Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

#16

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 06.11.2020 22:36
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 323 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #15

Es ist der demonstrative OFFENBARUNGSEID von REHM, dass er ES wieder einmal noch nicht einmal für die ersten 5 Min. hinbekommt, SEINE Spieler richtig auf ein Spiel einzustimmen!




1000% ige ZUSTIMMUNG !!!!!!!!!

DANKE DIR FÜR DEIN KOMMENTAR!!!!

ES WIRD ZEIT REHM ZU GEHN


nach oben springen

#17

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 04:33
von Schiri • Erfahrener Fan | 90 Beiträge

Die sind schon mit schlotternden Knien ins Spiel gegangen. In der ersten Viertelstunde wurde bei Ballbesitz nur der Ball zwischen den Innenverteidigern hin-und hergeschoben. Reiner Angstfußball. Bis er endlich drin war. Wer hat diese Angsthasentaktik angeordnet? Kommt ja nur einer in Frage. Und dann die Rückwärtsbewegung bei Ballverlust: gruselig. Die beiden Innenverteidiger: gruselig. Die Außenverteidiger: gruselig. Mittelfeld: nicht vorhanden. Halbwegs Fußball gespielt wurde nur in den zehn Minuten nach dem 1:2, das wars. Zweite Halbzeit: Viel Ballbesitz, aber ein spielerischer Offenbarungseid. Die Bälle einfach nach vorne in den Strafraum gebolzt, nicht eine Torchance. Jämmerlich.
Zugegeben: Chato hat vor dem 0:1 einen Riesenfehler gemacht. Aber er war danach der Einzige, bei dem ich das Gefühl hatte, der will wenigstens. Hat ja auch den Elfer rausgeholt. Bei den andern sagt schon die Körpersprache alles. Dazu gegenseitiges anmotzen. Nee, so wird das nix.
Mit Recht wird hier kritisiert, dass Schwede nicht spielt. Sonst auf der Bank (außer Hollerbach): keine Verstärkungen. Walbrecht und der ihn ablöste: Zu wenig, das langt nicht für die Dritte Liga. Ich war von Anfang an der Meinung, mit diesem Kader geht es nur um den Abstieg. Acht Tore in zwei Spielen sagen alles. Das wird noch eine bittere Saison. Beim nächsten Spiel gegen Zwickau haut uns sicher unser ehemaliger Torschützenkönig Ronny König (lange ists her) ein paar Dinger rein.


Folgende Mitglieder finden das Top: Catenaccio und EinFan
nach oben springen

#18

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 09:41
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Vorneweg gesagt, ich will hier von gestern nichts schön reden, nur einige Erklärungsversuche, die aber letztendlich auch daraus hinauflaufen, das die Mannschaft nicht richtig zusammengestellt, gestern nicht richtig auf- und auf den Gegner eingestellt wurde und dies alles die sportliche Leitung und nicht die Spieler allein zu verantworten haben.

Im Gegensatz zum Bayern-Spiel, bei dem von Dustin schon richtigerweise angemahnt wurde, das die körperliche Überlegenheit gegenüber den zugegebenermaßen spielerisch starken "Bubis", man hatte manchmal den Eindruck sie spielen gegen eine A-Jugend, nicht ausgenutzt wurde, trafen sie gestern auf einen körperlich robusten Gegner, der der Mannschaft von der ersten Minute an den Schneid abkaufte. Vielleicht war das auch der Knackpunkt in beiden Spielen. Können sie das körperliche Spiel, für das Rehm doch eigentlich steht, nicht (mehr)?

Zur indiskutabelen Leistung dann noch das "Pech" des fragwürdigen Elfers zum 2:0 zu früher Stunde, der ja letztendlich doch aus dem Dauerdruck heraus entstand, den die Ingolstädter aufbauen konnten bzw. durften, und das Desaster war perfekt. Kurze Hoffnung nach dem Anschlußtreffer, doch Ingolstadt wußte auch darauf eine Antwort. Vollkommen indiskutabele, nicht drittligataugliche Einzelleistungen, u.a. Niemeyer und Leis, der froh sein konnte nicht vom Platz geflogen zu sein, Chato trotz wie immer enormem Einsatz bester Vorlagengeber für den Gegner, Kuhn weit von seiner Glanzzeit entfernt und für Tietz bräuchten wir eine Regeländerung ähnlich dem American Football, wo der "Elferschütze", weis jetzt nicht wie der genau heißt, nur zu diesem Zweck ein- und wieder ausgewechselt wird.

Hollerbach und Kempe leicht angeschlagen und nicht fit genug für die Startelf, aber genug für die Bank, kann ich nicht nachprüfen und muß daher so stehen gelassen werden. Was ist wenn sie nach 10 Minuten ins Spiel gemußt hätten ? Daran sieht man, das es mit der vermeintlich qualitativ gleichwertigen Doppelbesetzung des Kaders nicht weit her ist.

So wird das nichts und ich muß mich leider auch wieder in die Reihe der Pessimisten einordnen.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
zuletzt bearbeitet 07.11.2020 09:43 | nach oben springen

#19

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 10:33
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 323 Beiträge

Rehm muss weg ! Und Hock gleich mit !


Massive irreparable Probleme in Kaderstruktur, Spielweise und Spielsystem der Mannschaft.


zuletzt bearbeitet 07.11.2020 10:36 | nach oben springen

#20

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 11:03
von Catenaccio • Erfahrener Fan | 73 Beiträge

3 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, Tordifferenz +1. Wir sind in der Realität des grauen Mittelfelds der Liga angekommen. Aus meiner Sicht zu Recht. Viel mehr gibt der aktuelle Kader auch nicht her. Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Verein hier nochmals Personal nachlegt solange keine Abstiegsgefahr besteht. In eine aufstiegsfähige Mannschaft wird wohl kaum investiert. Aufgrund der aktuellen schwer zu kalkulierbaren Situation ist die Vereinspolitik sehr auf das wirtschaftliche ausgerichtet. Andere Vereine agieren da anders, und gehen mehr Risiko ein. Es wird sich noch herausstellen welches Vorgehen auf Dauer richtig ist. Ehrlicherweise sollten die Saisonziele korrigiert werden. Natürlich besteht die Möglichkeit mit einer Serie wieder den Anschluss nach oben zu erreichen, aber auf Dauer kann ich mir den SVWW in der Spitzengruppe nicht vorstellen. Im übrigen ist der Weg nach unten auch nicht weit. Es wird wohl auf ein Dasein im Mittelfeld herauslaufen mit Schwankungen nach oben und unten. Den Verantwortlichen scheint das zu genügen, uns Fans natürlich nicht.


nach oben springen

#21

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 11:40
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 323 Beiträge

Die Leistung hat nichts mit der wirtschaftlichen Situation oder Zielrichtung zu tun.


Dustin findet das Top
nach oben springen

#22

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 13:02
von Catenaccio • Erfahrener Fan | 73 Beiträge

Das die Leistung der Mannschaft gestern unakzeptabel war steht außer Frage. Das dafür in der Hauptsache der Trainer verantwortlich ist hat er selbst bemerkt. Unabhängig davon denke ich aber das der aktuelle Kader gibt nicht viel mehr her gibt als einen Platz im Mittelfeld. Ich kann mir auch nicht vorstellen das hier mit Neuverpflichtungen (vertragslose Spieler oder Wintertransfers) nachgelegt wird. Genauso wenig kann ich mir vorstellen das Rehn entlassen wird solange wir im Mittelfeld stehen. Ich rechne mit einem pendeln im Mittelfeld mit Ausschlägen nach oben und unten. Hoffentlich mehr nach oben. Der Verein wird so wie ich ihn einschätze ohne Abstiegsnot nicht handeln. Ein "mitspielen" in der Liga scheint momentan der Vereinsführung zu genügen.


nach oben springen

#23

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 13:18
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 323 Beiträge

Abstiegsnot kann bei dieser desolaten Leistung nach 2-3 Spieltagen bereits bestehen. Der Kader kann unter einem anderen Trainer und SD mehr leisten!

Die einzigste Möglichkeit den Spieß umzudrehen ist Rehm zu entlassen !

Es gibt kein Plan B.

Wir steigen sonst ab......

Will das jemand 10-15 Jahre in der Regionalliga rumdümpeln?

Jetzt muss gehandelt werden, nicht wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist


nach oben springen

#24

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 13:50
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Zitat von Catenaccio im Beitrag #22
Das die Leistung der Mannschaft gestern unakzeptabel war steht außer Frage. Das dafür in der Hauptsache der Trainer verantwortlich ist hat er selbst bemerkt. Unabhängig davon denke ich aber das der aktuelle Kader gibt nicht viel mehr her gibt als einen Platz im Mittelfeld. Ich kann mir auch nicht vorstellen das hier mit Neuverpflichtungen (vertragslose Spieler oder Wintertransfers) nachgelegt wird. Genauso wenig kann ich mir vorstellen das Rehn entlassen wird solange wir im Mittelfeld stehen. Ich rechne mit einem pendeln im Mittelfeld mit Ausschlägen nach oben und unten. Hoffentlich mehr nach oben. Der Verein wird so wie ich ihn einschätze ohne Abstiegsnot nicht handeln. Ein "mitspielen" in der Liga scheint momentan der Vereinsführung zu genügen.


Frage mich in diesem Zusammenhang nur warum wir dann das Stadion ausbauen ? Für die 3. Liga brauchen wir es nicht und für die Regionalliga auch nicht. Sollten hier im Verein Anspruch und (Fehl)Einschätzung so weit auseinander liegen ?


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Hecki findet das Top
nach oben springen

#25

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 17:59
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

Deine Frage kann nur rhetorisch gedacht sein!
Die Führung bindet null modernes Fussball Know How, oder WO und durch wen fließt da Kompetenz ein?!?

Alle Entscheidungen bündeln sich in EINER Person Markus Hankammer!
Und er weiss garantiert, dass er keine kompetente Alternative zur aktuellen Situation parat hat. Woher auch?!?
Und sich unter Druck irgendeinem Söldner anzuvertrauen wird er niemals riskiren!

ABER: Das Thema ist ja nicht neu!
Lehrgeld hat er dabei schon ne Menge gezahlt!
REHM schien fast alles aus Fussball Perspektive vereinen zu können. Es SCHIEN aber nur so!

Er hat sich biederst den Vorgaben von MH / bildlich ganz oben untergeordnet!
Von ihm gehen NICHT die Impulse aus, aus Spielern Synergien heraus zu holen.
Versch. Spielsysteme erfolgreich einzusetzen ist bei ihm fast unvorstellbar. Erfolgreich eingesetzt schon mal gar nicht!

Er will AUSSCHLIESSLICH Spieler an SEINE VERMEINTLICHEN Erfolg versprechenden Strukturen hinein zwingen!
Das ist auch der Grund, weshalb von ihm kaum beachtete Spieler ERST in anderen Vereinen aufblühen.
Oft sind die von ihm und HOCK geholten Spieler deutlich schlecbter als die weggejagten Spieler zuvor!

REHMS fehlende Dynamik und Beschäftigung mit den besonderen Eigenarten seiner Spieler erzeugt deshalb auch keine konstanten pos. Ergebnisse! Er steht sich selbst im Weg! Und hat wohl eher die Vorstellung sich durch konservative Ausrichtung einen Namen zu verschaffen. Was bei Grossaspach funktionierte, löst keine aktuellen Probleme.

Und MH hofft auf die Kurve und ist eigentlich mit offenem Visier und fehlenden Investitionen in die 2.Liga gerannt.
Dabei hat er eher frühere Vergütungen an sich rückvergütet. Das war augenfällig.
Seine Perspektive schätze ich weniger bezogen auf den FUSSBALL ein, sondern eher auf eine besser nutzbare EVENT-ARENA!
Klingt ernüchternd, erklärt aber das ganze Szenario!


nach oben springen

#26

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 07.11.2020 20:51
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #25
Deine Frage kann nur rhetorisch gedacht sein!
Die Führung bindet null modernes Fussball Know How, oder WO und durch wen fließt da Kompetenz ein?!?

Alle Entscheidungen bündeln sich in EINER Person Markus Hankammer!
Und er weiss garantiert, dass er keine kompetente Alternative zur aktuellen Situation parat hat. Woher auch?!?
Und sich unter Druck irgendeinem Söldner anzuvertrauen wird er niemals riskiren!

ABER: Das Thema ist ja nicht neu!
Lehrgeld hat er dabei schon ne Menge gezahlt!
REHM schien fast alles aus Fussball Perspektive vereinen zu können. Es SCHIEN aber nur so!


Und MH hofft auf die Kurve und ist eigentlich mit offenem Visier und fehlenden Investitionen in die 2.Liga gerannt.
Dabei hat er eher frühere Vergütungen an sich rückvergütet. Das war augenfällig.
Seine Perspektive schätze ich weniger bezogen auf den FUSSBALL ein, sondern eher auf eine besser nutzbare EVENT-ARENA!
Klingt ernüchternd, erklärt aber das ganze Szenario!



Dann ist es eigentlich schade um das viele Geld das bisher in den Verein und den Stadionausbau gepumpt wurde. Für gelegentliche U21 oder Damen-Länderspiele brauchen wir die Arena auch nicht und Lionel Ritchie kann auch vor dem Kurhaus oder auf dem Dernschen Glände singen.

Durch die heutigen Siege von FCK und Magdeburg sind die Abstiegsplätze bei Anhalten unseres momentanen Trends auch nicht mehr weit.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
Hecki findet das Top
nach oben springen

#27

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 08.11.2020 19:13
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 323 Beiträge

Rehm wird diese Saison gehen. Das steht fest! Ich hoffe nur, das es sehr bald passiert. Rehm ist sicherlich kein schlechter, aber er wirkt ausgelaugt und braucht eine neue Herausforderung. Genauso braucht die Mannschaft einen neuen Trainer der neue Impulse setzt und die Mannschaft wieder erreicht. Dann habe ich wieder Hoffnung das wir diese Saison es noch weit schaffen könnten. Um so früher umso besser.


zuletzt bearbeitet 08.11.2020 19:14 | nach oben springen

#28

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 09.11.2020 06:38
von Catenaccio • Erfahrener Fan | 73 Beiträge

Rehm wirkt nicht mehr so abgeklärt wie früher. Die Frage ist ob er die Mannschaft noch motivieren kann. Die immer gleichen Appelle verlieren so langsam ihre Wirkung bei den Spielern die schon länger dabei sind. Aber auch hier gibt es sicher Ausnahmen. Mocke ist sicher ein Beispiel. Es sind aber viele neue Spieler im Team bei denen er noch Wirkung erzielen kann. Die nächsten Spiele werden zeigen ob noch was geht.


nach oben springen

#29

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 09.11.2020 11:43
von EinFan • Redet gerne über Wehen Fan | 508 Beiträge

Ob Rehm oder ein anderer Trainer noch oder neue Wirkung erzielen kann hängt auch stark von der wirklichen Qualität des oft diskutierten neuen Kaders ab.
Mit Mrowca, Aigner, Wurtz, Kempe und für mich nur bedingt Hollerbach* waren am Freitag Abend 4-5 Stammspieler zu ersetzen. Das Ergebnis ist bekannt und wäre von der ersten Minute auch für jemand , der zum ersten mal ein Fußballspiel sah zu erkennen gewesen.
* auch wenn ich mir wahrscheinlich jetzt einen Ansc..ß einhole gehört für mich Hollerbach nur bedingt immer in die Startelf, ist aber für mich eine äußerst wertvolle Variable. Dafür ist er mir zu ungestüm. Es ist aber auch zuviel von ihm verlangt , sich die Bälle selbst an der Mittellinie abzuholen. Hier schließt sich der Kreis zum Fehlen eines passicheren Mittelfeldes. Richtig eingesetzt und "bedient" kann der Junge ähnlich wie Diawusie Gold wert sein.

Beim momentanen Tabellenstand, das Spiel heute Abend eingerechnet, ist zu beachten, das von den 10 Mannschaften die unter uns stehen, 4 ein Spiel weniger und 2 sogar 2 Spiele weniger haben, wenn ich richtig hingeschaut habe.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
zuletzt bearbeitet 09.11.2020 11:44 | nach oben springen

#30

RE: 9.Spieltag: FC Ingolstadt - SV Wehen Wiesbaden

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 09.11.2020 15:07
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.037 Beiträge

Zitat von EinFan im Beitrag #29
Ob Rehm oder ein anderer Trainer noch oder neue Wirkung erzielen kann hängt auch stark von der wirklichen Qualität des oft diskutierten neuen Kaders ab.
Mit Mrowca, Aigner, Wurtz, Kempe und für mich nur bedingt Hollerbach* waren am Freitag Abend 4-5 Stammspieler zu ersetzen. Das Ergebnis ist bekannt und wäre von der ersten Minute auch für jemand , der zum ersten mal ein Fußballspiel sah zu erkennen gewesen.
* auch wenn ich mir wahrscheinlich jetzt einen Ansc..ß einhole gehört für mich Hollerbach nur bedingt immer in die Startelf, ist aber für mich eine äußerst wertvolle Variable. Dafür ist er mir zu ungestüm. Es ist aber auch zuviel von ihm verlangt , sich die Bälle selbst an der Mittellinie abzuholen. Hier schließt sich der Kreis zum Fehlen eines passicheren Mittelfeldes. Richtig eingesetzt und "bedient" kann der Junge ähnlich wie Diawusie Gold wert sein.
Beim momentanen Tabellenstand, das Spiel heute Abend eingerechnet, ist zu beachten, das von den 10 Mannschaften die unter uns stehen, 4 ein Spiel weniger und 2 sogar 2 Spiele weniger haben, wenn ich richtig hingeschaut habe.

Muss es mal bildlich eingehender darstellen.
"wirkliche Qualität des oft diskutierten neuen Kaders"-
Das ist wie ein neuer PC! Er kann und KÖNNTE richtig Leistung bringen, hat aber einen alten Arbeitsspeicher mit wenig RAM.
WAS passiert? Jeder weiß es aus dem Alltag: ....... Der PC ist so leistungsfähig wie das schwächste Element im PC !


Ist der Arbeitsspeicher oder Software schwach - ist auch das GANZE Ergebnis schwach!
In unserem Fall ist Falle stimmt die KONFIGURATION nicht, bzw. zeigt immer wieder deutliche Schwächen!

Die KONFIGURATION läuft in der Person von REHM zusammen!
Die KONFIGURATION mit einem NICHT aufeinander abgestimmten Kader - zu langsam - keine bekannten Laufwege - fehlende PASSSTÄRKE - schlechtes Zweikampfverhalten - fehlende KÖRPERLICHKEIT - kein SCHNELLES Umschaltspiel - nichts ÜBERRASCHENDES für den Gegner - Hin und Hergeschiebe, sodass sich der Gegner in aller Seelenruhe formieren kann - fehlende MOBILITÄT, es fehlen herausgelaufene ECHTE ANSPIELSTATIONEN

Jetzt schau ich mal, was das Ganze in unseren ersten Spielen BEWIRKT hat:
Unsere Spiele reduziere ich nicht auf ABWEHR, auch nicht auf ANGRIFF, auch nicht auf ERGEBNIS
WESHALB? Weil bis auf unseren 4:0 SIEG ....ALLE SPIELE... unabhängig vom Gegner VON UNS GROTTIG gespielt wurden.
Selbst REHM war NICHT zufrieden!!!

Unsere Spiele gegen äußerst schlechte Gegner gewannen wir noch nicht einmal , haben irrsinniger Weise auf den Tischen getanzt und die 0 Gegentore gefeiert Was soll der Scheiß?!?
Dann gegen erbärmliche MANNHEIMER verloren....... Wer da von GUTEN ERSTEN SPIELEN spricht hat wohl nicht hingeschaut!

Unsere Tore haben wir dann noch wesentlich durch ELFER erschlichen.
Jetzt NUR NOCH Vorne Wirkung zeigen???? ......... Die komplette KONFIGURATION war im A.....

SO, ....jetzt stand REHM das Wasser eigentlich schon als "PC-EXPERTE" bis zum Hals, die Fans tobten hier und forderten die Youngsters.
WAS passierte dann ??????????? REHM hat notgedrungen die KONFIGURATION die bei den Fans bereits schlüssig war, genommen.

WIRKUNG:--------- Eine hochentwickelte LEISTUNG , A U S G E H E N D von der MENTALITÄT von 2 Youngstern MALONE & HOLLERBACH, die sich perfekt verstanden, ermöglichte auch den beiden anderen WURTZ und KORTE beste Leistungen!

Die entstandenen SYNERGIEN waren geradezu ein QUANTENSPRUNG und Glücksfall für REHM!
Aber der hat das allen ernstes noch nicht einmal gerafft, sondern die lockere erfolgreiche Dynamik der Spunte als ERGEBNIS SEINER VORGABEN dargestellt.
Die anderen wären genauso erfolgreich, wenn sie IHM und SEINEN VORGABEN folgen würden. Hat der se noch alle?!?

Diese ARROGANZ und fehlende Selbstkritik haben wir dann in den nächsten Aufstellungen wieder gefunden. HOLLERBACH draußen/ausgewechselt! REHM hat nichts im Team bewirken können. Noch nicht einmal 5 Min. haben sie das umgesetzt was " sie vorgehabt haben ". REHM hat die exklusive VORSTELLUNG gehabt, wie man gewinnt?! IRRSINN!

REHM ist in dieser Vereinsstruktur lebensnotwendig - hats aber nicht drauf! Nicht zum 1.mal schafft er einfachste Dinge eines Trainers NICHT!
REHM ist der erkennbar schwächste Faktor in der KONFIGURATION!

Fast durchgehend NOTEN 4,5 bis 5 sprechen eine KLARE Sprache! Und FRANKE, den REHM kaum mit dem Ar... angeschaut hatte, der immer nur Notlösung für ihn war, war mit NOTE 2,5 der BESTE Abwehrspieler von Ingolstadt.

Lieber EinFan, du bekommst bestimmt keinen Anschiss von mir, weil du HOLLERBACH schwächer bewertest. Aber glaub mir, die Wahrheit liegt tiefer!
Muss nur klar sagen : die Zusammenhänge, die ich dargestellt habe, sind SO ZWINGEND, dass ich sicher nicht zum uneffektiven Spielerpuzzle übergehe....... weil es die KONFIGURATION erkennbar - auch deutlich im Ergebnis - NICHT verbessert!

Wir sollten heilfroh sein, dass wir diese beiden Youngster haben! Und wenn sie so starke Synergien erbringen, erübrigt sich eigentlich jede Diskussion.
Wir haben keinen, der annähernd diese besonderen Stärken, Wege und Pässe einbringt wie HOLLERBACH!
Man muss ihn natürlich ENTWICKELN und SEINE für ihn wichtigen Vernetzungen im Spiel überhaupt ermöglichen!!! D A S verstehe ich unter Entwickeln!
Da bin ich sogar froh, dass er manchmal "ungestüm" sein mag.

Würde eher mal auf den Tisch hauen, wenn traditionell vermeintlich "noch nicht Entwickelte" im Spiel und bei Chancen von "Etablierten", die unbedingt ihre Tor machen wollen, übersehen werden!


H..BERG findet das Top
Hecki findet das Top
Hecki und H..BERG haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 09.11.2020 15:23 | nach oben springen

>
Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Jinzuya, 19Dominik26

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: koendc
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 245 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 504 Themen und 3590 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
19Dominik26, Jinzuya


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz