Zuordnungen der Art des Fanseins: : Dauerkarteninhaber Fanclubloser Fan Supremus Dilectio Mitglied Vereinsmitglied Einfacher Fussballfan Vereins-Supporter Usergruppe 13


#1

SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 18.09.2019 17:52
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 626 Beiträge

Nächstes Brett, nächste Nummer, nächste Aufgabe!
Der SVWW hat es dabei mit keinem geringeren zu tun als Arminia Bielefeld.
Die Ausgangssituation ist nach wie vor die Gleiche wie vor Fürth auch.
Wird schwer gegen Bielefeld was zu erlangen schätze ich.

Mfg
Rehm-Fan


nach oben springen

#2

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 19.09.2019 12:46
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.017 Beiträge

Aus dem Gesehenen kann ich nichts positives ableiten.
Aus den Aussagen der Verantwortlichen schon mal gar nicht! Zu platt und in den Einschätzungen total daneben .
Es ist fast unglaublich, wie Hock argumentierte, an der Philosophie der letzten Saison auch in Liga 2 festhalten zu wollen!
Und Rehm mache ja nichts anders als inder 3.Liga! EBEN, was ist das dem für eine Logik!
Jeder nur annähernd fussball-affine Mensch weiss, ganz andere Strategien, Zielsetzungen und Spieler Qualität erforderlich sind! Und da wird sich damit quasi entschuldigt, dass man alles wie letzte Saison macht! Grauenhaft!
Aber es stimmt, man findet den gleichen Spielansatz wie letzte Saison. Individuelle Stärke solls regeln. Und dann Glück haben!
Wie naiv wird hier 1 von 18 Punkten untermauert und Philosophie gerechtfertigt.

Eins hat der ganze Verein vergessen: Jung ja, aber die 2.Liga ist keine Fussballkrippe!
DIE Spieler in die aktuellen Planungen einzubeziehen geht gar nicht! Strategisch JA, aber doch nicht in der aktuellen Saison dann so einen Stuss loslassen! Es wurden eben NICHT die notwendigen Verstärkungen geholt.

Für diejenigen, die Hock jetzt als pos. ERGEBNISSE DER FÖRDERUNG anführt hat man sich NULL engagiert.
DIAWUSIE und SCHMIDT kamen bereits bestens technisch und spieltaktisch ausgebildet zu uns, beide sind weg. Andere haben für sie Lösungen gefunden. Diese wären auch für uns praktikable gewesen, insbesondere bei Diawusie.

Erst mit der roten Laterne ging man auf die Suche !

Fehler wolle man ansprechen! Das Offensichtliche und die eigene Leistung der Verantwortlichen klammert man aber aus.

Nur einige Beispiele aus dem letzten Spiel, die REGELMÄSSIG immer wieder und immer wieder passieren:

KUHN: 4 direkte Tore hat er letzte Saison gemacht..... jetzt daddelt er gefühlte 35 Freistösse " hoch konzentriert" übers Tor!. Bedeutet 35 x wird eine Chance für die 5-6 vorne platzierten Mitspieler verhindert!
Das interessiert anscheinend keine Sau! Mit den Ecken ist das genauso!
Viele trauern da ALF nach, der entscheidende Ecken gebracht hatte!

SCHÄFFLER: 3 gegen 3 im schnellen Angriff wird nicht durch einen schnellen möglichen Pass optimiert, sondern die Spiele zuvor serienweiße auch bei Kuhn wird abgestoppt, das eigene Ausspielen des Gegners gesucht, ......und er verliert den Ball!
Frust pur für die 2 Mitspieler!

Lest bitte mal den liveticker des Spiels in Fürth nach, wie meilenweit weg Kuhn vom Gegner war, der Zeit zum Schauen hatte und schnell passte, und Franke nicht hinterher kam:
" Mohr wird auf die Reise geschickt, Kuhn kommt nicht hinterher, sodass der Joker die Zeit hat, den Kopf zu heben und auf den im Zentrum mitgelaufenen Keita-Ruel zu legen. Der andere Joker ist Franke entwischt, hält den Fuß hin und markiert das 1:1."

Dies hat bei uns schon Tradition! .....also Fehler ansprechen.....?.....
Das ganze ist ein Netzwerk an Erfordernissen, in die die platten Aussagen von Rem und Hock nicht reinpassen.

Aus Fehlern lernen?

2 mal kurz hinter einander hat das ja super gewirkt!
2 mal sind Watkowiak und Kuhn unnötig und hochriskant in der 90.Min. gegen den Gegner gegangen!
SUPER Aufarbeitung! Da ist nichts hängen geblieben!

Für mich spielen wir nach wie vor fast Roulette!
ZIELFÜHRENDER SPIELAUFBAU von wem bitte? ....nicht erkennbar!
Was KOLLEKTIVES PRESSING bedeutet sehen wir alle 4 Spiel 1x 20 Min. in irgendeiner Hz.

So, was ist mit Samstag?! Kommt der nächste Fehler im stetigen Wechsel, den man dann wieder ansprechen wird?

Ich hoffe und kann mir vorstellen, dass wir mit ungebändigter Power den Gegner möglicherweise in den Griff kriegen, trotz des mentalen und spielerischen Chaos, das wohl keiner bei den Ergebnissen einfach verdrängen kann.
Also wünsche ich mir sehnlichst irgendwie einen 3er. Kann es aber wirklich nicht aus den Spontan-Lösungsversuchen herleiten. Egal wie, ein Dreier muss her!


Hecki findet das Top
Claus, Schiri und blackjack haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 19.09.2019 12:57 | nach oben springen

#3

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 19.09.2019 14:59
von Schiri • Erfahrener Fan | 86 Beiträge

Das Problem ist: Die Fehler, die man gemacht hat, sind in der jetzigen Situation nicht mehr rückgängig zu machen. Man kann wieder die Aufstellung ändern, wie das immer gemacht wird, wenn der Erfolg ausbleibt. (Wobei die Hereinnahme von Titsch meines Erachtens dem Spiel im Mittelfeld gut getan hat.) Hinzu kommt: der Misserfolg hat sich tief in den Köpfen eingegraben. Was dazu führt, das ein Schuss eben nicht rein geht, sondern an den Pfosten, weil sich der Zweifel zwischen den Ohren auch auf die Physis auswirkt. Ein Teufelskreis. Und es gibt auch ein paar Sachen, für die niemand etwas kann: Dass sich ein vielversprechender Neuzugang wie Tietz im Training schwer verletzt, etwa. Oder dass bei den Elfmetern im Zweifel gegen den SVWW entschieden wird.

Deshalb habe ich ein ganz mulmiges Gefühl. Natürlich hoffe ich, dass endlich der Knoten platzt. Aber so richtig kann ich nicht mehr daran glauben. Gibt es erneut eine Niederlage, wird der Trainer immer schwerer zu halten sein. Seine Bilanz ist einfach zu niederschmetternd: von den letzten neun Pflichtspielen (inklusive Relegation) wurde eines gewonnen, eines endete remis, alle anderen wurden verloren. Ich würde das sehr schade finden, denn ich fand, Rehm war einer der besten Trainer, die wir je hatten. Aber so ist das Geschäft. Der Verein hat bei weiteren Niederlagen eigentlich nur zwei Optionen: Entweder er bekennt sich ohne wenn und aber zu Rehm und sagt, wir gehen auch wieder zusammen in die dritte Liga. Oder man versucht, einen Mann zu finden, der das zerstörte Selbstvertrauen wieder aufbauen kann und wieder in die Spur kommt. Großer Mist, dass es soweit kommen konnte. Für Samstag werde ich fest die Daumen drücken und hoffen, dass wir endlich gewinnen.


19Dominik26 findet das Top
Folgende Mitglieder finden das Top: Claus, blackjack und Dustin
nach oben springen

#4

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 20.09.2019 21:51
von blackjack | 11 Beiträge

Alles drumrum Gerede bringt nichts. Der Heimspiel-Doppelpack gegen Bielefeld und Osnabrück muss die Wende bringen. Rehms Schicksal hängt bei aller Sympatie für ihn, von diesen beiden Spielen ab. Mindestens vier Punkte, sonst muss er gehen.
Es sei denn, man nimmt den Abstieg in kauf und plant weiter mit Rehm.
Wiesbadens Fußball-Publikum schüttelt jetzt schon den Kopf.


nach oben springen

#5

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 06:20
von Hecki • Mag Wehen Gerne Fan | 321 Beiträge

Rehm wird es schaffen


blackjack findet das nicht gut!
nach oben springen

#6

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 10:11
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 258 Beiträge

Gude

egal wie, aus den nächsten beiden Heimspielen müssen die Punkte in Wiesbaden bleiben!


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
nach oben springen

#7

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 15:00
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 258 Beiträge

Offenbarungseid

Das war es wohl schon fast jetzt schon, nach nur sieben Spieltagen. Keine Wende zum guten. Wir haben in allen Mannschaftsteilen dermaßen Schwächen, das wir nichts in dieser Liga verloren haben.

Unsere Abwehr und das Mittelfeld sind unterirdisch schlecht und wenn man nach dem Spiel in die Gesichter der Spieler und auch des Trainers geschaut hat, ist die Truppe schon jetzt am Ende. Die Liga ist einfach eine Nummer zu groß.

Er wird den Torhüter auswechseln müssen und geht das nächste Spiel wieder, auch so verloren, dann ist der für mich beste Trainer den wir nach Vasic hatten, nur noch Historie. So ist nunmal das Fussballgeschäft.

Alles was vorher gut war ist vergessen. Fakt ist aber auch, das der Kader vollkommen falsch aufgestellt ist für Liga 2, zumindest in der Breite. Die Abgänge der Leistungsträger wurden nicht ausgeglichen, wie man jetzt sieht.


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
zuletzt bearbeitet 21.09.2019 15:24 | nach oben springen

#8

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 16:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Das war schon der spielerische und taktische GAU!
Claus hat es eindrucksvoll beschrieben.

Will man etwas Großes stemmen, muss eine Menge Kompetenz zusammen kommen, um im Vorfeld der Saison bereite die richtigen Entscheidungen zu treffen.
BEIDES hat gefehlt!
Hilflose "Entschuldigungen" zeugen von wenig Einblick in die Wirkweise von fehlendem Know How bei den Verantwortlichen oder fehlendem spielerischen Potential im Kader.
Das Ergebnis ist grausam! Heute war es für Bielefeld ausgesprochen einfach - es gab jede Menge Geschenke von uns!

Von Fehleinschätzungen habe ich weder aus dem Vorstand (!), noch vom SD oder Trainer gehört!

ALLE lagen auf der "Sparflammen-Linie", bzw. alle FOLGTEN dieser Philosophie, obwohl zur Optimierung erstmals hohe TV-Gelder von 8,3Mio € zur Verfügung standen!
KEINER, weder HOCK noch REHM nahmen konstruktiv kritisch Einfluss oder FORDERTEN deutlich mehr erwiesene QUALITÄT im Kader!

ALLE zogen an einem Strang.... aber leider jetzt deutlichst erkennbar - in die falsche Richtung,...... in die der Spar Vorgaben von Markus Hankammer!
Gedeckelt mit einer Philosophie, die auf JUNGE TALENTE setzt, klang das ganz gut.
Man vergaß aber die ERFORDERLICHE Qualität, die junge Spieler in der 2.Liga nun mal schon haben müssen, zu holen!
Die BESTEN JUNGEN ließ man gehen! Mit den GROSSEN könne man finanziell nicht mithalten!
SCHMIDT landete beim VfL in der 2.Liga - DIAWUSIE wurde von Ingolstadt aus dem Vertrag bei RB Leipzig für 500.000€ rausgekauft.

Qualitativ gleichwertigen Ersatz haben wir NICHT geholt. Auch nicht auf der Torwartposition. Wir sind heute deutlich schwächer als letzte Saison!
So kam es, wie es kommen musste!

Aus 7 Spielen holte man 1 von 21 Punkten und weist in den 7 Spielen im Schnitt 3,2 Gegentore auf!

Durchhalteparolen werden leider nicht durch erforderlichen Support unterfüttert. Das Spiel ist in wesentlichen Bereichen ein einziges Chaos!
Leistungsträger wie KUHN finden gar nicht mehr statt. Er daddelt Nr. 35 und 36 bei direkten Freistößen übers Tor - lässt seine Seite selbst in einer 5er Kette komplett unbearbeitet und ist verantwortlich für die ersten Gegentore.
Das Mittelfeld spielt irgendwas, aber nichts was funktioniert. Pässe werden ohne Not vergeigt.

Watkowiak kann Elfer halten, ansonsten war er auch heute Fliegenfänger zumindest beim 0:1. DEN sollte man schon mal halten können.

Ich sehe das aber gar nicht mehr bezogen auf einzelne Spieler.
WAS hat die "Philosophie" mit REHM gemacht - und was hat REHM mit ehemaligen Leistungsträgern gemacht?!? Alles bricht ein - wir stehen mit fast leeren Händen da.
VERDIENTERMASSEN, wenn man die S/R Brille mal auszieht.
So, ...... und jetzt immer weiter, immer weiter?

Vielleicht wäre es an der Zeit, dass MARKUS HANKAMMER mal selbstkritisch die ausgegebenen Vorgaben und Personalien überprüft.

Sinn macht nicht, was für ihn selbst im Konzept und Personal pflegeleicht ist, sondern DAS, was für den Verein und eine erfolgreiche Entwicklung GUT IST!
Und dazu gehört nicht kleinlaute Konformität, sondern auch mal starke Durchsetzungsfähigkeit, wenn man erkennt, dass man auch mal dagegen halten muss!
Und DARF !!! Ohne gleich weggebürstet zu werden.
DAS dürfte aber für MK schwierig sein! Könnte mir vorstellen, dass er wieder die Dinge an sich orientiert und festmacht und lieber so die Liga wieder verlässt.


nach oben springen

#9

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 20:41
von Claus • Vereins-Liebhaber Fan | 258 Beiträge

Ich frage mich, was ist denn mit den 8 Mio. Fernsehgelder gemacht worden. Zumindest ist da kein großer Teil in den Kader gesteckt worden, vielleicht täusche ich mich auch. Auf den Platz sieht man von dem Geld ja nichts.


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch
nach oben springen

#10

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 21:03
von Gast von heute
avatar

Dustin warum schreibst du heute als Gast?
Du hast dir ja nicht mal die Mühe gemacht dich wirklich zu verstecken wenn du schon deine Schreibweise mit GROß und klein beibehältst.
Außerdem hast fast den gleichen Beitrag uns diese Woche hier schon mal ins Buch geschrieben.


nach oben springen

#11

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 21:08
von Klaus J. | 6 Beiträge

Markus Anfang und Hannes Wolf sind zur Zeit ohne Job.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rehm noch die Kurve bekommt.
Es muss ein Impuls von aussen kommen, ausserdem benötigen wir dringend Verstärkung in der Abwehr.


19Dominik26 findet das Top
nach oben springen

#12

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 21.09.2019 21:37
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.017 Beiträge

Weiss gar nicht, wie man als Gast schreibt. Da das Tablet manchmal spinnt, werden Alnmeldungen rausgeschmissen und ich muss mich neu einloggen.
Muss sowas gewesen sein. Gemerkt hab ich es nicht.
Auf euch ist ja aber Verlass. Mittlerweile könnt ihr meine Schreibweise vom Umfang und hoffentlich auch inhaltlich und durch meine Perspektive sicher mir klar zuordnen.


Hecki findet das Top
zuletzt bearbeitet 21.09.2019 21:38 | nach oben springen

#13

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 22.09.2019 18:15
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.017 Beiträge

Unser Spiel inkl. geswitchtem Notkonzept war äußerst schwach.
Trotzdem hat sich unsere Situation nicht entscheidend verschlechtert, so kurios das klingt.Lediglich Bochum hat von den 4 Mannschaften über uns 1 Punkt geholt. Die Teams sind 3- 4- 5 Punkte weg ......seufz, aber machbar wenn man umdenkt!

WAS ist zu tun?
Ich betrachte das jetzt rein unter psychologischen Aspekten: WIE können wir am wahrscheinlichsten und überschaubar zeitnah wieder etwas an SICHERHEIT gewinnen ?

Da spielt auch der Gegner eine entscheidende Rolle - unser Mitaufsteiger VfL

Die 5er Kette können wir nicht!

Die 4er-Kette war in unserem 1:0 Sieg mit 2 er Noten der beste Mannschaftsteil!
Auch wenn ALF und KOLKE die Besten waren!

Wir sollten an den Erfahrungen und verankerten positiven Verbindungen andocken!
Alles andere wäre Hutzauberei ohne Sinn!

Ein TORHÜTER WECHSEL ist dabei zwingend - NIEMEYER sollte am ehesten in der Lage sein, ALF zu ersetzen!

So kann ich mir vorstellen, dass wir in alter Taktik mehr Chancen haben, sofern REHM seine Aufgaben deutlich besser macht. Und die Spieler sich an die 3 Maxime erinnern :

- KOLLEKTIVES PRESSING

- SCHNELLES Umschaltspiel und

- ZUG ZUM TOR


Denn DAS konnten wir mal !

LORCH gehört ins Mittelfeld vorne werden SCHÄFFE und KYEREH so besser funktionieren und mehr Druck aufbauen können!
KUHN ist eigentlich ein richtig guter! Hier sollte ihm dies in einem intensiven Gespräch auch mal deutlich gemacht werden!
Wir BRAUCHEN seine Läufe bis zu Grundlinie und Flanken außerhalb des 5er ! ( erstmal gegen Bielefeld in der 40. Min. ist viel viel zu wenig! Das Gleiche bei Standards- scharfe Hereingaben, die unseren Spielern auch Chancen eröffnen!
Die DIREKTSCHÜSSE sollte er mal nur akzentuiert einsetzen! Hoffe er blickt das!

DITTGEN sollte sich mal enger mit Niemeyer schon im Trainging abstimmen und seine guten Läufe und Flanken wieder einbringen! Das fehlt zur Zeit!

ALLEN sollte bewusst sein, dass eine wesentlich höhere MOBILITÄT und Anspielstation erforderlich ist.
Einfachstes Doppelpassspiel sollte man trainieren zu unterbinden! Das war schon zu leicht für den Gegner! Auch wurden wir serienweise überlaufen, da wir viel zu statisch standen (!), ohne eine Chance so reagieren zu können.

Und eins zu SCHÄFFE: er ist enorm wichtig..... noch wichtiger ohne intensives kleinklein Gehabe mit dem Gegenspieler. Einen höheren Wert generiert er automatisch, wenn er seine oft tödlichen schnellen Anspiele in die Schnittstellen spielt.

GRUNDIDEE: back to the roots!


GUTE Szenen des gewonnenen 1:0 Spiels noch einmal anschauen und ..........von Beginn an DRUCK machen.....und nachlegen! Und diesmal 90+ ganze Minuten!

Kann mir schon vorstellen, dass dieser Ansatz auch REHM mehr SICHERHEIT ausstrahlen lässt. DAS kapieren sie auch unter mentalem Druck!


Folgende Mitglieder finden das Top: 19Dominik26 und Schiri
zuletzt bearbeitet 22.09.2019 18:20 | nach oben springen

#14

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 24.09.2019 09:08
von Dustin • Kennt den Verein Fan | 1.017 Beiträge

Die Aussage, dass H O C K am Trainer festhält .......
Erstmals präsentiert sich Hock als ein SD. VOR der Saison wäre eine SD-würdige Personalplanung wichtiger gewesen als dieses Standard-Abliefern von Floskeln.

Aber auch der kicker schaut auf die Leistungen:

AignerStefanSturm 2,50
SchäfflerManuelSturm 2,50
------------------

KuhnMoritzAbwehr 4,00
KyerehDaniel-KofiSturm 4,00
TitschMarcelMittelfeld 4,00

MrowcaSebastianMittelfeld 4,50
DittgenMaximilianMittelfeld 5,00
MedicJakovAbwehr 5,00
FrankeDominikAbwehr 5,50
WatkowiakLukasTor 5,50

RöckerBenediktAbwehr 6,00



Ausser SCHÄFFE und AIGNER waren wohl ALLE extrem überfordert!

Zurück zur einigermaßen erfolgreichen 4er-Kette Kette !
WATKOWIAK nicht komplett demontieren und BARTELS ins Team.

Und bei REHM die letzte Hoffnung (falls er noch da ist!) : .........alles in dieser Saison auf RESET!
Persönliche Befindlichkeiten hintenan stellen und 100%(!) Coaching vor und im Spiel!

Jetzt wird es Zeit, endlich mal zu zeigen, dass er 2.Liga kann!


zuletzt bearbeitet 24.09.2019 09:10 | nach oben springen

#15

RE: SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld

in Spieltag live - Vor dem Spiel 24.09.2019 10:26
von 19Dominik26 • Vereins Supporter Fan | 626 Beiträge

Mir tut der Verein voll leid. Aber das hat er sich selbst eingebrockt, und muss sehen, da wieder raus zu kommen!
Meine Favorisierte Abwehrkette ist:

Niemeyer-------Röcker------Mockenhaupt----------Kuhn !

Das würde mir gut gefallen. Mockenhaupt draußen zu lassen, ist fast schon unverschämt!
Den sehe ich immer noch als einer der besseren im Kader!


nach oben springen


>
Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: koendc
Besucherzähler
Heute waren 279 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 263 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 499 Themen und 3498 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
19Dominik26, Catenaccio, Dustin, EinFan, H..BERG, Hecki, Jinzuya, Schiri, weher-bub


disconnected SVWW Fanchat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz