27.Spieltag: FC Bayern München II - SV Wehen Wiesbaden

  • Seite 3 von 3
07.03.2021 16:03
#31
avatar
Spielbesucher Fan

Sehr gutes Interview mit Beppo bei Magenta Sport nach dem Spiel. Aus meiner Sicht absolut zutreffend analysiert.


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2021 16:32
avatar  Schiri
#32
Sc
Spielbesucher Fan

Leider kann man nicht immer Glück haben. Gegen Waldhof und Magdeburg hatten wir es im Übermaß, heute haben wir sehr unglücklich verloren. Wie schon vor dem Spiel erwähnt, die liegen uns einfach nicht. Vorne fehlte der letzte Biss. Außerdem haben wir erstens viel zu spät und zweitens viel zu viel ausgewechselt. Fünf Neue, das bringt nur Chaos und nimmt den letzten Spielfluss. Nach wie vor kann ich nicht verstehen, wie man einen spielerisch so limitierten und eckigen Mann wie Nilsson, der keinerlei Gefühl im Fuss hat, statt Tietz bringen kann, der ja spielerisch um Längen besser ist.

Wurtz ist noch längst nicht in Form, der hätte spätestens zur Halbzeit rausgemusst. Wenn wir gegen Ingolstadt und Dresden nicht punkten, ist der Zug wieder einmal abgefahren.


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2021 17:22 (zuletzt bearbeitet: 07.03.2021 17:30)
avatar  Hecki
#33
He
Mag Wehen Gerne Fan

Einen TOP Scorer in die Defensive zustellen erschließt sich mir nicht.

Zurecht verloren!!!

Genauso wie einige andere Positionen i.d. heutigen Aufstellung...!

Hoffe Rehm wacht auf und verkackt nicht wieder (wie letzte Saison)


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2021 17:34
avatar  Dustin
#34
Du
Kennt den Verein Fan

Den gibt es seit 2J. nicht mehr.
Gleichzeitig zerstört er mit seinen indiskutablen Standard die CHANCEN dass wir diese nutzen können.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2021 07:13
#35
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Ich glaube, wir müssen noch warten mit dem Aufstieg.
Denke aus den nächsten beiden Spielen gibts 1 Pkt! (1 Remis, 1 Niederlage).
Gegen starke Teams sahen wir immer schon "alt" aus.

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2021 10:56
avatar  EinFan
#36
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #35
Ich glaube, wir müssen noch warten mit dem Aufstieg.
Denke aus den nächsten beiden Spielen gibts 1 Pkt! (1 Remis, 1 Niederlage).
Gegen starke Teams sahen wir immer schon "alt" aus.


Sehe ich , wenn auch mit der gleichen Vorhersage, genau anders herum. Gegen starke Gegner sahen wir immer besser aus. Schwierigkeiten bereiten immer die langzeitsieglosen Teams. Da ist der SVWW traditionell ein guter Aufbaugegener. Diese Saison waren das Haching, Duisburg und gestern Bayern. Einzige Ausnahme war , wenn auch mit viel Dusel, Magdeburg. Dennoch halte ich es für vermessen aus den nächsten beiden Spielen 6 Punkte zu erwarten. 4 sollten es mindestens sein um oben Anschluß halten zu können, und das wird auch schon schwer genug. Bei nur einem Punkt ist der Ofen sowieso aus.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2021 12:26 (zuletzt bearbeitet: 08.03.2021 12:36)
avatar  Dustin
#37
Du
Kennt den Verein Fan

Erst sollten wir mal auf Die aktuellen Voraussetzungen schauen!
Wer so einTeam durcheinander wirbelt ohne Sinn und Verstand, gegen ein Team wie gehabt irre anrennen lässt und dabei die Chancenträger im Aufbau durch Chancenkiller ersetzt, hat irgendwas im Kopf, aber kein Konzept.

Wir sind defacto in der Klemme!

Die Ursachen sind m.E. so massiv deutlich, dass der Fokus eigentlich nur auf REHM stehen KANN!
Aber WER traut sich das Leistungsverzerrbild seiner Einflüsse zu kritisieren.
Was er ins Blaue , eher an Vorlieben als an Fähigkeiten zusammenbastelt, kann eigentlich nur von Fans beurteilt werde, die mit Herzblut MEHR wollen als Dusel- Serien mit brutal schwachen Einstellungen und noch mageren Umsetzungen hinsichtlich der Gegner ertragen mussten!

Das Verrückte ist, REHM ist irgendwo entrückt, ähnelt fast schon dem späten Lettieri und ist frei losgelassen , um die BESTE Chance seit langem zu nutzen. Und will scheinbar magic agieren.
Mir fehlt da der gesunde Ansatz. Eine Orientierung für jeden Einzelnen!
Die schwimmen und wissen nicht, was sie falsch machen!
ABER, wer solls denn richten?!?

Aus der Hüfte zaubern wird das auch keiner von uns. Einen Mann, der uns weiterbringt könnte.
Die FÜHRUNG wird noch 2 weiter Jahre die "tolle Leistung" kommunizieren, hat uns in Liga 2 gebracht usw.
Und auch das Umfeld und Presse interpretieren uns ja zu einem Super Team hoch mit"erstaunlich" guten Leistungen.

Waren die denn wirklich gut?!?

Wenn wir die schwachen Leistungen , die trotzdem Punkte brachten rausnehmen, und mal ehrlich drauf schauen, landen wir vielleicht im Mittelfeld!!! So grausam das klingt!

Ich hatte auch gar nicht zwingend einen Trainerwechsel im Hinterkopf, sondern habe ursächliche Faktoren so beleuchten wollen, dass eigentlich jeder darauf verbessern reagieren könnte.
Und auch REHM! Das ist doch ein gesundes Verhalten!

Aber mit Langen, Robusten und One-Hit Wonder wie NILSSON und auch KUHN ( den man noch wegen 3 direkten Toren vor 3 J. feiert, heute aber mit den schrecklichen Standards den letzten Hoffnungsschimmer mit seiner Einwechslung für AJANI beerdigt hat) kann man kein nachhaltiges Konzept ersetzen!

So simple Überlegungen wie 2 technisch Gute wie MALONE und KORTE zusammen zu stellen und HOLLERBACH als ebenso versierten auf der anderen Seit das SPIEL GEMEINSAM entwickeln zu lassen, kommt er nicht. Redet von noch nicht 100% und stellt Wurtz neben Bewegungslegastheniker Nilsson.

Das rafft KEINER!
Leichtes Spiel für Bayern nach Dusel ! Und wir freuen uns, dass wir ohne Gegenwehr mal 3-4 Bälle spielen konnten. Sah nett aus, aber OHNE eine echte Wirkung oder Zielrichtung.
Und LAIS durfte sich regelmässig festlaufen ohne dass da mal was passierte!

Rehm greift (leider) viel zu oft und mit gewisser Konstanz in die Tonne.
Und es ist niemand da, der ihn aus seinen wilden erfolglosen Gedankenspielen mal rausholt und in die Pflicht nimmt!

Wir sind tief im Dilemma! Leider ohne daran etwas ändern zu können.

Für mich kaum vorstellbar , dass er da konzeptionell auf einmal weiter denken und arbeiten wird.

Ich befürchte sogar, dass er die entstandene positive Aura um ihn zur richtigen Zeit wieder mit einem Wechsel nach oben nutzen wird.
Entweder wird personell ordentlich reingebuttert, was ich bezweifle, oder wir werden wieder wichtige Leihspieler verlieren. Auch Hollerbach wird schon Interessenten in Liga 2 auf sich aufmerksam gemacht haben.
Vertrag hin oder her. Für ein paar Mäuse wird auch Hankammer sicher schwach.

Ohne klare ANSAGE an REHM, endlich auch mal ECHTE LEISTUNG erkennbar zu machen und den Anforderungen in Schlüsselspieler gewachsen zu sein, ist die Saison trotz Ausrutscher noch nach oben und unten futsch. Und die Zukunft unsicherer denn je.

Wir haben eine ähnliche Situation wie vor dem Uerdingen-Hinspiel, dass er MALONE, HOLLERBACH , KORTE, AJANI ( gesperrt?) bringen MUSS! Evtl. sogar mit MEDIC vorn.
Auch er wird erst wach, wenns fast zu spät ist.

Und wer sollte auch ihn im Verein richtig fordern und unterstützen?

Da ist ne leere Blase. Eine gesunde Struktur erkenne ich dabei nicht.
Und wenn ich an die Aufarbeitung letzter Saison denke, wird mir einfach nur schlecht.

Und mein Optimissmus-Akku ist auch irgendwann mal leer.


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2021 17:36
avatar  EinFan
#38
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Schiedsrichter Graefe's Gastgeschenk an die Rostocker im Zusammenhang mit unserer Niederlage tut beim Blick auf die Tabelle schon weh. Hoffen wir auf Schützenhilfe von Türkgücü heute Abend

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2021 21:36
avatar  Dustin
#39
Du
Kennt den Verein Fan

Tja, mit hoffen, dass andere patzen wird es bei eigenen Aussetzern auch nicht klappen.
Wir hatten es selbst in der Hand und absolut unnötig mal so aus der Hand gegeben.
2 Dinge konnte man beim FCI sehen:
ständig angeboten und in Bewegung und GUTE SCHARFE ECKEN ermöglichen Tore und auch knappe Siege!

Sorry, aber habe aktuell die Nase voll von unserem Erfolgstrainer.
Und an den gleichen Dusel wie vor 2J. glaube ich nicht mehr.
Wir spielen Mittelmass - und kommen da wohl ausschließlich durch neue Spieler raus. Rehm weiß mit dem guten Potential zu wenig anzufangen.
Fehlentscheidungen häufen sich und zerstören realistische Hoffnungen.
Zumindest meine.


 Antworten

 Beitrag melden
09.03.2021 21:19 (zuletzt bearbeitet: 09.03.2021 21:30)
avatar  Dustin
#40
Du
Kennt den Verein Fan

Haste Scheisse an den Füßen haste Scheisse an den Füssen!

Ihr habt schon mitbekommen, dass KOLKE nicht nur 100% ige mit den Fingerspitzen über den Balken gelenkt hat, sondern in der 91.Min. einen Elfmeter für Uerdingen gehalten hat!

Manche Dinge holen einen einfach ein!

Druck bis zum Anschlag,
6 - 7 - und 10 Pkte Rückstand,
und noch Saarbrücken vor uns.

...und dann wirre Aufstellungen und "faszinierende" Wechsel quer durch den Gemüsegarten und saubere Aufarbeitung:

"Irgendwann musste die Serie ja mal enden"!

Da bin ich ja beruhigt über die super Erkenntnis!


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2021 11:29 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2021 11:31)
avatar  EinFan
#41
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Das die Serie irgendwann einmal reißt , wurde auch statistisch gesehen nach jedem Spiel mehr und unabhängig von der Aufstellung immer wahrscheinlicher. Jetzt ist es halt zur Unzeit, in einer Phase wo sich die Konkurrenten keine Blöße geben, und mit Saarbrücken ein weiteres Team (wieder) aufrückt, passiert.
Von den restlichen 12 Spielen sind 6 davon gegen die Mitkonkurrenten (1860 mitgezählt und 2x Dresden). Die müßten theoretisch alle gewonnen werden um im direkten Vergleich den Punkterückstand aufzuholen. Wenn man dann gegen die "schwächeren" Teams wieder wie so oft und gerne die Punkte läßt , wäre das dann auch wieder für die Katz.
Obwohl rechnerisch noch alles möglich mache ich mir momentan, auch aufgrund der von Dustin trotz der Serie immer wieder erwähnten spielerischen Leistung, nicht mehr viel Hoffnung und sehe selbst Platz 4 ( DFB-Pokal) in Gefahr. Genau so hoffe ich aber das ich mich gewaltig irre !

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2021 15:34
avatar  Schiri
#42
Sc
Spielbesucher Fan

Kleine Erinnerung: In der Aufstiegssaison gab es mehrere klare Siege. Zum Beispiel 5:1 in Karlsruhe, 7:0 in Köln und und und. Dieses Jahr muss man bei jedem Sieg (außer in Uerdingen) bis in die Nachspielzeit zittern. Kein Gegner wird klar beherrscht.
Wir sind oberes Mittelmaß, aber, so bitter dies auch ist, zum Aufstieg reicht es nicht. Wenn man Spiele wie in München so uninspiriert herschenkt, mit so einem dämlichen Tor (Wobei sich Boss und Chato auch selten dämlich anstellten), hat man halt den Anspruch verwirkt.
Thema Kolke: Ich habe schon damals gesagt: Es war ein Riesenfehler, ihn gehen zu lassen. Er war Liebling der Fans, super motiviert, ein Vorbild an Einsatz und Willen. Stattdessen haben unsere Fachleute geglaubt, dieser lange Kreisklassentorwart (Name habe ich schon vergessen) sei für die Zweite Liga besser geeignet. Welche Idiotie.

PS: Ich bin mal gespannt, wie lange uns Rehm noch mit dem schwedischen Eishockey-Nationalspieler in der Anfangsformation quält.


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2021 18:38
avatar  EinFan
#43
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Zitat von Schiri im Beitrag #42
Kleine Erinnerung: In der Aufstiegssaison gab es mehrere klare Siege. Zum Beispiel 5:1 in Karlsruhe, 7:0 in Köln und und und. Dieses Jahr muss man bei jedem Sieg (außer in Uerdingen) bis in die Nachspielzeit zittern. Kein Gegner wird klar beherrscht.
Wir sind oberes Mittelmaß, aber, so bitter dies auch ist, zum Aufstieg reicht es nicht. Wenn man Spiele wie in München so uninspiriert herschenkt, mit so einem dämlichen Tor (Wobei sich Boss und Chato auch selten dämlich anstellten), hat man halt den Anspruch verwirkt.
Thema Kolke: Ich habe schon damals gesagt: Es war ein Riesenfehler, ihn gehen zu lassen. Er war Liebling der Fans, super motiviert, ein Vorbild an Einsatz und Willen. Stattdessen haben unsere Fachleute geglaubt, dieser lange Kreisklassentorwart (Name habe ich schon vergessen) sei für die Zweite Liga besser geeignet. Welche Idiotie.

PS: Ich bin mal gespannt, wie lange uns Rehm noch mit dem schwedischen Eishockey-Nationalspieler in der Anfangsformation quält.




Ich denke Chato hätte den Ball noch von der Linie gehauen, wenn Boss in nicht abgefälscht hätte. Kann passieren und wäre nicht weiter schlimm, wenn sie vorne ihre Chancen verwertet hätten.

Die Eishockey WM 21 beginnt erst am 21.5.. Da ist die Saison schon vorbei

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2021 20:05
#44
avatar
Spielbesucher Fan

Der SVWW hat mit Trainer und Co Trainer um jeweils 2 Jahre verlängert.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2021 06:56
#45
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

War ja auch nicht anders zu erwarten. Kontinuität und Fluktation auf der "Bank des Vertrauens".

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!