Impulse FÜR den Sportverein

25.07.2022 17:09
#1
avatar
Kennt den Verein Fan

Hallo!

Ich frage mich ja als SVWW-Anhänger, WIE soll Leistung erzeugt werden, wenn immer wieder sich das Team neu einspielen muss?
Jede Saison So viele Neu und Abgänge zu kompensieren, das tut weh.
ABER WIR brauchen einen Haken. Du kannst doch nicht nach jeder Saison bei NULL anfangen.
Wenn du dir überlegst, wie viele Jahre der Verein gefühlt in die 2. Bundesliga aufsteigen WILL/SOLL.,
dann frag ich mich warum ERARBEITET man sich den Aufstieg nicht?
Immer muss schnell wie möglich die Rückkehr perfekt gemacht werden.
Immer muss alles zeitlich eingehalten werden. Alles muss dokumentiert sein.
JA; wie viel Bürokratie steckt in so einem Fussballverein?

Wenn der VEREIN auf Leistung steht, dann muss man das auch verkörpern.
Wenn man aber immer nur spielt, WEIL man spielt, dann ist das null aussagekräftig.
Du brauchst Argumente, warum Spieler zum SVWW kommen sollen, WIESO wir den Erfolg verdient haben.
Wenn der Verein immer nur die Gleiche Marktwertlotterie anzettelt, dann kann sich ja auch nichts ändern.
Ich verstehe oft nicht, über was wir uns hier die Finger Wund schreiben, wenn in Wiesbaden das alles nicht Thema ist?

Warum machen wir uns dann soviele Gedanken darüber?
Dann brauchen wir uns ja grundsätzlich nicht für den Sportverein zu zuwenden.
Wenn dem Herrn MH alles so egal ist. Dann kann ich offiziell mein FANDASEIN beenden.

Besucht auch meine neue Homepage
wehenfan1926.com

 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2022 10:17
avatar  Dustin
#2
Du
Kennt den Verein Fan

Da ist viel Wahres dran!
Warum machen wir uns so viel Gedanken um den SVWW?!

Ich denke, der FAN-Gedanke hängt nicht ausschließlich von Erfolg ab. Wurde erst einmal eine emotionale Bindung zu einem Ereignis, so verzeiht man diesem auch wenn es mal nicht so klappt oder man sogar ansteigt. Entscheidend ist, WAS sich an Begeisterung "angesammelt" hat!

Und DA wird es eng um den SVWW !
3 tw. kurze Phasen fallen mir da ein:

1 - Der glückliche, wenn auch erarbeitete Aufstieg von der RL in die 2.Liga !
Leider ging es einher mit dem Übergang in der Vereinsführung und wurde vom Ehrgeiz " das schaffe ich schon alleine" und schlechten Personal- Entscheidungen geprägt.

Aber einige HIGHLIGHTS haben zumindest ein kleines Emotionales Fundament geschaffen. Insbesondere das Spiel gegen den 1.FC KÖLN , 4:3 !
Statt darauf aufzubauen wurde sich lieber aus der "FEHLER-KISTE" bedient! Individuell geprägte Entscheidungen passte eher zu einem reinen Unternehmen, vergassen aber , dass der FAN auch seinen Bedarf hat. Das wurde locker übersehen, die Führungsstruktur hatte was von Eitelkeit in den Entscheidungen. PROFI-FUSSBALL funktioniert so nicht. Beispiele gibt es genügend.

2 - Auch im Misserfolg KANN POTENTIAL liegen !
Wir waren im letzten Spiel der Saison "plötzlich" nach 90 Min. schon indie RL abgestiegen, als "FUSSBALLGOTT ALF" uns in der 95. MIN. mit dem Tor seines Lebens den 3.Liga Erhalt SCHENKTE!
DAS wird kein Fan jemals vergessen! 1 ewiges Tor für die Fans, dass uns vor der Never Come Back RL rettete! G E I L !

3 - Die RELEGATION beginnend mit einer Heimniederlage, abereinem sehr wichtigen Anschlusstor von KYEREH (?). Wie wichtig zeigte sich erstmal im Rückspiegel, das wir 3:2 in INGOLSTADT gewannen!
Bei den FANS Extase pur.
Doch dann kam der SUPER GAU im Fußball, der einzige arroganterÜBERHEBLICHKEIT geschuldet war. Eine FEHLEINSCHÄTZUNG wieder nach dem Muster "wir zeigen denen mal wie es auch gsht"
7 Spiele ohne Sieg mit einer indiskutablen PERSONALDECKE und zu diesem Zeitpunkt kapitalen Einsparfehler läuteten eine Abkehr der Fans vom SVWW ein.
8,3 Mio.! Einnahmen aus TV-Geldern wurden in dieser sensiblen Phase lieber zur Refinanzierung früherer HANKAMMER-Investitionen eingesetzt.
DAS, verbunden mit dieser amateurhaften Führung VERSPIELTE dem SVWW alle erarbeiteten Sympathien. Bis heute!
U d keine Anzeichen eines Umdenkens, die Restfans wieder zu gewinnen!

GENUG FEHLER, meine ich!

A B E R:
Was BLEIBT ist der WUNSCH dass sich etwas ändert, dass die REALITÄT andere bessere Entscheidungen fast zwingend macht!
Der WUNSCH in WIESBADEN bald mal wieder begeisgdrnden Fussball erleben zu Dürrenmatt mächtig!
DESHALB gebe ich aber mein FAN-BEWUSSTSEIN nicht auf!
Ich bin aktuell eben nur ein "bemitleidendswerter" riesig enttäuschten Fan eines orientierungslos dahin wabernden Vereins.
Und DESHALB werde ich auchsolange wieder eine DAUERKARTE holen, um ja nicht meinen WUNSCH zu gerpassen.
Ich hefte mich garantiert nicht an einen fetten erfolgreichen Verein! DAS wäre zu leicht gemacht!
Und also ertrage ich was ich nicht ändern kann!
Weil OHNE FUSSBALL in Wiesbaden möchte ich nicht!
Ich gönne mir diesen WUNSCH (TRAUM) ! Auch das ist Fussball.


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2022 10:47
#3
avatar
Kennt den Verein Fan

Ich verbinde mich auf Instagram gerade mit SVWW Sponsoren .
Die Autohaus Bayer Gruppe folgt mir schon. Hab ein paar SVWW Sponsoren Seiten geliked.

Besucht auch meine neue Homepage
wehenfan1926.com

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!