Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#16 von Dustin , 21.11.2020 14:08

Die Aussage im Interview mit REHM auf dem Platz zu SHIPNOSKI ist schon krass.
" .... wir haben Mitte letzer Saison einiges mit ihm besprochen (HOCK sagte zuvor, dass ihm klargemacht wurde, dass er zulegen MUSS) und als wir dann mit ihm etwas später über diejenige Saison sprechen wollten hatte er sich wohl schon entschieden gehabt!"
Der SVWW hat angeblich gewollt!
D. h., sie hatten ihmn im Kader und waren NICHT in der Lage, ihn zu entwickeln und zu überzeugen!
Hattebereits zu dieser Zeit angemahnt, sich um ihn auch über die Saison hinaus zu kümmern
Verzockt! Weshalb brauch ich wohl nicht zu erklären! Da fehlt einfach Know How im SVWW!

Soviel zu dem LÖSUNGS-Ansatz lieber SPÄT Verpflichtungen vorzunehmen!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#17 von Dustin , 21.11.2020 14:13

HOLLERBACH auf der Bank!

Die typische Art von REHM, SEINEN Erklärungsansatz in den Mittelpunkt zu setzen!
Arm!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 | Top

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#18 von Dustin , 21.11.2020 15:07

KUHN ohne Zugriff auf den Gegner! Meist nur passiver Zuschauer!
Etliche riskante Situationen und Chancen dadurch für 1.FCS.
2.Gegentor geht auf SEINE Kappe!

ALLE Standards gefahrlos ! Hohe Ecken, Freistösse REGELMÄSSIG beim Gegner!
Läuft überall hin und ist nirgendwo da!

GUTHÖRL ohne Wirkung nach vorne oder hinten. Nimmt sich selbst aus fast allen Situationen raus.

Was REHM da überheblich geritten hat, ist NICHT NACHVOLLZIEHBAR!
REHM nimmt durch die Herausnehmen von HOLLERBACH die bisher IMMER erkennbare Wirkung aus dem Team!
Gerade seine Technik, seine hochentwickelter Vorlagen wurden in den letzten Spielen durch die Moderatoren als herausragend und wirkungsvoll beschrieben!
Bin stinksauer, dass REHM noch nicht einmal die Basis erkennt und nutzt!
Kein Wunder, daß der erst JETZT hochgelobte "gute Jung SHIPI" sich für SAARBRÜCKEN entschieden hat.
Bin von REHM aufgrund dieser Überheblichkeit bzgl. HOLLERBACH schwer enttäuscht! 

Mit HOLLIS bisherigen Leistungen wäre deutlich mehr möglich gewesen,
Bisher REHMS Ding!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#19 von Dustin , 21.11.2020 15:14

KUHN ausschliesslich UNTERIRDISCHE STANDARDS!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#20 von EinFan , 21.11.2020 15:19

Malone for President!


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 745
Registriert am: 06.09.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#21 von EinFan , 21.11.2020 15:24

Jetzt ein frischer Hollerbach für die Konter. Passt doch bis jetzt.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Dustin hat sich bedankt!
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 745
Registriert am: 06.09.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#22 von Dustin , 21.11.2020 15:29

Schon wieder KUHN nicht am Gegner und HOLLERBACH rettet!

Wenn da auf der Position KUHN nichts passiert..... dann ziehen wir das Risiko permanent mit!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#23 von Dustin , 21.11.2020 15:30

Schon wieder KUHN!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#24 von Dustin , 21.11.2020 15:36

Könnte kotzen!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#25 von Dustin , 21.11.2020 15:41

HOLLERBACH Flanke deutlich gefährlicher als Kuhn!
Lattenkreuz!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#26 von Dustin , 21.11.2020 16:04

Bin extrem sauer, dass REHM leichtfertig einen wichtigen KREATIVFAKTOR -HOLLERBACH- NICHT genutzt hat.

Insgesamt können wir zwar mit dem Remis zufrieden sein.
Trotzdem ist REHMS Entscheidung mitverantwortlich, dass wir unsere Optionen rechts nicht nutzen konnten!
Wenn wir uns SO schwächen und KUHN weiter so dünn werkeln lassen, werden wir noch reichlich unnötige Punkte liegen lassen!

Selbstverschuldet deshalb UNTER unseren Möglichkeiten gespielt!


H..BERG findet das Top
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.354
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 | Top

RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#27 von Catenaccio , 21.11.2020 16:27

Lieber ein 3:3 als ein 0:0. Unterhaltsames Spiel mit einem Malone der heute gezeigt hat was er kann. Super. Beim Tabellenführer auf Augenhöhe agiert. Taktisch gut aufgestellt und offensiv gut umgesetzt. Bei den Gegentoren leider immer mitgeholfen. Trotzdem macht die Leistung heute Hoffnung für die Zukunft.


EinFan findet das Top
 
Catenaccio
Interessierter Fan
Beiträge: 155
Registriert am: 22.06.2020


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#28 von EinFan , 21.11.2020 17:34

Ich fand unsere Leistung heute sehr ansprechend. Immerhin haben wir beim nicht unberechtigten Tabellenführer gespielt. Das 1:0 fiel äußerst unglücklich nach einem Ausrutscher von Medic. Dennoch ist die Mannschaft schnell , wie auch nach dem 2:1, zurück gekommen. Laut Aussage des Saarbrücker Vereinsoffiziellen im Pauseninterview hat der FCS Shipnoski bewußt auf rechts gegen Kuhn gestellt um dessen Offensivdrang zu bremsen. Das zeigt vom Respekt uns gegenüber und man muß sich fragen, ob sie sich dadurch nicht sogar geschwächt haben.

Man sollte auch nicht alles am Fehlen ( Hollerbach) oder Einsatz ( Kuhn ) einzelner Spieler festmachen und damit die Kompetenz des Trainers in Frage stellen. Im Kollektiv haben heute alle ihre Aufgabe gut gelöst und man sollte bei Rehms Entscheidung auch berücksichtigen, das normalerweise bereits am Dienstag das nächste Spiel gegen Meppen ansteht, falls es wegen Corona nicht abgesagt werden muß. Ich denke da werden wir Hollerbach wieder in der Startelf sehen.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 745
Registriert am: 06.09.2018


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#29 von H..BERG , 21.11.2020 18:29

Zitat von EinFan im Beitrag #28
Ich fand unsere Leistung heute sehr ansprechend. Immerhin haben wir beim nicht unberechtigten Tabellenführer gespielt. Das 1:0 fiel äußerst unglücklich nach einem Ausrutscher von Medic. Dennoch ist die Mannschaft schnell , wie auch nach dem 2:1, zurück gekommen. Laut Aussage des Saarbrücker Vereinsoffiziellen im Pauseninterview hat der FCS Shipnoski bewußt auf rechts gegen Kuhn gestellt um dessen Offensivdrang zu bremsen. Das zeigt vom Respekt uns gegenüber und man muß sich fragen, ob sie sich dadurch nicht sogar geschwächt haben.

Man sollte auch nicht alles am Fehlen ( Hollerbach) oder Einsatz ( Kuhn ) einzelner Spieler festmachen und damit die Kompetenz des Trainers in Frage stellen. Im Kollektiv haben heute alle ihre Aufgabe gut gelöst und man sollte bei Rehms Entscheidung auch berücksichtigen, das normalerweise bereits am Dienstag das nächste Spiel gegen Meppen ansteht, falls es wegen Corona nicht abgesagt werden muß. Ich denke da werden wir Hollerbach wieder in der Startelf sehen.



Über eins kann man natürlich nicht hinwegsehen und hierbei geht es um die derzeitige Verfassung der Spieler Guthörl und Kuhn.
Wenn man in der Startformation solche Spieler bringt und gleichzeitig in den letzten Spielen bessere Spieler auf dem Spielfeld hat spielen sehen, kann was nicht stimmen!
Für die Mannschaft ist nun einmal der Trainer verantwortlich und, wenn auch unglücklich, trägt er hierfür die alleinige Verantwortung.

Dass die heutige Startformation im Hinblick der nächsten Spiele oder durch das inzwischen gern verwendete Zauberwort "Corona" in einem Zusammenhang steht, darf ich doch wohl ausschließen.
Für den Fall, dass wir entsprechend der Vereinsführung tatsächlich "vorne" mitspielen wollen kann man sich nicht erlauben auch nur einen einzigen Punkt zu verschenken. Die vergangene Saison haben wir doch genug Lehrgeld bezahlt, oder?
Dass das Endergebnis in Saarbrücken in Ordnung geht steht außer jeglicher Frage, kann jedoch offenkundig begangene Fehler nicht rechtfertigen es sei denn, uns reicht ein Tabellenplatz im "Niemandsland".
Die nächsten zwei Spiele dürften wegweisend sein wohin die Reise geht. 6 Punkte sind eigentlich gegen die kommenden Gegner Pflicht.
Ja, ich weiß, man kann sich auch irren.


Dustin findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
H..BERG  
H..BERG
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 245
Registriert am: 17.08.2020


RE: 11.Spieltag: 1.FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden

#30 von EinFan , 21.11.2020 18:52

Das Kuhn von seiner Bestform entfernt und Gutöhrl nicht erste Wahl ist ist offensichtlich, aber auch der Situation auf der rechten Seite mit den Verletzungen von Mrowca und Aigner geschuldet. Auch sollte Corona nicht für die heutige Startaufstellung herhalten. Wegen dem Spiel am Dienstag wollte Rehm vielleicht auch rotieren. Ich habe nebenbei nur darauf hingewiesen, das das Spiel, so wie die Meppener Spiele davor, evtl. abgesagt werden muss, aber darauf kann sich Rehm nicht verlassen.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 745
Registriert am: 06.09.2018


   

12.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SV Meppen
10.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FSV Zwickau

>
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz