieber hier in die Tonne geworfen anstatt es von den nur vorhandenen Screenshots abzutippen.


nach oben springen

#165

RE: Kaderplanung 2020 / 2021

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 17.08.2020 18:00
von H..BERG • Animierender Fan | 38 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #147
Mal einfach so eine Frage:
Kann mir einer 1 talentierten Nachwuchsspieler aus dem eigenen. Verein nennen, der entwickelt wurde und erfolgreich in der 1.Mannschaft Stammspieler wurde?
Oder irgendeinen jungen Spieler aus einem anderen Verein, der BEI UNS durch einen Trainer einen Quantensprung zum Topspieler machte?!?

Ich meine nicht die 10 Spieler, die ich in einem Zug aufzählen Könnte, die SOFORT nach Rausschmiss bei uns dann IN NEUEN Vereinen Karriere machten?!?

Ich kenne KEINEN!
Aber ich kenne viele, die SOFORT die skurilsten Erklärungen des Vereins dazu 1:1 übernommen haben!
DAS sind dann die Dinge, die mir am meisten wehtun!!!



@ Dustin,

Versprechen hält du ja vorbildlich ein, wirst aber langsam vergesslich.
Es durften doch außer den zwei Buben aus Neuhof und Öztürck nur zwei weitere ein paar "Gehversuche" in der ersten Mannschaft machen.
Es handelte sich um einen D. Dylong und um einen J. Krause. Alle anderen hatten nicht den Hauch einer reellen Chance in einer Zeitspanne von fast vier Jahrzenten.
Insbesondere Krause wurde auch hart "abserviert" und musste das Weite suchen. Dies war im zeitlichen Bereich der Oberliga.
Die zwei Erstgenannten dürften "Opfer" des Verhaltens ihres Vaters gewesen sein und gleichzeitig ihren Weg dennoch auch durch Ihren Namen geebnet bekommen haben.
Im Nachhinein konnte den beiden beruflich nichts besseres passieren und sind heute offensichtlich bei anderen Vereinen erfolgreich.
Aufgrund der anhaltenden eindeutigen Erfolglosigkeit des gesamten Jugendbereichs stellt sich für mich die Frage, ob es sich hierbei nicht nur um ein legales Abschreibungsobjekt handelt.
Die U 23 wurde seit Jahren aus finanziellen Gründen gestrichen und somit das eigentliche Fundament für talentierte Nachwuchskräfte beseitigt.
Nur ganz besondere Ausnahmetalente, die wir ja bis heute von unserem erfolglosen Management suchen, haben eine Chance.
Haben wir mal einen Kandidaten, springt der ausnahmslos bei der ersten Gelegenheit ab.
Der große Rest hat keine Chance und verschwindet notgedrungen bei anderen Vereinen.
Amen!


nach oben springen


>
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: H..BERG
Besucherzähler
Heute waren 282 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 267 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 482 Themen und 2890 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
19Dominik26, Catenaccio, Dustin, EinFan, H..BERG, Jinzuya, Schiri, weher-bub


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz