18.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - Hallescher FC

  • Seite 1 von 2
05.01.2021 12:43
avatar  Dustin
#1
Du
Kennt den Verein Fan

"Ich glaub', es geht schon wieder los
Das darf doch wohl nicht wahr sein
Dass man so total den Halt verliert

Ich glaub', es geht schon wieder los
Und wird auch nie vorbei sein
Wenn man so die Lust auf FUSSBALL spürt!

Kommt uns nicht nur als Songtext irgendwie bekannt vor, oder?!
Hoffe, dass solche Gedanken der Vergangenheit angehören und wir in 2021 VOLL DURCHSTARTEN und unsere Chance zur 2.Liga nutzen!
Kompromisslos!
Bin auf Basis der Gesamtbetrachtung unseres Teams sicher nicht voll überzeugt davon, aber ANSÄTZE waren immerhin da.
Also BAUE ich nicht auf STÄRKE, sondern erhoffe sie mir durch qualifizierte Entscheidungen und ENTWICKLUNGEN in den Denkfabriken des SVWW. Solche, die sich in SPIELKULTUR und ERGEBNISSEN dann ausdrücken werden !

Immerhin stehen die Voraussetzungen zu Jahresbeginn noch gut!
NOCH!
Da darf es dann aber auch keine Kompromisse geben oder gröbere LEISTUNGSEINBRÜCHE bei SPIELERN und VERANTWORTLICHEN!
Bedeutet, dass sowohl gegen HALLE als auch in DRESDEN jeweils 3 Punkte eingefahren werden müssen!

Alle beteuern ja regelmäßig, dass WIR es KÖNNEN!
Dann sollten wir es bei dem geäusserten Anspruch auch LEISTEN!

Ansonsten ignorieren wir einen Widerspruch und geben uns achselzuckend damit zufrieden.
OHNE ENERGIE und unbändigen Willen und KNOW HOW, das BESTE zu tun, wird es nicht gehen. Sonst rauscht die Konkurrenz, die es einfach MEHR will und kann, vorbei!

Wer nur die vermeintlich 11 besten Spieler nach vermutetem Traingsanschein aufstellen will oder wird, OHNE die möglichen Synergien zw. Spielern zu erkennen und auch zu nutzen und dann wenns ungünstig läuft, auch so weiter agierend wild durcheinander wechselt, wird garantiert unliebsame Überraschungen erleben.
Und sich danach wieder wundern, weshalb das so passiert ist!
Habe mir beide Gegner unter diesem Aspekt angeschaut. Die waren beide schon einen Schritt in Richtung Spielkultur weiter!

Hoffe, dass wir unseren Druck so stark und durchgehend aufbauen, wie wir es in den Spielen in denen wir erfolgreich waren bereits gezeigt haben! Dann KÖNNEN wir die ersten 3 Pkte gegen HALLE erkämpfen und dann entspannt gegen DRESDEN so weiter machen!
Entschuldigungen nach dem Spiel sind inakzeptabel!
Ein eindrucksvolles Ausrufezeichen an die Konkurrenz und die FANS mit zunächst gut erspielten 3 Pkten gegen HALLE wünsche ich mir!


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2021 15:53
#2
avatar
Spielbesucher Fan

Nächster Neuzugang diesmal aus Schweden: Gustaf Nilsson, Mittelstürmer, 23 Jahre, 1,96 m, 2A Länderspiele.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2021 19:55
avatar  Dustin
#3
Du
Kennt den Verein Fan

Im anderen Forum liest man aus der Verpflichtung bereits, dass er uns SOFORT weiterhelfen wird und postet
tolle Leistungsbilanzen:

"168 Spiele - 52 Tore
Ganz ordentlich hoffentlich schlägt er hier ein.
1,96m gross"

Man sieht dort schon REHMS Superwaffe, die langen Bälle fliegen!


TIETZ etwas Dampf unterm Hintern machen scheint mir allerdings noch die schlüssigste Aufgabe des Neuen zu sein!

Es ist richtig, dass man schon ein wenig recherchieren muss, um da etwas mehr Klarheit zum Faktenstand zu finden!

Nimmt man nur einigermassen aussagekräftige Saisons
18/19, 19/20, 20/21
so gibt es bei dem Verein HÄCKEN 11 und 8 Spiele
meist mit Kurzeinsätzen und in jedem Jahr 1 Liga-Tor!

An FALKENSBERG ausgeliehen ( ebenfalls Allsvenskan 1. Liga Schweden ) gab es August/Sept. 2020 zunächst 4 Spiele, danach 8x nicht im Kader und im Nov. 2 Spiele .
Insgesamt OHNE Torerfolg!

Liest sich schon entscheidend anders!

Vergleiche ich das mal mit der Vita von Tietz, so ist dieser schon in einer deutlich besseren Erfolgsklasse!
Sofort weiterhelfen " klingt" es tatsächlich nur.
Und ich verstehe schon, wenn man auf Gesamtbilanzen schaut, dass man davon auf den 1.Eindruck beeindruckt ist.
Davon sollte man sich nicht täuschen lassen!

Nichtsdestotrotz KANN er evtl. eine Verstärkung und wenn nur als Kopfballungeheuer in den letzten 5 Min. werden.
Eine VERSTÄRKUNG der Offensive im Vergleich zu unseren weiteren MF-Spielern und Stürmern ist er m.E. zur Zeit ( noch) nicht. Auch nicht zu unserem Chancentod TIETZ, der immerhin assists aufweist.
Aber wenn REHM der Entwickler ist, als der er ja offensichtlich hier im Forum akzeptiert wird, sollte das ja funktionieren.
Da REHM noch nie ein Spiel auf die Stärken eines Spielers abgestellt hat, bezweifle ich aber die hier Gustaf Nilsson zugeschriebene Rolle.
Trotzdem: Viel Erfolg !


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2021 10:44
avatar  EinFan
#4
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Danke Dustin für Deine Rechersche. Ich habe mich auch schon gewundert wie wir so eine "Granate" an Land ziehen konnten, kenne aber auch nicht das Gehaltsniveau der Schwedischen Liga. "Druck auf" bzw. je nach Betrachtungsweise "das wars dann wohl für" Tietz waren auch meine ersten Gedankengänge. Dennoch sollten wir den jungen Mann weder im positiven noch im negativen Sinne vorverurteilen und hoffen und wünschen, das entweder bei Tietz jetzt der Knoten platzt oder Nilsson einschlägt wie Haland beim BVB.
Was zuviel Erwartungsdruck ausmachen kann konnten wir im Laufe der Hinrunde bei Tietz gut beobachten. Mit dem von oberster Instanz aufgedrückten Schäffler-Nachfolger-Stempel ist er offensichtlich nicht klar gekommen.
Als echter Schwede müßte Nilsson ja auch ganz gut mit den winterlichen Bedingungen auf dem Halberg zurecht kommen.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2021 12:02
avatar  Dustin
#5
Du
Kennt den Verein Fan

Dein letzter Satz hat mir gut gefallen. Ich sehe ja wie du weisst im Halberg leider keine idealen Profi Trainingsbedingungen. Alles was nach "muskulären Problemen" klingt ......nunja...

Wollte zu Nilsson nur nicht übertriebene Erwartungen zulassen.
Wir werden es ja sehen. Hoffe, dass er noch wertvoll für uns werden kann.
Dass wir aktuell personell hinterherhecheln müssen, ist leider Realität. Besonders professionell war das sicher nicht.
Vorbereitung dadurch mässig und auch ne Menge Glaubwürdigkeit verloren.
Immerhin hatten wir mit den Verpflichtungen wohl Glück gehabt.
Die Widersprüche dazu habe ich ja dargestellt.
Es wird noch ein SECHSER gesucht!
Wenn das einer wird, der nicht nur perspektivisch geholt wird, sondern SOFORT helfen kann, wäre ich trotz allem personell sehr zufrieden.
Ob REHM das allerdings zu besserer Spielkultur nutzen kann (das müsste er nach seinem Selbstverständnis schon!) sehe ich noch als das entscheidende Problem.
Die nächsten 2 Spiele gegen HALLE und DRESDEN müssen wir sowieso gewinnen, soll die Punkteschere nicht frühzeitig zu weit auseinander gehen.
Schaun mer mol...


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2021 12:44 (zuletzt bearbeitet: 06.01.2021 12:49)
avatar  EinFan
#6
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Zitat von Dustin im Beitrag #5
Dein letzter Satz hat mir gut gefallen. Ich sehe ja wie du weisst im Halberg leider keine idealen Profi Trainingsbedingungen. Alles was nach "muskulären Problemen" klingt ......nunja...

Wollte zu Nilsson nur nicht übertriebene Erwartungen zulassen.
Wir werden es ja sehen. Hoffe, dass er noch wertvoll für uns werden kann.
Dass wir aktuell personell hinterherhecheln müssen, ist leider Realität. Besonders professionell war das sicher nicht.
Vorbereitung dadurch mässig und auch ne Menge Glaubwürdigkeit verloren.
Immerhin hatten wir mit den Verpflichtungen wohl Glück gehabt.
Die Widersprüche dazu habe ich ja dargestellt.
Es wird noch ein SECHSER gesucht!
Wenn das einer wird, der nicht nur perspektivisch geholt wird, sondern SOFORT helfen kann, wäre ich trotz allem personell sehr zufrieden.
Ob REHM das allerdings zu besserer Spielkultur nutzen kann (das müsste er nach seinem Selbstverständnis schon!) sehe ich noch als das entscheidende Problem.
Die nächsten 2 Spiele gegen HALLE und DRESDEN müssen wir sowieso gewinnen, soll die Punkteschere nicht frühzeitig zu weit auseinander gehen.
Schaun mer mol...


Punkte wurden auch verloren. Dennoch sehe ich in den Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen der letzten Zeit einen Trend zur Qualität, d.h., man hat sich Gedanken gemacht, das das Ziel Wiederaufstieg nicht anders realisiert werden kann.

Das Thema Trainingsbedingungen auf dem Halberg im Winter geht mir schon seit der ersten 2.Liga-Zeit durch den Kopf. Vereine aus anderen Regionen müssen sicher auch , tlw. dauerhaft, mit winterlichen Bedingungen zurecht kommen. Deshalb bin ich mir nicht sicher, ob ich das Thema überbewerte.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2021 13:18
avatar  Dustin
#7
Du
Kennt den Verein Fan

Zitat von EinFan im Beitrag #6
Zitat von Dustin im Beitrag #5
Dein letzter Satz hat mir gut gefallen. Ich sehe ja wie du weisst im Halberg leider keine idealen Profi Trainingsbedingungen. Alles was nach "muskulären Problemen" klingt ......nunja...

Wollte zu Nilsson nur nicht übertriebene Erwartungen zulassen.
Wir werden es ja sehen. Hoffe, dass er noch wertvoll für uns werden kann.
Dass wir aktuell personell hinterherhecheln müssen, ist leider Realität. Besonders professionell war das sicher nicht.
Vorbereitung dadurch mässig und auch ne Menge Glaubwürdigkeit verloren.
Immerhin hatten wir mit den Verpflichtungen wohl Glück gehabt.
Die Widersprüche dazu habe ich ja dargestellt.
Es wird noch ein SECHSER gesucht!
Wenn das einer wird, der nicht nur perspektivisch geholt wird, sondern SOFORT helfen kann, wäre ich trotz allem personell sehr zufrieden.
Ob REHM das allerdings zu besserer Spielkultur nutzen kann (das müsste er nach seinem Selbstverständnis schon!) sehe ich noch als das entscheidende Problem.
Die nächsten 2 Spiele gegen HALLE und DRESDEN müssen wir sowieso gewinnen, soll die Punkteschere nicht frühzeitig zu weit auseinander gehen.
Schaun mer mol...


Punkte wurden auch verloren. Dennoch sehe ich in den Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen der letzten Zeit einen Trend zur Qualität, d.h., man hat sich Gedanken gemacht, das das Ziel Wiederaufstieg nicht anders realisiert werden kann.

Das Thema Trainingsbedingungen auf dem Halberg im Winter geht mir schon seit der ersten 2.Liga-Zeit durch den Kopf. Vereine aus anderen Regionen müssen sicher auch , tlw. dauerhaft, mit winterlichen Bedingungen zurecht kommen. Deshalb bin ich mir nicht sicher, ob ich das Thema überbewerte.


Tust du m.E. nicht!
Ein Training soll ja in einem vergleichbaren Rahmen wie zumindest die Heimspiele stattfinden, um entsprechendes Verhalten im Spiel abrufen zu können!
Glaube auch, dass etliche Verletzungen in der Vergangenheit mit den ungünstigen Wetterbedingungen ( deutlich kälter, scharfer Wind, Bodenbeschaffenheit ) zu tun hatten und weiter haben werden.
Für den Amateurbereich ist es ein perfektes Areal mit besten Rahmenbedingungen. Für professionellen höheren körperlichen Leistungseinsatz im Training allerdings ein Unding!
Nicht ohne Grund tauscht man ja die realen Winterbedingungen sogar im gemäßigten Winterklima in den Städten mit mediteranen Trainingslagern!
Bei jedem Gedanken, da oben auf der Kuppe bei Regen, Wind und Schnee trainieren zu müssen, schaudert es mich.
Und sicher nicht nur mich!
Depri pur!


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2021 07:59
#8
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Was? Dustin hört Roland Kaiser? Das ist eines meiner Lieblingslieder!

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2021 09:21
avatar  Dustin
#9
Du
Kennt den Verein Fan

Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #8
Was? Dustin hört Roland Kaiser? Das ist eines meiner Lieblingslieder!

Nunja, COLDPLAY, DUA LIPA oder PINK FLOYD oder auch KARL JENKINS "adiemus" sind mir zwar lieber, aber es gibt querbeet schon sehr gute Musik!
Sie ist so mit das Verlässlichste, was positives Lebensgefühl freisetzen kann!

Da muss sich unser Fussball in Wiesbaden noch sehr viel einfallen lassen. Aber man ist ja immerhin bemüht.......


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2021 09:28
#10
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Dresden wird bestimmt wie Duisburg.... oder wir starten KURIOS ins neue Sportjahr!

Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2021 11:21
avatar  Hecki
#11
He
Mag Wehen Gerne Fan

Heimsieg............!!!!!!!

2. Platz ist zum Greifen nah!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2021 14:32 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2021 14:37)
avatar  Dustin
#12
Du
Kennt den Verein Fan

30 Min. und kein einziger Schuss aufs Tor und 1,5m vor der Torlinie an die Latte geköpft.
Was nutzt da optische Überlegenheit?!

Halle ohne wirkliche Chancen bereits 3 x aufs Tor!

NETT aber kaum zwingend!
Niemand da, der die ENTSCHEIDENDE Chance generiert und nutzt!

BRUMME die ersten 5-10 Min. ganz ansehnlich, ....aber ohne Wirkung.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2021 14:53
avatar  Dustin
#13
Du
Kennt den Verein Fan

Niemand da, der die ENTSCHEIDENDE Chance generiert und nutzt!

Durchdachtes ZÜGIGES Umschaltspiel NICHT vorhanden

Man wartet wohl auf den Rückstand.

Und da ist schon das 0:1!!!!!

REHM kann's bestimmt super erklären!


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2021 15:06
#14
avatar
Spielbesucher Fan

Schade das der Schwede nicht spielt...


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2021 15:13
avatar  EinFan
#15
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Zitat von Dustin im Beitrag #13

Niemand da, der die ENTSCHEIDENDE Chance generiert und nutzt!

Durchdachtes ZÜGIGES Umschaltspiel NICHT vorhanden

Man wartet wohl auf den Rückstand.

Und da ist schon das 0:1!!!!!

REHM kann's bestimmt super erklären!


Wenn man ständig die Bälle über Prokop hinweg drischt, kann er sein Potenzial nicht entfalten.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!