headerimg
Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13


#1

DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 12.06.2018 13:28
von 19Dominik26 • Redet gerne über Wehen Fan | 507 Beiträge

In der ersten Runde des DFB Pokals 2017/2018 geht es gegen den Kiezklub FC St. Pauli. Dies ergab die Auslosung der 1. Hauptrunde

Schönes Los Meiner Meinung nach, besser als gegen Aue letztes Jahr ! Und vor allem: DURCHAUS machbar

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpo...9/spieltag.html

Gruß
MitDemZwölftenMann


zuletzt bearbeitet 12.06.2018 13:31 | nach oben springen

#2

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 12.06.2018 13:47
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 865 Beiträge

Ich finde es ein Mega-Los! Gegen einen Kultverein zu spielen hat schon was ganz anderes, als gegen 11 Spieler eines anderen Teams anzutreten!
Übrigens bändeln die schon jetzt Verbindungen an, um an mehr Karten zu kommen!

Die Eigenakquise beim Spiel gegen Schalke fand ich richtig gut! Offensichtlich hat jedes Mitglied oder DK-Besitzer seinen A.... bewegt und das Stadion bereits vor dem offiziellen Verkauf nahezu "ausverkauft" !

Finde, genau da sollten wir weiter machen!
Alles in allem gesehen kann St.Pauli eine fast so hohe Attraktivität erreichen ! Wenn der Verein bis dahin seine Aufgaben in Richtung Fans und Kader-VERBESSERUNG macht und Knackpunkte löst, könnte man so etwas schaffen!
Nur sollte man auch darstellen können, weshalb man 10 -12 Spieler wegziehen lässt, bzw. sich nicht um sie bemüht, wenn man nichts on top in der Pipeline hat! Aktuell haben wir sowas wie Perspektivspieler aus der RL verpflichtet, und einen, der sich kaum noch an erfolgreiche Spiel erinnern kann, mehr nicht! Kompensiert ist noch gar nichts, verbessert noch weniger!


19Dominik26 findet das Top
Claus hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 12.06.2018 13:56
von 19Dominik26 • Redet gerne über Wehen Fan | 507 Beiträge

Ich erinner mich noch an das Spiel SVWW - FC St. Pauli in der 2. Liga 2008/2009. Das hatte der SVWW nach 0:1 mit 3:1 für sich entschieden. Zuschauer: Ca. 8.000-10.000 soweit ich mich erinnere.


nach oben springen

#4

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 13.06.2018 14:01
von Ulle • Ausprobiererender Fan | 20 Beiträge
nach oben springen

#5

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 23.07.2018 13:47
von weher-bub • Ausprobiererender Fan | 14 Beiträge

Gibt es Informationen, wie der Vorverkauf bisher gelaufen ist?


nach oben springen

#6

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 23.07.2018 19:36
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 244 Beiträge

Keine Ahnung. Aber ich denke, die Bude wird voll, den der Wiesbadener geht scheinbar nur zu Highlights.


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
nach oben springen

#7

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 24.07.2018 11:51
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 865 Beiträge

Habe meine + 5 weitere Karten an den Mann gebracht!
Glaube die konzertierte Aktion der Mitglieder und Fans wie bei Schalke, um es zum Heimspiel zu machen, hat diesmal gefehlt.
Denke, das wird nicht ausverkauft! Tja, leider....


nach oben springen

#8

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 24.07.2018 14:18
von conni94 • Ausprobiererender Fan | 19 Beiträge

st Pauli ist nicht Schalke. und gegen Aue letztes Jahr kamen auch nur 3000 Menschen


nach oben springen

#9

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 06.08.2018 22:10
von 19Dominik26 • Redet gerne über Wehen Fan | 507 Beiträge

Diese Kiste wird enger als gegen Schalke.
St. Pauli ist ein Kultverein mit einer sehr treuen Fanszene.
Das Millerntorstadion ist immer ein Hexenkessel.

Aufstellungsanalyse:

Die letzte Aufstellung im ersten Ligaspiel bei St. Pauli klang wie folgt:

------------------------------------Allagui-------------------------------
--------Daehli---------------Buchtmann-----------------Sobota------
-------------------------Flum-----------------Knoll-----------
----Buballa---------Avevor--------------Ziereis-------------Zander------
---------------------------------Himmelmann-------------------------------

Endergebnis: FC Magdeburg - FC St. Pauli 1:2

Der FC St. Pauli hat das 1. Spiel mit 2:1 beim FCM Gewonnen.
Durch seine Torgefährlichkeit konnte St. Pauli das Spiel für sich entscheiden.
Gerade ihr 10er, Buchtmann mit einem Treffer und Knoll mit einem Treffer drehten das Spiel
zu gunsten der Kiezkicker und pinselten ordentlich Farbkleckse auf den Rasen.
Zwar ist nach dem 1. Spieltag noch keine Tendenz zu erkennen.
Aber man sollte sich vor dem 10er, Allagui und Flum in Acht nehmen!
Allagui und Flum kennt man in der 2. Liga bestens.
Auch ein Bernd Nehrig ist kein Unbekannter in Liga 2.
Deswegen sollte man sich hüten zu denken, das Spiel wird ein Spaziergang!
Die Gestaltungsfähigkeit des FCSTP ist nicht zu unterschätzen.
Man sollte aufpassen, dass nicht ein gewisser Aziz Bouhaddouz zum Partyschreck wird.
Ich schätze, dass ggf. Bouhaddouz im Pokal von Beginn an Spielen könnte. Vielleicht ist er ja so motiviert gegen uns zu treffen,das ihn der Trainer aufstellt.
Ansonsten dürfte Allagui im Sturm gesetzt sein.

Der FC St. Pauli ist stärkentechnisch bestens ausgerüstet.
Und wird sicherlich uns einige Probleme machen.
Deswegen: Immer helles Köpfchen bewahren, und den Gegner nicht einladen. Sonst ist die Party schneller vorbei als gehofft.
Wenn wir konzentriertheit ausstrahlen, Die Mitte gut bearbeiten und Buchtmann keine Räume geben, dann könnte für uns was gehen.
Ansonsten wenn wir uns zu sehr zurück ziehen, könnte es schnell kippen und wenn wir zu zaghaft spielen, dann können die FCler leicht spazieren.
Aber ich bin optimistisch und denke, dass wir durchaus mitspielen können.


nach oben springen

#10

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 13.08.2018 15:05
von 19Dominik26 • Redet gerne über Wehen Fan | 507 Beiträge

Buchtmann hat wieder getroffen beim 2:0 über Darmstadt.
Augen auf!! Am Freitag ;)


nach oben springen

#11

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 16.08.2018 07:47
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 865 Beiträge

Sehr, sehr ruhig an allen Fronten,
obwohl lt. WK bereits fast 9000 Karten verkauft sind!


nach oben springen

#12

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 16.08.2018 11:16
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 244 Beiträge

Gude Dustin

obwohl lt. WK bereits fast 9000 Karten verkauft sind!


Der Wiesbadener Fussballfan ist schon merkwürdig. Zu so einem Spiel kommen sie, zu einem Ligaspiel kommt fast keiner. Verstehen muss man das nicht.

LG

Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
zuletzt bearbeitet 16.08.2018 11:17 | nach oben springen

#13

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 16.08.2018 18:35
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 865 Beiträge

Hi Claus,

ich find's durchaus schlüssig!

Denke, St.Pauli hat sich über viele Stationen und Leistungen über viele Jahre eine positive Aura geschaffen!
St.Pauli erzeugt sofort ASSOZIATIONEN und EMPFINDUNGEN zu Begeisterung, Authentizität! DAMIT identifiziert man sich gerne!
Das zieht, auch wenn es der Gegner ist!
Wird sich im Ligabetrieb zumindest in der Tendenz ähnlich auswirken - heißt, da gehen unsere eigenen Zuschauerzahlen schon mal 500-1000 hoch!
DAS sucht der Fan - simple und einfach!

Dann schau bitte mal, wodurch der SVWW über 8J. hinweg mit durchgängiger positiver Aura oder Emotionen aufgefallen ist....... Da fällt mir nur die 95. Min. und ALF ein!
Und leider sehr viel Negatives. Ist leider so.

Der "Pokal-SVWW" hat sich dagegen auch eine gewisse Aura erarbeitet!
Wir waren schon mal im Viertelfinale, haben letztes Jahr einen 2.Ligisten rausgekickt und standen gegen Schalke sehr gut da ( und wurden noch beschissen - Foul an Mintzel!)
DA will man dabei sein!

Hätten wir die gute Linie letzte Saison beibehalten, hätte sich unabhängig von einem Aufstieg das sicher auch deutlich entwickelt!
Aber der Fan fühlt sich doch verarscht, wenn er zum Schluss so 8-10 Spiele mit allerbesten Chancen vergeigt und jegliche Zielorientierung vermissen lässt.

Dann noch die Kommentare (nicht RR! - er hat immer Klartext geredet) , die so naiv rausgehauen wurden, dass alles zusammen sicher nicht geeignet war Vertrauen oder Identität aufzubauen!
Bin auch sicher , dass das nicht als im Brennpunkt des Vereins stehende Aufgaben empfunden wird!

Die Zusammenhänge und damit verbundene Betrachtung und die sich daraus eigentlich schlüssig ergebenden sinnvollen Anstrengungen sind für den Verein Böhmische Dörfer.


Ich bin aber sicher, dass die Teilzeit-Fans des SVWW sich morgen sicher gern wieder vom regelmäßigen Fan-Kern anstecken lassen, wenn man sie mal wirklich ins Boot holen möchte!
Und durch eine Choreo nicht nur einen Taunusort promotet!

Für mich ist es auf alle Fälle ein echtes Pokal-Highlight - habe mein Kontingent entsprechend begeistert und leicht an den Mann/Frau gebracht und freu mich riesig auf morgen!


Problembär Bruno findet das Top
zuletzt bearbeitet 16.08.2018 18:44 | nach oben springen

#14

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 18.08.2018 01:11
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 865 Beiträge

Das war schon richtig klasse!
Von der Einstellung her überragend! 
Das hat Defizite im Passspiel und Spielaufbau kompensiert!
Mrowca ist wie um sein Leben gelaufen und Reddemann machte das ausgezeichnet. Er hat enorm an Selbstbewusstsein gewonnen und war souveräner Halt der Abwehr!
Die Taktik von Rehm war mit der Grundaufstellung klar und passte!
Mit Kyereh und Schmidt kam zwar spät, aber der bekannte und entscheidende neue Schwung mit Macht!
Kyereh auf dem Level von Diawusie, sehr versiert und mit den richtigen Entscheidungen.
Ein Genuss ihm zuzuschauen, obwohl er zunächst noch garnicht eingebunden wurde! Aber dann umso mehr. Fast jeder Ball wurde beherrscht, egal ob 2 oder 3 ihn angriffen. Einfach nur gut!
Schönfeld bis zu seiner Auswechslung ebenfalls sehr gut. Man hat sich nicht von dem Druck der Hamburger kirre machen lassen und vieles durch doppeltes Angehen des Gegners kompensiert! Jeder für den anderen da - das war wohl das Geheimnis.
Insgesamt war St. PAULI sicher besser ganzheitlich bestückt. Wir haben das aber richtig gut und zur Zeit bestmöglich gemacht!
GRATULATION!


Folgende Mitglieder finden das Top: 19Dominik26 und Hecki
nach oben springen

#15

RE: DFB Pokal 2018/2019: 1. Hauptrunde: FC St.Pauli

in Zusatzforum: DFB-Pokal, 1. Hauptrunde 18.08.2018 02:25
von 19Dominik26 • Redet gerne über Wehen Fan | 507 Beiträge

Chapeau, SVWW eine bärenstarke geschlossene Teamleistung die auf den Gedanken und Impulsen eines R.Rehm beruhend ausging.
Das hat heute richtig Spaß und Freude gebracht, da zu zusehen. Und das War eine wesentliche Weiterentwicklung seh- und spürbar.
Im Vergleich zum Spiel gegen Aue aus dem Unteren Tabellenfeld der Zweiten Liga heuer den Tabellenführer der 2. Liga (auch wenn das noch nicht wesentlich aussagekräftig war zu diesem Zeitpunkt) einfach mal so nach Hause geschickt. Klasse gemacht!

In meiner Ansicht nach herausragende Spieler eines charakterstarken Auftritts waren :

Kolke: Hat der Mannschaft den Rücken gestärkt. Und enormen Aufwind gegeben durch seine Starken Paraden immer wieder ein glückliches Händchen im Pflücken bewiesen.
Reddemann: Hat die Abwehr hinten wie nie zu vor mit gemanaged, und souverän organisiert. Sehr Couragierte Aufstellung von ihm!
Schäffler: Sehr souveränes Verwandeln des Elfers. Selbstbewusst und zielsicher. Der Wegebener zum hochverdienten Sieg.
Schmidt: Sehr abgezockter Spieler, mit der nötigen Cleverness das 3:1 erzielt. Ich dachte schon , jetzt gehts erst richtig los! Was für eine Energieleistung des gesamten SVWW-Teams.
Kyereh: Korrekte Einwechslung und Dauerläufer. Zwar selbst nicht erfolgreich, aber viele Kilometer abgespult. Das war beeindruckend, was der geleistet hat.

Auch der Rest der Mannschaft hat ein sauberes Pensum herunter gespielt, und den verdienten Ertrag für sich verbucht. Ich glaube, ich hab selten ein so druckvolles Spiel des SVWW gesehen.
Offensivdrang, Freude mit dem Ball umzugehen, Esprit.. alles war heut da. Großartig war das.

Hab mich riesig für die Mannschaft gefreut.
Jetzt am Liebsten Gladbach in der 2. Runde oder wieder ein Machbarer Gegner , dann wäre sogar das AF in Reichweite. Aber wie singt man so schön step by step.....

Gruß und gute Nacht
Schönfeldsupporter21


nach oben springen


>
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: H..BERG
Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 1 Mitglied, gestern 314 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 484 Themen und 2946 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Catenaccio


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz