Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#31 von EinFan , 30.10.2021 15:46

Wir schaffen das! Jetzt erst recht!


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#32 von EinFan , 30.10.2021 16:00

Das war eine hochkonzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft. Sehr geschickt auch wie die Nachspielzeit in Unterzahl abgespult wurde. Wir haben wieder ohne Nilsson Tore geschossen. Hätten wir ohne die Braunschweiger Geschenke Tore gemacht? Ich bezweifele es fast, aber wichtig ist auch, das die Gelegenheiten genutzt wurden. Wie wird sich Rehm wohl jetzt fühlen?


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#33 von Dustin , 30.10.2021 16:01

GEIL!

Gratulation an das Team!

Ganz grosse Leistung von Hollerbach und dem überragenden Jacobsen!
Iredale leider wieder ohne Ansatz von Wirkung!

Auch wenn wir gewonnen haben, die Auswechslung von Goppel war definitiv falsch!
Genau damit begann ultra Druckphase von BS!
So konnten wir BS kaum noch fordern.

Toller Einsatz, wesentlich verbessertes Spiel untereinander und entscheidende Körpersprache aller.
Das war von Jacobsen und Holly grosses Kino!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#34 von EinFan , 30.10.2021 16:12

Das Interview mit Schiele war gerade der Hammer. Ecke zum 1:0 war keine, weil der Freistoß vorher keiner war und Hollerbach Hand spielte, wir lagen viel auf dem Boden und der Schiri hätte mehr Karten gegen uns ziehen müssen, dann wären wir mit noch weniger Mann vom Platz gegangen. In welchem Stadion war der? Selten so ein bescheuertes Looser-Interview gesehen.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Dustin findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#35 von Claus , 30.10.2021 16:14

Ein sehr schlechter Verlierer


Dustin findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
 
Claus
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 480
Registriert am: 04.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#36 von Dustin , 30.10.2021 16:16

Zitat von EinFan im Beitrag #32
Das war eine hochkonzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft. Sehr geschickt auch wie die Nachspielzeit in Unterzahl abgespult wurde. Wir haben wieder ohne Nilsson Tore geschossen. Hätten wir ohne die Braunschweiger Geschenke Tore gemacht? Ich bezweifele es fast, aber wichtig ist auch, das die Gelegenheiten genutzt wurden. Wie wird sich Rehm wohl jetzt fühlen?


Sorry, das interessiert mich nur am Rande! Oft genug haben ihn andere wichtigere Aspekte als SEINE Voriieben nicht gestört!!!!

Bei beiden Toren war HOLLY mit dabei! Entscheidend SEIN PRESSING , das durch THIEL verstärkt und genutzt wurde.
Geschenke waren das nicht!

Nur die Auswechslung von GOPPEL möchte ich Bitte nicht noch einmal so erleben. Der kollektive Druck war doch das Entscheidende an dem BS zerbrochen ist!
Egal, ob einer mal hängen bleibt oder nicht. BS war in der 1.Hz brutal gefordert!
Übrigens hat der magenta Typ einen an der Klatsche. NEUTRALITÄT sieht anders aus.
Und der Schiri nicht viel besser. Denke da an die Abwehr von KEMPE , der stehend einfach umgerantt wurde! Im Handball ( und Fussball) klar als Stürmer Foul definiert. Es gab etliche solcher schwachen Entscheidungen von ihm!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 30.10.2021 | Top

RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#37 von Claus , 30.10.2021 16:22

Für mich war auch wichtig, das Kempe wieder gespielt hat. Die Abwehr war dadurch sicherer.


Dustin hat sich bedankt!
 
Claus
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 480
Registriert am: 04.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#38 von Hecki , 30.10.2021 16:34

Glückwunsch an Krannich, Döring und natürlch an die komplette Mannschaft.

Das war eine Reaktion die man sich als Fan wünscht! Zudem war es ein wichtiger Sieg um oben dran zu bleiben. Das haben wir mit geschäft.
Ich habe heute eine andere Mannschaft gesehen. Das war gutes Pressing von uns. Immer wieder den Gegner vor Problemen gestellt. Hollerbach in der Spitze war ein guter Schachzug vom Trainerteam. Ich wundere mich gerade nur, warum RR das Potenzial bei diesem Spieler nicht gesehen / genutzt hat.
Lyska heute mit einer guten Partie!
Für mich jetzt klare Nummer eins.
Wenn es läuft gibt es auch kein Handlungsbedarf hinsichtlich Torwart etwas zu ändern.
Er hat seine Chance genutzt.
Ich hoffe das das Interimsteam es genauso sieht.

Der Plan ist soweit erstmal aufgegangen das stimmt mich positiv....


Folgende Mitglieder finden das Top: EinFan und Dustin
Dustin hat sich bedankt!
Hecki  
Hecki
Kommt gerne Wieder Fan
Beiträge: 459
Registriert am: 16.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#39 von Dustin , 30.10.2021 16:35

Zitat von Claus im Beitrag #37
Für mich war auch wichtig, das Kempe wieder gespielt hat. Die Abwehr war dadurch sicherer.

Naja, .....Sicherheit sieht anders aus, Aber im Vergleich hat er seine Rolle einigermaßen gut gemacht. Es kamen nur zu viele mal durch, auCh wenn dann deren Umsetzung grottig war.
Aber gut, dass AUCH ER zum Erfolg beigetragen hat.

Holly , Thiel und Goppel vorne einfach gut.
Dafür , dass sie so eigentlich die Chance unseres EX bekamen sogar hervorragend.
Allein das Gespräch nach der HZ zw. Holly und Goppel war ermutigend. Da ist noch viEl mehr möglich!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#40 von EinFan , 30.10.2021 16:36

Dustin, du darfst nicht vergessen, das Goppel viel läuft und du für Entlastung auch frische Leute brauchst. Und der Schiri war schwach auf beiden Seiten. In der 1.HZ hat er das rauhe Spiel der Braunschweiger viel zu wenig unterbunden, umgekehrt aber jede Kleinigkeit gepfiffen. Die rote Karte kann man geben. Hat uns auch nicht geschadet, eher den Mannschaftsgeist gestärkt. Klar haben wir auf Zeit gespielt. Positiv vom Schiri war, daß er sich trotz einigen komischen Entscheidungen nicht übermäßig von den Braunschweiger Mätzchen und Provokationen hat beeinflussen lassen.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#41 von Dustin , 30.10.2021 16:44

Und ich BLICKE auf die Tabelle!
Sonst könnte ich den wesentlichen Unterschied zw. eine Sieg und einer Niederlage nicht realisieren:

2 Punkte zum Abstiegsplatz oder
2 Punkte zum Aufstiegsplatz?

Wir haben mit der Trennung und damit verbundenen Neuorientierung ALLES RICHTIG GEMACHT!
Eine deutlichere Antwort kann es gar nicht geben!


hardy55 findet das Top
Hecki hat sich bedankt!
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#42 von EinFan , 30.10.2021 16:44

Zitat von Claus im Beitrag #37
Für mich war auch wichtig, das Kempe wieder gespielt hat. Die Abwehr war dadurch sicherer.

Die Alternativen auf links hinten sind auch nicht all zu üppig und er hat mit seiner Routine trotz einiger Fehler dem Team unheimlich gut getan heute. Rieble sehe ich da wackliger. Die kurzen Einsätze von Stangl fand ich bis jetzt nicht schlecht, aber er scheint ein sehr verletzungsanfaelliger Spieler zu sein oder hat gerade viel Pech. Mrowca habe ich nicht vermisst. Wurtz auch nicht, den hatte ich schon vergessen, das er noch bei uns ist, wenn ihn der Reporter nicht einmal erwähnt hätte.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Dustin hat sich bedankt!
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#43 von hardy55 , 30.10.2021 16:47

Zumindest stimmt die Einstellung, ein Aufwärtstrend ist eindeutig erkennbar.
Kann nur hoffen das der neue Trainer dort ansetzt.


hardy55  
hardy55
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 240
Registriert am: 15.10.2020


RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#44 von EinFan , 31.10.2021 09:25

Gestern war der alte Spirit wieder zurück, der irgendwann verloren gegangen war. Braunschweig war bis gestern vielleicht die Mannschaft der Stunde, man hat aber auch deutlich gesehen, das sie keine Übermannschaft sind. Noch ein Wort zu Kempe : Trotz einiger Wackler war er mit seiner Präsenz und Routine eine wichtige Säule und hat den Braunschweiger Mätzchen und Härte auch mal dagegen gehalten. Finde es immer bemerkenswert wenn sich die schlimmsten Treter und Provokateure im umgedrehten Fall in richtige Waschlappen verwandeln. Da waren einige wohl in Neymar's Schauspielschule, hatten aber nur den billigen Schnupperkurs gebucht. Auch wenn ich Emotionen nach dem Spiel verstehen kann, fand ich das von Schiele das Allerletzte gestern. Der Schiri hat nicht die haarsträubenden Fehler in der Abwehr gemacht und vorne viele Bälle ins Nirwana gespielt. Matchwinner für mich ist gestern zunächst die Mannschaft, angeführt von Hollerbach, der mit seiner Agilität und Präsenz die Braunschweiger Fehler erzwungen hat und für deren Verunsicherung sorgte, die sie dann trotz ihrer Druckphase nie ganz ablegen konnten.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Catenaccio findet das Top
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018

zuletzt bearbeitet 31.10.2021 | Top

RE: 14.Spieltag: Eintracht Braunschweig - SV WehenWiesbaden

#45 von Schiri , 31.10.2021 13:17

Vorweg: Ich freue mich riesig über den Sieg, der in vieler Hinsicht extrem wichtig war, vielleicht der wichtigste Sieg der Saison. Dennoch wage ich zu behaupten: Die Spielanlage war Rehm pur. Mittelfeld preisgeben, lange Bälle, so haben wir auch in Duisburg und Würzburg gewonnen, schon vergessen? Und bei den Toren haben wir auch von Fehlern profitiert, Konter in der ersten Halbzeit nicht gescheit zu Ende gespielt. Was war denn anders? Gut, Hollerbach hat von Anfang an gespielt und ein sehr gutes Spiel gemacht. Meine Kritik bleibt trotzdem: Zu wenig spielerische Momente, zu wenig Kombinationen, zuviel Zufall. Schon gegen Zwickau wird das so nicht gehen. Die schauen sich das Spiel genau an und werden nicht so in die Konter rennen wie Braunschweig. Und dann funktioniert dieses System nicht. Dann braucht es meiner Meinung nach Spieler wie Prokop, der mal einen Mann umspielen kann und kluge Pässe spielt. Denn dann müssen wir das Spiel machen.!! Die Heimbilanz ist ja nicht umsonst so schlecht. Im übrigen teile ich die Ansicht, dass Kempe mit seiner Erfahrung die Abwehr stabilisiert, auch wenn er nicht der Schnellste ist. Und die Auswechslung von Goppel habe ich, wie ebenfalls die meisten hier, nicht verstanden. Wie kann man den schnellsten Konterspieler in einer Situation rausnehmen, wo es eng wird und die Abwehr dringend Entlastung braucht.? Offenbar zuviel Angst, wäre beinahe schiefgegangen. Noch ein Wort zu Taffertshofer: Warum haut der ganz weit weg vom Tor und ohne Not so rein? Tut mir leid, aber ich verstehs nicht.


EinFan findet das Top
Schiri  
Schiri
Vereins-Liebhaber Fan
Beiträge: 229
Registriert am: 25.08.2019


   

15.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FSV Zwickau
Was BRAUCHT der SVWW?

https://files.homepagemodules.de/b798530/a_140_7c71b2be.png
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz