Relegation 2.Bundesliga SVWW : Ingolstadt

  • Seite 5 von 5
28.05.2019 22:27 (zuletzt bearbeitet: 28.05.2019 22:27)
avatar  Hecki
#61
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Dustin du bist der Beste


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 08:32
avatar  Claus
#62
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Moin,

Was für ein schöner Morgen. Zehn Jahre habe ich und viele andere darauf gewartet. Wir sind in Liga 2 zurück. Und das verdient 👍


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 13:47
avatar  Dustin
#63
avatar
Kennt den Verein Fan

Es gibt deutlich schlechtere Tage als heute mit einem leichten Grinsen und tief empfundener Freude aufzuwachen!

Bei Hessenschau.de gibt es übrigens sowohl von REHM als auch von HOCK Interviews, die besonders bei Hock die emotionalen Empfindungen nach den Anspannungen über viele Jahre hinweg
erkennen und nachvollziehen lassen!
Alles gut!
- alle können endlich sagen: Wir haben geliefert!

Was ein GLÜCK in Wehen und Wiesbaden!


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 16:20 (zuletzt bearbeitet: 29.05.2019 16:21)
avatar  Hecki
#64
avatar
Mag Wehen Gerne Fan

Gratulation an den gesamten Verein inklusive Fans!
So langsam realisiere ich was geschehen ist...
Ich konnte heute erst um 03:00 schlafen, da ich noch so geflasht war.
Ich habe alles so sehr genossen und die ganzen Eindrücke, Bilder und Nachrichten zelebriert.
Auf diesem Moment habe ich und wir alle so lange drauf gewartet.
Endlich ist der Moment gekommen.
Jetzt heisst es 2. Liga Wehen ist dabei..!
Bin stolz auf die Mannschaft und den kompletten Verein!
Ich bin auf die gesamte Entwicklung des Vereins, insbesondere der Kaderplanung in den nächsten Wochen und Monaten gespannt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2019 12:05 (zuletzt bearbeitet: 30.05.2019 12:09)
avatar  EinFan
#65
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Zitat von Hecki im Beitrag #44
Das wird nächste Saison eine GEILE 2. Liga!
Jetzt steht es fest: Hannover, Nürnberg und Stuttgart müssen runter...!
Darüberhinaus hats der HSV nicht geschafft aufzusteigen und bleibt ein weiteres Jahr zweitklassig..

Nur schade, das es uns bei den Heimspielen leider nicht so viel bringt.
Ich gehe davon aus, das fast jedes Spiel ausverkauft sein wird (bei 7500 Z.) Auch bei den kleineren Vereinen der 2.Liga.

Ist eigentlich ein Witz das der Umbau gerade in dieser Saison startet und nicht schon einige Jahre davor.
Aber was sein muss muss sein!



Es wäre seitens des Vereins schon richtig sich rechtzeitig um die Kartenverteilung Gedanken zu machen, damit das Stadion bei den Heimspielen nicht in fremde Vorherrschaft gerät. Ich gehe fest davon aus, das das Zuschauerinteresse der hiesigen Fans und Bevölkerung steigt, aber das bei den meisten Teams der 2. Liga auch eine größere Anzahl Auswärtsfahrer geben wird. Wenn mit dauerhaften Zuständen wie gegen Osnabrück zu rechnen ist, würde ich sogar einen Verzicht auf eine DK überlegen. Daher aus meiner Sicht einige Überlegungen, denn beim Relegationsspiel hat der Verein es ja auch gut hingekriegt mit den Karten :

Die O wurde letzte Saison ja hauptsächlich durch die Vertriebenen der W gefüllt, wobei hier, wie mir durch Gespräche ersichtlich, verschiedene Gründe für die Wahl der Seiten vorlagen. Einige wollten hinter der Weher Bank sein, andere näher am Fanblock. Heraus kam eine teilweise sehr zersiedelte Landschaft mit den entsprechenden Auswirkungen gegen Osnabrück.

Wahrscheinlich war es ja besser das Rehm nicht auf der Seite des Linienrichters die Coachingzone durchpflügte, aber in der 2. Liga gibt es doch den 4 Schiri (?), und da dürfte es nicht so schlimm sein.

Meine Überlegung : der Verein entscheidet sich klar für eine Bank ( egal welche Seite ) und kommuniziert das. Den DK-Inhabern wird empfohlen sich für diese Seite zu entscheiden. Überschneidungen beim analogen Platz z. B. zwischen O10/O13 wird es zwar geben, aber wir füllen den Block und schützen uns dadurch vor Überfremdung, weil die Plätze automatisch durch die DK geblockt sind und Zukäufe übers Internet nicht mehr möglich sind. Evtl. wäre es sogar möglich bei Bedarf den Auswärtsfans Sitzplätze auf der 014 anzubieten, zumindest teilweise.

Ist meine persönliche Sicht der Dinge aber es hat ja auch bei gewissen Spielen etwas mit der Sicherheit zu tun. Auf so was wie gegen Osnabrück habe ich trotz aller Freude über den Aufstieg die ganze Saison lang keinen Bock. Vielleicht bin ich nicht der Einzige, wenn ja regelt es vielleicht der Markt. Wenn es für meinen Platz 5 Interessenten gibt, kann es dem Verein ja Wurscht sein.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2019 17:54 (zuletzt bearbeitet: 30.05.2019 17:57)
avatar  Dustin
#66
avatar
Kennt den Verein Fan

Ob die Bank des Trainers als Orientierung dienen sollte, weiss ich nicht, denke eher nicht!
Der Schulterschluss zur Nord erscheint mir viel wichtiger, damit der ein oder andere mal aus den Puschen kommt und sich "anstecken " lässt!
Einen Block zw. Sitzplätzen und Nord freizulassen sollte man tunlichst vermeiden!
Nord, O9 und O10 durch DK, sowie die VIP-Bereiche O11 und O12 ( die beiden sind bereits komplett belegt )
ergeben den wohl bestmöglichen Zusammenschluss!
Besser als sich zerfleddern zu lassen !
Und 2 Blöcke DK sollten bei geschickter Planung doch möglich sein!
Mind. die Hälfte von O 13 sollte im freien Verkauf an Mann und Frau gehen, bei Bedarf halt soweit möglich.
Ich sitze aud der O10 - das passt, sowohl zur Nähe Nord als auch mit Blick auf Spielfeld und die Anzeige.

Einzig das bescheuerte Auffüllen zwischen den eigenen DK durch den Gegner stört atmosphärisch enorm und ist Schrott.


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2019 09:23 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2019 09:25)
avatar  EinFan
#67
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Wäre auch meine favorisierte Version, die sich aus dem Anschluß zur Nord ja auch anbietet. Ich wollte mit meinem Beitrag ja auch zuerst einen Denkanstoß anregen und die Fans, die aus welchen Gründen auch immer gerne auf O13/14 sitzen , nicht aus den Überlegungen ausschließen und quasi vorschreiben was sie zu tun haben. Der Umzug der Mannschaftauf die andere Bank bei der O10 und 11, wo sie ja die meisten Jahre waren, würde für einige Fans ja vielleicht auch den Umzug erleichtern. So ließen sich zumindest Teile der O14 auch für Auswärts-Sitzfans abtrennen. Wenn wie gesagt ein Teilbereich, z.B. O9/O10 durch Dauerkarten mehr oder weniger vergeben ist, hat sich das mit zu vielen Zukäufen ja von selbst erledigt.

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2019 09:37
avatar  EinFan
#68
avatar
Ist andauernd im Stadion Fan

Vielleicht sollten die Beiträge über die Tickets ein eigenes Thema bekommen oder in die Abteilung 1. Thread über die 2. Bundesliga verschoben werden. Vielleicht erreicht es dort mehr Aufmerksamkeit.
Wer kann das, wer darf das machen ?

Wäre ohne Corona meistens im Stadion

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!