Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13


#46

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 24.08.2020 21:38
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

Zitat von H..BERG im Beitrag #44
Wir haben Matthias Hamrol verpflichtet, welcher für Uerdingen zu schwach war.
Hoffentlich lagen unsere Verantwortlichen mal richtig.
Warum, wenn man überzeugt ist, nur mit einem 10monatigen Vertrag?
Schlägt er hervorragend, wie erwartet, ein, wird es leider nix mit der Ablöse und Herr Pröckl schaut in die Röhre oder aber, man ist sich doch nicht so sicher.


Lassen wir ihn mal ankommen. Wir hatten schon mal einen Torhüter verpflichtet, den zu diesem Zeitpunkt keiner mehr haben wollte. Der hatte glaube ich, damals noch sehr jung, mal was geraucht, was der Normalbürger samstags sonst nur in seinem Garten mäht. Der wurde zum Publikumsliebling, konnte zwar den Abstieg nicht verhindern, aber an ihm lags damals nicht. Später spielte er dann bei einem ausländischen Brauseherstellerverein Euroleague oder sogar Championsleague.
In diesem Sinne Herzlich Willkommen beim SVWW. Schaun mer mal wer die Nummer 1 wird.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#47

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 24.08.2020 22:23
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Zitat von EinFan im Beitrag #46
Zitat von H..BERG im Beitrag #44
Wir haben Matthias Hamrol verpflichtet, welcher für Uerdingen zu schwach war.
Hoffentlich lagen unsere Verantwortlichen mal richtig.
Warum, wenn man überzeugt ist, nur mit einem 10monatigen Vertrag?
Schlägt er hervorragend, wie erwartet, ein, wird es leider nix mit der Ablöse und Herr Pröckl schaut in die Röhre oder aber, man ist sich doch nicht so sicher.


Lassen wir ihn mal ankommen. Wir hatten schon mal einen Torhüter verpflichtet, den zu diesem Zeitpunkt keiner mehr haben wollte. Der hatte glaube ich, damals noch sehr jung, mal was geraucht, was der Normalbürger samstags sonst nur in seinem Garten mäht. Der wurde zum Publikumsliebling, konnte zwar den Abstieg nicht verhindern, aber an ihm lags damals nicht. Später spielte er dann bei einem ausländischen Brauseherstellerverein Euroleague oder sogar Championsleague.
In diesem Sinne Herzlich Willkommen beim SVWW. Schaun mer mal wer die Nummer 1 wird.



Ja das wäre eine gute Sache wenn er so einschlagen würde wie Alexander Walke. Also hoffen wir.


nach oben springen

#48

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 08:43
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Zitat von H..BERG im Beitrag #47
Zitat von EinFan im Beitrag #46
Zitat von H..BERG im Beitrag #44
Wir haben Matthias Hamrol verpflichtet, welcher für Uerdingen zu schwach war.
Hoffentlich lagen unsere Verantwortlichen mal richtig.
Warum, wenn man überzeugt ist, nur mit einem 10monatigen Vertrag?
Schlägt er hervorragend, wie erwartet, ein, wird es leider nix mit der Ablöse und Herr Pröckl schaut in die Röhre oder aber, man ist sich doch nicht so sicher.


Lassen wir ihn mal ankommen. Wir hatten schon mal einen Torhüter verpflichtet, den zu diesem Zeitpunkt keiner mehr haben wollte. Der hatte glaube ich, damals noch sehr jung, mal was geraucht, was der Normalbürger samstags sonst nur in seinem Garten mäht. Der wurde zum Publikumsliebling, konnte zwar den Abstieg nicht verhindern, aber an ihm lags damals nicht. Später spielte er dann bei einem ausländischen Brauseherstellerverein Euroleague oder sogar Championsleague.
In diesem Sinne Herzlich Willkommen beim SVWW. Schaun mer mal wer die Nummer 1 wird.



Ja das wäre eine gute Sache wenn er so einschlagen würde wie Alexander Walke. Also hoffen wir.





Da hatten wir aber auch noch mit Steffen VOGLER einen Torwarttrainer der Extraklasse!
Der hat aus jedem Torwart das Maximum rausgeholt: WALKE, GURSKI, KOLKE . Wurden eigentlich immer die Top-Tortorhüter der Liga!
VOGLER hat letztes Jahr wohl einen Lehrgang begonnen, um die DFB/UEFA-Torwarttrainer-A-Lizenz zu erwerben! Dies ist höchste Stufe der Ausbildung für Torwarttrainer.
Für diesen Zeitraum wurde er ins Leistungszentrum geholt, um sich auf den Top Lehrgang fokussieren zu können.
Sollte eigentlich auch bald fertig sein. Mit ihm könnte man dann die Problemzone Torwart sicher auch stabilisieren und in Griff bekommen. Diesen Bereich hatte man ja wohl deutlich unterschätzt und als Selbstläufer erhofft.


zuletzt bearbeitet 25.08.2020 09:09 | nach oben springen

#49

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 13:20
von Schiri • Erfahrener Fan | 74 Beiträge

Man kann es drehen und wenden wie man will: Die kurze Vertragsdauer signalisiert, dass sich die Verantwortlichen nicht sicher sind. Dies gilt auch für Wurtz, der auch nur einen Vertrag für ein Jahr erhielt. Souverän finde ich das nicht. Und auch für die Spieler ein sehr großer Druck, denn schließlich steht deren Existenz auf dem Spiel. Wenn sie spüren, dass ihnen eigentlich nicht wirklich vertraut wird, ist das meines Erachtens nicht leistungsfördernd.


nach oben springen

#50

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 13:42
von Playmaker10 (gelöscht)
avatar

Zitat von Schiri im Beitrag #49
Man kann es drehen und wenden wie man will: Die kurze Vertragsdauer signalisiert, dass sich die Verantwortlichen nicht sicher sind. Dies gilt auch für Wurtz, der auch nur einen Vertrag für ein Jahr erhielt. Souverän finde ich das nicht. Und auch für die Spieler ein sehr großer Druck, denn schließlich steht deren Existenz auf dem Spiel. Wenn sie spüren, dass ihnen eigentlich nicht wirklich vertraut wird, ist das meines Erachtens nicht leistungsfördernd.


In der dritten Liga ist das normal. Da sind die Vertragslaufzeiten meistens nicht länger.


nach oben springen

#51

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 14:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hier unser nächster neuer Linksverteidiger:

Dennis Kempe


nach oben springen

#52

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 14:50
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #51

Hier unser nächster neuer Linksverteidiger:

Dennis Kempe


und wieder nur für eine Saison, dafür mit viel Erfahrung, da schon 34 Jahre alt.
Wir planen also kurzfristig und nur für den Wiederaufstieg.


zuletzt bearbeitet 25.08.2020 15:10 | nach oben springen

#53

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 15:59
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 603 Beiträge

Also ich verstehe die Welt nicht mehr bei dieser Personalpolitik. Das geht doch kreuz und quer.
Wie sollen wir DAMIT was reißen? Ich bin enttäuscht.

NATÜRLICH soll man allen NEUEN die Chance geben, sich zu zeigen. Aber ich hege keine großen Hoffnungen.


nach oben springen

#54

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 17:11
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

So ganz verstehe ich die Transferpolitik auch nicht. Es wird zwar jetzt, wie auch von uns Fans gefordert, Erfahrung verpflichtet. Aber anscheinend wird die U-23 Regel vernachlässigt. 4 müssen ja immer auf dem Platz oder der Bank sein und mehr als 4-5 haben wir glaube ich auch nicht. Mit Missner und Euschen, denen ja ein Wechsel nahegelegt wurde, wären es etwas mehr. Chato wird im Dezember noch 24. Wenn er noch dazu zählt, ginge es einigermaßen. Letzte Saison wurde für die 2. Liga ohne U23 Regelung haufenweise junges Gemüse verpflichtet, das sich dann als (noch) nicht tauglich für die Liga entpuppte. Mir ist klar, das das eine der größten Herausforderungen der Kaderzusammenstellung für die 3.Liga ist, unter Beachtung der U23 Regelung eine Truppe zusammenzustellen, die um den Aufstieg mitspielen kann. Am Ende läuft es dann so, das unsere "Erfahrung" auf der Tribüne bzw. wegen Corona zu Hause sitzt, damit die Bank mit U23 gefüllt werden kann. Auch die TW-Frage um die Nummer 2 könnte dann dadurch entschieden werden.

Würde mich in diesem Zusammenhang interessieren, ob für Chato und Medic die Regelung noch greift.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#55

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 17:24
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 249 Beiträge

Dennis Kempe ist für mich eine ganz wichtige Verpflichtung. Er kann unserer Abwehr nur gut tun. So langsam wird das ganze doch stimmig, verstehe die Aufregung hier gerade nicht so.


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
nach oben springen

#56

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 17:55
von EinFan • Kommt gerne Wieder Fan | 443 Beiträge

Mein letzter Beitrag war jetzt nicht so negativ gemeint. Ich finde die Verpflichtung von Kampe auch gut. Zieht man Missner und Euschen ab, evtl. auch noch Chato und Medic, wird es sehr eng mit der U23 Regelung. Vielleicht bleiben die beiden erstgenannten ja deshalb auch noch. Dinge ändern sich auch schnell im Fußball. Einem Jerome Boateng wurde auch schon mal ein Vereinswechel nahegelegt.....


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#57

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 20:22
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Es bleibt die Frage, ob man durch so eine Verstärkung unsere, durch den Abgang von Dams nochmals geschwächte "Entenabwehr" mit den schon äußerst agilen Röcker und Mocke tatsächlich positiv verändern kann. Auch diese Spieler werden nicht plötzlich schneller.
Bleibt zu hoffen, dass technisch versierte Gegenspieler unseren Spielern keine Knoten in die Beine spielen. In dieser Spielklasse kommt man mit nur "Abräumer" nicht allzu weit
Leider sahen wir in diesem Bereich ja in der Vergangenheit nicht sonderlich gut aus und schnelle Gegenspieler ließen unsere Abwehr alt aussehen .
Des weiteren scheint man sich seitens des Management mit den zuletzt vollzogenen Vertragslaufzeiten auch nicht so sicher mit der Leistungsfähigkeit zu sein.
Welcher selbstsicherer und gestandener Spieler, der die Gepflogenheiten kennt und nicht in Not ist, lässt sich auf so einen Deal ein.
Bleibt nur zu hoffen, dass wir wieder einmal gut aus der kommenden Saison kommen und kein Schiffsbruch erleiden.


nach oben springen

#58

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 25.08.2020 22:20
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Bei den Leistungen, die wir letzte Saison in der Abwehr gesehen haben, bin ich für jeden gestandenen Abwehrspieler dankbar.
Zuletzt gehörte er rein von seiner kicker-Noten Bilanz in der Abwehr immer zu den Besten in Aue.
Jede Menge Erfahrung, kann ihn mir sogar gut als IV vorstellen.
Wird das Budget sicher auch nicht sprengen und mit 1 J.-Vertrag alles richtig gemacht.
Hoffe, dass er genau diese Erfahrung einsetzen kann, um sofort in einen erfolgreichen move zu kommen. Mit lange austesten, ob 3er, 4er od. 5er- Formation hätte mit der erhofften Dominanz von Beginn an wenig zu tun. Und KEMPE muss man garantiert nicht so viel vermitteln!
Der wird seine Erfahrung selbst einbringen können und kennt sicher Positions- und Laufwege!
Das, was ich als grossen durchgängigen Schwachpunkt bei uns letzte Saison gesehen habe.
Freu mich durchaus auf ihn.

Zu Konzept und Selbstsicherheit unserer Verantwortlichen trau ich mir schon gar nichts mehr zu sagen.
Tatsächlich haben wir die Abgänge von Leistungsträgern nicht ansatzweise gleichwertig besetzen können!
Spieler, die den Unterschied machen, sehe ich überhaupt keinen.
Es ist und bleibt -aktuell- der mit Abstand schwächste Kader der letzten Jahre.
Entscheidende Verpflichtungen sind auch durch die nicht richtig verstandene Maxime, mit Verpflichtungen abzuwarten, verpasst worden.
Unsere möglichen personellen BIG POINTS waren uns das Engagement (auch finanziell) nicht wert! PUNKT!
Grundsätzlich nachvollziehbar, das Budget im Auge zu behalten. Aber NICHT durchgängig in der Patchwork Kader Zusammenstellung.
2 echte wichtige Topbesetzungen schaffen erst die erorderlichen Synergien im Kader, ohne die man ganz vorne nicht viel ausrichten wird! Das beobachtet man in allen Ligen, allen erfolgreichen Vereinen!
Aber es ist ja noch Zeit und Luft da!!!
Hoffe nur, dass man nicht nur PRÖCKLt, sondern auch personell KLARTEXT spricht, der von den FANS auch verstanden wird!


zuletzt bearbeitet 25.08.2020 22:25 | nach oben springen

#59

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 26.08.2020 09:38
von H..BERG • Schreibfreudiger Fan | 115 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #58


Hoffe nur, dass man nicht nur PRÖCKLt, sondern auch personell KLARTEXT spricht, der von den FANS auch verstanden wird!







@ Dustin,

Hoffen darf und kann natürlich jeder.
Nur vermute ich, dass du selbst nach deiner Erfahrung nicht daran glaubst und es ein Wunschtraum bleibt.
Sollte ich mich irren, deute bitte einmal den Funktionär an, welcher hierfür nach deiner Meinung fach- und charakterlich infrage kommen könnte.
DANKE!


nach oben springen

#60

RE: Saison 2020/2021 - 3.Liga

in Vereinspolitik - Das Jetzt Entscheidet das Morgen 26.08.2020 10:36
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 935 Beiträge

Zitat von H..BERG im Beitrag #59
Zitat von Dustin im Beitrag #58


Hoffe nur, dass man nicht nur PRÖCKLt, sondern auch personell KLARTEXT spricht, der von den FANS auch verstanden wird!







@ Dustin,

Hoffen darf und kann natürlich jeder.
Nur vermute ich, dass du selbst nach deiner Erfahrung nicht daran glaubst und es ein Wunschtraum bleibt.
Sollte ich mich irren, deute bitte einmal den Funktionär an, welcher hierfür nach deiner Meinung fach- und charakterlich infrage kommen könnte.
DANKE!



K E I N E R !
Das Einzige was uns bleibt ist nach doch klaren und sicher auch nachvollziehbaren Worten von uns

"Es gibt keine sinnvolle Alternative zum Optimissmus !"

Im Unterschied zu doch einigen im und um den Verein herum ist, steht bei uns aber das sinnvolle , zielgerichtete Suchen von realistischen Lösungen zuvor im Vordergrund!
Im aktuellen Kader ist noch zuviel Wunschvorstellung und Kaffeesatzleserei dabei.

NOCH IST ZEIT für 1-2 erwiesene Denker und Lenker und besondere Spieler!
Solche wie DIE, die wir zahlreich verloren haben!

Von AIGNER wusste man, dass er bereits ein Großer war und durfte hoffen! Bei BIGALKE wäre es für mich ähnlich!
Das Alter würde ich vernachlässigen, die Ausrichtung auf DIREKTEN Wiederaufstieg dagegen zwingend.
Und was da erforderlich ist, sollte jedem Fussballaffinen eigentlich klar sein!


H..BERG findet das Top
H..BERG hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 26.08.2020 10:46 | nach oben springen


>
Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hardy55
Besucherzähler
Heute waren 91 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 286 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 493 Themen und 3271 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Catenaccio, Hecki


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz