[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
super
Playmaker10
Beiträge: 24 | Zuletzt Online: 08.07.2020
Registriert am:
23.11.2019
Geschlecht
keine Angabe
SVWW Avatare
keine Angabe
    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 05.07.2020

      Ja, du siehst das so. Aber das muss nicht die Realität sein. Ich glaube nicht, dass Schäffler nur für ein Jahr in Hamburg unterschreiben würde. Mal gucken, was die Zukunft bringt und wer Trainer in Hamburg wird. Wird es Grammozis, so könnte ich mir schon sehr gut vorstellen, dass er Interesse an Schäffler hat.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 04.07.2020

      Na ja, was wird Schäffler in Wiesbaden verdienen? Ich tippe auf mal auf 15.000-20.000 im Monat. Reiner Tipp, er wird bestimmt Topverdiener sein. Es ist nicht auszuschließen, dass der HSV das vielleicht verdoppeln würde. Dazu ist es halt der HSV. Klar, ist Schäffler in Wiesbaden heimisch oder wo wohnt er? Auch mit seiner Kunst. Aber wie gesagt, es wäre sein letzter großer Vertrag.

      Zudem ist es eine Liga höher, zudem wäre es der HSV und in Hamburg lässt sich ja auch gut leben.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 04.07.2020

      Lt. Kicker soll der HSV an Schäfflier interessiert sein. Naja , abwarten. Die müssen jetzt erstmal einen neuen Trainer verpflichten und man wird sehen was der für Wünsche hat.

      Aber wenn der HSV ernst macht, dann ist es natürlich schwierig Schäffler zu halten, trotz Vertrag.
      Beim HSV würde er mit Sicherheit mehr verdienen, dies wäre sein letzter dicker Vertrag.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 30.06.2020

      Hätte mir noch vorstellen können, dass man noch Shipnoski hält. Bin mal gespannt wo der unterkommt. So schlecht war der doch nicht, insbesondere in der Aufstiegssaison.

      Lindner trauere ich nicht nach. Das Kyreh geht war klar. Dittgen wird wohl auch noch in der zweiten Liga unterkommen.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli" geschrieben. 29.06.2020

      Zitat von Schiri im Beitrag #15
      Lindner, Kyreh und Dittgen sind schon weg, schreibt heute der Kurier. Schäffler hat einen Vertrag, der auch für die Dritte Liga gilt. Das heißt, er könnte nur weg, wenn der Verein ihn gegen eine Ablöse ziehen lässt. Doch es wäre unverantwortlich, ihn gehen zu lassen. Es ist jetzt die vierte Saison, in der er die meisten Tore schießt. Zu glauben, Tietz könne ihn ersetzen, ist naiv. Er kann ihn nur unterstützen. Selbst wenn ein Verein ein paar Millionen springen lassen würde, wäre das kein gutes Geschäft. Denn mit dem Geld würde wieder doch nur ein halbes Dutzend Mittelmaß gekauft. Dank Schäffler hat die Mannschaft genauso viel Tore geschossen wir Heidenheim, die in die Relegation gehen. Das muss man sich mal vorstellen. Mein Fazit: Wenn die Verantwortlichen Schäffler gehen lassen, sind sie bekloppt!!


      Sorry, jetzt muss ich aber mal lachen. Ein paar Mios für Schäffler. Wer soll die denn zahlen? Schäffler ist gut, aber kein Verein zahlt ein paar Mios für ihn.
      Tietz ist jung, hat eine gute Quote in der dritten Liga und hat auch was drauf. Man kann doch froh sein, mit ihm für die nächste Woche schon mal planen zu können. Guckt euch doch mal das Gebolze in der dritten Liga an. Da braucht man keine Angst zu haben. Wichtig ist ein guter Torhüter.

      Wäre geil wenn Nürnberg runter geht, da wird kaum ein Spieler einen Vertrag für die dritte Liga haben :-).

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli" geschrieben. 29.06.2020

      Klar, hat man in der Kaderplanung Fehler gemacht. Insbesondere auf der Torhüter-Position zur Beginn der Saison. Aber trotz dieser Fehler und dem miesten Start hätte man die Klasse halten können. Offensiv hat diese Mannschaft wirklich Qualität. Da gibt es einige Mannschaften die da deutlich schlechter aufgestellt sind. Defensiv muss sich einiges ändern.

      Freut mich für Tietz, er kann im nächsten Jahr sehr wichtig sein. Ein Schäffler-Abgang könnte dann wirklich aufgefangen werden. Trotzdem hoffe ich, dass er bleibt. Dann muss man halt beide in einem System unterbringen.

      Das Lindner geht ist auch klar, ein Keeper mit Licht und Schatten. Finde das sportlich verkraftbar.

      Mal gucken, was der Rest so macht. Könnte mir aber vorstellen, dass doch mehr bleiben als wir denken.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 26.06.2020

      Es ist unrealistisch, dass Kyreh bleibt. So ehrlich muss man doch mal sein. Der wird in der zweiten Liga unterkommen und womöglich zurück in den Norden.

      Man kann halt wegen Kyreh kein Gehaltsgefüge sprengen. Der war gut, aber wenn er unbedingt zweite Liga spielen möchte, dann viel Erfolg. Muss halt ein neuer Kyreh kommen.
      Ich glaube, dass die jetzigen Drittligisten weniger auf dem Transfermarkt machen als in der Vergangenheit. Denen fehlt einiges an Einnahmen. Da fallen Wiesbaden und Dresden weicher.

      Hoffe, sehr das Tietz mehr Spielzeit bekommt, der hat eine gute Quote in der dritten Liga.

      Und bei Dresden sieht es auch nicht anders aus als in Wiesbaden.

      https://www.tag24.de/sport/fussball/vere...bleiben-1558116

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "Kaderplanung 2020 / 2021 " geschrieben. 26.06.2020

      Zitat von Dustin im Beitrag #1
      Die Presse legt wieder vor - danach brodelt die Gerüchteküche.
      Wer geht, wer bleibt kommende Saison?
      Wer sollte geholt werden?

      Bei KYEREH wird man wohl bei einem leistungsbezogen Vertragsangebot geblieben sein. Toller Anreiz, der wieder zu dem Ergebnis führen wird wie bei LORENZ! Besonders pfiffige Schachzug findet man bei uns .....leider NICHT.
      Kommen dann auch bei einigen Followern angepasste Aussagen wie "Reisewillige sollte man ziehen lassen...", sind wir wieder voll im Modus. (nicht gerade positiv gemeint!)
      Man erinnere sich: KYEREH war ein absoluter Glücksfall, ihn als jungen Spieler zu bekommen- und zwar technisch bereits BESSER AUSGEBILDET als die meisten anderen Spieler! Auch wenn man ihn aktuell gerne als "Entwicklungsprojekt vom SVWW darstellt. Ist er NICHT!
      "WIR hatten beim SVWW durch den späten Aufstieg und a n d e r e U m s t ä n d e nicht die Möglichkeiten, in der ersten Transferperiode gestandene Zweitliga spieler zu hole" antworte HOCK!
      In der nächsten Transferperiode im Winter lief das dann besser ????????????
      Wohl ein WITZ! Was die a n d e r e U m s t ä n d e waren, würde mich auch mal interessieren!!!
      RICHTIG gemacht hat man es bei CHATO! Und frühzeitig verlängert!
      Richtig angepackt wäre dies m.E. auch bei KYEREH möglich gewesen! Denn JEDER konnte seine Ausnahmestellung für uns erleben!
      UNABHÄNGIG einer Ligazugehörigkeit!
      Nicht erst einmal lagen die EINSCHÄTZUNGEN , WAS möglich ist wenn man über den Tellerrand schaut und entwickelt, KOMPLETT DANEBEN!
      Wenn HOCK seine Gespräche "nie hat abreißen lassen", wie er zu bestimmten wichtigen Spielern gerne anmerkt, dürfte ihm eine Entwicklung eines Spielers nicht verborgen geblieben sein: DIAWUSIE wurde aus dem Vertrag bei Leipzig seinerzeit zu einem moderaten Preis von Ingolstadt rausgekauft!
      Dort spielte man TRAINERROULETTE, 5 Trainer und Entlassungen in 1 Saison!
      Man verlor zwar ständig in Liga 2 , spielte unterirdisch, aber übersah bis auf 2 Kurzeinsätze, wer da bereits mit Leistung aufhorchen ließ!
      16 assists und 6 Tore steuerte DIAWUSIE für uns in Liga 3 bei!
      Auch der gelinde gesagt nicht auf dem Anspruchslevel seit vielen Jahren agierende (sorry, aber es ist einfach wahr) JENS KELLER spielte weiter den Loosermodus ohne ihn zu berücksichtigen.
      Bei UNS hat Agyemang bestens funktioniert, ich wär froh gewesen, wir hätten so einen in der laufenden Saison bei uns gehabt.
      Er spielte bei INGOLSTADT noch NIE eine Rolle, aktuell noch nicht mal mehr im Kader!
      WIR haben diesmal EINDEUTIG einen Vorteil, ihn übernehmen zu können, denn ER weiss, wo er funktioniert hat und Ingostadt sollte froh sein, ihn von der payrole nehmen zu können! PASST!
      Das sollte die erste Verpflichtung sein, die uns so wertvoll zufliegen könnte! SOFERN man auch mal schnell ist und nicht auf die Resterampe angewiesen sein will!
      Und SOFERN man auch mal mit einer erwiesene STÄRKE RICHTIG liegen will!
      Wäre auch den Fans gegenüber ein Signal, dass man nicht nur Positionen besetzen , sondern passende Spieler für einen neuen Anlauf holen WILL!
      AGYEMANG ist gerade mal 22 Jahre alt!!!


      Finde deinen Beitrag total übertrieben. In dem WK-Artikel steht doch gar nichts neues.

      Es war doch klar, dass Kyreh Angebote aus der zweiten Liga haben wird. Und wenn es ihn zurück in den Norden zu Kiel oder St. Pauli zieht, dann wird man eh nichts machen können. Das Dittgen so begehrt sein soll wundert mich ein wenig. So gut fand ich seine Leistungen nicht.

      Bei Schäffler ist noch alles offen und selbst bei Aigner hat man wohl noch Chancen. Glaubst du etwa in Dresden sieht es besser aus in der Kaderplanung?
      Das Fundament steht doch einigermaßen. Bei anderen Absteigern in der Vergangenheit sah es da ganz anders aus. Die hatten fast keinen Spieler unter Vertrag und mussten ganz neu anfangen.

      Und Lindner würde ich keine Träne nachweinen.
      Ingolstadt muss erstmal ihre Saison zu Ende spielen und dann kann ein Diawusie-Transfer stattfinden.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "33.Spieltag: Darmstadt 98 - SV Wehen Wiesbaden" geschrieben. 21.06.2020

      Selbst schuld, wenn man jede gute Ausgangssituation nie nutzt. Da darf man sich nicht beklagen. Röcker pennt wie immer, Lorch bekommt den Ball aus 5 m nicht ins Tor. Man hat nach dem 1:0 viel zu wenig gemacht. Man hat versucht es über die Zeit zu bringen. Und das können die nicht.
      Was soll man man machen. Es gab einfach zu viele Spiele wo man die Leistung nicht gebracht hat. Vom reinen Potenzial hätte es einige Mannschaften gegeben die schlechter sind. Mund abputzen und sich für die dritte Liga gut aufstellen.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "32.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - 1.FC Nürnberg" geschrieben. 19.06.2020

      So schlecht finde die Aussichten für die 3. Liga gar nicht, sofern es runter geht. Man hätte für die 3. Liga 14 Spieler unter Vertrag. Das wäre schon mal eine gute Grundlage. Sollte Schäffler gehen (es ist nicht bekannt ob er eine AK hat), dann sollte man auf Tietz bauen, der hat eine gute Quote in der dritten Liga, zudem ist der noch entwicklungsfähig. Mockenhaupt würde ich auch wichtig finden für die kommende Saison. So schlecht und langsam ist der gar nicht wie der hier immer gemacht. Im Gegenteil, ich finde den eigentlich zweikampfstark und schnell. Auf Medic würde ich auch bauen in der dritten Liga. Auch ein Spieler der sich noch entwickeln kann. Röcker würde ich auch nicht in der dritten Liga halten. Vielleicht zieht es den ja auch wieder zurück nach BaWü. Chato als Sechser wäre sehr wichtig. Guter Transfer. Und von einem Ajani kann man auch in der dritten Liga mehr erwarten. Dort hat er sich schon bewiesen. Mrowca ist vielleicht als Führungsspieler wichtig, aber seine Leistungen haben mich nicht überzeugt. Kuhn auf jeden Fall halten, fand den in der dritten Liga immer stark. Der spielt mir auch momentan zu wenig. Ach ja und auf jeden Fall wieder Viererkette spielen.

      Einen guten Torhüter muss man liga-unabhängig finden. Lindner reicht mir da nicht.
      Shipnoski sollte man für die dritte Liga auch halten.
      Kyereh wird wechseln bei einem Abstieg, könnte mir vorstellen das es den zu Holstein Kiel zieht.
      Titsch Rivero abgeben. Lorch versuchen zu halten.
      Glaube nicht, dass Dittgen bleiben wird in der dritten Liga. Aber ich glaube auch nicht, dass er so viele "tolle" Angebote haben wird.

      Beim Rest mal gucken, wie der Markt so ist bzw. wie er sich entwickelt. Wichtig wäre eine hängende Spitze bzw. ein Zehner damit man wieder 4-2-3-1 spielen kann.


      Bin mal gespannt was Aigner macht. Beim KFC Uerdingen hat er ja in der dritten Liga gespielt, aber die zahlen anderer Gehälter.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "31.Spieltag Holstein Kiel : SVWW" geschrieben. 13.06.2020

      So ist es. Kämpfen, beißen und vor allem konzentriert bleiben.

      So blöd von Chato, finde den eigentlich immer gut. Aber so ein dummer Fehlpass und dann direkt ein dummes Foul.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "30.Spieltag: SVWW - SC Dynamo Dresden" geschrieben. 07.06.2020

      Aber die Mannschaft ist doch nicht zu schlecht von den Einzelspielern. Das ist doch das schlimme. Man ist besser als Osnabrück, Karlsruhe oder Dresden von den Einzelspielern. Man macht es sich halt selbst viel kaputt.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "30.Spieltag: SVWW - SC Dynamo Dresden" geschrieben. 06.06.2020

      Das schlimme ist ja, dass diese Mannschaft spielerisch deutlich stärker als Karlsruhe, Dresden, Osnabrück usw ist. Man verschenkt den Klassenerhalt.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "30.Spieltag: SVWW - SC Dynamo Dresden" geschrieben. 06.06.2020

      Selbst schuld. Einfach nur selbst schuld. Aber wie man so einen Schrott wie Franke aufstellen kann bleibt ein einmaliges Geheimnis von Rehm.

      Schade, spielerisch ist man stärker als Dresden, Karlsruhe oder Osnabrück. Aber wer so viele Fehler macht, der steigt halt ab.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "30.Spieltag: SVWW - SC Dynamo Dresden" geschrieben. 06.06.2020

      Unglaublich, ein absolutes unnötiges Eigentor, dann mal am leeren Tor vorbeigeschossen. Anstatt 4:1 steht jetzt 2:2. Man macht es sich halt selbst immer schwer. Dresden ist wirklich richtig schlecht.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "30.Spieltag: SVWW - SC Dynamo Dresden" geschrieben. 06.06.2020

      Heute ist ein "Endspiel", dieses Spiel muss gewonnen werden. St. Pauli gestern wieder verloren. Osnabrück wird wohl in Stuttgart verlieren, Karlsruhe vielleicht in Aue und Nürnberg wird wohl in Bielefeld nichts holen.

      Aber der SVWW muss auf sich gucken und das Ding ziehen.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "26. Spieltag SVWW : VFB Stuttgart" geschrieben. 17.05.2020

      Super wichtig, insbesondere das man nicht auf einem direkten Abstiegsplatz steht. Wer weiss, ob die Saison noch abgebrochen und doch gewertet wird.

      Das ist einzige ärgerliche am heutigen Tag ist, dass Osnabrück noch gepunktet hat. Die sind für mich ein ganz heißer Kandidat um noch ganz unten rein zu rutschen.

      Und Hr. Lorsch hätte man feuern müssen wenn man heute nicht gewonnen hätte. Wieso schiebt der den Ball nicht ins leere Tor. Da kam wohl die VFB Vergangenheit durch.

    • Playmaker10 hat einen neuen Beitrag "25.Spieltag: VfL Osnabrück - SVWW" geschrieben. 06.03.2020

      Respekt, das war heute eine Art "letzte" Chance die man eindrucksvoll genutzt hat. Es geht doch.

      Zudem hat man Osnabrück nochmal schön mit in den Abstiegskampf reingezogen. Weiter so.

Empfänger
Playmaker10
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
>


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz