21.Spieltag : SVWW : VFL Bochum

  • Seite 3 von 3
12.02.2020 18:57
#31
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Also ob der schlechten Passquote. Ich sehe die Zukunft nicht ganz so schwarz. 0:1 in Karlsruhe, 1:0 gegen Aue und 2:2 IN Hannover sind erste Ansätze , die das Potential sichtbar gemacht haben. Man muss einfach weiter dran arbeiten und an sich selbst glauben.

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2020 11:10
avatar  Dustin
#32
Du
Kennt den Verein Fan

Nun ja, wenn man die Entwicklung anschaut, könnte man vermuten, dass man überhaupt nicht an dieser Schwäche gearbeitet hat! Also mit einfach weiterarbeiten..... da fehlt was, was man erkennen könnte !
Aber wir haben die Power und Willen!
Wer von euch kann mir in der Umsetzung im Spiel beschreiben, wie die Strategie und der Plan von uns aussieht, der Erfolg wahrscheinlich macht?!
Nun denn, ändern können WIR daran nichts. Uns bleibt nur HOFFEN!
Eigentlich nur schade, dass die Verantwortlichen dasselbe machen, ihre vorhandenen sinnvollen Möglichkeiten aber nicht eingesetzt haben und aktuell auch nicht erkennbar machen.
Denke, dass wir es aber trotzdem packen können. Nur, bitte nicht davon ausgehen, dass weitere Ergebnisse wie in Stuttgart, Hamburg dafür sorgen können. Das wird den Träumer überlassen bleiben.

Morgen geht es schon weiter und wenn ich den Tabellenrechner mit allen Optionen durchspiele, bleibt einfach keine Alternative zu einem Auswärtssieg in Regensburg. Selbst dann werden wir bestenfalls den Anschluss halten können und der VfL bleibt weiterhin im Fokus, ihn zwingend überholen zu müssen.
Läuft es alles ungünstig, sickern wir am Tabellenende wieder auf einen direkten Abstiegsplatz mit Kontakt zur roten Laterne!
Es hilft nichts, das zu verdrängen! Das wird nach dem unstrukturierten Gekicke gegen Bochum unser ständiger Begleiter bleiben!
Wir habens ausgelöst - wir müssens lösen!
Mit einer verbesserten Leistung und FOKUSSIERUNG mit einem Sieg bei den Domspatzen wäre mir viel wohler!
Andere Szenarien wären teuflich!


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2020 11:35
avatar  EinFan
#33
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Was mir gewaltig aufstößt ist im heutigen Artikel/Interview des WK über/mit Rehm der letzte Absatz in dem er sinngemäß in etwa, oder so habe ich es zumindest aufgefaßt, zitiert wird, das er mit den Einwechslungen nicht so zufrieden sei. Die Jungs haben sich doch nicht selbst eingewechselt, sondern er tut es. Und gegen Bochum wurde das volle Wechselkontigent überhaupt nicht ausgeschöpft. Sämtliche Spieler, die einen Ball spielen können, so auch der Winterneuzugang mit dem perfekten Paßspiel von Box zu Box, blieben auf der Bank. Für was braucht man überhaupt so einen Spielertyp, wenn sich der vorgenannte Bereich des Spielfeldes auch einfach überbolzen läßt.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2020 18:11 (zuletzt bearbeitet: 14.02.2020 18:12)
avatar  Dustin
#34
Du
Kennt den Verein Fan

Mit FRIEDE gebe ich dir vollkommen recht! Offensichtlich haben sie zumindest mit dem angestrebte Ziel in die Tonne gegriffen! Andere gestalten gerade mit Neuverpflichtungen oder Leihen die Aufholjagd!
Inhaltlich hat er aber recht! Die Einwechselspieler haben aus meiner Sicht - bis auf den Last second Treffer von 1x KNÖLL, keinen Schub oder höhere Gefährlichkeit gebracht!
Da bin ich tatsächlich schon sehr enttäuscht!
Letztlich ist es aber DIE VERDAMMTE AUFGABE VON REHM die Spiele so zu entwickeln und zu motivieren, dass daraus echte Verstärkungen entstehen!
Sorry, aber da agiert REHM ohne Wirkung, falls er da überhaupt einen konkreten Plan hat.
Ich habe mich aber längst damit abgefunden, dass alle Ideen, die mir dazu einfallen , in diesem Verein Illusion sind! Will gar nicht mehr auf einzelne Aspekte eingehen - es wäre wie gegen eine Wand geredet. Der Verein ist da viel zu selbstgefällig! Müssen wohl auf Veränderungen warten in der Hoffnung diese Saison irgendwie zu überstehen. So isses nun mal. Und irgendwie will ich auch noch Spass am Spiel und drum rum haben. Aber ich richte mich auch darauf ein, dass es nicht klappt! Schade, ansonsten hätte ich echt gefiebert, ob dies oder das, was man forciert, funktioniert.
So wie der Verein funktioniert ist es auf der einen Seite schon Liga anpassend weiter gekommen, in rein fussballspezifischen Bereichen klemmt es aber unnötigerweise brutal.
Also - ich guck jetzt aufs Spiel in Regensburg und hoffe!
PS: m.E. nach werden wir trotz schon idealer fiktiver 5-3-2 Ergebnisse gerade mal 1 Pkt. über der Linie sein!
Was dann Punktabgaben in den nächsten beiden Spielen bedeuten würden, ist zumindest mir klar!
Es wird selbst bei noch besten Ergebnissen ( von Leistungen spreche ich gar nicht mehr) unglaublich schwer und extrem knapp! Wenn da MÖGLICHE Punkte wie gegen Bochum wegfallen, brauchen wir garnicht auf die letzten Spiele hoffen.
Will niemandem die Hoffnung nehmen, aber wir brauchen schon Dusel!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!