Kaderplanung 2019 / 2020 - 2. LIGA

  • Seite 2 von 10
05.06.2019 11:25
avatar  Hecki
#16
He
Mag Wehen Gerne Fan

Ich kann ehrlich gesagt nicht glauben das dies so der Wahrheit entspricht.

Wenn doch, dann hab ich mich in Cheffe wahnsinnig geirrt und dieser Schritt wäre unglaublich dumm von ihm und überhaupt nicht nachvollziehbar.


Ohne Worte


 Antworten

 Beitrag melden
05.06.2019 11:30
#17
Vo

Schäffler gehen zu lassen, wäre ein großer Fehler. Er schießt ja nicht nur die meisten Tore, sondern kann unter Bedrängnis im Mittelfeld hohe Bälle festmachen und weiterleiten, das schafft sonst keiner. Außerdem ist er Führungsspieler. Ebenso wie Kuhn, dessen Vertrag m.E. auch ausläuft. Wichtiger als viele Neue zu holen ist es doch, die Leistungsträger zu halten.


 Antworten

 Beitrag melden
05.06.2019 11:35
avatar  Hecki
#18
He
Mag Wehen Gerne Fan

Zitat von Vorstopper im Beitrag #17
Schäffler gehen zu lassen, wäre ein großer Fehler. Er schießt ja nicht nur die meisten Tore, sondern kann unter Bedrängnis im Mittelfeld hohe Bälle festmachen und weiterleiten, das schafft sonst keiner. Außerdem ist er Führungsspieler. Ebenso wie Kuhn, dessen Vertrag m.E. auch ausläuft. Wichtiger als viele Neue zu holen ist es doch, die Leistungsträger zu halten.



Der Vertrag von Kuhn wurde doch erst vor einige Monaten verlängert! Er bleibt uns noch min. 2 Jahre erhalten ;)

Wenn Schäffler wechselt Richtung "Bayern" dann kann/müssen das private Gründe sein.

Sportlich absolut nicht nachvollziehbar!


 Antworten

 Beitrag melden
05.06.2019 16:35
avatar  EinFan
#19
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Wechselgerüchte, zumindest mit 1860, gab es doch schon Ende letzter Saison. Ich weis ja nicht wie die Schanzer finanziell nach dem Abstieg so gestellt sind. Wenn es wahr ist sind es entweder private Gründe oder doch das Geld.
Ansonsten macht es keinen Sinn. Erst als einer der Leistungsträger den Aufstieg geschafft und dann zurück in Liga 3 wechseln. Wenn es den Kontakt schon vorher gab wäre die Situation vor den Spielen ähnlich wie bei Agy gewesen.
Ich hoffe Schäffler bleibt.

Das bisherige Konzept bei den Neuverpflichtungen mit den jungen Spielern gefällt mir eigentlich ganz gut. Wenn natürlich die Leistungsträger gleichzeitig den Verein verlassen könnte es schwierig werden.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
05.06.2019 17:14
#20
Vo

Auch der Donau-Kurier meldet Verhandlungen zwischen Ingolstadt und Schäffler und beruft sich dabei auf eigene Recherchen. Sollte es zu einem Weggang kommen, könnte ich nicht verstehen, dass man einen derart wichtigen Spieler gehen lässt. Ihn zu halten, wäre wichtiger als die Verpflichtung weiterer Nachwuchsspieler, die ja nicht sofort helfen können. Möglicherweise will der Spieler ja einen langfristigen Vertrag, und der SVWW will nur einen kurzfristigen Vertrag. Bei Schäffler, finde ich, sollte man eine Ausnahme machen. Unbedingt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2019 15:45
avatar  Dustin
#21
Du
Kennt den Verein Fan

Jeder weiss, dass es eine Michmädchen Rechnung ist, mit dem Kader und leichten Verstärkungrn im Backup die Klasse halten zu lönnen.
Ein KYEREH war ein Glücksgriff! Das kann man nicht jedes mal vom " Nachwuchs erwarten!
Geht SCHÄFFLER, ist es für den IFC ABSOLUT verständlich, denn die brauchen jetzt eine Führungsfigur, bestens in seinem Alter!
Bei uns bedeutet es ZWINGEND ,auf seiner Position ein ABSOLUTES BRETT zu holen, der höherklassig nahezu gleiche Leistungen bereits gezeigt hat. Einen Brecher, der dem Team Ruhe geben kann.
Bis jetzt ist noch nichts davon zu sehen!
Hoffe, dass R&H und Hankammer da nicht in eine Denkfalle gehen! Es war hart genug und hat 10J. gedauert um hoch zu kommen!
Erfahrungsgemäß müssen wir bereits von Anfang an oben mitspielen, damit wir zum Schluss uns einigermaßen sicher platzieren können! Eingewöhnungszeit, Spieleraufbau reicht da bei weitem nicht!
Heisst, wir müssen uns PASSEND bereits jetzt mit MACHERN und keinen Mitläufern präsentieren. Sonst geht uns schneller die Luft aus als wir denken können!
VORAUSSCHAUENDES Denken entscheidet in der 2.BL !
Wie schnell das passieren kann haben wir ander gewaltigen " Konkurrenz" um den Abstieg sehen. Einmal da drin, verzehrt man sich..... mit allen Konsequenzen!
Aufstiegsrausch ist gut aber dann muss man auch groß denken können, dann werden wir ne erfolgreiche coole Saison haben und nicht nur ne Kurzurlaub in Liga 2!


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2019 15:55
avatar  Claus
#22
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Gude Dustin

Zitat
nicht nur ne Kurzurlaub in Liga 2



Nix da.... Wir bleibe drin!

LG
Claus


 Antworten

 Beitrag melden
06.06.2019 21:47
avatar  Hecki
#23
He
Mag Wehen Gerne Fan

Kann das sein, das der Vertrag von Titsch Rivero durch den Aufstieg automatisch um ein Jahr verlängert wurde?
Vor einigen Wochen war sein Vertrag auf Transfermarkt.de noch auf den 30.06.19 datiert!


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2019 11:12
#24
Vo

Nochmal zu Schäffler: Ich muss Dustin zu 100 Prozent recht geben. Ohne einen gleichwertigen Ersatz (Beck, Thiele, Michel usw.) wäre es ein Unding, Schäffler gehen zu lassen. Selbst wenn er soviel kostet wie drei Neuzugänge. Er ist so unendlich wichtig für den Verein. Eine Identifikationsfigur hat man mit Alf schon verloren. Schäffler gehört zu der Kategorie von Kolke und Mockenhaupt, die ein Verein braucht und der die Fans mitreißt. Er war in den beiden letzten Spielzeiten einer der wichtigsten Spieler, eigentlich undenkbar, dass man ihn nach dem Aufstieg gehen lässt. Ohne ihn wäre der Aufstieg nicht möglich gewesen. Dass man nicht schon längst verlängert hat. lässt darauf schließen, dass die Verantwortlichen zögern. Aber das könnte sich bitter rächen.


 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2019 14:44 (zuletzt bearbeitet: 07.06.2019 14:50)
avatar  Dustin
#25
Du
Kennt den Verein Fan

Damit man mal nachvollziehen kann, was 2.BL bedeutet:
Es ist nicht damit getan, leistungsbezogene Verträge für neue Spieler auszuhandeln, akzentuiert zu verstärken und junge Spieler zu ENTWICKELN!
Das klingt gut und kann DORT gut umgesetzt werden, wo der Stamm zu 100% in der Lage ist, dominante Spiele abzuliefern!
Bei uns schwächelte es z.B. trotz gutem breitem Kader schon, als 1 (EINER!) wie DAMS oder SCHWADORF oder KUHN ausfiele !
Und es reicht nur scheinbar, mit dem vorhandenen Kader den kommenden Anforderungen gewachsen zu sein!
Und nur sagen zu können, wir haben uns auf Augenhöhe mit den anderen gut verkauft und dann "stolz" abzusteigen, sollte nicht der Anspruch sein!
Dann geht der Ausverkauf 1 oder 2 Jahre später erst richtig los!

Die großen Vereine können es sich leisten, Spieler zu holen und als Leihe von anderen Vereinen entwickeln zu lassen!
Bei uns in Liga 2 müssen die vom 1.Moment an bereits Wirkung zeigen und ERGEBNISSE einfahren! Das ist deutlich anders als noch in der 3.Liga!
Mögliche Weggänge von GUTEN Spielern sollten eigentlich komplett ausgeschlossen werden!
ECKPFEILER sollten fix sein und DEUTLICHE Verstärkungen dem bestehenden Bestand über GEHOLT werden! Und zwar nicht nur unter PERSPEKTIVISCHEN Aspekten!
Die sind auch gut, sollten dann aber vielleicht auch durch mögliche Ausleihen den Zugriff auf sie ermöglichen , und dadurch auch nicht die finanziellen Belastungen erhöhen.

BEST PRACTICE! = heißt von den besten LERNEN! Das gilt logischerweise auch dazu und insbesondere für UNS!

Auf HOFFNUNGEN zu bauen , dass einige sich schnell entwickeln, sollte man seriös nicht tun! Freuen wenn's klappt, aber nicht einkalkulieren!
Und nur ALLEIN über Kampfkraft lässt sich in dieser Saison nicht mehr die Klasse halten!
Den Liga-Aufzug zu vermeiden bedeutet DEUTLICH mehr Aufwand zu betreiben als in Liga 3. Mit Liga 2 findet ein QUANTENSPRUNG statt!
Die Auswahl und Zusammenstellung des Kaders muss wesentlich mehr Bedingungen erfüllen als in Liga 3, wo zuletzt die Kampfkraft
uns effektiver machte als ein deutlich teurerer Kader!

Die Konkurrenz ist bereits stark aktiv - viele richtig gute und für uns enorm wichtige Spieler haben bereits sich platziert.
Ich vermisse aktuell noch 2-3 RICHTIGE BRETTER ! Und dafür muss man schon mal Geld in die Hand nehmen!
Das sollte jetzt aber möglich sein! Und wenn das Know How stimmt, sollte es auch klappen!
Erst NACH Trainingsbeginn Neue einzubauen sollte als Neuling noch schlechter sein als ohnehin!
Alles keine neuen Weisheiten, aber entscheidende Orientierungen, deren notwendige Priorität häufig nicht beachtet und von vermeintlichen Sachzwängen überlagert wird!


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2019 09:09
avatar  Dustin
#26
Du
Kennt den Verein Fan

Lt. WT haben sich SVWW und SCHÄFFLER auf Vertrag in 2.Liga geeinigt:

https://www.wiesbadener-tagblatt.de/spor...wehen-wiesbaden
Sehr gut!


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2019 11:48
#27
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Juhuuuuuu ausgezeichnet!

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2019 13:44
avatar  Hecki
#28
He
Mag Wehen Gerne Fan

"Der SVWW hat für mich und meine Familie am Ende das beste Gesamtpaket geschnürt.“

Find ich einfach nur Klasse!!

Sohab ich mir das auch vorgestellt!

GEIL!!!

Unser Toptorjäger bleibt 😎😎😎😎😎


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2019 14:58
avatar  Dustin
#29
Du
Kennt den Verein Fan

Schäffler hat immer noch die Gier ....und Erfahrung!
Das hat für uns enormen Wert!

Phillip Tietz ist auch noch einer , wo wir wohl dran sind! Genau die richtige Hausnummer, die vorne unser Spiel ergänzen kann.
Hat zwar bis 2020 noch Vertrag bei Paderborn, aber diesen Sprung von Jena-Abstiegskampf direkt in die 1.BL. sollte zu heftig sein! Und nur die Bank wird ihn kaum reizen.
Eine Leihe macht eigentlich auch keinen Sinn, da er Ende nächster Saison sowieso frei wäre.
Denke, das passt für alle Seiten! Würde mich freuen!

Wichtig, dass die Eckpfeiler stehen und noch gezielt draufgesattelt wird.

Bei Niklas Schmidt ist die Situation ähnlich wie bei Tietz. Kaum Chance in die 1.BL. aber gute für die 2.BL !
Und nach der nä. Saison sowieso mit Vertragsende frei. Also win-win Situation mit guten Chancen, dass er bleibt.

Gül hat noch bis 2021 Vertrag bei Fortuna Dü. - da könnte 1 J. weitere Leihe Sinn machen!

Wichtig aus m.S., dass wir noch eine deutliche Verbesserung im zentralen MITTELFELD bekommen!
Da hat es viel zu oft und viel zu viel geklemmt!
Da ne richtig versierte Hausnummer - einer , der auch bei auftauchenden Problemen die Ruhe und Übersicht behält und als Orientierung dienen kann - das würde enorm wichtige Synergien mit dem guten Kaderpotential schaffen können !
So einer wie Bigalke, der aber wohl fest bei Haching verankert ist.
Aber SO einer ......das könnte fast einen Quantensprung in Richtung Spielaufbau und folgend Effektivität im Team ermöglichen!
Schaun mer mol.


 Antworten

 Beitrag melden
12.06.2019 15:11
#30
Vo

Habe mal ein bisschen gegoogelt und mir das Profil von Phillip Tietz angesehen, es gibt auch ein paar Filme. Der wäre wirkliche eine Verstärkung. Hoffentlich klappt es!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!