19Dominik26
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1578 | Punkte: 24563 | Zuletzt Online: 14.04.2024
avatar
Beliebteste Blog-Artikel Letzte Kommentare der Blogs
  • Ich bitte um Frieden für das Forum und alle Streithähne
    Publiziert 10.04.2024 16:45 | Kommentare: 0

    Statement vom Admin für die Nutzer unserer Reihen

    Liebe Userinnen,
    Liebe User,

    in den letzten Tagen ist sehr viel passiert.
    Vieles, was nicht so toll ist, und manchen aufgeregt hat.
    Erstens möchte ich sicher und klar stellen: Ich bin und bleibe meinen Werten treu.
    Das heißt, dass ich keine Beleidigungen in meinem Forum an öffentliche Personen dulde.
    Mir hat ein anonymer PN Schreiber geschrieben, dass ein User von mir MK beleidigt haben soll.
    Das möchte ich hier nicht haben, egal gegen wen. Ob User oder Funktionären und Spielern.
    Jeder hat den Schutz und Respekt zu wahren gegenüber den Vereinsoffiziellen.
    Ich habe auch dem Verein eine Entschuldigungsmail geschrieben, bei der ich mich für die Unannehmlichkeiten entschuldigt habe.
    Es ist nicht mein Interesse, User hier auszuschließen oder gegen meinen Willen zu löschen, doch JEDER soll sich bitte bewusst machen,
    dass wir hier eine Gemeinschaft sind, die auf Werten wie Respekt gegenüber dem Verein basiert.
    Daher wünsche ich uns, dass wir gemeinsam mit den Beteiligten irgendwie eine Lösung finden können.
    Ich habe extern mit User "D." meinen Standpunkt geschrieben, wie ich das gerne hätte.
    Ich habe mit mehreren Fans von außerhalb geschrieben, und viel Zustimmung für meine Gedanken erhalten.
    Ich will weder jemand anschwärzen, aber ich bitte darum, dass Die Regeln des Respekts eingehalten werden.
    Kein Mensch hat es verdient, beleidigt zu werden.
    Ich schrieb mit Klaus, und VAR wegen den Problemen. Auch diese Protagonisten stimmten mir zu.
    Daher wünsche ich uns, dass wir wieder zum Frieden zurück finden.
    Ich will niemand aussperren, aber wenn die Regeln verletzt werden, verletzt das auch mich.
    Und dann setze ich mich ein für meine Werte hier bei uns.
    JEDER darf hier schreiben, und das sagen, was er denkt, solange wir nicht ZU persönlich das ganze machen.
    Fußball ist und bleibt eine schöne Nebensache der Welt.

    Ich entschuldige mich öffentlich bei Dustin, weil ich ihm zu hart begegnet bin.
    Aber wenn Regeln verletzt werden, bin ich hinterher. Egal, welcher User das macht.
    Egal, ob D. oder jemand anderes. Da werde ich immer hellhörig.

    Ich wünsche uns wieder mehr Ruhe und Respekt untereinander.
    Gerne könnt ihr Euren Standpunkt äußern ,dass sich die Betroffenen ggf. untereinander aussprechen können.
    Damit möchte ich das Thema erst mal zur Ruhe kommen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dominik



    Weiterlesen
  • Wehen gegen Hertha BSC
    Publiziert 25.01.2024 23:15 | Kommentare: 0

    Wehen Wiesbaden tritt zuhause gegen die Hertha aus Berlin an. Eigentlich eine Klare Sache, wäre da nicht die Hertha, die dem Ganzen die Krone aufsetzen will. Die "Alte Dame" Aus Berlin will auch 3 Punkte, wie der SVWW.
    Der Coach der Schwarz-Roten, muss gucken, wie wir die Drei Punkte in der Hauptstadt halten, ohne dass sie weg fliegen nach Berlin. Kann man die Ampel auf Grün schalten für einen Heimsieg?



    Weiterlesen
  • Wehens Spektakel-Rückrunde?
    Publiziert 08.01.2024 20:17 | Kommentare: 1

    Wiesbaden hat in der Hinrunde 21 Punkte gesammelt. Viel mehr als viele erwartet haben.
    Der SV Wehen Wiesbaden hat dadurch den Traum vom Klassenerhalt greifbar nah vor sich. Wenn man noch mal das Gleiche erspielen könnte, könnte man davon träumen, nächstes Jahr bspw. wieder nach Mainz oder Köln zu fahren auswärts.
    Wir haben in dieser Saison schon mehr Punkte gesichert, und erkämpft, als damals.
    Ich finde man kann jedes Spiel kreativ lesen, und erarbeiten. Siege sind keine ZUFALLSPIRATERIE eines jenen normalen Fußballspielers.



    Weiterlesen
  • Pokal Vorschau Video: Unser Sportverein VS RB Leipzig
    Publiziert 22.06.2023 18:33 | Kommentare: 0

    Ein Video zum Pokal Kracher.



    Weiterlesen
  • Ein phantastischer Abend in der BRITA-Arena zu WIesbaden (Eine Kolumne über Einen Fußballtraum)
    Publiziert 21.06.2023 00:05 | Kommentare: 0

    WIESBADEN. Der SV Wehen Wiesbaden empfing am Abend des 27.09.2023 den RB LEIPZIG zum DFB-POKAL. Nach einer fulminanten Aufholjagd gegen den RB LEIPZIG hat der SVWW eine Sensation geschafft. Mit 3:2 (1:2) setzte sich am Abend in der Wiesbadener BRITA-Arena der frische und freche Zweitligist gegen den Titelverteidiger durch. Vor ausverkauftem Hause gingen die Gäste schnell in Führung, ein Doppelschlag von Timo Werner und Forsberg hatten Leipzig schon wie ein sicherer Sieger aussehen lassen. Doch der Anschluss noch vor der Pause durch Emmanuel Taffertshofer brachte den SVWW zurück ins Spiel. EIn vorausgegangenes Foul eines Leipzigers brachte einen Freistoß durch Thijmen Goppel, der den schnell ausführte. Dann donnerte Taffertshofer den Ball mit Ansage in die Maschen. Keine Chance für den Leipziger Keeper.



    Weiterlesen
  • RB LEIPZIG VOLLER VORFREUDE AUF DAS PROJEKT TITEL-VERTEIDIGUNG
    Publiziert 20.06.2023 23:27 | Kommentare: 0

    Leipzig/Wiesbaden. Nach dem Pokalsieg über Eintracht Frankfurt startet RB Leipzig gegen den SV Wehen Wiesbaden in Wiesbaden in die neue Runde des DFB-Pokals. Der Titelverteidiger kommt mit viel Selbstvertrauen nach Wiesbaden, schließlich geht es nicht minder um die Titelverteidigung.
    Der SVWW ist gewarnt, das Spiel auf die Leichte Schulter zu nehmen. Der SVWW will sicher Leipzig ärgern, aber ob das gelingen kann? Die Vorzeichen sind nicht die Besten. Wir analysieren die beiden Grundsituationen vor dem Traum-Los-Kracher in Wiesbaden.



    Weiterlesen
  • EIN KOMMENDER GEGNER : FC SCHALKE 04
    Publiziert 20.06.2023 20:39 | Kommentare: 0

    Wiesbaden. Es herrscht nicht gerade Rummelzeit auf Gelsenkirchen. Nach dem 2. Abstieg innerhalb weniger Jahre in die 2. Klassigkeit kommen manchem Schalke-Fan die Tränen. Nicht etwa, weil die Art des Fußballs in Gelsenkirchen so derbe platt wirkt, weil man abgestiegen war, sondern viel mehr dessen, weil der FC Schalke wieder mal nach Wiesbaden kommt. Die Knappen versuchen mit ihrem Coach wieder aufzusteigen. Vielleicht kann ja Kauczinski als Gebürtiger Gelsenkirchener ein Bein aufstellen.



    Weiterlesen
  • DER DFB POKAL HAT SEINE EIGENEN GESETZE
    Publiziert 20.06.2023 20:26 | Kommentare: 0

    Wiesbaden. Vom Traum des David gegen Goliath, so hatten viele sich den FC Bayern als Gegner gewünscht. In der 1. Runde des DFB Herren Pokals trifft der frisch gebackene Zweitligist Wehen Wiesbaden auf den RB Leipzig, ein großartiges Kaliber für den gemeinen Pöbel.
    Der nicht umsonst Eintracht Frankfurt im DFB Pokal Finale dieses Jahr besiegte und damit den Pokal nach Leipzig holte.



    Weiterlesen
  • Wenn die Leistung nicht stimmt, kommen die Meckerer.
    Publiziert 02.03.2023 21:26 | Kommentare: 0

    Ich persönlich bin ein Freund von Klarer Ansage. Ich mag es nicht, zu jammern oder meckern. Ich kann es pers. nicht nachvollziehen, warum immer wenn verloren wird, gemeckert wird. Natürlich - man verliert. Aber auch das gehört zum Sport dazu, wie das gewinnen. Daher verstehe ich die Aufregung nicht. Selbst als Aufsteiger kannst du nicht die Ganze Saison nur gewinnen.



    Weiterlesen
  • JAAAAAAAA!!!! 1:0 gegen Elversberg und 2. Tabellenplatz
    Publiziert 19.01.2023 13:17 | Kommentare: 0

    Endlich. Es ist soweit. Wir sind auf dem 2. Platz angekommen.
    Was für eine großartige Leistung von Markus Kauczinskis Truppe , dem SV Wehen Wiesbaden. Ich freue mich für den Gesamten Verein , dass vor so schöner Kulisse ein SIEG FÜR UNS heraus sprang.



    Weiterlesen
  • Rüdiger Rehm beim SV Wehen Wiesbaden: Sein Erfolg ist an seinen Aussagen messbar
    Publiziert 15.02.2019 23:37 | Kommentare: 0

    Wiesbaden. Wieder gewonnen. Dieses Mal auswärts. 1:2 oder 2:1 bei der Spielervereinigung Unterhaching. So vorherzusehen war dieser bereits fünfte Sieg in Folge eigentlich nicht wirklich. Dennoch war das eine Ansage, dieser Auswärtssieg , da der Verein damit den 3. Platz erklommen hat in der Tabelle der dritten Liga. Der Verein liegt demnach voll auf Kurs, mit der Vorgabe , in der Rückrunde mehr Punkte einzufahren als in der Hinrunde. Es scheint, als würden sich die Mannen im System della Rehm immer besser zurecht und wohl finden, was auch ein Argument für den jungen Erfolg des SV Wehen Wiesbaden ist.



    Weiterlesen
  • Manager kommt, Manager ging: Das ewige Chaos in der Führungsetage beim SVWW
    Publiziert 11.12.2018 19:08 | Kommentare: 1

    Es ist bisweilen kaum zu verstehen, wie es dazu kommen konnte. Seit dem Jahr 2007 verschliss der heutige Fussball-Drittligist vier Manager. Darunter zu gegen waren unter anderem Markus Irmscher, Wolfgang Gräf, Georg Kleinekathöfer und Thomas Pröckl, der bis heute noch das Sagen hat. Den wohl positivsten Nachgeschmack hinterlassen hat wohl Markus Irmscher, der zu Beginn der ersten Zweitliga-Zeit das Sagen beim SV Wehen Wiesbaden hatte.



    Weiterlesen
  • Eine rührende Ära endete beim Zweitligaaufstieg: Manager Bruno Hübner muss Abschied nehmen
    Publiziert 11.12.2018 02:07 | Kommentare: 1

    20. Jahre. SV Wehen. Das ist ein Brett, dass musst du erst mal so wegstecken. 20 Aufreibende Jahre für einen Manager wie Bruno Hübner man ihn kannte, dürften sicherlich nicht leicht weg zu stecken sein. Denn die Ära Hübner wurde pünktlich zum Zweitligaaufstieg beendet, wegen interner Meinungsverschiedenheiten,wie einem Artikel der FR zu entnehmen ist. Bruno Hübner war jahrelang Spieler und später Manager beim einstigen Regionalligisten SV Wehen Taunusstein. Doch beim geschafften Unternehmensziel Aufstieg in Liga 2 endete das Abenteuer für den Manager.



    Weiterlesen
  • Was mir am Alten SV Wehen so gut gefallen hat.
    Publiziert 11.12.2018 01:28 | Kommentare: 0 | zuletzt bearbeitet 11.12.2018 01:40

    Der SV Wehen Wiesbaden heute ist mit dem SV Wehen Taunusstein kaum zu vergleichen. Zwar heißt der Verein immer Noch SV Wehen, aber seit der Ausgliederung 2006 in eine GmbH Profiabteilung mit dem "Neustart" in Wiesbaden in der Brita-Arena um einiges anders geworden. Der Verein, ist, so laut den eigenen Aussagen gewisser Personen, aber immer noch sehr familiär. Gerade ersichtlich im Bereich der Zuschauerzahl. Was mir am Alten SV Wehen Taunusstein gut gefallen hat, da wusste man noch wer für den Verein spielte. Heute kannst du die Vereinsspieler ja praktisch austauschen wie sonst was. Damals war das anders. Da hat der Verein unter der Leitung von einem gut organisierten Trainer- und Geschäftsführergespann Respekt volle Arbeit geleistet, die sich auch für den Verein auszahlen konnte.



    Weiterlesen
  • In bester Erinnerung: SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln 4:3
    Publiziert 11.12.2018 01:03 | Kommentare: 0 | zuletzt bearbeitet 11.12.2018 01:05

    Es gibt Zeiten im Fussball, an die erinnert man sich einfach gerne wieder zurück. Es war gerade das dritte Heimspiel der ersten Zweitligasaison der Vereinsgeschichte. Vor knapp 13.000 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbankarena erringte der SV Wehen Wiesbaden den 3. Tabellenplatz der 2. Liga und siegte hochverdient in einem hoch umkämpften Spiel mit 4:3 gegen den FC Köln. Der SV Wehen Wiesbaden, der sich allerdings erst sehr schlafmützig zeigte, und einen 0:2-Rückstand wett machen musste, zeigte sich tapfer kämpfend und immer wieder Gefahr ausstrahlend über Ronny König. Der bullige Angreifer erzielte den bis dahin schnellsten Hattrick in der Zweitligageschichte soweit ich richtig liege....



    Weiterlesen
[IMG]https://www.directupload.net/file/d/7176/fkgbr7zy_png.htm[/IMG]


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Blogs