6. Spieltag: FC Ingolstadt - SV WehenWiesbaden

  • Seite 1 von 4
24.08.2022 14:38
avatar  Dustin
#1
Du
Kennt den Verein Fan

D


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2022 15:15
avatar  Dustin
#2
Du
Kennt den Verein Fan

Denke die meisten sind irgendwie irritiert. Da sieht einiges schon besser aus, andererseits scheinen nur wenige Spieler zu wissen, oder es nicht abrufen zu können, worauf es im Spiel letztlich ankommt.
Aufstellung und Wechsel spiegeln leider nicht wieder, was an Strategie und Personal sich als wirksam herausgestellt hat.
KAUCZINSKI trifft Entscheidungen, die kaum jemand nachvollziehen kann.
Gut agierende 2er und 3er Gruppen werden regelmäßig in wichtigen Phasen " abgewatscht" und auseinander gerissen und durch "eintönig" und eigensinnig agierende Spieler ersetzt.
In wichtigen Phasen mit fatalen und schlechten Ergebnissen!

Die Grundstruktur mit 3er-bzw. 5er-Kette funktioniert nach vorn eigentlich gut.
KAUCZINSKI meint aber wohl, Spieler seien beliebig austauschbar! So simpel ist es leider nicht!

Wir haben jetzt bis Mitte August 4 entscheidende Spiele vor uns, um zu liefern und möglichst 12 Pkte zu sichern!
Alles Vereine, die noch vor uns liegen!
"Auf Augenhöhe" zu spielen wird UNS NICHT HELFEN! Das sollte jedem klar sein! AUCH unserem Trainer!
Ganz konkret: GOPPEL, HOLLY, KOESE und auch WURTZ ( mit veränderter mannschaftsdienlicher Order ) gehören 90Min. auf Spielfeld, will man so etwas wie Kontinuität untätig und Konstanz im Angriff erzielen! Das Gebastel mit einzelnen Wechselspielern, die nur auf Quote gehen , hat nichts gebracht und wird auch nur zufällig mal Erfolg haben. Das konnte man zuletzt eindrucksvoll erkennen.
INGOLSTADT, FREIBURG ll, SAARBRÜCKEN und MANNHEIM sind alle und SOLLTEN am besten alle geschlagen werden!
Vorausgesetzt KAUCZINSKI ersetzt seine Luftschlösser durch STÄRKE und zwischen den Spielern erarbeitete SYNERGIEN !
Dann und nur dann setze ich auf einen erspielten 0:2 Auswärtssieg!
Verzichte gerne auf K.s Beschreibungen "wir haben heute einiges nicht so gut gemacht,,..."
MACH's einfach mal RICHTIG!
NACH den 4 Spielen wird man erkennen können, ob er die erhoffte WIRKUNG erzielt


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2022 16:32 (zuletzt bearbeitet: 24.08.2022 16:34)
avatar  Dustin
#3
Du
Kennt den Verein Fan

Sorry für manche komischen Ausdrücke!
Die AUTOVERVOLLSTÄNDIGUNG schummelt sich immer mal wieder ein.
Was zuletzt das Wort "untätig" soll...?........seufz.....


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2022 18:06
avatar  Claus
#4
avatar
Kennt den Verein Fan

Wie immer unser Trainer vor dem Spiel


https://www.youtube.com/watch?v=-FOD0R15V00


 Antworten

 Beitrag melden
26.08.2022 13:48 (zuletzt bearbeitet: 26.08.2022 13:48)
avatar  EinFan
#5
Ei
Kennt den Verein Fan

Ich denke das Jacobsen ausfallen wird und sehe das als große Schwächung im DM an. Heußer fehlt ja auch noch gesperrt. Die Alternativen neben Taffertshofer wären dann wohl Mrowca, Fechner, Kurt oder evtl. Kempe, was mich alles nicht vom Hocker haut. Habe ich einen Spieler übersehen ? Sehr ihr Alternativen einen sonst offensiver positionierten Spieler, z.B. Wurtz, Froese oder auch Prokop ins DM zu schieben, was uns evtl. sogar spielerisch oder der Ballverteilung weiterbringt ?

Leidender SVWW-Fan

 Antworten

 Beitrag melden
26.08.2022 17:14
avatar  Claus
#6
avatar
Kennt den Verein Fan

Gude

laut Kurier, spielen in den Planungen des SVWW Prokop und Kurt keine Rolle mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
26.08.2022 19:48
avatar  Dustin
#7
Du
Kennt den Verein Fan

Mit FECHNER habe ich überhaupt keine Probleme. Der dürfte aber von unserem großen Meister schon ziemlich demotiviert worden sein. Spielte trotz guter Leistungen bei ihm urplötzlich keine Rolle mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 09:20 (zuletzt bearbeitet: 27.08.2022 09:20)
avatar  EinFan
#8
Ei
Kennt den Verein Fan

Fechner wäre auch mein Favorit an der Seite von Taffertshofer im DM. Ich fürchte aber das wir wieder das Bollwerk Mrowca sehen werden. Passt vielleicht zur Rehm'schen Spielweise, könnte aber genau deshalb auch wieder damit enden, die Duschkabinen vorzeitig für sich alleine zu haben. Bei Personalmangel, zumindest auf einigen Positionen, dürften dann auch Kurt oder Prokop kein Tabu mehr sein. Wenn wir heute mit leeren Händen nach Hause fahren, rücken wir dem Tabellenende voraussichtlich ein ganzes Stück näher. Da hilft dann auch die, zwar vorhandene, verbesserte Spielweise nicht weiter. Eine Prognose für heute ist für mich aufgrund der durchwachsenen Torquote schwierig.

Leidender SVWW-Fan

 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 11:33 (zuletzt bearbeitet: 27.08.2022 11:38)
avatar  Dustin
#9
Du
Kennt den Verein Fan

Erstmals ein starker Gegner der o eren Region. Dort wo wir hin wollen!

3 Punkte - oder VERSAGEN! (in Bezug auf die definierten ZIELE)

AUSREDEN VERBOTEN !

Was anderes als ein spielerisch überzeugender SIEG ist bei der ganzen Vorgeschichte mit KAUCZINSKI für mich inakzeptabel !

Wir sind ja nicht Spielball seiner Rhetorik und wollen versprochenen ERGEBNISSE sehen!
P U N K T !


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 12:30
avatar  EinFan
#10
Ei
Kennt den Verein Fan

Zustimmung! Aber die Prognose 12 Punkte aus den nächsten 4 Spielen aus deinem Startbeitrag halte ich für sehr gewagt, besonders weil wir die nicht einmal gegen unsere 5 bisherigen Gegner geschafft haben, die wir ja alle schwächer wie uns einstufen.

Leidender SVWW-Fan

 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 13:27
avatar  EinFan
#11
Ei
Kennt den Verein Fan

Habe die Aufstellung im DM wohl vorausgeahnt : Lyska - Rheintaler, Carstens, Gürleyen - Ezeh, Taffertshofer, Mrowca, Goppel - Wurtz, Hollerbach, Froese. Beide Mittelstürmer zunächst auf der Bank.

Leidender SVWW-Fan

 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 13:30 (zuletzt bearbeitet: 27.08.2022 13:33)
avatar  Dustin
#12
Du
Kennt den Verein Fan

Entweder genügen wir dem Anspruch und geben unserem "Meister-Trainer" nach naiven aber entscheidenden Fehlern und Punktverlusten eine Chance (!) oder wir erkennen, dass wir vorgeführt wurden und werden!

AUE hats ja heftig erwischt, aber der Verein hat die Fans der Region im ERZGEBIRGE ERNST genommen und gebunden.
Habe einen sehr beeindruckenden TV-Bericht gesehen, der mir nicht aus dem Koof geht.
Der Verein kann auch HEUTE und selbst nach Abstieg und Niederlagen (1:5) Fans binden! ! Und zwar als BESTER und nicht 2.bester Verein.

Der VEREIN MUSS ZWINGEND ERST EINMAL für die FANS liefern!
Man vermisst die ERNSTHAFTIGKEIT um wieder aufzusteigen!
Will man BESSER sein als die vor einem liegenden Vereine, muss diese auch BESIEGEN können! Logisch oder?!
Die 12 Punkte können dann die Patzer evtl. ausbügeln. Auf AUGENHÖHE reicht nicht!
1860 spielt entsprechend!


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 14:06
avatar  Claus
#13
avatar
Kennt den Verein Fan

Jetzt lass doch erst einmal das Spiel beginnen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 14:06
avatar  Dustin
#14
Du
Kennt den Verein Fan

Maßstab für MROWCA sollte die bisherige Leistung von FECHNER sein, der im Spielaufbau und Pässen deutlich besser war als MROWCA !!!

Kann NUR mehr Abschlüsse vorne erwarten wenn der SUPPORT nach vorne stimmt!


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2022 14:20
avatar  Claus
#15
avatar
Kennt den Verein Fan

Das sieht doch bis jetzt wie die Spieltage zuvor ganz gut aus.Das Pressing gefällt mir sehr gut und spielerisch ist das auch gut anzusehen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!