Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#1 von Dustin , 10.02.2021 10:13

Zitat von Schiri im Beitrag Nachholspiel Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden
Ein bißchen Statistik. Im Aufstiegsjahr hatte der SVWW nach 22 Spielen einen Punkt mehr als jetzt (36 statt 35), drei Tore mehr geschossen ( 42 statt 39), vier weniger reingekriegt (30 statt 34). Am Ende langten dann 70 Punkte zur Relegation. Noch ist also nichts verloren. Aber es wird nicht leicht. Von den verbleibenden 16 Begegnungen müssten 10 gewonnen werden und 5 Remis enden, um die 70 zu erreichen. Bei nur einer Niederlage. Ganz schön hart. Oder habe ich falsch


Solche Rechnungen machen eine Situation schon sehr transparent.
Die Remis sind dabei der trügerischste Faktor! Meint man, sich noch gut aus der Affäre gezogen zu haben, so weiss man, dass reine Remis Spiele sogar den sicheren Abstieg bedeuten.
Deshalb sehe ich eher 11 Siege und 2 Remis als Ausrichtung bei 2 max. Niederlagen.
Aber egal wie -WIR MÜSSEN nunmal den Takt vorgeben - kompromisslos! Und dann noch hoffen.

Glaube, dass die vor uns aber noch mehr schwächeln werden. Die Dusel Ergebnisse vom WE haben dies ja auch angedeutet. Insofern lässt sich ein weiterer Ausrutscher evtl. auch noch auffangen. Dann aber eher in der späten Saisonphase. Jetzt MÜSSEN wir schon klotzen. Aber diesen Eindruck vermitteln ja auch alle im Verein!
Mut macht mir die verbesserte Effektivität ob wohl nicht vom Stamm erzielt! Da erhoffe ich mir von den 4 wieder hinzu gekommenen Spieler einiges.
Auch wenn ich die Aufstellungen NICHT nachvollziehen kann.
Sie werden auch nicht schlüssiger, wenn zum Schluss ALL IN mit neuem Material gesetzt wird.
Das pos. Ergebnis kann dann schon mal den klaren Blick vernebeln.

Wenn wir erreichen, dass bereits WÄHREND der nächsten Spiele auch gegen stärkere Teams wie z.B. Waldhof diese Dominanz erreicht wird UND Chancen auch KONSEQUENT genutzt werden, stimme ich in den Hype gerne demütig ein.
Bis dahin sind die Hürden erkennbar! Sollten dann aber auch SOUVERÄN genommen werden! Und insbesondere auch in der ABWEHR genommen werden. Da habe ich nach wie vor den meisten Bammel!!!

Mit "in der 3.Liga kann jeder jeden schlagen" kommen wir NUR weiter, wenn WIR das so positiv gestalten.
Kann mir auch einen 3er in Mannheim vorstellen. Alles andere wäre für mich ein herber Rückschlag in bekannte Phasen!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.353
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 10.02.2021 | Top

RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#2 von 19Dominik26 , 10.02.2021 20:47

Mannheim zuhause ist auch nicht ohne. Aber das Hinspiel haben wir verloren. Vielleicht gleicht sich das wieder aus.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 827
Registriert am: 30.05.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#3 von Dustin , 12.02.2021 20:39

Da wir zuletzt eher durch flache Gewässer mussten und bei der Aufstellung die Lostrommel eingesetzt haben und daraus auch noch unsere Stärke definiert haben, traut man sich kaum eine andere Aufstellung als zuletzt zu wählen.
Würde es aber trotzdem tun.

Wir werden es aber live erleben, ob da endlich "wirksames" ins nächste Spiel rüber gerettet werden kann und wir uns "nur" noch auf bessere Chancennutzung konzentrieren müssen! So hört es sich raus.

Bin deshalb gegen Waldhof extrem gespannt, ob wir den Auftritt bestätigen und ergebnismässig klarer gestalten werden.
Auch wenn sie gerade gegen den 1.FCK verloren haben.


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.353
Registriert am: 11.06.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#4 von EinFan , 13.02.2021 09:46

Im Sturm haben wir ja jetzt fast ein Überangebot , so das sich evtl. der eine oder andere nicht einmal auf der Bank wiederfinden wird. Was mir für jeden den es trifft leid tun würde, denn eigentlich haben ja alle bis jetzt Leistung gezeigt und mit Ausnahme von Brumme auch Tore erzielt. Darüber, ob Prokop evtl. noch verletzungsbedingt ausfällt gibt es wenig Information.
Die Waldhöfer waren letzten Samstag so teilnahmslos, bzw. der FCK so dominant, das es mich fast an unser Spiel gegen den FCK mit umgekehrten Vorzeichen erinnert hat. Wenn wir es schaffen unseren Druck und die Mentalität der letzten beiden Spiele aufrecht zu erhalten und die Chancen noch besser zu nutzen, sollte einem Auswärts-3er nichts im Weg stehen. Aber wie es so schön heißt : Jedes Spiel muß erst gespielt werden. Bin optimistisch und freue mich auf das Spiel heute Nachmittag.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 742
Registriert am: 06.09.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#5 von Dustin , 13.02.2021 10:20

Wie bereits dargestellt, ist fast jede Aufstellung denkbar.
Der Rausch der späten Tore verleitet einen zu meinen, man hätte jetzt die Lösung gefunden.
Sehe ich in den letzten Aufstellungen nicht erreicht!
Da lief einiges gegen schwache Gegner zwar gut anschaubar, aber im Ergebnis doch recht hilflos.
Hinten raus über 2 Einwechselspieler das Ding zu retten zeugt m.E. nicht von einem guten Näschen des Trainers ( denn mit Joker-Toren liegen wir weit hinten!), sondern fast schon von Panik pur.
Erfüllte Nilsson als Knipser noch die Hoffnung, so ÜBERRASCHTE Kuhn eher mit einem sehr entschlossenen aber nicht "vorgesehenen" Abschluss.
FLANKEN ins Zentrum sollte er bringen, was ihm zuletzt oft genug nicht gut gelang.
Bin natürlich sehr froh, dass er in der Situation eigenverantwortlich und couragiert gehandelt hat.
Dieses Potential steckt in vielen drin, hat es aber 1x geklappt, wird es fast schon von den Fans und auch vom Trainer erwartet! Gleiches früher bei Lorsch, Kuhn und auch von CHATO. So läuft das aber nachweislich nicht!
Ich halte nach wie vor die Achse KORTE, MALONE, HOLLERBACH, TIETZ , gefüttert von PROKOP und AJANI am schlüssigsten, da hier die individuellen Stärken am besten zusammen passen! Mit denen ist spieltechnische Taktik und Struktur am ehesten planvoll zu erzielen.
Kempe nehme ich als Supporter aktuell raus, da ihm zur Zeit zu viel verspringt.
TIETZ sehe ich nicht primär durch seine "Torgefahr" , sondern durch seinen brutal engagierten Einsatz und SCORER! DESHALB habe ich ihn gerne drin! Bedeutet aber auch, dass er DIES nicht übersieht!!!

ABER so wird die Aufstellung nicht sein, da bin ich sicher!
Einige sind schon nah dran, verbrannt zu werden.
Der Umgang mit HOLLERBACH ist schon fast verantwortungslos!
Wir werden sehen, ob sich die vermeintliche Dominanz heute über wirkungsvolle Struktur vorne UND HINTEN erkennen lässt!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.353
Registriert am: 11.06.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#6 von EinFan , 13.02.2021 13:31

Laut Transfermarkt muß Prokop am Meniskus operiert werden und fällt 4 Monate aus. Das wars dann wohl erst mal mit ihm, falls der Vertrag nicht verlängert wird. Wir starten vorne mit Lankford,Malone, Tietz, Nillson. Hollerbach wieder auf der Bank.
Wie schon einmal erwähnt sehe ich in ihm nicht den Heilsbringer schlechthin. Potenzial hat er und wie soll sich ein junger Spieler entwickeln, wenn er keine (kaum) Einsatzzeiten mehr bekommt. Ich befürchtete bereits das er zu den Tribünenopfern gehören wird, wenn alle Offensivspieler fit geblieben wären. Wurtz ist glaube ich (noch) nicht im Kader.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 742
Registriert am: 06.09.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#7 von Catenaccio , 13.02.2021 13:53

Die Verletzung von Prokop ist bitter, besonders im spielerischen Bereich ein Verlust. Trotzdem ist die Offensive aktuell gut bestückt, zudem soll ja auch Wurtz bald wieder dabei sein. Da ist es natürlich schwer für Hollerbach Einsatzzeiten zu bekommen. Aber wir sollten nicht vergessen er ist im ersten Profijahr und da ist es schwer in die Startelf zu kommen. Ich denke seine Zeit wird noch kommen, e ist ja länger an den Verein gebunden. Auf jeden Fall halte ich ihn für einen vielversprechenden Spieler, an dem der Verein festhalten sollte.


Schiri findet das Top
 
Catenaccio
Interessierter Fan
Beiträge: 155
Registriert am: 22.06.2020


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#8 von Dustin , 13.02.2021 14:46

Man merkt deutlich, dass die Technik im Aufbau fehlt. MANNHEIM technisch versierter und effektiver. Mit einigen Chancen. Wir NULL!

LANKFORD und NILSSON ohne Wirkung, spielen quasi gar nicht mit!!!
TIETZ mit guten Optionen Mitspieler einzusetzen: ER MACHT ES NICHT!
AJANI gut, der Rest spielt nicht mit.
Klarere Aktionen von Mannheim!

Falsche Aifstellung! Unsere Techniker/ Gestalter sitzen draussen!!!
Abwehr mehrfach schon löchrig!
Bisher KEINE EINZIGE CHANCE!
Bis jetzt ABSOLUT enttäuschend!


Folgende Mitglieder finden das Top: Schiri und EinFan
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.353
Registriert am: 11.06.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#9 von EinFan , 13.02.2021 14:52

Durch den Ausfall von Prokop sind wir mittelfeldmäßig wieder bei der Stunde Null angekommen. Die Doppelspitze Tietz/Nilsson ist dadurch wirkungslos. Lankford hatte am Anfang ein paar gute Szenen. Die Angreifer sind auch defensiv heute mehr gefordert. Zum Ende der 1. HZ haben sie fast um den Rückstand gebettelt.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 742
Registriert am: 06.09.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#10 von Schiri , 13.02.2021 14:52

Absolut sinnlos mit diesen beiden Spitzen. Der Nilsson rennt nur sinnlos rum, keine Technik, nix. Warum nicht Korte? Wir berauben uns unserer spielerischen Qualität freiwillig, Waldhof ist spielerisch stärker. Wir haben Riesenglück, dass es noch 0:0 steht.


Folgende Mitglieder finden das Top: Dustin und EinFan
Schiri  
Schiri
Interessierter Fan
Beiträge: 132
Registriert am: 25.08.2019


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#11 von EinFan , 13.02.2021 15:11

Ich denke die Waldhöfer haben nach ihrem Auftritt gegen den FCK letzte Woche einen Rieseneinlauf verpaßt bekommen und so treten sie bisjetzt auch auf. Allerdings gefällt mir unser Start in die 2. Hälfte.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 742
Registriert am: 06.09.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#12 von Claus , 13.02.2021 15:50

Tor👍😌 Die nichts bringen....Was seit ihr Meckerer


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 338
Registriert am: 04.06.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#13 von 19Dominik26 , 13.02.2021 15:54

Ausgleichende Gerechtigkeit würde ich sagen. Nachdem 0:1 im Hinspiel.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


EinFan findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 827
Registriert am: 30.05.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#14 von EinFan , 13.02.2021 15:57

Die 1. HZ war nicht gut, aber am Ende wieder unheimliche Moral bewiesen. Riesentat von Boss mit seiner Fußabwehr Mitte der 2. HZ. Glückwunsch zum Sieg !


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 742
Registriert am: 06.09.2018


RE: 24.Spieltag: SV Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden

#15 von Dustin , 13.02.2021 16:04

Spielerisch extrem SCHWACH!
Kein Grund auf dem Tisch zu tanzen!
Mentalität okay, aber spielerisch NICHTS!

Soll aber heute mal egal sein.
Zu wichtig war dieser Sieg!

DUSEL- DUSEL-DUSEL!!!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.353
Registriert am: 11.06.2018


   

25.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC Uerdingen
Nachholspiel Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden

>
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz