Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

RE: 11.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Viktoria Köln

#46 von Dustin , 04.10.2021 22:09

Aber aus 1 Punkt zur Spitze wurden nach dem 4:0 Sied des FCM ruckzuck mal 4 Punkte!

Aber dein Hinweis zu den Auswechselungen unterstreicht ja eindrucksvoll wie locker REHM solch Widersprüche raushaut ohne nachzudenken! Er ist deutlich erkennbar überfordert !


hardy55 findet das Top
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.573
Registriert am: 11.06.2018


RE: 11.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Viktoria Köln

#47 von hardy55 , 05.10.2021 08:00

Zitat von Dustin im Beitrag #46
Aber aus 1 Punkt zur Spitze wurden nach dem 4:0 Sied des FCM ruckzuck mal 4 Punkte!

Aber dein Hinweis zu den Auswechselungen unterstreicht ja eindrucksvoll wie locker REHM solch Widersprüche raushaut ohne nachzudenken! Er ist deutlich erkennbar überfordert !

Ja, er ist sichtlich bemüht.
Am Ende heisst es dann, er war bemüht.
Es sollte der Letzte erkennen, das man mit Rehm auf der Stelle tritt. Hamsterrad!


hardy55  
hardy55
Spielbesucher Fan
Beiträge: 187
Registriert am: 15.10.2020


RE: 11.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Viktoria Köln

#48 von EinFan , 05.10.2021 09:49

Zitat von Dustin im Beitrag #46
Aber aus 1 Punkt zur Spitze wurden nach dem 4:0 Sied des FCM ruckzuck mal 4 Punkte!

Aber dein Hinweis zu den Auswechselungen unterstreicht ja eindrucksvoll wie locker REHM solch Widersprüche raushaut ohne nachzudenken! Er ist deutlich erkennbar überfordert !



die 4 Punkte Vorsprung von Magdeburg sind der Preis dafür, das Türkücü nicht weiter an uns herangerückt ist. Das kommt davon, wenn man von der Ergebnissen der anderen abhängig ist. Demnächst in München haben wir es ja mal wieder selbst in der Hand, den Anschluß nach oben und einen von vielen Verfolgern auf Distanz zu halten.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


19Dominik26 findet das Top
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 894
Registriert am: 06.09.2018


RE: 11.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Viktoria Köln

#49 von 19Dominik26 , 05.10.2021 11:05

Ich finde, die Spieler werden kreuz und quer eingesetzt.
Ich finde, die Positionsbezogenheit sollte auch so beibehalten werden.
Man kann nicht auf gut Glück Spieler zu anderen Positionen umfunktionieren.
Das geht nicht lange gut. Wenn man das gezielt macht, zerstört man ganze Spielveranlagungen.
Ich finde, dass der Verein sich vieles selbst zerstört. Der Herr Rehm versucht zwar gegen zu steuern,
aber meist wirkungslos, weil nichts "hinten dran" ist. Da kannst auch einen weiten Pass spielen, wenn keiner hinten dran ist, ihn weiterzuleiten, fängt der Gegner ihn ab.
Die Spieler wirken auf mich sehr zusammengewürfelt und auf Zufall programmiert. Echte Trainer wissen, wohin der Zufall läuft.
Und aus diesem Kapital schöpfen sie dann Ihr Eigenkapital. Die Modernen Trainer heute wissen, wie man mit Spielern zusammen eine Strategie erarbeitet.
Bei Wehen Wiesbaden wird eine uralte Philosophie weiter gesponnen, ohne den Sinn und Zweck zu hinterfragen.
WARUM muss man so spielen, wieso gehts nicht auch anders. MUSS der Ball immer nach vorn gedroschen werden?
Kann man das nicht stilvoller lösen? Ich bin längst vereinsmüde geworden. Und kurz vorm Aufgeben. lol


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 954
Registriert am: 30.05.2018


RE: 11.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Viktoria Köln

#50 von 19Dominik26 , 05.10.2021 11:07

Zitat von EinFan im Beitrag #48
Zitat von Dustin im Beitrag #46
Aber aus 1 Punkt zur Spitze wurden nach dem 4:0 Sied des FCM ruckzuck mal 4 Punkte!

Aber dein Hinweis zu den Auswechselungen unterstreicht ja eindrucksvoll wie locker REHM solch Widersprüche raushaut ohne nachzudenken! Er ist deutlich erkennbar überfordert !



die 4 Punkte Vorsprung von Magdeburg sind der Preis dafür, das Türkücü nicht weiter an uns herangerückt ist. Das kommt davon, wenn man von der Ergebnissen der anderen abhängig ist. Demnächst in München haben wir es ja mal wieder selbst in der Hand, den Anschluß nach oben und einen von vielen Verfolgern auf Distanz zu halten.



Moderne Vereine machen das eh anders. Die bauen sich SELBER ihr eigenes Punktepolster so lange auf, bis es zur selbsterfüllenden Prophezeiung wird. Bei Wehen Wiesbaden ist alles auf den Zufall gemünzt. So sieht das dann auch in der Realität oft aus.
Alles hineingeworfen, aber mit nichts rausgekommen.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 954
Registriert am: 30.05.2018


   

Aigner is back
10.Spieltag: Würzburger Kickers - SV WehenWiesbaden

https://files.homepagemodules.de/b798530/a_140_7c71b2be.png
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz