23.Spieltag: SVWW - SpVgg Greuther Fürth

21.02.2020 09:46 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2020 09:53)
avatar  Dustin
#1
Du
Kennt den Verein Fan

Nächste Chance - fast letzte Chance?!
Daheim sind wir immer für Überraschungen gut! Leider auch in negativer Richtung.
Wir sind auf der Suche nach Struktur und Plan!
Dies wird von den Verantwortlichen allerdings so nicht gesehen. Es fehlt "nur das Quäntchen Glück!"

Schaut man sich an , dass nach durchaus passablem Beginn eigentlich jegliche Richtung und jeglicher Lösungsansatz fehlte, der in der überregionalen Presse auch zu sehr schlechten Einzelbewertungen führte, von den Fans betrachtet sowieso, müssen wir wohl mit dieser unterschiedlichen Bewertung leben.
Wir können aber zumindest hoffen, dass die Führungscrew bei solch klarer öffentlicher Kritik auch mal auf SICH geschaut hat und REHM sich mit dem Team zielorientierter ausgerichtet hat und einen wirksamen Plan dazu durchgesprochen hat und die richtigen Impulse bei allen Spielern gesetzt hat!
Wenn nicht, ist das auch ein aussagekräftiges Signal zur Kompetenz REHM! Ergebnisse untermauern eine solche!
Gehen wir mal davon aus, dass diesmal etwas ANDERS und BESSER vorbereitet läuft!
Und auch Einwechselspieler gezielt Wirkung erzielen! Wir können nur zuschauen - REHM allein besitzt die Einflussmöglichkeiten!
Wir haben noch ALLES in der Hand - zumindest theoretisch!

Ich drück wie immer die Daumen!
Da ich allerdings keine nachvollziehbaren Impulse aus dem Verein erkennen oder nachvollziehen kann, gebe ich diesmal auch keinen Tipp ab!

Holt die 3 Punkte egal wie!


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2020 16:37
avatar  Claus
#2
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Gude

ich hoffe das wir heute punkten. Es fehlt leider mehr als das Quäntchen Glück. Bitte heute nicht nur hoch und weit nach vorne, sondern vielleicht mal wieder etwas mehr mit Plan das ganze angehen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2020 16:43 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2020 16:46)
avatar  Hecki
#3
He
Mag Wehen Gerne Fan

Rehms Taktik zur Zeit:
"hoch und weit".....


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2020 21:11 (zuletzt bearbeitet: 21.02.2020 21:12)
avatar  Hecki
#4
He
Mag Wehen Gerne Fan

Hat Rehm vergessen, das man 3 Spieler und nicht nur 2 Spieler einwechseln kann???
So ein großer Kader und er hält es nicht für nötig sein Wechselkontigent auszuschöpfen?!? Da
kann ich nur den Kopf schütteln........!
Schäffler hätte ich schon längst ausgewechselt.
Und Aigner ist einfach schlecht...!
Das Remis war so unnötig....! Röcker geht beim 1:1 hin wie unserer Reddeman (damals!)
Es ist einfach die Zeit gekommen, in der man den anderen Spielern die Chance geben muss!
Und damit meine ich nicht nur an 1 oder 2 Positionen. Mit dieser Aufstellung werden wir in der Rückrunde nicht erfolgreich.

Es muss was passieren.....!!

Sonst sehe ich schwarz, Sandro Schwarz.


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2020 11:44 (zuletzt bearbeitet: 22.02.2020 11:45)
avatar  Claus
#5
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Gude

Mit ein wenig Abstand zu gestern. Das wird ganz schwer die Klasse zu halten.
Warum: Aus den letzten drei Spielen holten wir einen Punkt, nach dem Spielverläufen hätten es fünf zumindest sein müssen. Mir erschließt sich auch nicht zu Hause die Spielanteile dem Gast zu geben. 28 % Anteil für uns erschließt sich mir nicht, halte ich für eine gewagte Taktik. Wir sind in fast allen Spielen auf Augenhöhe, aber es reicht nicht ganz. Wenn wir die Klasse vergeigen, dann ist es selbst verschuldet, denn so übermächtig ist Liga zwei nicht. Ich bin der Ansicht, dass der Kader sehr leichtgläubig zusammengestellt wurde, mit etwas mehr Qualität und Erfahrung halten wir die Klasse. Die Jungen sind noch lange nicht so weit für Liga2, das sieht man ganz klar bei den Einwechselungen, da kommt fast nichts an Impulsen.

Habe fertig

Claus


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2020 12:23 (zuletzt bearbeitet: 22.02.2020 12:28)
avatar  Dustin
#6
Du
Kennt den Verein Fan

Wie du weisst, bin ich da skeptisch.
Andererseits habe ich auch keine Lust, den Kopf voller Mängel im Spielgeschehen mit mir rumzutragen, da es eh keine differenzierten Überlegungen im Verein gibt. Es wiederholt sich von Spieltag zu Spieltag.
Die Hoffnung liegt darin, dass die nach vorne gedroschenen langen Bälle zufällig mal erreicht werden und weitergeleitet zu Chancen führen! Wir können nur hoffen, dass bereits gefährliche Anspiele auf die Gegenspieler von Mocke und Röcker durch Mitspieler verhindert werden können! Ansonsten sehen die nur die Kondensstreifen der Gegner. Man kann ihnen keinen Turbo einbauen, oder abverlangen. Sie sind halt schon verdamit lahm!

Ein Wort zu unseren Sturmbemühungen: an der Fokussierung wurde von REHM NICHT oder nicht WIRKSAM gearbeitet. Kennt er wohl auch nicht.
Also verdaddeln wir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch weiterhin viele Grosschancen und hoffen, dass es wenigstens zufällig auch mal rappelt! CHEFFE nehme ich ausdrücklich in Schutz! Ebenso die aufkommenden Bemerkungen gegen AIGNER , KYEREH und DITTGEN ! Mir erscheinen alle nur nicht konsequent in ihrer Ausrichtung! Die Anspiele auf sie müssen zwingend besser werde! DITTGEN wurde fast vergessen!
Und DAS ist nun mal Sache vom Trainer! Viel zu selten werden gezielt Läufe beider Aussen bis zur Grundlinie inszeniert mit anschliessenden starken Flanke in den Rücken der Abwehr!
Stattdessen viel zu früh und zu kurz geflankt. Möglichkeiten selbst in eine vorhandene Lücke zu starten wird ( aus Unsicherheit) gemieddn, Mocke gibt sowieso in fast jeder Situation seine Verantwortung lieber durch Rück- oder Querpass ab. Wir geben so serienweise gute Situationen leichtfertig ab. Gute kontrollierbare Angriffe wird durch misslungene direkte Risikoweitergaben die Gefährlichkeit für den Gegner genommen.
Viel, viel, viel zu tumbe Klärungen, Kopfbälle irgedwohin !!!!!!! DAS kann man eher leicht trainieren, Herr REHM!
Aber diesen Anspruch hat er wohl nicht! Also ich erwarte, dass die Saison genauso zufallsorientiert wie in den letzten Spiele angegangen wird. Ich find mich damit ab, was bleibt sonst?!
Mal schauen, was der Rest der Liga heute und morgen macht.
Erstmals bin ich froh, dass wir immerhin 1 Punkt geholt haben und nicht ganz leer ausgingen.
Auf der Alm werden sie sich, kann ich mir sogar vorstellen, wohier fühlen.
Und Osnabrück muss dann klappen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2020 15:23
avatar  Dustin
#7
Du
Kennt den Verein Fan

Die ersten Traum-Luftblasen sind geplatzt, 
St. PAULI gewinnt beim HSV,
VfL BOCHUM gewinnt in Dresden.

Die vielen unkonzentriert vertanen Chancen in den Spielen, die Fehleinschätzungen und fehlende Entschlossenheit in der Personalpolitik holen uns jetzt ein! Unnötig, aber schon vorhersehbar !

Die Abstiegskonkurrenten nutzen ihre Chancen und geben alles und wir fallen mehr und mehr zurück! Morgen droht bereits bei einem Remis des KSC wieder der Fall auf einen direkten Abstiegsplatz! 

Noch 11 Spiele und bereits jetzt scheint der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze verloren. Mit Glück scheint max. der Relegationsplatz erreichbar. 
Sehr ernüchternd und enttäuschend.


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2020 18:53 (zuletzt bearbeitet: 23.02.2020 18:55)
avatar  Dustin
#8
Du
Kennt den Verein Fan

Noch mal dem aktuellen Spieltag zugeordnet:

@Hecki
Nürnberg verloren
&
Bielefeld führt gegen Hannover
Dustin. Was sagst du dazu?

Ganz einfach...
3 Punkte auf der Alm ....und gut iss !


 Antworten

 Beitrag melden
24.02.2020 11:04
avatar  Claus
#9
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

@ Dustin

Wenn wir drei Punkte in Bielefeld holen, lade ich Dich zum essen ein!


 Antworten

 Beitrag melden
24.02.2020 18:21
avatar  Dustin
#10
Du
Kennt den Verein Fan

Den Grossen gegenüber habe ich tatsächlich schon eher ein gutes Gefühl!
Hopp oder Dopp. Kann natürlich auch ganz dicke Packung geben.
Aber son bissel klammern wir uns ja an solche Visionen.

Aber zusammen essen gehen, das sollte Motivation genug sein, den ultimativen Optimissmus an den Tag zu legen!
Also 2:0 Auswärtssieg ! ...... seufz...........


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!