headerimg
Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13

#1

34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 27.06.2020 15:21
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 861 Beiträge

Bin morgen mal gespannt, wie FÜRTH gegen den KSC loslegen wird!
Im Hinspiel hieß es am 14.12.2019 "5:1-Schützenfest in Karlsruhe: Fürth vor dem Tor eiskalt!"
DAS wird für die FÜRTHER sicher kein normales Spiel und wäre wohl ein Riesenspass, dem Erzfeind 1.FC N mit einer Niederlage gegen den KSC eins auszuwischen. Andererseits sind 4-5 Dinger wie im Hinspiel gegen einen desolaten KSC mit einem indisponierten Jens Keller durchaus denkbar!

Bin fast sicher, dass sie danach sagen wollen, dass es an FÜRTH sicher nicht gelegen hat!
Und WIR sollten unabhängig vom Ausgang loslegen wie der Teufel, um nicht selbst evtl. danach wie die Deppen dazustehen!

Dann schaun wir mal, was der letzte Spieltag an Überraschungen ....oder eben doch keine bringt!
Auch HEIDENHEIM kann Geschichte schreiben!


zuletzt bearbeitet 27.06.2020 15:23 | nach oben springen

#2

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 27.06.2020 17:35
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

Zitat von Dustin im Beitrag #1
Bin morgen mal gespannt, wie FÜRTH gegen den KSC loslegen wird!
Im Hinspiel hieß es am 14.12.2019 "5:1-Schützenfest in Karlsruhe: Fürth vor dem Tor eiskalt!"
DAS wird für die FÜRTHER sicher kein normales Spiel und wäre wohl ein Riesenspass, dem Erzfeind 1.FC N mit einer Niederlage gegen den KSC eins auszuwischen. Andererseits sind 4-5 Dinger wie im Hinspiel gegen einen desolaten KSC mit einem indisponierten Jens Keller durchaus denkbar!

Bin fast sicher, dass sie danach sagen wollen, dass es an FÜRTH sicher nicht gelegen hat!
Und WIR sollten unabhängig vom Ausgang loslegen wie der Teufel, um nicht selbst evtl. danach wie die Deppen dazustehen!

Dann schaun wir mal, was der letzte Spieltag an Überraschungen ....oder eben doch keine bringt!
Auch HEIDENHEIM kann Geschichte schreiben!


Und die Bielefelder haben nach eigenen Angaben schon viel gefeiert. Bin mal gespannt ob sich das auswirkt.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#3

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 11:16
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

So sehr ich den Heidenheimern den Aufstieg gönnen würde, eine Relegation Werder-HSV wäre auch nicht schlecht.

Zrück zum heutigen Spiel .Eigentlich gibt es doch nur eine Richtung . Mutig nach vorne, den KSC je nach dessen Spielverlauf durch frühe hohe Führung noch mal unter Druck setzen. Auch das kann im Sinne von Rehms Aussage ein positives Signal sein. Taktieren abwarten, hinten dicht macht doch keinen Sinn mehr. Laufen wir ins offene Messer, gehen unter wie gegen FCN ist es auch egal.

Was ist mit Schönfeld in der Startelf ? In den wenigen Einsätzen letzte Saison hat er gezeigt was er kann und war in der Saisonendphase und der Relegation ein wertvoller Spieler. Ich weis , er hat keine Spielpraxis, aber es darf auch 5x gewechselt werden .


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#4

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 12:25
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 861 Beiträge

Wenn, dann von vorne weg mit SCHÖNFELD!

Ab dem 1.Wechsel bauen wir noch mehr ab.
Wir haben wohl die schlechteste Bilanz der kompletten Liga mit unseren einfach reingeworfenen "Ergänzungsspielern" !
Mir graut schon wieder davor, die letzten 20 Min. durch Irrsinn durchzuwechseln. Ab da wusste eigentlich jeder, war alles gelaufen.


nach oben springen

#5

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 12:54
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

So habe ich das auch gemeint, vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Bei 5 möglichen Wechseln ist es einfacher ihn vom Feld zu nehmen, wenn er "keine Luft" mehr hat.

Man kann auch spekulieren, was Rehm mit einem positiven Signal oder Saisonabschluß meint. Ein "weiter wie bisher" 1:0 Zittersieg nur um sich mit einem 3er zu verabschieden oder Vollgas und wenn man untergeht trotzdem mit dem Gefühl alles versucht zu haben. Gegenüber ersterem wäre mir z.B. ein Ausgleich zum 4:4 in letzter Minute nach Rückstnd lieber.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#6

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 15:44
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

Aufstellung zunächst irritierend, aber wie sagte schon Olli Kahn : weiter, weiter, immer weiter. Zeitlich sind wir im Soll, wenn es in diesem Tempo weitergeht.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
zuletzt bearbeitet 28.06.2020 15:44 | nach oben springen

#7

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 15:58
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 861 Beiträge

WATKOWIAK....unglaublich schwach. KOLKE hätte den Kopfball mit der Zunge rausgeholt.
Ausgangspunkt wie so oft: KUHN vertändelt unnötig im Angriff.


nach oben springen

#8

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 16:17
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

Abgeleitet von " die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften" könnte man über unsere Saison und das heutige Spiel auch sagen "Die Offensive gewinnt zwar Spiele, die Defensive verhindert aber nicht den Abstieg".
Es war eigentlich sowieso unrealistisch und inzwischen hat der KSC auch ausgeglichen-


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#9

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 16:33
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 861 Beiträge

REHM liegt mit "seiner" Wunschabwehr die komplette Saison über total daneben!
Frei nach dem James Dean Film."...denn sie wissen nicht, was sie tun!"

Eine HORRORBILANZ, die noch NIE ein TRAINER des SVWW in der Abwehr aufzuweisen hatte!

64 GEGENTORE sehen nicht nach erfolgreicher Einstellung der Abwehr aus!


zuletzt bearbeitet 28.06.2020 16:42 | nach oben springen

#10

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 17:09
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

Wenn die Feldspieler im großen und ganzen bleiben, vielleicht noch Verstärkung für die Abwehr holen, könnte das für die 3. Liga ok sein, aber wir brauchen unbedingt einen neuen Torwart.


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#11

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 18:19
von Schiri • Erfahrener Fan | 72 Beiträge

Wenn es um etwas gegangen wäre, hätten wir nicht gewonnen. Watkowiak wäre selbst in der vierten Liga zu schlecht.


Dustin findet das Top
Folgende Mitglieder finden das Top: Hecki und EinFan
nach oben springen

#12

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 19:20
von EinFan • Mag Wehen Gerne Fan | 387 Beiträge

Er tut mir eigentlich leid, denn er ist das Opfer der größten Fehleinschätzung der sportlichen Leitung geworden und war damit am Saisonanfang der erste Nagel zum Sarg


Wäre ohne Corona meistens im Stadion
nach oben springen

#13

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 28.06.2020 19:49
von Dustin • Ist andauernd im Stadion Fan | 861 Beiträge

Was WATKOWIAK bisher, auch heute abgeliefert hat, war absolut indiskutabel!
Bin aber sicher, dass es im Verein "anders bewertet" werden wird. Der Abschluss gegen St.Pauli wird auch die Leistungsfähigkeit verzerren, 65 Gegentore nicht auftauchen. HOCK wird formal jede Position 2x besetzen und sich ebenso wie vergangene Saison vor der Verpflichtung blenden lassen. Hauptsache günstig! Den Lazarett- Kader hatten wir deshalb schon, diese Saison lassen sie sie auf der Bank sitzen.
2-3 tragende Rollen werden wie gehabt nicht besetzt. Und dann hofft man auf Dusel. Pflegeleicht wird bevorzugt!
Ich mache mir keine Illusionen, dass sich Entscheidendes ändern wird.
Kann nur hoffen, dass Potential bereits entwickelt ist, denn IM Verein habe ich das nicht erlebt.
Bleibt TRAINER, Struktur und Charakteristik der ABWEHR, dann kämpfen wir spätestens zur Winterpause auch in der 3.Liga gegen den Abstieg! Den Mangel sehe ich dramatisch.. und die Chance gezielt dort Entwicklungen zu betreiben betrachte ich als unrealistisch.
Wohl ist mir nicht! Zu oft gab's nur Floskeln und nichts Erkennbares.


Schiri findet das Top
zuletzt bearbeitet 28.06.2020 19:57 | nach oben springen

#14

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 29.06.2020 07:43
von Playmaker10 • Ausprobiererender Fan | 25 Beiträge

Klar, hat man in der Kaderplanung Fehler gemacht. Insbesondere auf der Torhüter-Position zur Beginn der Saison. Aber trotz dieser Fehler und dem miesten Start hätte man die Klasse halten können. Offensiv hat diese Mannschaft wirklich Qualität. Da gibt es einige Mannschaften die da deutlich schlechter aufgestellt sind. Defensiv muss sich einiges ändern.

Freut mich für Tietz, er kann im nächsten Jahr sehr wichtig sein. Ein Schäffler-Abgang könnte dann wirklich aufgefangen werden. Trotzdem hoffe ich, dass er bleibt. Dann muss man halt beide in einem System unterbringen.

Das Lindner geht ist auch klar, ein Keeper mit Licht und Schatten. Finde das sportlich verkraftbar.

Mal gucken, was der Rest so macht. Könnte mir aber vorstellen, dass doch mehr bleiben als wir denken.


nach oben springen

#15

RE: 34.Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

in SV Wehen Wiesbaden Fanforum 29.06.2020 10:14
von Schiri • Erfahrener Fan | 72 Beiträge

Lindner, Kyreh und Dittgen sind schon weg, schreibt heute der Kurier. Schäffler hat einen Vertrag, der auch für die Dritte Liga gilt. Das heißt, er könnte nur weg, wenn der Verein ihn gegen eine Ablöse ziehen lässt. Doch es wäre unverantwortlich, ihn gehen zu lassen. Es ist jetzt die vierte Saison, in der er die meisten Tore schießt. Zu glauben, Tietz könne ihn ersetzen, ist naiv. Er kann ihn nur unterstützen. Selbst wenn ein Verein ein paar Millionen springen lassen würde, wäre das kein gutes Geschäft. Denn mit dem Geld würde wieder doch nur ein halbes Dutzend Mittelmaß gekauft. Dank Schäffler hat die Mannschaft genauso viel Tore geschossen wir Heidenheim, die in die Relegation gehen. Das muss man sich mal vorstellen. Mein Fazit: Wenn die Verantwortlichen Schäffler gehen lassen, sind sie bekloppt!!


EinFan findet das Top
Dustin hat sich bedankt!
nach oben springen

>
Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Dustin, c.m

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: H..BERG
Besucherzähler
Heute waren 102 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 306 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 484 Themen und 2936 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
19Dominik26, c.m, Catenaccio, Dustin, EinFan, Hecki, Jinzuya


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz