DFB - Pokal 2020 / 2021

  • Seite 2 von 2
14.09.2020 18:24
avatar  EinFan
#16
Ei
Ist andauernd im Stadion Fan

Ich wünsche mir einen machbaren Gegner, zur Not auch auswärts. Weiterkommen ist für mich wichtiger als ein "Spiel des Lebens". Die attraktiven Gegner kommen danach von selbst. Könnte das Spiel leider nicht sehen.


"

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2020 20:14
#17
avatar
Ausprobiererender Fan

Ich würde mir auch Sandhausen oder einen anderen Zweitligisten wünschen, bei dem man sportlich eine Chance hat und vielleicht noch eine Runde weiterkommt.

Dass im Dezember viel mehr Zuschauer in die BRITA-Arena dürfen, ist m.e. eher unwahrscheinlich, so dass ein attraktiver Bundesligist dem SVWW nicht so richtig etwas bringt, außer dass man mit hoher Wahrscheinlichkeit ausscheidet.


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2020 20:19 (zuletzt bearbeitet: 08.11.2020 20:39)
avatar  Dustin
#18
Du
Kennt den Verein Fan

Nächster Pokalgegner ist JAHN REGENSBURG.

Immerhin hatte uns der DFB in den AMATEURTOPF gesteckt!
Hat wohl unsere Spiele gesehen und Erbarmen gehabt.

Denke, dass man nach den "Leistungen" mit der ein oder anderen ironischen Bemerkung klar kommen sollte.

Zum nächsten Gegner: JAHN REGENSBURG
Eigentlich ein perfektes Los!
Gegen einen etablierten Erstligisten würde es mit der Qualität und Einstellung aus meiner Sicht nur ein Schaulaufen und "würdiges Aus" geben.

Die EIGENmotivation der Spieler ist im Pokal zuletzt immer sehr hoch gewesen!
Gute Voraussetzung, um das Maximum zu geben.
REGENSBURG kennen wir aus der Vorsaison. Die Motivation dadurch, dass wir eine REALISTISCHE Chance haben, um ins Achtelfinale zu kommen , sehe ich zumindest theoretisch am höchsten von allen vorher möglichen Gegnern.

Falls ECHTE Aufarbeitung in ABWEHR und Mittelfeld mit gleichzeitigem Zug zum Tor erfolgt, wesentlich mehr Mobilität der Spieler und hohe KÖRPERLICHKEIT aufgebracht wird, sehe ich die EINZIGE CHANCE!
VORAUSSETZUNG sind aber SINNVOLLE Aufstellungen, die bestmögliche Stärken überhaupt erst ermöglichen. Ich mache es konkret an HOLLERBACH und MALONE fest!!!


Zu oft lag REHM aber zuletzt daneben!
Sehe ihn auch nicht offen für echte SELBSTKRITIK, wirkt auf mich beinah verbohrt auf irgend etwas, was keiner kapiert. ER muss sich ENTWICKELN!

Klingt frustrierend, ist es aber tatsächlich auch für mich!

Aber ich bleibe mal OPTIMIST, dass er seine Rolle im ganzen versteht und entsprechend reagiert.
Was bleibt mir und den anderen Fans, die es ähnlich empfinden ?!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!