Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#46 von EinFan , 19.12.2020 18:47

Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #41
Vielleicht ist Hollerbach für den Trainer zu egoistisch unterwegs. Und Rehm mag nur "pflegeleichte" Charaktere.


Dann wäre er ja der perfekte Nachfolger für Jogi Löw


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


H..BERG findet das Top
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#47 von H..BERG , 19.12.2020 18:53

Zitat von Dustin im Beitrag #45
Da siehst du mal H..BERG wie Beobachtung und kritische Bewertung so in anderen Foren sanktioniert werden.
Und der Prolo darf gern noch mal draufhauen.
Der "SCHUTZSCHILD" um die SVWW Verantwortlichen gespickt mit Rechtfertigungen für noch so irrsinnige Entscheidungen funktioniert perfekt.
Dabei werden Positionen vom Trainer als Beweis dafür genommen, dass er so richtig entscheidet." .... sonst hätte er ja gespielt" Schön IRRE.!

Die halten die "heile Fankultur" schön aussenwirksam "sauber"!
Muss der Aussenwelt nur oft genug vorgegaukelt werden, dann glauben die das auch!



Ja, so ist es.
Aber da sind mehrere solche "Scheinheiligen" aktiv, welche das bekannte Schutzschild versuchen zu halten. Leider kann man den dummen Michel mit recht einfachen Mitteln zufrieden stellen.
Wir müssen allerdings kämpfen wie unsere Mannschaft.


H..BERG  
H..BERG
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 332
Registriert am: 17.08.2020


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#48 von H..BERG , 19.12.2020 19:09

Zitat von EinFan im Beitrag #46
Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #41
Vielleicht ist Hollerbach für den Trainer zu egoistisch unterwegs. Und Rehm mag nur "pflegeleichte" Charaktere.


Dann wäre er ja der perfekte Nachfolger für Jogi Löw



So ein Aspirant als Co für Jogi hatten wir doch auch schon einmal. Eine Lusche aus Stuttgart welcher uns viel Geld infolge Vertragsfehler gekostet hat.


H..BERG  
H..BERG
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 332
Registriert am: 17.08.2020


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#49 von Dustin , 19.12.2020 20:55

Da hast du einen technisch und spieltaktisch top ausgebildeten quirligen 18jährigen, der die besten Stufen bei BAYERN und beim VfB erfolgreich hinter sich hat und entscheidet sich für ....den Absteiger SVWW mit dem Erfolgstrainer von 17 nicht gewonnenen Spielen hintereinander in der 3.Liga für 3 Jahre!

Schätze mal, jeder 2.Light hätte sich die Finger geleckt, so einen Spieler zu bekommen!

Frage mich, WAS HOLLERBACH versprochen wurde, als er sich für den SVWW entschieden hat?
Eine "Ausbildung" beim SVWW zu absolvieren, bei der er die Bank drücken darf ?!?
SICHER NICHT!

Jeder normale Mensch würde doch im Dreieck springen als Belohnung für einen wichtigen Doppelpack und guten Leistungen ein- und ausgewechselt zu werden und nachher ganz auf der Bank zu landen!

Läuft hier nachher sogar Disziplinierung a la Gräf?!?
Klingt ja gerade so, H..BERG?!


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 19.12.2020 | Top

RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#50 von 19Dominik26 , 19.12.2020 21:04

Merkwürdig ist das Ganze ja schon.
Das verwundert mich immer wieder, wieso der SVWW so die Talente verprellt.
Ich erinner mich noch an Marius Kleinsorge, der mir gerade in den Sinn kommt.
Den Wollte der SVWW auch haben, bekam ihn, und kaum war er da, saß er fast nur auf der Bank.
Scheint auch so ein SVWW-Makel zu sein, Spieler zu verpflichten, die man dann auf die Bank schickt.
Vielleicht zu teuer in der Unterhaltung oder zu kostspielig im Pflegemodus.
Vielleicht sagt er auch zu oft seine eigene Meinung zu dem Spielstil des SVWW.
Wäre aber des Erfolges wegen sehr wichtig, das mitzuteilen.
Ich denke, Holli ist ein Gewinn für den Verein. Aber scheint unangenehm zu sein.
Und der Verein mag interessierte Spieler nicht sonderlich.
Will lieber seine eigene Schiene fahren.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 981
Registriert am: 30.05.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#51 von 19Dominik26 , 19.12.2020 21:08

Hollerbach ist ein Spieler, der für Wendigkeit und Dynamik steht.
Solche Spieler mag der Verein scheinbar nicht so.
Weil Hankammer lieber "down hält" und die Talente nicht sonderlich wert schätzt.
Das erklärt dann auch die traurigen Abgänge der enttäuschten Spieler.
Ich finde, Hankammer sollte, wenn er die Spieler bekommt, die er haben will, auch "professionell" behandeln.
Wie oft hatten wir schon Fälle, wo enttäuschte SVWW-Kicker von dannen zogen.
Die Liste würde sich beliebig erschaffen lassen. Wehen hat ein Talent dafür, Spieler zu enttäuschen.
Nach Leidenschaft und Leistung klingt das eher nicht. Deswegen enttäuscht mich der Verein immer wieder.
Weil er einfach lernresistent scheint bei manchen Thematisierungen.
Deswegen frage ich mich, warum ich noch Fan bin.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 981
Registriert am: 30.05.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#52 von EinFan , 20.12.2020 08:14

Zitat von H..BERG im Beitrag #48
Zitat von EinFan im Beitrag #46
Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #41
Vielleicht ist Hollerbach für den Trainer zu egoistisch unterwegs. Und Rehm mag nur "pflegeleichte" Charaktere.


Dann wäre er ja der perfekte Nachfolger für Jogi Löw



So ein Aspirant als Co für Jogi hatten wir doch auch schon einmal. Eine Lusche aus Stuttgart welcher uns viel Geld infolge Vertragsfehler gekostet hat.


Hätten wir den nicht kurz vorher sogar gegen Bares an den DFB verhökern können, der ihn unbedingt wollte ?


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#53 von EinFan , 20.12.2020 08:31

Zitat von Dustin im Beitrag #49
Da hast du einen technisch und spieltaktisch top ausgebildeten quirligen 18jährigen, der die besten Stufen bei BAYERN und beim VfB erfolgreich hinter sich hat und entscheidet sich für ....den Absteiger SVWW mit dem Erfolgstrainer von 17 nicht gewonnenen Spielen hintereinander in der 3.Liga für 3 Jahre!

Schätze mal, jeder 2.Light hätte sich die Finger geleckt, so einen Spieler zu bekommen!

Frage mich, WAS HOLLERBACH versprochen wurde, als er sich für den SVWW entschieden hat?
Eine "Ausbildung" beim SVWW zu absolvieren, bei der er die Bank drücken darf ?!?
SICHER NICHT!

Jeder normale Mensch würde doch im Dreieck springen als Belohnung für einen wichtigen Doppelpack und guten Leistungen ein- und ausgewechselt zu werden und nachher ganz auf der Bank zu landen!

Läuft hier nachher sogar Disziplinierung a la Gräf?!?
Klingt ja gerade so, H..BERG?!


Ich hoffe hier einfach mal das das beschriebene Szenario nicht stimmt, andere Gründe vorliegen, es sich vielleicht nur um eine einmalige "Erdungsaktion" handelt . Alles andere wäre für alle Beteiligten traurig. Was passiert, wenn falscher Stolz und Sturheit das Handeln bestimmt, sehen wir zur Zeit ja bei der Nationalmannschaft. Wir sollten uns doch glücklich schätzen mit Hollerbach, Korte, Malone und jetzt noch zusätzlich Prokop über so viel offensive Power zu verfügen, bei der auch auf der Bank noch genug Potential sitzt . Prokop war verständlicherweise zum Schluß platt, hat zwar noch einen Freistoß rausgeholt, und da Rehm glaube ich das Wechselkontigent gar nicht ausgenutzt hatte, hätte ein frischer Hollerbach unserem Konterspiel sicher gut tun können. Womit wir wieder beim Thema Rehm und die Wechsel sind. Wobei es für Prokop im Hinblick auf das Pokalspiel vielleicht auch besser gewesen wäre ihn nicht so auszupowern.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion


Dustin findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
EinFan  
EinFan
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 977
Registriert am: 06.09.2018

zuletzt bearbeitet 20.12.2020 | Top

RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#54 von Dustin , 20.12.2020 10:02

Finde das sehr schlüssig von dir weiter gedacht.
Einen Kader sinnvoll und erfolgreich zu nutzen hat bei REHM nur ganz am Anfang geklappt.
Danach hat er sich auf eine Elf nahezu festgelegt und die anderen - man muss es fast so sagen - fallen gelassen.
Dass die dann in der Not reingeschmissen kaum gleichwertige Leistungen bringen können, ergibt sich von allein.

Merkwürdiges Verhalten zeigen auch die Fans, die meist nur den Blick auf eingesetzte Spieler haben.
Meist geht mit den Wechseln auch eine Auflösung der Struktur einher. Man will nur noch die Situation halten, sinnvolle Spielzüge mit den Einwechselspieler erlebe ich nur sehr selten - passieren eher zufällig.


Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#55 von 19Dominik26 , 20.12.2020 10:08

Ich find die Gesamtsituation sehr behäbig.
Auf der einen Seite will der Verein immer ANERKENNUNG aus der WIesbadener Bevölkerung.
Aber wie sich der Verein v.a. sportlich präsentiert, lässt mehr Fragen als WÜNSCHE offen.
Ich wünschte, der Verein würde das mal sehen, damit er erkennt, wos hapert.
Man könnte das viel besser nutzen, das Potential.
Der Verein macht sich vieles selbst kaputt. Da brauch er sich über mangelndes Interesse nicht wundern.
Hätte Wehen mehr Leistungsbilder, also Vorstellungen, WIE die Ziele erreicht werden sollen, kann das Eher funktionieren.
Aber was sag ich da. HANKAMMER freut sich doch schon, wenns fürn Aufstieg wieder reichen sollte.
Kommt wieder TV Geld rein.


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 981
Registriert am: 30.05.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#56 von H..BERG , 20.12.2020 11:20

Zitat von EinFan im Beitrag #52
Zitat von H..BERG im Beitrag #48
Zitat von EinFan im Beitrag #46
Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #41
Vielleicht ist Hollerbach für den Trainer zu egoistisch unterwegs. Und Rehm mag nur "pflegeleichte" Charaktere.


Dann wäre er ja der perfekte Nachfolger für Jogi Löw



So ein Aspirant als Co für Jogi hatten wir doch auch schon einmal. Eine Lusche aus Stuttgart welcher uns viel Geld infolge Vertragsfehler gekostet hat.


Hätten wir den nicht kurz vorher sogar gegen Bares an den DFB verhökern können, der ihn unbedingt wollte ?



Genauso war es. Wir wollten den erfolglosen Trainer unbedingt behalten und haben ihn mittels neuen Vertrag länger an den Verein gebunden um ihn wenige Wochen später, nach der endlich erkannten Erfolglosigkeit gefeuert. Was tat der, präsentierte die dicke Vertragsrechnung und kassierte für nichts und lachte sich sicherlich und auch verständlich kaputt.


H..BERG  
H..BERG
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 332
Registriert am: 17.08.2020


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#57 von H..BERG , 20.12.2020 11:24


H..BERG  
H..BERG
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 332
Registriert am: 17.08.2020

zuletzt bearbeitet 20.12.2020 | Top

RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#58 von Dustin , 20.12.2020 11:38

Hankammer ganz clever meinte dabei, einen super Deal mit dem DFB machen zu können! ...Verzockt!
Deal mit ÖZTÜRK ! ....Verzockt
Deal mit Victor's ......Verzockt
EXTERNER Hauptsponsor --- ....Verzockt

Die haben Muffe vor jeder neuen ENTSCHEIDUNG, die sie professionell orientieren müssten.
Da bleiben sie lieber in bekannten "familiären" Bahnen. Know How hin - Know How her - EGAL!


H..BERG findet das Top
Dustin  
Dustin
Kennt den Verein Fan
Beiträge: 1.687
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 20.12.2020 | Top

RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#59 von 19Dominik26 , 20.12.2020 14:25

...Deal mit SCHÄFFLER:... verzockt!


Besucht auch meine neue Homepage
www.dominiks-lounge218.de


 
19Dominik26
Ist andauernd im Stadion Fan
Beiträge: 981
Registriert am: 30.05.2018


RE: 17.Spieltag: 1860 Münahen - SV Wehen Wiesbaden

#60 von H..BERG , 20.12.2020 14:35

Zitat von 19Dominik26 im Beitrag #59
...Deal mit SCHÄFFLER:... verzockt!



Eigentlich ist hier der Themenbereich 1860 - SVWW, schrammen ganz leicht am Thema vorbei. Ordnung muss sein!


H..BERG  
H..BERG
Mag Wehen Gerne Fan
Beiträge: 332
Registriert am: 17.08.2020


   

Fazit der "Hinrunde"
16.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - VfB Lübeck

https://files.homepagemodules.de/b798530/a_140_7c71b2be.png
disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz