32.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SpVgg Unterhaching

  • Seite 1 von 2
15.04.2021 08:40 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2021 08:46)
avatar  Dustin
#1
avatar
Kennt den Verein Fan

Mein Blick geht die nä. Tage bis Mittwoch auf ROSTOCK und uns!
Rostock, weil ich sie am anfälligsten des Spitzentrios einschätze und UNS, da ich sehen möchte, ob wir LIEFERN können!

Fr.: FCB 2 : Rostock
WIR nach einem Mentalitäts-Spiel dann am Mittwoch in ROSTOCK!

Läuft's, dann wären wir vor den letzten 5 Spielen womöglich bis auf 4 Pkte dran.
Bei noch 5 Spielen....u.a. gegen 1860 (!) und DRESDEN (!)

Das Buch klappt man dann zu, wenn es gelesen ist! Auch wen man meint das Ende zu können!
Das letzte Kapitel beginnt mit HACHING, das wir ohne wenn/aber schlagen MÜSSEN!

Den entscheidenden Knackpunkt sehe ich tatsächlich - egal mit welcher Zielsetzung- am ehesten bei UNS!


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2021 18:46
avatar  EinFan
#2
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Die Hoffnung ist zurück. So schnell kann es gehen. Ein Sieg gegen Haching und ein oder mehrere Ausrutscher der Top 4 an diesem Spieltag und die Situation sieht wieder anders aus. Auf dem Auftritt in Meppen kann man aufbauen. Wichtig ist nicht wieder in die Lethargie des Zwischentiefs zu verfallen und natürlich gegen Haching zu gewinnen. Sonst kann man den Sieg in Meppen als "ganz nett" abhaken

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2021 19:59
avatar  Dustin
#3
avatar
Kennt den Verein Fan

Kurz vor Halbzeit erzielt Hansa gerade noch so geschenktes Tor. Hoffe dass der FCB noch was reisst, sonst wirds schon heftig eng.
Aber es komm halt wie s kommt.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2021 21:02
avatar  Dustin
#4
avatar
Kennt den Verein Fan

Was ein Schrottspiel. Ein reines Geschenk der Bayern, die in einer Tour haarsträubende Fehler ablieferten.
Jetzt sieht es erst mal düster aus.
....kann man nur auf Ingolstadt hoffen UND auf UNS.
Wir werden zur Zeit wirklich an allen Ecken bestraft. Frust pur!
Der Verein machts uns wirklich nicht leicht.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 12:26 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2021 12:27)
avatar  Dustin
#5
avatar
Kennt den Verein Fan

Würde die rechte Seite deutlich verstärken. Bin nicht so überzeugt gewesen von der kompletten rechten Seite.
Da AJANI wieder im Kader dargestellt ist, sollte er auch spielen!
Zusammen mit MALONE kann er der rechten Seite deutlich mehr Druck geben.
MALONE kann auch sehr gut von rechts kommen, sucht sich sowieso seinen Raum und macht die zuletzt mit BRUMME und KORTE recht guten Angriffe nicht nur von TIETZ abhängig!
Steht er rechts ebenfalls bereit, wird es sich auszahlen können.
Ausserdem kann MALONE so auch als hängende Pitze funkieren und das Vakuum in der Mitte füllen. Man sollte in so einem wichtigen Spiel nicht auf diese Optionen verzichten.

Da wir uns unsere " muskulären Probleme " ja meist im Training zuziehen, hoffe ich, dass dies nicht auch diesmal wieder passiert ist.
Haching hat auch durch die Bayern Pleite gestern noch einmal Morgenluft gerochen. Da müssen wir schon FRÜHZEITIG Wirkung , d.h. Torerfolg erzielen, um die Haching er nicht mit laufender Spielzeit immer mehr aufzubauen.
Abwarten könnte fatal werden!


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 15:05
avatar  EinFan
#6
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Mrowca wieder in der Startelf. Hoffe meine Theorie bewahrheitet sich nicht und während ich das schreibe krachts schon im Hachinger Tor nach 2 starken Ecken von Kuhn! Weiter so!

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 15:09
avatar  Dustin
#7
avatar
Kennt den Verein Fan

2 x positiv innerhalb 2 Min.:

MEPPEN holt ein Remis in INGOLSTADT
und
SEHR gute Ecke von KUHN und wuchtiger pingpong Kopfball-Latte-Körper-TOR!
KUHN hat offensichtlich Intensiv-Training Standards absolviert.

Eben aber gerade wieder mit unnötigem Ballverlust und Chance für Gegner.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 15:22
avatar  Claus
#8
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Wir sind nach hinten viel zu offen, machen es den Hachinger dadurch sehr leicht. So ist das nur eine Frage der Zeit bis es bei uns deshalb einschlägt.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 15:25
avatar  EinFan
#9
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Dazu kommt, das der Tabellenletzte das eindeutig bessere Kombinationsspiel betreibt und die Laufwege auch besser sind. Bei uns geht's mehr mit dem Presslufthammer.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 15:30 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2021 15:50)
avatar  Dustin
#10
avatar
Kennt den Verein Fan

Hinten sehr sehr dünn!
RISIKO PUR!

Und vorne viel zu ballverliebt. Viele unnötige Ballverluste!

TIETZ zu selbstverliebt!

Auwei, das ist so strukturlos und zufällig.
Hoffe die bekommen in der Pause mal ne ordentlichen Einlauf!
Sonst verdaden wir selbst so n Spiel noch.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 16:13
avatar  Dustin
#11
avatar
Kennt den Verein Fan

Und KUHN bekommt Ball in der Spitze und läuft in die falsche Richtung.
Ich fasse es nicht!

Und Haching werden Chancen zugelassen.

SCHWACH!

Was macht REHM ?????????


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 16:21
avatar  Dustin
#12
avatar
Kennt den Verein Fan

KEMPE jetzt schon mehrfach ohne Hirn frei gleich wieder zum Gegner.
Die betteln ja auf den Gegentreffer.

Jetzt ein Tor, sonst wirds noch brutal.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 16:40
avatar  Dustin
#13
avatar
Kennt den Verein Fan

MROWCA unterirdisch


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 16:53
avatar  EinFan
#14
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Das hat wieder Nerven gekostet. Und wahrscheinlich auch viel Kraft. Nur kurze Pause bis Mittwoch und weite Anreise nach Rostock, die 2 Tage mehr Ruhe haben

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 16:53
avatar  Claus
#15
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

So 1:0 hätten wir öfters gebraucht, wenn ich so an Bayern,Zwickau denke.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!