Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

Foren Suche

  • Thema von Dustin im Forum SV Wehen Wiesbaden Fan...

    Will heute nur mal einen Aspekt ansprechen, der mir bei allen Spielen im TV immer wieder umfangreich begegnet:

    Ob Relegation oder entscheidende andere Spiele, es wird überall anschaulich demonstriert, welche EINSTUDIENTEN Spielzüge oder Laufwege von mehreren Spielern gezielt eingesetzt werden.
    Will jetzt eigentlich positiv das für uns Mögliche angehen.
    Wenn ich aber gefragt würde, welche einstudierten Spielzüge und Vorgaben für REHM stehen, würde ich mit offenem Mund rumstammeln.

    Es gibt sie einfach ausserhalb hoch und lang nicht!
    Auch nicht bei Standards!
    Wenn ich da nur an KUHN zurück denke, der bestimmt 25 Spiele permanent ungefährliche nicht zu nutzende Hereingaben zelebrierte OHNE dass da eine Reaktion von REHM kam.
    Ich bezweifle auch, dass REHM die Techniken, verschiedenste Spielzüge / Laufwege AUßERHALB der jedem Verein bekannten Form vermitteln kann.
    Ich bezweifle sogar, dass er diese KENNT!.
    Will wirklich nicht dispektierlich sein, aber wieso ist das über 2 Jahre nicht erkennbar geworden?!
    Alles konzentriert sich bei ihm auf MENTALITÄT ( das ist NICHT mentale Stärke die uns woandes immer wieder fehlt!!!), seiner GROSSEN KERLE!
    DAS klappt mittlerweile - reicht aber nicht!
    Ist ein Gegner versiert, noch nicht einmal stark, aber diszipliniert in koordiniertem Druck auf uns, knicken wir regelmäßig brutal ein!

    Ist nicht in der Wahrnehmung! Ist nicht im Kopf! Kann logischerweise sich auch nicht im Training niederschlagen! Und schon gar nicht erwartet werden!

    Und es wird vom Gegner wieder genau so uns gegenüber passieren! Das ist wenn ich so zurückblicke stets wie eine Bank für sie.
    Also - da kommt mir auch AKTUELL viel zu wenig, als dass ich wirklich positiv denken könnte.

    SORRY, Leute, aber das passt noch nicht......

    PS schaue gerade RELEGATION, in der Dominik FRANKE mächtig für Ingolstadt auftrumpft!

  • Wie findet ihr das Forum so allgemein?Datum25.05.2021 16:51

    Hi Dominik,
    so wie es Schiri gut beschreibt sehe ich es auch. Freier Austausch von Befindlichkeiten, Gedanken über den Verein und da wo nötig auch mal scharfe belegte Kritik einigt uns die hier eifrig schreiben!
    Das tut auch der Seele gut.
    Auch wenn es zu anderen Einschätzungen kommt, wird hier keiner dem anderen das positiv. Bemühen absprechen.
    Früher gab es gezielt persönliche Anmache von einzelner "user". Die hatten letztlich aber keine Chance, da das hier im ganzen Forum nicht hingenommen wurde.
    Das sind auch die Gründe, weshalb ich unser Forum als etwas Besonderes einordne.
    Hier fühle ich mich sehr gut aufgehoben und wenn es darauf ankommt auch unterstützt.
    H..Berg bin ich da vor einiger Zeit auch dankbar für unmissverständliche Worte!
    Dass ich mich nur nicht in einem Atemzug mit zerstörerischen Sektierern angesprochen fühlen möchte, sollte auch verständlich sein.
    Aber alles wieder gut! Darüber geredet und aus der Welt geräumt! Besser geht's doch nicht, oder?
    Hier wirst du breite Unterstützung haben, lieber Dominik wenn es um ordentlichen Umgang miteinander geht. Mach dir da keinen Kopf ! Da passt JEDER der schreibenden Gilde schon auf!

    Gerne möchte ich dem Beispiel von H..Berg folgen und zunächst mal 50€ direkt für die Software beisteuern.
    Also Bankdaten per PN und ich überweise gerne.
    Lehn dich ruhig mal zurück und lese was du ja gerne machst.
    Auch bei einigen hier bin ich so deckungsgleich, dass ich nicht jedes mal meine Wortwahl nicht dazu geben muss.
    Das meiste ist ja bereits schon gesagt. Hoffe demnächst mit etwas knappen Beiträgen auskommen zu können.
    UNSER Forum ist für mich 1.Wahl!
    Im Transfermarkt das querbeet in D gelesen wird, möchte ich nur darstellen, dass es nicht nur die weich gewaschene Vereinsbrille gibt, sondern sehr wohl kritische Stimmen!

  • @weher-bub
    Verstehe dich sehr gut!

    KOLKE hatte ursprünglich aber nicht vor uns zu verlassen!
    HOCK war gerade in seiner Nachwuchs-Philosophie verirrt . KOLKE bekam bei uns heftigen Gegenwind zu spüren!
    Er wurde massiv provoziert. Wertschätzung sieht mal ganz anders aus und er wurde letztendlich ENTSORGT!
    Unsere Verantwortlichen haben sich, wie wir erkennen konnten, im Aufstiegsrausch maßlos überschätzt!

    Auch die Tatsache, dass KOLKE AKTUELL der bestbewertete SPIELER ( nicht nur Torwart!) der 3.Liga ist, verdeutlicht unsere amateurhaften Personalentscheidungen! Darin sind wir in der Liga Spitze!

    Und der Fan hat sich kritiklos mit den permanten Wechseln von Unterschiedsspielern abzufinden.
    Und das ganze nennt man noch allen Ernstes KONSTANZ !

  • Zitat von EinFan im Beitrag #13
    Zitat von Dustin im Beitrag #12
    Der subjektive Blick von REHM auf die LEISTUNGEN ist derart verzerrt und nur von eigener Rechtfertigung geprägt!
    Was wir da noch zu erwarten haben wage ich mir gar nicht vorzustellen!
    Er disqualifiziert sich dadurch als kompetenter Trainer und bedient sich ausschließlich an eingekaufter Substanz ohne unsere Qualität individuell oder im Team zu verbessern!

    Egal wie man zu Kicker-Noten steht, aber allein die Tatsache , dass wir in der MANNSCHAFTS- UND SPIELER- Bewertung das absolute SCHLUSSLICHT der kompletten 3.Liga bilden, sollte JEDEN aufhorchen lassen!
    Insbesondere unseren selbsternannten ENTWICKLER REHM und alle Strategen im Verein!
    Es lässt sich schon mal gar nicht mit REHMs Alibi-Konstrukten erklären! ER wurde den selbsternannten Ansprüchen NICHT gerecht.
    Nicht nur in seiner Leistungsbilanz gehen die Rückschritte weiter. Auch in seiner Funktion als Trainer mit realistischen Aufstiegsambitionen ist REHM eine konstante Enttäuschung!

    Ein bischen DEMUT und SELBSTKRITIK wäre jetzt bei REHM mal zwingend angebracht!



    Zur Spielerbewertung : Letzter von 221 bewerteten Spielern Korte, 215. Tietz. Beide mit dem Anspruch angetreten bzw. präsentiert worden, Unterschiedsspieler zu sein. Wie kommen diese Bewertungen zustande ? Zunächst mal durch die sichtbare Leistung. Spielt dabei vielleicht auch ein bißchen das Verhältnis des eigentlich erwarteten Leistungsvermögens zur tatsächlichen Leistung im Auge des Bewerters eine Rolle ? Wenn ja, warum schaffen es die Spieler bei uns nicht ihre Leistung abzurufen? Ist es das Korsett in das sie vom Trainer gezwängt werden ? Auffallend im Vergleich zu anderen Teams ist bei uns schon seit Jahren eine schlechtere ( fehlende ) Spielstruktur, Laufwege etc., ohne das das Problem erkannt oder daran gearbeitet wird. Ein Prokop allein reicht da nicht aus und kann nichts bewirken wenn er verletzt ist oder die Mitspieler nicht auf seine Ideen eingestellt sind.


    Dein Blick auf das Zustandekommen dieser Noten beschreibt genau den entscheidenden Aspekt!
    Die DISKREPANZ zwischen leistungsungsmässig realistischen Erwartungen und dem realen Einfluss im Spiel beeinflusst besonders pos. als auch besonders negative Bewertungen. Das ist absolut nachvollziehbar.
    Insbesondere will man beschreiben wie erfolgreich ein TRAINER mit seiner Hardware/Spieler umgeht!
    Wir werden aber mit Sicherheit immer wieder die gleichen Enttäuschungen erleben, wenn der ganzheitliche Blick fehlt!
    Es geht NICHT nur um einzelne Spielerverpflichtungen um die Fans ruhig zu stellen, sondern um nachvollziehbare Vorgehensweise die von FUSSBALL-KOMPETENZ und ERFAHRUNG geprägt ist.
    Bochum hat es uns sehr anschaulich vorgemacht. Dort wurde Erfolg plan- oder zumindest vorhersehbar.
    Bei UNS sind alle nur am Rätseln und Verdrängen!
    Es wird entscheidend auf MARKUS HANKAMMER ankommen, ob er mit seinen bisher nicht zielführenden Erfahrungen bereit sein wird, und zu entscheiden, entsprechende Kompetenz mit umfangreichen Befugnissen dazuzuholen Und damit über seinen eigenen Schatten springen KANN!
    Dann wäre auch bei uns eine reale Erfolgsgeschicht möglich! Wir haben viele gute Voraussetzungen in der Infrastruktur dazu.
    Und die Fans wüssten wofür sie fiebern!

  • Der subjektive Blick von REHM auf die LEISTUNGEN ist derart verzerrt und nur von eigener Rechtfertigung geprägt!
    Was wir da noch zu erwarten haben wage ich mir gar nicht vorzustellen!
    Er disqualifiziert sich dadurch als kompetenter Trainer und bedient sich ausschließlich an eingekaufter Substanz ohne unsere Qualität individuell oder im Team zu verbessern!

    Egal wie man zu Kicker-Noten steht, aber allein die Tatsache , dass wir in der MANNSCHAFTS- UND SPIELER- Bewertung das absolute SCHLUSSLICHT der kompletten 3.Liga bilden, sollte JEDEN aufhorchen lassen!
    Insbesondere unseren selbsternannten ENTWICKLER REHM und alle Strategen im Verein!
    Es lässt sich schon mal gar nicht mit REHMs Alibi-Konstrukten erklären! ER wurde den selbsternannten Ansprüchen NICHT gerecht.
    Nicht nur in seiner Leistungsbilanz gehen die Rückschritte weiter. Auch in seiner Funktion als Trainer mit realistischen Aufstiegsambitionen ist REHM eine konstante Enttäuschung!

    Ein bischen DEMUT und SELBSTKRITIK wäre jetzt bei REHM mal zwingend angebracht!

  • Dünn, dünn! Selbst das Ziel 60 Pkte wurde deutlich verfehlt.
    Mit 1 von 9 Punkten auch nicht überraschend!

    Geil die Atmo in ROSTOCK, die jetzt noch im Nebel schweben und mit 7500 Fans feiern!
    Einige, die wir nicht wollten, haben es auch ohne uns in Liga 2 geschafft!
    Glückwunsch an SCD mit AGY und HANSA mit dem besten Spieler der Liga: KOLKE !

    Und WIR ?!?
    WIR gehen noch härteren Zeiten entgegen wenn der Schalter nicht umgelegt wird!
    Dies gilt auch für die "begnadeten Follower" im anderen Forum, die in vorauseilendem Gehorsam erwartungsgemäss wieder mal leer ausgehen !
    Und leider keinen Plan haben, wodurch sich das ändern sollte.
    Auch TRÄUME brauchen Futter!

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum22.05.2021 12:45
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    Zitat von H..BERG im Beitrag #62
    Zitat von hardy55 im Beitrag #61
    Dustin, du hast vergessen Herrn Hock mit einzu ´beziehen. Der sitzt doch immer nur wie ein Plüschteddy auf der Bank. Bei RR ist das Repertoire am Ende der Fahnenstange angelangt. Hier sollte man in der obersten Ebene mal Tacheles reden und handeln.



    Alles ohne Wenn und Aber richtig. Für mich stellt sich die Frage wer von allen Verantwortlichen denn das Problem überhaupt erkennen soll?
    Dreist erlaube ich mir zu sagen, niemand und wenn doch, stehen sie der Problematik hilflos gegenüber.
    Wir sind damit beschäftigt uns gegenseitig "abzuschirmen" und die Möglichkeit einer Besserung in Zukunft zu erhoffen.
    Alle angeblich geführten Gespräche hinsichtlich sportlicher Verbesserung verliefen ohne die geringste sichtbare Veränderung.

    Ohne eine ERWIESENE kompetente Person mit entsprechender Macht kann das auch in Zukunft nichts werden!



    Das wird ein M.HANKAMMER mittlerweile sehr wohl wissen!

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum22.05.2021 12:28
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    Es wird Zeit das Notwendige zu tun!
    Wünsche mir MUT und charismatische Entschlossenheit bei Markus Hankammer!
    Dann wird das erforderliche kompetente Personal in der Lage sein die wichtigsten Baustellen mit Inhalt zu füllen und erfolgreich im Verbund mit MH zu lösen:
    Personal, Konzept, Ziele, Spielstruktur und Spielkultur, Ganzheitlichkeit, Fans und ehrliche Begeisterung!

    Und eine erfolgreiche Zukunft schaffen!

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum21.05.2021 23:03
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    Irgendetwas läuft hier offensichtlich falsch.

    Wir stellen uns nicht die entscheidenden Fragen, welche entscheidende Fehlerquelle für den 2.Liga Abstieg verantwortlich war.
    Und was eine realistische Chance aufzusteigen uns gar nicht erst ermöglicht hat !

    Wir folgen den immer gleichen Fragen, die uns als so einzig entscheidend vorgegeben erscheinen: Wer kommt und wer geht?

    Haben wir denn überhaupt die Voraussetzungen dafür, mit möglichen Spieler-Treffern den angestrebten Erfolg zu haben?
    Woran orientieren wir uns überhaupt?

    Es müssten, so scheint es, nur die "richtigen" sofort einschlagenden Spieler verpflichtet werden, dann funktioniert es mit dem Aufstieg?!?

    Ich stelle mal fest, dass wir zu dieser Saison schon erstaunlich viel Dusel mit den Verpflichtungen hatten. Von der Qualität z.B. eines Malone waren sicher selbst die Verantwortlichen überrascht, die vornehmlich nach U23 Spielern aus waren, die die Quote abdecken und durchaus auch mal eingewechselt werden können.
    Lag es jetzt an dem SPIELERMATERIAL, dass wir sowohl abgestiegen sind - als auch nicht wieder aufgestiegen sind?
    NEIN
    !
    Mit Spielern , die besondere Eigenschaften hatten konnte man diese ja gar nicht nicht auf den Platz bringen!
    Die 2.Liga war durch das falsche Jonglieren von DEFIZITEN in den Verantwortlichkeiten geprägt:
    FALSCHEINSCHÄTZUNGEN im Sparkurs der Personalverpflichtungen kombiniert mit der fehlenden KOMPETENZ und nur zaghafter Erarbeitung der 2.Liga Trainertauglichkeit durch unseren Trainer REHM, sind denkbar schlechte Voraussetzungen in der 2.Liga Fuß fassen zu können!

    Die AUFARBEITUNG des Misserfolgs war gelinde gesagt ein Witz!
    Es fehlt nach wie vor ein STRUKTUR, die verschiedene Aufgaben mit KOMPETENZ verbindet, aus der ein klares KONZEPT mit Evaluierungen nachvollziehbar und überprüfbar macht.
    Selbst das Saisonziel konnte nicht als starke Orientierung EINHEITLICH eine klare Ausrichtung und Entschlossenheit formuliert werden.
    Wir spielen Fussball, bestmöglich, versuchen "jeden Gegner Probleme zu machen", brauchen keinen Blick auf die Tabelle und schauen mal was rauskommt.

    Taktik, Strategien, Spielzüge, Technische Fertigkeiten, Flexibler Spielaufbau, Stärken und Schwächenanalysen des eigenen Teams und der Gegner schaffen UNS leider keine Vorteile. Dem Gegner gelingt das selbst auf den unteren Tabellenplätzen häufig spielend!

    Markus HANKAMMER versucht sicher sein Bestes, aber es liegt eigentlich ALLES auf seinen Schultern! Denke, kaum einer würde gerne mit seiner Rolle tauschen! Wie aber soll da Unterstützung kommen, die das Thema Profifussball konzeptionell und von Grund auf ganzheitlich entwickeln kann?! Sicher erfüllen die bekannten Verantwortlichen verschiedenste wichtige Aufgaben. Aber KEINE, die sich in den erreichten Zielen auf dem RASEN auswirken!
    Wir SIND abgestiegen - und wir SIND NICHT aufgestiegen! DAS zählt!!!

    So Fehleinschätzungen wie bei SCHIPNOSKI oder Leistungseinbrüche wie bei KUHN erzeugen auf Dauer einen deutlichen Wettbewerbsnachteil.
    MENTALE Einbrüche wie die Negativserie zuletzt, die nur achselzuckend bestaunt wirde, werden auch künftig alle kleinen Errungenschaften zunichte machen!
    Ohne FESTE KOMPETENZ-SÄULEN und damit mehr Ergänzung zu MH werden wir Erfolg nicht wahrscheinlicher machen!

    Und so leid es mir tut, ein RÜDIGER REHM merkt offensichtlich nicht, wie er selbst zu der entscheidenden Schnittstelle in den Ursachen für Misserfolg wird.
    Und wir "kämpfen" jetzt hier tatsächlich um Spieler wie AJANI . Was trauen wir da einem REHM da überhaupt nur an Sachverstand zu?!
    Logisch sollte AJANI möglichst langfristig verlängert werden. WER soll als Neuer da nur in die Nähe ran kommen?!

    Wir und insbesondere M.HANKAMMER sollten uns die RICHTIGEN Fragestellungen stellen!
    Ansonsten drehen wir uns im Hamster Rad in immer gleicher Kontinuität und haben dabei den Blick auf das Wesentliche noch gar nicht im Blick!

  • Thema von Dustin im Forum SV Wehen Wiesbaden Fan...

    Was ein bescheidener Saisonausklang nachdem man eine ganze Saison auf dieses Spiel hinspielen wollte.

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum17.05.2021 11:44
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    TIETZ wechselt zu DARMSTADT!

    So allmählich wird wohl jedem klar, dass die Personalpolitik des letzten Jahres nur auf den Moment ausgerichtet war und uns bekannte Probleme wieder einholen und ohne ECHTES Know How und Konzept überfordern werden.
    Es klemmt unübersehbar in entscheidenden Verantwortungsbereichen!

    Und der Wechsel von TIETZ wird wohl nicht der letzte Frust sein!



    PS: öffentlich nennt man sein Fehlen gestern deshalb " Er hat einen GRIPPALEN EFFEKT!"!
    Wie dreist man den Fans gegenüber ist und wie wir über die Jahre angelogen wurden, ist unglaublich.

  • Hallescher FC - SV Wehen WiesbadenDatum16.05.2021 14:52
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Hallescher FC - SV Wehen Wiesbaden

    " ...gegen eine Wiesbadener Mannschaft der die Ideen fehlen" ....wie wahr!

    Die ersten 2 Treffer sindmal nicht zu erklären durch die Ausfälle in der IV.
    Danach tw. guter Aufbau , aber von NILSSON mehrfach nicht sehr mannschaftsdienlich genutzt.
    Im Angriff sehr sporadisch und in Hz.2 wie gehabt drauf los. 4:0 ist schon heftig, aber verdeutlicht, dass unsere oft doch schwächelde Abwehr noch schwächer werden kann.

    REHM kann die Leistungen immer so schön selektiv vor dem Spiel interpretieren! Heute auch! Passt jedenfalls nicht zu den Zielen und schon mal gar nicht zu den mageren Ergebnissen.
    Da wird mir schon ganz bange beim Blick auf die nächste Saison!
    Aber das scheint für einige Verantwortliche und auch kritikscheue Fans hier ja kein Problem zu sein. Da schwimmt man gern auf der Vereins konformen Welle! Da hilft dann auch keine vereinzelte Unmutsäusserung. Und alles geht so weiter.
    Wäre froh, wenn einige mal aufwachen und etwas genauer hinschauen, was da Entscheidendes nach wie vor fehlt!
    Sonst gibt es ein ganz neues Erwachen am Ende der nächsten Saison!

  • Hallescher FC - SV Wehen WiesbadenDatum15.05.2021 02:24
    Thema von Dustin im Forum SV Wehen Wiesbaden Fan...

    Ich bin mal Optimist und hoffe, dass REHM endlich mal aus dem FSV-Spiel seinen Lerneffekt gezogen hat.
    Meine beschriebene 3er-Formation sollte ein gutes Gerüst sein.
    Deshalb tippe ich auch hier einen 3:0 Auswärts-Sieg.
    Lieber mal nicht die gleiche Leier vom schweren Gegner reden, der eigentlich in die Spitze gehört, sondern klare Vorgabe geben und MACHEN!!
    Wäre schön, wenn er mal einer erfolgreichen Formation die notwendige Chance gibt, genau da weiter zu machen.

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum14.05.2021 11:41
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    Das befürchte ich allerdings auch!
    Zu oft wurde er von REHM ungerechtfertigt ins 2.Glied gestellt.
    Wir hatten ewig lange keine Zielvorgabe schlüssiger Spielzüge und seine gute Vorarbeit ermöglichte deshalb meist nur Flanken aus den Halbfeld! Auch das hat REHM m.E. nicht ausreichend bedacht!!!
    Gerade bei AJ ist als RV bestens aufgehoben - dabei ist auf die passenden Nebenspieler zu achten!
    Sehe da aktuell nur HOLLERBACH und LANKFORT!

  • Saison 2021 / 2022 KaderplanungDatum13.05.2021 19:35
    Foren-Beitrag von Dustin im Thema Saison 2021 / 2022 Kaderplanung

    Sehe es ähnlich wie du. MROWCA ist solide und wuchtig ( was REHM ja liebt , )aber auch nicht mehr.
    AJANI sehe ich wesenlich stärker als MROWCA, weil er sehr kontrolliert agieren kann. Und hin und wieder sollte das ja eigentlich auch mal eingesetzt werden. Allein gegen den FSV ging es im Zusammenspiel mit LANKFORT und NILSSON endlich mal nicht dnur wild rauf los, sondern bestens strukturiert!
    Würde ihn schnellstens und auch längerfristig verlängern!

  • Hessenpokal-Spiel Halbfinale: FSV -SVWWDatum12.05.2021 21:25

    NILSSON wurde zu Recht gescholten!
    Seit einigen Spielen hat er sich aber z.Tl. besten Spieler gemausert! Er hatte ja auch genug Chancen erhalten, die final eben nicht gereicht haben!
    Sehe es aber wie du, Claus, dass wir an ihm noch Spaß haben werden.
    Finde ihn extrem fokussiert, er geht auf jeden Ball, stört und läuft OHNE Ball in gute Positionen ! Das machen nicht alle!

    ERSTMALS waren klare klassische Spielzüge zu sehen: von hinten über Aussen gekreuzt und bis zur Grundlinie gespielt und sauber(!) geflankt mit erfolgreichem Abschluss! LANKFORT, AJANI, NILSSON

    Gut gefallen hat mir auch der sehr wertschätzende Kommentar des Sprechers zu HOLLERBACH ! Endlich durfte er auch mal komplett 90 spielen!
    Und dass er in seinen guten Entscheidungen blitzartig ist war auch die laufende Saison schon so. Auch NUR durch Spiele kann er in seiner jetzt schon robudten Ballbehauptung noch cleverer werden. Das ein oder andere Spiel hätte mit ihm in der Saison sicher besser und erfolgreicher laufen können!

    Für mich heute bärenstark: LANKFORT, AJANI, NILSSON und HOLLERBACH...und absoluter Halt durch BOSS, der den Weggang von KOLKE mehr als kompensierte. Gutes Auge im Aufbau! Auch CHATO war der Rackerer und Abräumen pur, auch wenn er etliche Fehlpässe fabrizierte. Trotzdem enorm stark!

    Wer so ein wenig abfiel war NIEMEYER ( viele Ballveruste und Fehlpässe ), WURTZ ( bremste das Spiel und agiert wenig konstruktiv und oft nach hinten ).
    Die anderen fielen eigentlich kaum auf - mit Höhen und Tiefen.

    Wenn das Endspiel so fokussiert gespielt und gewonnen wird, wäre zumindest nicht alles in der Saison schiefgelaufen.
    Aber das DIng müssen sie jetzt auch über die Ziellinie bringen.
    Interessant , das urplötzlich REHM dieses klare Ziel formuliert hat!
    Warum nicht bereits klare Ansage zu Saisonbeginn?!?
    War heute insgesamt sehr gut anzuschauen und jederzeit Dominanz geführt!

  • Hessenpokal-Spiel Halbfinale: FSV -SVWWDatum12.05.2021 20:08
    Thema von Dustin im Forum SV Wehen Wiesbaden Fan...

    Ganz passables Spiel mit starken Aktionen von AJANI, LANKFORD und NILSSON.
    Mit weiteren Möglichkeiten, die wie gehabt leicht vergeben wurden.
    Aber 2:0 für uns - immerhin.

    Mittlerweile 3:0 Vorlage HOLLERBACH, vollendet von NILSSON.

  • Zitat von Catenaccio im Beitrag #16
    Da bin ich aber froh das die Tabelle nach Punkten zählt und nicht nach der
    Leistungsbewertung vom Kicker. Sonst würde jetzt die Regionalliga drohen.

    Die Statistik spiegelt sicher nicht komplett realistisch ein Leistungsbilanz wider.
    Aber die ersten 7 Teams befinden sich auch dort unter den ersten 6. Ausnahme wir!
    Zwar sind einige Spielbewertungen einzelner Spieler im +/- auch für mich kaum nachvollziehbar,
    aber insgesamt zeigt es schon zumindest eine Tendenz, die man ergänzend zum eigenen Eindruck schon ernst nehmen kann.

    Wichtiger wäre mir, dass wir nä. Saison nicht doch plötzlich in diese Richtung RL abschmieren!
    So ganz auszuschließen sollte man das nicht und entsprechend personell nachjustieren.
    Es wird sich zeigen, ob wir da diesmal besser liegen.
    Denn die nackte Realität zeigt, dass selbst mit dieser aktuellen Qualität einiges Entscheidendes fehlt.
    Die Frage ist, wo?!
    Sollte jeder mal mit offenem Blick durchdenken!

  • Zitat von EinFan im Beitrag #14
    Heute hat man deutlich gesehen, warum 1860 "oben mitspielt" und wir nicht ganz. Und trotzdem hätten wir, zwar mit Glück, das Spiel fast gewonnen. Der Ausgleich fiel für mich zu diesem Zeitpunkt unerwartet, aber wie so oft im Fußball im direkten Gegenzug nach einer leichtfertig bzw, fahrlässig vertändelten Chance zum 2:0. Hätten wir zur Halbzeit zurück gelegen, hätte man sich nicht beschweren brauchen. Die Chancen das Spiel zu entscheiden waren in der 2. HZ ausreichend vorhanden, bevor 1860 noch mal zurück kam. Auf jeden Fall deutlich zu sehen, das die Münchner die besseren Laufwege und Spielstruktur hatten und bei uns eher Einzelaktionen für Gefahr sorgten.

    Schade und blamabel für den HR, das der sich wieder nur hinten dran gehängt hat und wir den parteiischen Kommentator des BR ertragen mußten. Der wollte bei jeder Berührung Elfmeter für 1860, selbst wenn es im Mittelkreis war

    ALLES richtig beschrieben! Kann mir sogar vorstellen, dass das von den "sechziger.de" mit gleicher Analyse nachbearbeitet wird.

    Und der Kommentator schien mir durch die lange Anfahrt auf Hefeweizen-Entzug zu sein.

    Toll, was der alles gesehen hat und dann bei DEUTLICHSTEM 60er Handspiel nach einem erschrockenen "OOOH" schnell alles weitere runter schluckte.
    Man KANN so moderieren, muss man aber nicht!

    Fazit: da fehlt bei uns für anspruchsvolle ehrlich getragene Ziel noch ne ganze Menge!

    Übrigens - und nur nebenbei: In der Kicker - Leistungsbewertung des ganzen Teams über die komplette Saison hinweg, liegen wir auf dem 3.letzten Platz!
    Immerhin für eine grobe Orientierung nicht uninteressant!

  • Wir spielen unsere Angriffe nicht aus!
    HOLLERBACH komplett frei und WURTZ knorzt ohne Chance drauf!

    Das Gleiche 2x von LANKFORD - HOLLERBACH in der Mitte anspielbar!
    Das passiert uns viel zu oft!
    Eingebrochen sind wir zwar nicht - aber bekleckert haben wir uns mit Ruhm auch nicht.
    Zu wenig klare Linie in den Köpfen
    Cleverness fehlte als man immer wieder den Zug zum Tor unnötig -weil unsicher- abstoppte u d damit verdaddelte.

Inhalte des Mitglieds Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1384
>
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz