Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

#31

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 00:28
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

Zitat von EinFan im Beitrag #28

Man sollte auch nicht alles am Fehlen ( Hollerbach) oder Einsatz ( Kuhn ) einzelner Spieler festmachen und damit die Kompetenz des Trainers in Frage stellen.


WARUM sollte man das nicht daran festmachen? WARUM sollte man das tun?

Es sind GENAU die Aspekte, die heute den Unterschied gemacht haben zwischen einer unbedarften Startaufstellung und einem durchdachten, nachvollziehbaren SPIELKONZEPT!

WAS haben die 3 tollen individuellen gedankenschnellen Entscheidungen eines MELONE mit einer guten Leistung im Kollektiv zu tun? Wie der Saarbrücker Trainer zu recht deutlich machte, waren sie in allen Bereichen zwingender, durchdachter und hatten es auch leichter, da unser Spiel entscheidende Schwächen hatte.
Und DIE spreche ich direkt an!

Diese Fehler haben deutlich unser Spiel bestimmt! Standards von KUHN zum x-tem mal für die Tonne, sein indisponiertes Stellungsspiel serviert SHIPNOSKI praktisch die 100%ige Chance zum 2:1. Von so einem freien Raum kannt jeder Angreifer nur träumen. Ansonsten "begleitet" er max. als Beobachter den Gegner beim Flanken.

Und REHM verstösst gegen jede Fussball Regel "Never change a winning team!" Schon gar nicht einen erfolgreich gestaltenden wirkungsvollen Spieler HOLLERBACH, der dem Gegner entscheidende PROBLEME machen kann gegen einen unauffälligen Spieler , der dann selbst für den Moderator kaum wahrnehmbar war!

3 Gegentore sprechen eine deutliche Sprache, die sich nach 4 Spielen zu 12 Gegentore (!) summieren.

HOLLERBACH und MALONE haben bereits Synergien geschaffen, die im Spiel heute das Team betrachtet ausblieben!
Lediglich Tietz suchte und fand MALONE!

Natürlich hat das mit der KOMPETENZ des Trainers zu tun! Mit was denn sonst ?!?
Mir ist es auch schei....egal, ob er irgendwann wieder von einem Negativergebnis überrollt wird und dann die Notbremse mit beiden Youngstern zieht!
REHM wird irgendwann über seine eigenen selbstverschuldeten Eitelkeiten stolpern, wenn er nicht nach dem maximal Machbaren handelt! Dann bleibt alles beliebig und mittelmäßig.
Wem das reicht, der wird zufrieden sein.
ICH bin es definitiv nicht!
Aber bitte nicht an meinem Anspruch rumkritisieren.
DER deckt sich nämlich mit den ausgegebenen SAISONZIELEN des Vereins!


zuletzt bearbeitet 22.11.2020 00:30 | nach oben springen

#32

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 09:02
von Schiri • Erfahrener Fan | 90 Beiträge

Kuhn war immer einer meiner Lieblingsspieler. Mit seinen Vorstößen sorgte er stets für Gefahr. Was ist bloß mit ihm los.? Er hat doch in der Aufstiegssaison reihenweise Freistöße versenkt und gefährliche Standards gebracht. Und jetzt: Mal zu flach, mal zu hoch, mal hinters Tor. Unbegreiflich.
Die vielen Gegentore (12 in vier Spielen) hängen auch mit der Innenverteidigung zusammen. Gestern: Carstens lässt sich vor dem 1:0 mit einer Körpertäuschung ausspielen, Mockenhaupt ist an den Gegentreffern 2 und 3 mitverantwortlich. Beim 2:1 muss er die Flanke verhindern, beim 3:3 verliert er zum wiederholten Mal den entscheidenden Kopfball. Als rechter Verteidiger gefiel er mir besser.


EinFan findet das Top
Folgende Mitglieder finden das Top: Dustin und Catenaccio
nach oben springen

#33

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 10:14
von Catenaccio • Erfahrener Fan | 73 Beiträge

Der Einschätzung zu Kuhn kann ich nur zustimmen. Auch mir ist absolut unklar warum es bei ihm nicht läuft. Überrascht bin ich von Medic, der die Rolle im defensiven Mittelfeld gut ausfüllt. Klar hat er noch Potenzial nach oben, aber seine körperliche Präsenz ist nicht zu übersehen und zeigt Wirkung. Auch nach vorne hatte er einige gute Aktionen. Hätte ich ihm so nicht zugetraut.


EinFan findet das Top
nach oben springen

#34

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 10:51
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

Ja, es stimmt. Auch ich empfand ihn als prägnanten Spieler, der häufig den Unterschied zu anderen machte.
Allerdings waren es vorletzte Saison 3 (max.4) direkt versenkte Freistöße, danach gar nichts mehr .
Noch schlimmer, er nahm uns dabei beste Chancen weg! Ausnahmslos! Ich weiss noch, wie die Moderatoren ihn für verwandelten Freistöße lobten. Selbst gestern wieder! Unverständlich für mich allerdings, wie REHM da nur zuschaut und nicht mal klare Ansage macht und Abstimmungen mit den Mitspielern vornimmt, WOHIN sinnvollerweise gespielt werden soll! DAS ist eine KERN AUFGABE eines TRAINERS. Stattdessen sind die Standards ohne Struktur irgendwohin geknallt. Meist leichte Beute für den Torwart.
Die Hereingaben von aussen aus dem Lauf sind da schon besser. SCHARF reingeschossen entsteht sofort Gefahr. Gestern leider nicht, aber zuletzt nach bester Vorarbeit von HOLLERBACH von KUHN super und scharf hereingegeben mit Tor!
Diese Vorarbeiten, erobern, fest machen und schnell Fahrt zum Tor aufnehmen sind bereits jetzt Markenzeichen von HOLLERBACH.
DAS realisiert und bewertet REHM überhaupt nicht. Das sollte in dieser Phase eigentlich nicht mehr passieren.
Selbst nach dem tollen Sieg in Uerdingen zog er eine skurile Analyse. Danach lag es an REHMS Vorgaben und nicht an den erstmalig angetretenen Youngstern. JEDER ,betonte er, der das macht hätte die gleiche Wirkung gehabt.
Jetzt hatten wir gestern zunächst nur noch MALONE im Team. Es war augenfällig, dass wir ohne seine typischen Tore nur ein flügellamer Adler gewesen wären.
SIEGE entwickeln sich im Kopf. Diese Aufgabe hat REHM leichtfertig verzockt. Habe auch in meinem Umfeld niemanden gehört, der das verstanden hat!
Ich will keinen neuen Trainer, aber einen STARKEN IMPULS, der aus einer entschlossenen Überzeugung entsteht und das SPIEL bestmöglich unterstützt. DAS hat REHM gestern NICHT ERFÜLLT! Schafft er das weiterhin nicht, oder nur durchschnittlich, ist er allerdings keiner mehr, der uns weiterhelfen kann und wird!
Nur softe kritische Anmerkungen zu REHM werden da nicht helfen können!
Wasch mich, aber mach mich nicht nass! funktioniert nicht!
AUCH ein REHM muss sich entwickeln! Und zwar deutlich, wenn er bei den Zielen ein wichtiger Faktor sein will!


nach oben springen

#35

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 10:57
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Den Einschätzungen zu Kuhn kann ich vollkommen zustimmen. Besonders seine Zeit mit Diawusie auf der rechten Seite, ich glaube das war aber noch die Saison vor dem Aufstieg, habe ich noch bestens in Erinnerung. Auch ein Thomas Müller hatte mal ein Tief. Möchte ihn daher nur ungern voreilig abschreiben und evtl. sogar den Verein wechseln und dann wieder aufblühen sehen. Sollte Mockenhaupt wieder RV spielen muß Medic wieder in die IV zurück. Die Variante mit ihm im DM gefällt mir auch sehr gut. Leis hat mich da zuletzt nicht immer überzeugt. Ein bißchen dreht sich das Aufstellungsproblem rechts im Kreis, solange auf dieser Seite die Verletzungsmisere besteht.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#36

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 13:36
von H..BERG • Interessierter Fan | 156 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #34


Ich will keinen neuen Trainer, aber einen STARKEN IMPULS, der aus einer entschlossenen Überzeugung entsteht und das SPIEL bestmöglich unterstützt. DAS hat REHM gestern NICHT ERFÜLLT! Schafft er das weiterhin nicht, oder nur durchschnittlich, ist er allerdings keiner mehr, der uns weiterhelfen kann und wird!
Nur softe kritische Anmerkungen zu REHM werden da nicht helfen können!
Wasch mich, aber mach mich nicht nass! funktioniert nicht!
AUCH ein REHM muss sich entwickeln! Und zwar deutlich, wenn er bei den Zielen ein wichtiger Faktor sein will!





Ob Rehm sich weiterentwickeln kann, kann ich nicht beurteilen.
Bei genauer Betrachtung der gezeigten und offenkundigen Leistungen auf dem Spielfeld seit seiner Übernahme der Mannschaft wäre es geprahlt, von einer positiven Weiterentwicklung zu sprechen. Ich kann leider keine durch Taktik des Trainers geprägte erkennbare leistungsstärkende Veränderung erkennen. Genau genommen ist das Gegenteil der Fall. Die Anzahl der vergeigten Spiele, bei denen zumindest der Mitverursacher neben dem Spielfeld zu suchen war, steigt stetig an.
Für mich stellt sich die Frage, weshalb keiner der Verantwortlichen hinter den Kulissen durch eine klare Ansage in Verbindung mit zu erfüllenden Vorgaben und klare Zielsetzungen eingreift. Wir dümpeln so wie bei einem Siechtum dahin und keiner merkt was oder aber will was merken.

Fazit:
Rehm kann der Mannschaft keinen starken Impuls geben und wird uns nicht weiterhelfen.
Übrigens:
Ohne irgendwelche Namen zu nennen, wie ist eigentlich der Missstand zu erklären, dass wir eine Menge von Spielern verloren haben oder aber "entsorgt" wurden, welche bei anderen Vereinen plötzlich und unerwartet sehr gute Leistungen erbracht haben.
Ich spreche hier nicht von den Spielern, welche bereits bei ihrem "Einkauf" als "Fehlgriff" anzusehen waren. Hierfür ist doch nur ein kleiner Personenkreis verantwortlich. Nach meiner Meinung handelt es sich hierbei um die gleichen Personen, welche sich heute gegenseitig erfolgreich abschirmen.
Es kann also nur heißen, Augen zu und durch wie immer oder wie einer schrieb "Brust raus und beten"!
😢😒🤔


Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#37

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 22.11.2020 13:56
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

Ich versuche ja immer noch ne Option für REHM offen zu halten.
Wenn ich aber ehrlich bin, dann glaube ich nicht daran , dass er uns spieltechnisch weiterhelfen kann.
Zu offensichtlich weiss er mit veränderten Situationen nicht viel anzufangen . Die Liste ist lang!

Dass wir aktuell unserem Hauptsponsor in Personalunion als Präsidenten ausgeliefert sind, ist die crux.
Wer muckt schon gegen den Arbeit- und Geldgeber auf?!
Das machen weder SCHÄFER noch andere Vorstände und schon gar nicht HOCK und REHM!
Wie du sagst, sie sichern sich nur gegenseitig ab und genießen die Ruhe.
Dabei treten wir leider immer wieder nur auf der Stelle

Das Problem:
der SVWW ist kein Brita 2.0 !
Er benötigt für seine Ziele unabdingbar FUSSBALL-KNOW HOW in der Spitze, um fussball-spezifische Entwicklungen voran zu treiben!


zuletzt bearbeitet 22.11.2020 14:02 | nach oben springen

#38

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 23.11.2020 19:21
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 650 Beiträge

Genau, WEHEN ist kein Brita 2.0! Das unterschreibe ich vollkommen.
Wehen ist zwar AUCH Ein Unternehmen, aber kein Wirtschaftsunternehmen in dem Sinne. Eher eine anders ausgerichtete Institution.
Mit anderen Zwecken und anderen Hintergedanken ausgerichtete Organisation.


nach oben springen

#39

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 24.11.2020 10:45
von Schiri • Erfahrener Fan | 90 Beiträge

Es passt zwar nicht hierher, aber ich muss es trotzdem loswerden: Beim 4:0 Sieg der Nürnberger gestern in Osnabrück schoss Schäffler zwei Tore selbst, ein drittes bereitete er super vor. Ich habe das Spiel gesehen, und irgendwie hatte ich gemischte Gefühle. Zum einen gönne ich ihm diesen Erfolg von Herzen, zum anderen tut es mir mehr als Leid, dass er weg ist. Für mich war er der wichtigste Spieler in den letzten zehn Jahren. Nicht nur wegen seiner Tore, sondern wegen seiner Einstellung: Hat sich nie hängen lassen, immer gekämpft, als zeitweiliger Kapitän wirklich ein Vorbild. Schade, dass er nicht mehr da ist.
Jetzt müssen es andere richten. Hoffentlich heute Abend.


Dustin findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#40

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 24.11.2020 11:35
von H..BERG • Interessierter Fan | 156 Beiträge

Zitat von Schiri im Beitrag #39
Es passt zwar nicht hierher, aber ich muss es trotzdem loswerden: Beim 4:0 Sieg der Nürnberger gestern in Osnabrück schoss Schäffler zwei Tore selbst, ein drittes bereitete er super vor. Ich habe das Spiel gesehen, und irgendwie hatte ich gemischte Gefühle. Zum einen gönne ich ihm diesen Erfolg von Herzen, zum anderen tut es mir mehr als Leid, dass er weg ist. Für mich war er der wichtigste Spieler in den letzten zehn Jahren. Nicht nur wegen seiner Tore, sondern wegen seiner Einstellung: Hat sich nie hängen lassen, immer gekämpft, als zeitweiliger Kapitän wirklich ein Vorbild. Schade, dass er nicht mehr da ist.
Jetzt müssen es andere richten. Hoffentlich heute Abend.




Kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser Abgang mittels entsprechender Zugabe an Euro sich für den Verein finanziell gelohnt hätte. Dafür ein Patient oder ein nicht zu gebrauchender Neuzugang weniger und die Rechnung wäre aufgegangen.
Eine derartige vorausschauende Sichtweise ist jedoch bei den derzeitigen Verantwortlichen offensichtlich nicht vorhanden.
Schäffler ist bestimmt nicht nur wegen der 2. Liga nach Nürnberg gewechselt zumal er sich in Wiesbaden nach eigenen Angaben sehr wohl gefühlt hat.


EinFan findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#41

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 24.11.2020 12:18
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser Abgang mittels entsprechender Zugabe an Euro sich für den Verein finanziell gelohnt hätte. Dafür ein Patient oder ein nicht zu gebrauchender Neuzugang weniger und die Rechnung wäre aufgegangen.
Eine derartige vorausschauende Sichtweise ist jedoch bei den derzeitigen Verantwortlichen offensichtlich nicht vorhanden.
Schäffler ist bestimmt nicht nur wegen der 2. Liga nach Nürnberg gewechselt zumal er sich in Wiesbaden nach eigenen Angaben sehr wohl gefühlt hat.

[/quote]

Gute Kaufleute würden so denken !


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Dustin findet das Top
nach oben springen

#42

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 24.11.2020 15:03
von H..BERG • Interessierter Fan | 156 Beiträge

Zitat von EinFan im Beitrag #41

Kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser Abgang mittels entsprechender Zugabe an Euro sich für den Verein finanziell gelohnt hätte. Dafür ein Patient oder ein nicht zu gebrauchender Neuzugang weniger und die Rechnung wäre aufgegangen.
Eine derartige vorausschauende Sichtweise ist jedoch bei den derzeitigen Verantwortlichen offensichtlich nicht vorhanden.
Schäffler ist bestimmt nicht nur wegen der 2. Liga nach Nürnberg gewechselt zumal er sich in Wiesbaden nach eigenen Angaben sehr wohl gefühlt hat.




Gute Kaufleute würden so denken !
[/quote]


Wenn ich das in einem Gesamtbild zusammenfasse, ist es im Ergebnis so, dass unsere Manager im sport- und wirtschaftlichen Bereich nur sehr dürftige Leistungen vollbringen.

Fazit:
Für einen richtigen und erfolgreichen Profiverein allesamt nicht gut zu gebrauchen.
Nur wenige glückliche Zufallsprodukte erhalten uns am Leben und vermitteln uns nur selten ein Glücksgefühl!


Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

#43

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 24.11.2020 18:58
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

MEDIC und CHATO im Mittelfeld bringt zwar mehr offensive Unterstützung, schafft aber sehr grosse Schwachpunkte in der Aussenabwehr. Die ist gelinde gesagt "einen Beweis für konsequenten ZUGRIFF" schuldig!

Vorne werden wir sicher WIRKUNG erzielen, das mit hellwacher Unterstützung dann auch nicht nur in homöopathischer Dosis!

Frage mich, WER die Standards schiessen soll?!?
Irgendwas sollte sich da REHM überlegt haben!

Die kontinuierlichen SCHWÄCHEN der Standards auf Dauer zu kompensieren kostet jede Menge Energie und schwächt logischerweise auch das SELBSTVERTRAUEN!


nach oben springen

>
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
19Dominik26

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: koendc
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 245 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 504 Themen und 3590 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
19Dominik26, Jinzuya


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz